Teddy kills Leaks - Teil 3

  • Sit and Go
  • SNG
  • Fullring (9-10)
(7 Stimmen) 3729

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Auch im dritten Teil hat UrielSeptim TeddyTheKiller wieder eine aufgezeichnete Session zukommen lassen. Teddy versucht in einer ausführlichen Analyse ausgewählter Hände Uriels Fehler aufzuzeigen und sein Spiel zu optimieren.

Tags

PokerStars serie Teddy kills Leaks User Session Review

Kommentare (13)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • Blackbird23

    #2

    first nice vid
  • UrielSeptim

    #3

    Wenn ich's mir doch auch anschauen könnte... :D
  • Odin8888

    #4

    gutes video.tolle denkanstöße für spots ,die ich bisher als standard angesehen hab
  • Puscherbilbo

    #5

    yeah baby!!
  • Puscherbilbo

    #6

    es gibt noch ein video :)
  • TeddyTheKiller

    #7

    #3 schreib mich nochmal im Skype an deswegen, sry vergesse das immer ;).

    Freut mich, dass es den andern gefallen hat, aber Fragen sind natürlich immer erwünscht.
  • lausbua

    #8

    wie bekomm ich das Layout für die Tables? :)

    Danke
  • Suerack

    #9

    gut und geduldig analysiert
    sehr gutes video
  • spl4t

    #10

    gutes video, wobei ich finde dass man einige hände ein bisschen kürzer abhandeln können hätte.
  • xHexerx

    #11

    sehr gutes Video, vor allem die Pocket 6er als 2. Chipleader an der Bubble gegen die beiden Shortys in den Blinds. Solche Situationen hatte ich auch schon öfter und spiele diese sehr viel tighter (K-K, A-A), dann aber aggressiver.
  • WoeBoe

    #12

    also wie du den T9 call schön reden kannst....
    keine ahnung ich find den einfach nur vollkommen schlecht!

    ich mein wenn er hier QJ callt, kann ich deine argumentation nachvollziehen.

    wär cool wenn du noch 1-2 worte dazu sagen könntest, hab wiz hier grad nich bei hand
  • TeddyTheKiller

    #13

    @ WoeBoe: Ich hab doch schon im Vid gesagt, dass ich den nicht gut finde? Ich hab nur gesagt, dass man schon eine Begründung für sowas finden kann, nur, dass mir das in dem Fall nicht ausreichen würde.