Judging the Judge – Teil 5

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $50
  • Fullring (9-10)
(11 Stimmen) 4428

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

ge5sterne und OnEoFaKinD89 sind zurück mit dem dritten und abschließenden Teil ihres NL $50-Sessionreviews. Sie analysieren dabei u.a. wie ihre Aktionen die Ranges ihrer Gegner manipulieren und versuchen entsprechende Adaptions zu finden.

Tags

FullTilt Judging the Judge User Session Review

Kommentare (8)

Neueste zuerst
  • Konti23

    #1

    Viel Spaß mit dem Video!
  • Carsten77777

    #2

    Wie immer super, macht weiter so.
  • Schwarzerelb

    #3

    54:00 QJo am Turn,

    Erste Range er will seine Monster am Turn nochmal ch/r bzw ch/c.

    Range: 99,66,AQs,A9s,A6s,KQs,Q9s,Q6s,JTs,87s,AQo,A9o,A6o,KQo,Q9o,JTo,87o,AdTd,Td9d,Ad8d,9d8d,Ad7d,Ad5d,Ad4d,5d4d,Ad3d,4d3d,Ad2d EQ: 34%

    Wird er aber nich oft selber seine Monster weiter betten ? Ich glaube ja, selbst ein Fish wir erkennen das dieses Board einige Draws zu lässt.

    KQs,Q6s,JTs,87s,KQo,JTo,87o,AdTd,Td9d,Ad8d,9d8d,Ad7d,Ad5d,Ad4d,5d4d,Ad3d,4d3d,Ad2d (kann man noch ein paar Draw usw noch dazu fügen, relativ wayne ohne Monster Hände)

    EQ: 57%

    Ich mag die Bet lieber, wir machen uns das Spiel leicher, wenn wir chb spielen und ne Blank kommt ist das auch wieder ein Rate spiel, ob er hier nochmal bluffen kann. Solche Spot möchte ich vermeiden, wenn ich den Gegner nicht gut genug einschätzen kann. Ich interpretiere, den ch am Turn nach seinen ch/mr als eine Range wo oft Starke Made Hands rausfallen, oft wird es auch eine Bluff aufgabe sein, aber ohne Reads das er damit den River bluffen kann nach Hero chb, nehme ich lieber den Pot mit und vbette gg eine Range wie oben genannt. Klar, ab und zu value townen wir uns selbst bzw ch/r er mich von meinen TP,aber ob ein Fish hier zweimal ch/r? Ehr nein imo. Aber wie schon gesagt, glaube ich das er selbst seine Monster Sec Barrel würde.
  • AceOnRiver

    #4

    spielen soviele fullring bei uns ?
  • ge5sterne

    #5

    @elb: Ich denke eine dünne VBet ist nicht verkehrt am Turn. Wenn wir deine beiden Ranges mal als eine Range betrachten, haben wir dagegen 36% Equity am Turn. Allerdings ist das Play wirklich extrem dünn, da wir nicht ausschließen können, dass der Spieler bei den verbleibenden Stacks auch einen Draw direkt shovet wenn wir z.B. 1/2 Pot betten sollten. Meiner Meinung nach gibt es hier auf jeden Fall für beide Plays sinnvolle Pros und Cons.
  • TuzzuT

    #6

    1337 5p34k
  • CryingAce

    #7

    g7m3a11y8m0n3y
  • pluto7

    #8

    Gutes video.Bitte mehr davon.