Mind the Gap - Teil 5

  • NL BSS
  • NL BSS
(19 Stimmen) 4956

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Im 5.Teil zeigt euch Siete777 wie man Stats am besten nutzen kann und wie man bestimmte Lines exploited.

Tags

mind the gap serie SerieMindTheGap stats

Kommentare (26)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • jinzy

    #2

    Wieso erst ab Diamond????
    was denkt ihr euch dabei?
  • Metter3330

    #3

    Möglicherweise ab diamond weils eine der besten ps.de Serien ist?
  • FONS7

    #4

    super video, Kompliment.
  • Gamma85

    #5

    mimimi@2
  • VikiSimi

    #6

    @3: ABER: warum sind dann die anderen ab gold/platin????
  • Siete777

    #7

    hier weitere Stats :)

    http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=860405

    Bitte um Feedback dort.

    Gruss Ed
  • Siete777

    #8

    Hi jinzy.

    Die Splittung war meine Idee, nicht die von ps.com. Halte sie fuer sinnvoll, schliesslich steigert sich das Niveau des Contents auch von part zu part.

    Hier noch Statement von Hotte aus Video 3, wo eine aehnliche Frage aufkam:

    'Du musst auch verstehen, dass solche Videos wesentlich mehr an Ressourcen kosten und dass wir euch auch Anreize bieten möchten, einen höheren Status zu erspielen.
    Du kannst es auch so sehen, dass wir einfach die ganze Serie ab Diamond hätten machen können, wollten aber auch ab dem Goldstatus etwas bieten. Und auch ohne Part 3-6 behaupte ich mal, dass du wertvollen Input mitnehmen konntest oder nicht?:-) '

    Gruss Ed
  • jinzy

    #9

    @siete777:
    Schlechte Idee, denn durch neuen Input steigert sich ja auch der Skill und somit der Status. Aber ist schon klar, ihr machts wie ihr wollt.
    Und den Satz "Du kannst es auch so sehen, dass wir einfach die ganze Serie ab Diamond hätten machen können, wollten aber auch ab dem Goldstatus etwas bieten" hättest du dir wirklich sparen können. Was habt ihr denn überhaupt davon wenn ich Diamond bin????Rein gar nichts, also scheinheilige Begründungen.
    @gamma85:
    wertvoller Beitrag, echt!
  • Siete777

    #10

    # 9, jinzy:

    Du hast meinen comment falsch gelesen, er enthielt ein Zitat von OnkelHotte. Und dass ps.com Member fuer hoehere Status motivieren will, liegt an der Natur der Sache und der Politik bzw. dem Geschaeftsmodell ps.com's. Wenn du dies kritisieren willst, nutze doch bitte das Feedbackforum:

    http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=7

    Nochmal: Die Idee, es zu splitten, war aber meine und ich finde sie - auch in der Retrospektive gut und fair. Wenn jemand part I - IV von mind the gap und alle weiteren guten Serien hier schaut und das Gelernte anwendet, kann mit auch mit ein wenig Einsatz easy den diamond-status erspielen.

    Gruss Ed
  • jinzy

    #11

    Nein, ich habe dein comment nicht falsch gelesen und will das Geschaeftsmodell von PS.com nicht kritisieren, danke fürs Angebot, aber das hat wohl nciht wirklcih einen Sinn, weil alles sowieso mit unantastbaren Begründungen belegt wird.
    Egal, deine Entscheidung ist auch in der Retrospective gut und fair.
    Abseits der Kritik ist natürlich ein Lob an dich auszusprechen für die Serie.
    Bye
  • perfectturn

    #12

    Sehr gutes Vid, wie auch schon der Rest der Reihe.
    Die Statusfreigabe ist absolut gerechtfertigt.
  • abakusschwarz

    #13

    super Vid! Grats Siete, du findest das richtige Verhältnis zwischen Themen ansprechen und den Zuhörern doch noch die Möglichkeit zu lassen, selbst darüber nachzudenken.
  • sol1pp

    #14

    Also die ganze Serie motiviert mich einfach an meinem Spiel zu arbeiten. Ich habe mich nach diesem Video hingesetzt und die Regs analysiert.
    Siete ist keine Minute langweilig und spricht meistens(immer) die wichtigsten Sachen an.
  • visarinho

    #15

    nice. großes kompliment an deine didaktisch absolut professionelle herangehensweise! für den inhalt sowieso.
  • hook101

    #16

    n1. dafür lohnts sich echt getrackt zu spielen.
  • Huckebein

    #17

    Ganz großes Kino! :)
  • uTz84

    #18

    5 stars
  • erazor1980

    #19

    super video! bis dato beste serie
  • pokerface02

    #20

    sehr gutes Video!!!
  • MaSSahas

    #21

    Finde deine Serie die gehaltvollste und beststrukturierte von allen Lehr-Videos, die ich hier gesehen habe.
    Ich hoffe, du wurdest für die Arbeit auch gebührend entlohnt. ;)
  • Nani74

    #22

    ganz ehrlich, das is alles nur dünnes blabla was eh jeder weiß, man muss einem diamond mit sicherheit nicht erklären warum man balancen muss, genauso wenig dass stats wichtig sind, welcher vortrag alleine die ersten 15mins gedauert hat. einfach nur hohles gelaber. und das beispiel mit der CB am flop wo man noch nicht den turn gesehen hat ist sogar obendrauf noch falsch, weil es TOTZDEM richtig ist isoliert am flop zu callen wenn er oft CB macht, und auch derjenige der NICHT in Relationen denkt und dann erneut sieht das die CB am turn auch hoch ist, eben NOCHMAL floatet. das muss man daher nicht vorher machen und damit ist das einfach ein falsches beispiel, auch wenn die grundaussage in relationen zu denken richtig ist (aber auch hier wieder trivial)

    das video is so extrem gehaltlos, und wird nur getoppt von den leuten die dieses video gut finden und damit hat das video doch eine positive erkenntnis. selbst unter pokerstrategen gibts einen unglaublich großen haufen an schlechten unselbstständigen spielern die es nie zu etwas bringen werden, weil sie scheinbar noch nicht einmal die grundlegensten Basics kennen.

    das vid gehört in die einsteigersektion, dort gibts von mir 5 Sterne, hier nicht mal einen.
  • Siete777

    #23

    Hallo Nani.

    Danke fuer dein Feedback. Nicht jeder part eines Videos kann jeden ansprechen. Dazu sind skillunterschiede, Erwartung und Denkweise einfach viel zu verschieden: Du magst seit 4-5 Jahren intensiv dabei sein, zudem ist dein Poker-Denken als FL-Spieler durchaus analytischer und statsbasierter als es fuer den durchschnittlichen NL midstakes spielenden diamond der Fall sein mag. Deshalb - und die comments bestaetigen meine These - ist der Content durchaus sinnvoll. Davon ab beginnt ab Minute 19 das Thema 'unbalanced plays', das sicherlich auch dir wertvollen Input liefern kann.

    Gruss Siete/Adil

    P.S.: Schon ein lustiger Zufall, dass du am Tag meines scherzhaft gemeinten Kommentars zu deinen Englisch-Skills

    http://pokerflat.pokerstrategy.com/Es_geschehen_komische_Dinge_in_Gibraltar's_Innenstadt

    mein Video zu zerreissen versuchst.
  • IronPumper

    #24

    Du empfiehlst hier gegen best. REGs ev. "off-session"-Analysen durchzufühen, also deren Spiel u beleuchten.
    Ich finde das sehr interessant und will das ev. etwas versuchen- dazu paar Fragen:
    1.) Gegen welche REGs?
    Meine Vermutung: auf jeden Fall sehr wichtig, dass man sehr oft gegen diese spielt (am besten fast jeden Tag).
    Wie siehts aus mit dem Skilllevel - verm. eher gegen die besseren REGs des Homeimits?

    2.) Wie geht das ab?
    Verm. einfach beim HEM nter "vsPlayers" den Spieler suchen, sich dan eben alle HHs anzeigen und die Filters benutzen im Hinblick auf Themen, die man beleuchten will (zb. 2ndBarell-Verhalten im 3bet_Pot...)?

    Gehst du darauf ev. noch in MintheGap6 ein bzw. bist du dort darauf eingegangen (ist ja schon draußen)^^

    btw.,
    da fällt mir ein, dass du doch mal eine Serie machen wolltest, die eben die Analyse von REGs als Hauptthema beinhaltet?
  • IronPumper

    #25

    Feedback: Großartiges Vid, welches mich einfach inspiriert und dazu motiviert vieles angesprochene, in Zukunft auszuprobieren und es einfach näher verfolgen - danke;)
  • Siete777

    #26

    Hi ironpumper.

    Danke fuer dein Feedback.

    1) gegen diejenigen, die einem am oeftesten begegnen, da man dann den hoechsten EV aus den infos ziehen kann. Aus Egogruenden kann man natuerlich auch diejenigen nehmen, die einem am meisten auf die 'Eier' gehen, um diese dann zu ownen ^^. Dabei ist es relativ egal, wie gut derjenige ist. Wichtig ist allein die Tatsache, dass man verwertebare Infos findet, was bei mittelmaessigen regs eher der Fall ist als bei richtig guten opponents.

    2) Einfach alle (!) hands des opponents anzeigen lassen, indem du einfach den spieler aenderst (i.d.R. steht da ja dein nick oder dein alias).

    Gruss Siete