Let´s move up - Teil 1

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $20
  • Shorthanded (5-6)
(25 Stimmen) 8917

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

"Let's Move Up" ist der 6-teilige Praxispart zur Theorieserie "Let's Play Shorthanded" von cram. Als Sessionreview werden jeweils 2 Teile NL20/50/100 auf Titan Poker betrachtet.

Tags

Let´s move up serie Titan Poker

Kommentare (25)

Neueste zuerst
  • kammikammerl

    #1

    Cram ist zurück! Viel Spaß mit Teil 1!
  • TenZoSupra

    #2

    fürst
  • Laccyby

    #3

    ja niiiiice
  • Laccyby

    #4

    Min 18:20: warum foldest du 67s am BU nach MP raise+CO call? was gegen ein squeeze spricht ist klar, aber coldcallen ist doch hier immer besser als folden für nen multiway pot IP oder?

    Min 40:26: A9s gegen den fish. meinst du es ist auf dem limit gegen einen 50/14 fish wirklich nötig seine cbeting size zu balancen? schon klar das man nicht lesbar sein will, aber ich denke 1/2 PS hätte es hier auch getan. gegen "regs" natürlich balanced dann...
  • RaiserBlade

    #5

    Nice Vid!
    Mit hättet ihr das auch als NargosVid verkaufen können;)

    zu JJ:

    Wann hättest du JJ 4bet/fold gespielt?
    gegen KK+, AKo/s haben wir 40% Equity.
  • HaensWoerst

    #6

    Valuepoker ohne Schnörkel und unnötige Moves. Genau das richtige für die Micros. Gefällt mir sehr!
  • mamanani2

    #7

    Gab nen paar Aussagen die ich nicht so gut fand. Vor allem die einschätzung des Mega-Fish rechts oben.
    Bei solchen Spielern sehe ich ne Donk schon als sehr sehr stark an. Ich denke, dass der mit 2 Pair sogar eher passiv bleiben würde. Daher war dein "Value-broke-gehen" ohne weitere Reads sicher in Ornung, sollte man ihn aber nicht mit schwachen Händen donken gesehen haben, dann würd ich davon ausgehen, dass er nur Monster anspielt. Irgendwie muss er ja Erfolgserlebnisse haben wenn er in jedem Pot ist und glauben, dass seine Spielweise Profitabel ist.
  • TuzzuT

    #8

    die fische donken da auch bottompairs und gutshots, daher ist broke gehen ok
  • cram

    #9

    @4
    Wir brauchen schon einen sehr starken Draw, um am Flop profitabel weiterspielen zu können. Ich denke, mit einem Call kommen wir zu oft in -EV Spots.
    1/2 PS Cbet wäre auch i.O.
  • juztstylez19

    #10

    sehr gutes vid! fand die theorie serie auch sehr gut.freue mich auf den nächsten teil...nette sympathischer typ
  • MarBobley

    #11

    haha 4 tische 3 waehrungen :D

    nice vid - genau das richtige nach der theorie reihe - MEHR DAVON!
  • Bew4reOfn4p

    #12

    min 30:00: mit TT wird der TAG wohl nicht pf all in gehen, und JJ ist auch nicht sehr wahrscheinlich. außerdem raist du hier utg, was er wohl auch nicht light (bluff-)3betten wird. insofern ist die annahme, dass wir 36% haben, doch recht optimistisch, vor allem da du auch ziemlich tight warst und er evtl. nicht mal AK/QQ 3betten muss
  • marcoborn

    #13

    bei ca. 29:00: Wieso bracuht man 36% equity? Wie komm ich hier auf 36%?
  • cram

    #14

    @12
    Mein Raise kam quasi aus MP und ich hab in meinen paar Händen bereits 2mal auf eine 3-Bet gefoldet. Dadurch in Verbindung mit seinem 3-Bet Wert von 15% sehe ich seine Range nicht ganz so stark wie du.

    @13
    15 zu callen : 42 zu gewinnen = 36%
  • m4rgus

    #15

    @14
    der button hat in 2 von 13 spots ge3bettet, ich finds halt ziemlich gefährlich daraus dann gleich auf ne 15% 3bet range oder irgendwas in der richtung zu schliessen, gerade wenn man sich anschaut das er vpip 16 und pfr 15 hat...

    und angenommen er hat tatsächlich bemerkt, dass du schon auf 2 3bets gefoldet hast und er darauf adapted und dich looser 3bettet, dann musst du doch auch annehmen, dass er deine 4bet range stärker einschätzt und entsprechend tighter shipt.
    mal angenommen er 5bettet QQ+, AK und unter beachtung des rakes ists halt einfach -ev zu callen, und ich find das jetzt nicht so unrealistisch bei einem 16/15.
  • jak0b

    #16

    @15
    Stimm ich zu 100% zu. Wollte es grad selber ansprechen. Mit JJ hab ich mir auf dem Limit das 4betten eh abgewöhnt(es sei denn natürlich ich hab die 2k,3k Hände und entsprechende Infos.
  • DrPepper

    #17

    Auch ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten: Die Jacks bei min. 30 sind hier - auf so einem Limit und gegen so einen Gegner - einfach overplayed. Das ist ein klarer preflop Fold auf seine 3bet. Wenn du unbedingt 4betten willst dann musst du trotzdem auf seinen push den Fold finden.

    min. 41: Ich finde man sollte hier die Pocket Fives schon 2nd barreln. Eine Ten hätte er vermutlich am Flop geraist and gegen die vielen möglichen Draws solltest du protecten bzw. valuebetten, gerade da er so eine Calling Station zu sein scheint und du hier meist die beste Hand haben wirst.

    min. 46: Spielst du die Queens hier c/f am Flop? Wenn du nicht contibettest, bleibt dir ja eigentlich nichts anderes mehr übrig oder willst du hier zweimal oop c/c spielen?. Und was würdest du dann am River machen? Ist der Flop Check daher nicht etwas weak?

    Auf jeden Fall viele interessante Spots in diesem Video, auch wenn ich meistens nicht mit deiner Line übereingestimmt habe. Aber das ist ja auch nur gut so, damit sich eine Diskussion ergibt:)
  • shaddiii

    #18

    DrPepper:

    JJ ist in dem Spot knapp, aber man kann da durchaus broke gehen. Siehe die Equity Berechnung. Villain wird hier nicht nur KK+ pushen wie man gesehen hat.

    55 - wieso willst du die 2barreln, wenn Villain vorher auf Cbets gefoldet hat? Du machst den Pot nur unnötig groß... zumal die Hand wenn ich mich recht entsinne OOP war.

    Die QQ Hand finde ich genau richtig gespielt. Alles in allem kommt es mir so vor, dass du die Erklärungen von Cram entweder nicht gehört hast, oder einfach anderer Ansicht bist... warum auch immer, denn die Erklärungen sind schon sehr schlüssig.

    Einzig die 78s Hand hätte ich ebenfalls gecallt im 3way Pot. Ansonsten sehr schönes Video.
  • Steini81

    #19

    uper vid
  • Sushimaker

    #20

    22:00 "A6s kann man auch mal...wie gesagt MAL, 3betten" beste Stelle =)
  • Boffing

    #21

    ich würde da den meisten meiner Vorredner zustimmen, dass die JJ Hand ein Fold gewesen wäre. Meiner Meinung nach, verwandelst du die Jacks durch die 4-Bet in einen Bluff und siehst dich dann durch eine möglicherweise gute Chance gegen seine Range durch die Odds gezwungen zu callen (ich würde seine Range dort auch deutlich tighter ansetzen aber das ist ein anderes Thema).
    Für mich begibst du dich einfach in eine Situation, die sehr schwierig und marginal ist und absolut nicht zu deinem propagierten Value Poker passt.
  • sirtobi777

    #22

    min 10: Wenn ein Fisch mit Agf 0,5 mit 1/2 pot in mich hineindonkt, gebe ich ihm prinzipiell ein set oder mehr. Ich war über deinen push sehr erstaunt und denke, dass der falsch war.
  • Jeffferson

    #23

    Schönes Video
  • super8

    #24

    Der Push mit TPTK gegen den Fisch macht keinen Sinn, wenn man sich genug seriös mit dieser Hand beschäftigt. Wenn man davon ausgeht, dass er irgendwas getroffen hat, dann ist hero nur gegen KJ oder x8 relativ klar vorne. Mit einem call und in Position hat Hero dann am turn je nach dem ob ein draw ankommt oder nicht und ob der Fisch wieder donkt eine einfach Entscheidung.
  • NEIKEE

    #25

    sehr gutes video :)