Contentnutzen mit Schnibl0r & hasenbraten - NL200 - Teil 5

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $200
  • Shorthanded (5-6)
(11 Stimmen) 5961

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zwei der beliebtesten Produzenten von PokerStrategy.com haben gemeinsam eine Serie aufgenommen. im 5. Teil sind sie auf NL200 angelangt und besprechen die folgenden Themen: Bettingstrukturen in 3Bet-Pots und delayed Semibluff vs. direkter Semibluff. Abgeschlossen von einer Livesession auf roomPoker.

Tags

Contentnutzen Live Video Multicoach serie

Kommentare (20)

Neueste zuerst
  • kammikammerl

    #1

    Viel Spaß mit Teil 5 auf NL 200!
  • McBeee

    #2

    nice
  • DerComander2000

    #3

    gutes video:) hoffentlich gibts auch noch mal ein fixed limit video von euch!
  • HaensWoerst

    #4

    ich finde es ja immer so dreist, dass hasenbraten nicht mal die nette Dame am Empfang begrüßt... ^^
  • ulmo

    #5

    3bet pots
    ---------
    1) auf AKQr klein cbetten, weil vieles callt
    2) auf 368r rel groß betten als bluff weil die wahrscheinlich eher attackiert werden
  • ulmo

    #6

    Lol, war nur ne persönliche Notiz ;)
  • paule7777

    #7

    gutes video, verstehe bloß nicht warum ihr den content, den ihr vorher in der theorie besprecht (große cbet 3bet pot auf 368r) bei 36:49 nicht beachtet oder sind die boards so nterschiedlich???
    comment please...
  • Maracanau

    #8

    top video, top gedanken.
    weiter so
  • Justme57

    #9

    gutes video...bisher nur die hälfte gesehn aber, i like!
  • ScHnibL0r

    #10

    @paule

    du hast recht, aber hier kommt noch dazu , dass er oop die 3bet gecalled hat wodurch er selten bis nie floaten wird , seltener c/r wird + er hat eine range die das board weniger stark hittet.
  • Carsten81

    #11

    Beim zweiten Bsp. bei ~ 17:30 mit J9s is aber nen Fehler drin.

    Hero ist im BB -> oop first to act, also c/r ?
  • IronPumper

    #12

    Einfach saustarke Serie - hammer!;)

    Input:


    20:15

    Super interessante Ansichten.
    Ich finde die Line auf jeden fall hier sehr gut, da unsere flopcallingrange einfach weak ist -> Villains werden viel 2ndbarelln (mit einer weiten range -> viel am Turn B/Folden).
    ber hier ganz kurz:
    Dieses Bsp. ist deluxe, weil man nat. den OESD reppen kann, aber auf eine Blank wirds imo hart etwas stakes reppen zu können.

    Auch erwähnst du kurz, dass man zb. auf einem Ace-Turn nicht unbedingt raisen muss (callen kann man wohl mit der Eq fast gegen jeden Spieler nochmal).
    Finde eigentlich gerade hier einen raise gut, weil Villain immer 2ndbarelln wird und man selber auch mal ev. ATs/o und sowas wie A7s reppen könnte.

    Unsere FD-Outs sind aber nicht 100% clean, vs. seine brokerange, da diese auch Sets beinhaltet...
    -> der Call nach dem raise, wenn er pusht ist mehr oder weniger BE , vor allem wenn man nur standardmäßig 3x rasit (wieso habt ihr hier mehr gemacht?^^- trotzdem callen wir natürlich) und man soltle wohl bei höheren Stacks auch am Turn aufpassen (tendenziell nicht raisen).

    Das sollte dann auch wunderbar für OOP möglich sein (C/Call Flop - C/R/Broke Turn), da Vilalins aufslchen Board IP wohl sogar noch mehr ballern werden?

    Zusatzfrage:
    Wenn Villan hier gecheckt hätte, nehm ich an, dass im Vakuum direkter Float > delayed float ist, weil er auf dem Board eher seltener C/Raist und man, wenn er C/callt (= weake Floatchtch-Range), ev. noch unimproved scary Rivers bluffen könnte - was meint ihr dazu?

    2. Zusatz: Wenn man anfängt auf slchen Boards öfter mal nen Set am Flop nur zu callen, dann kann man verm. auch öfter sogar Turnblanks mit delayed semibluffs raisen (?)

    Ehrlich, hammer Theorieteil - pure Nuts of the Content!;)

    37:20

    Das ist wirklich ein häufig vorkommender Spot, bei dem ich auch probs habe.
    Ich dachte immer, dass man hier dann entweder aufgibt oder klein Turn 2ndBarellt und River shoved, um eben sowas wie 99-KK rauszubingen, was am Turn noch immer callt (da wir auf das Ace expected fast unsere gesamte range weiterbarelln), aber am River dann doch noch oft foldet.

    Zumind. war das mein Gedanke.

    CB Turn - bluff River hört sich schon gut an, da wir ja locker genug weake Ax-hands pre IP light 3betten, die wir am Turn CB soielen können.

    Nur folden dann die Villains wirklich erfahrungsgem. noch oft genug, am River?

    Ich denk ich versuchs mal - wenn ich ier dann auch wirklich meine weaken Ax-Hände back checke und am River bette, dann kann es ja longterm nicht so schlecht sein, hier auch air back zu chkecken und und River zu betten.

    Nur was betten wir dann noch am Turn in dem Spot?
    Ev. dann sogar Nuts back checken, theoretisch?

    44:00

    Fällt dir spontan ein Spot ein, in dem Leute nur noch 3bet oder folden am Flop (meistens) für 100BB Stacks, aber nicht in rr Pötten, sondern nur in single rasied Pötten?

    Mir fällt ehrlich gesagt spontan nichts ein, da Leute weder auf dry (Monsters, SD-Value, Bluffcalls), noch auf wet Flops (zumind. Draws) eine "Non-B/Call-Range" haben sollten.


    46:00

    AT wird ein REG normalerweise nicht gegen UTG-open pre coldcallen.
    Aber ich find die Turnbet auch gut, weil viel EQ + wie du gesagt hast "wenn man hier nicht blufft, dann hat man hier wohl wirklich 0% Air in seiner range", was dann easy für den Gegner sein wird.
    Angenommen Villaincallt am Turn - würde auf einen Blank (no Q) eie harte bet vs. AQ und ab nd an AJs Sinn machen.
    Was besseres wird er selten haben aufgrund Flopplay und wir haben alle starken Holdings in unserer range.
    Ev. sogar eine slighlty overbet (zb. 120 in 85BB-Pot)?
    Ka, könnte das +ev sein?


    48:30

    für mich easiest Raise flop ever.
  • IronPumper

    #13

    oh, 48:30

    ich raise deswegen hier, da 66 mir zu weak/vulnerable zum downcallen ist, fishe auf paired Boards aber wirklich >95% D/F spielen.

    (Btw. ein Fisch donkt hier fast nie Trips -> kein Ace in seiner Range, imo)
  • P0k3rSTaR1000

    #14

    sehr schwaches video imo
  • IronPumper

    #15

    @14: Das sind halt so Comments, die an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten sind, da jegleiche Begründung, Input o.ä. fehlt.

    -> dein Einzeiler ist wertlos.
  • FloRiCha

    #16

    Hey Jungs,
    zufällig kenn ich Fraport ;)
    die Session war sogar ein Coaching..
    in der Hand Min 35 hält Fraport 66

    da auf NL200 öfter spewe durchgeblufft wird, wie Hasenbraten das ja auch vor hatte war für mich beim A turn die line klar, euer check behind am turn bringt mich dazu, euch auf Ax zu setzen oder auf 77-KK.. am river der K und ich donke, womit ich auf einen herocall von euch hoffe, wie Schnib es wie er sagt mit einigen Händen getan hätte, oder eben auf nen call von Ax. Ich habs also für wahrscheinlicher gehalten, dass ihr 77-QQ + Ax + Kx nochmal callt, als das ich von nem pure Bluff nochmal value bekomme. Check raise kam daher nicht in Frage, ne menge checkt da behind was mich sonst noch callt und zu dünnen value bets sind auf dem limit auch nicht viele Spieler in der Lage.

    Gruß Flo
  • OAndiAceO

    #17

    bist du der fraport, oder? ;)
  • JimmyP

    #18

    hmpf Floricha=FoolMePlz ?!
  • Kerri1

    #19

    die 61er bet sieht halt so super strong aus....
  • fishwonderbra

    #20

    lol, mit Jack high ist der call glaub ich ziemlich schlecht