Bushido - Teil 2

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $1/$2
  • Shorthanded (5-6)
(40 Stimmen) 5210

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In der Bushido-Reihe versucht kobeyard ambitionierten Fixed Limit Anfängern und Fortgeschrittenen die nötigen Hilfsmittel an die Hand zu geben um den Sprung auf die Midstakes zu schaffen. Er geht dabei insbesondere auf sogenannte Soft-Facts ein. Der Inhalt der Videos setzt sich also aus Diskussionen über verschiedene Hände und Argumentationen und Gedanken zu allgemeinen, aber dennoch relevanten Themen, die jeder Pokerstratege kennenlernen sollte, zusammen.

Tags

Bushido serie Theorievideo

Kommentare (35)

Neueste zuerst
  • kammikammerl

    #1

    Viel Spaß mit Kobeyard und Bushido Teil 2!
  • sali76

    #2

    thx, wieder nice ansätze
  • Progamer

    #3

    sehr schöne psychologische analyse zum schluss! auch wenn ich sonst nie bewerte, dieses vid hat 5 sterne verdient!
  • kescha222

    #4

    nice vid, warte auf 3 teil
  • taschendamenfalter

    #5

    schönes vid, gute "predigt"
  • smokinnurse

    #6

    kobe wie immer super content

    aber warum hat ein vid, in dem auch ständig schwerpunktmässig über stats gesprochen wird, so eine schlechte auflösung, dass viele der stats nur zu ahnen sind?
    die bildqualität war doch schon mal viel, viel besser
    sparzwang? server voll? zu viel traffic?
    schade jedenfalls
  • DtG79

    #7

    Super Video. Ich glaube, dass ich von den Videos einiges Mitnehmen kann.

    Danke
  • fuerstIN

    #8

    Kobevids >>> all!!!

    Bitte weite die Reihe noch etwas aus!!!Das wäre sehr nett!!!

    @6 schaus dir evtl mal in orginalgröße an, da ists scharf!

    min23: 55 oben recht wird er nie ein A folden! hättest du den River c/f oder c/c gespielt, wenn er den Turn nur gecallt hätte und der River blanked?
  • wahnfried

    #9

    nettes video aber: kennst du stickman persönlich? wenn nicht finde ich es nicht so gut ihn zum objekt hobbypsychologischer studien zu machen, allein aus der tatsache abgeleitet, dass er oft an den tischen sitzt
  • Steph4n

    #10

    gutes video! besonders das ende gefällt..
  • GetTheFunkOut

    #11

    Das Ende ist ja mal sooooooooooo epic!!! Aber auch ansonsten sehr gutes Video, as usual ;-) MfG, GetTheFunkOut
  • shaga

    #12

    richtig geiles video, danke für deine mühen!
  • Lisak2

    #13

    gut gemachtes Video Kobe. plz 4. Teil dranhängen!!! Vllt. kannst du ja auch noch auf Sachen wie Sessionnachbetrachtung, reading und equityedge eingehen.
  • HariRadovan

    #14

    Sehr schönes Video, vor allem die philosophischen Betrachtungen zum Glücks-EV waren echt super!
  • jaquesack

    #15

    Content ist natürlich wie immer super, aber kann man wirklich nichts an der Bildqualität machen? Die Stats sind schon recht unscharf. Da bin ich von hier Besseres gewohnt.
  • jaquesack

    #16

    Nochwas: Kannst du dein HUD-Layout uppen?
  • kobeyard

    #17

    wieder einmal danke für die comments!

    zum thema qualität: hab die tische in originalgröße aufgezeichnet, keine ahnung, warum es nicht super ist, finde aber, dass man die wichtigen dinge erkennt.

    wegen eines vierten teils: ich denk' drüber nach ;)

    min 23: zu der 55 hand. das ganze ist natürlich schon ne starke adaption, aber falls er wirklich 80% fold to turnbet auf größere samplesizes hätte, würde er dort ein ass auf jeden fall folden.

    zum hud: ich werde es nicht hochladen, da ich der meinung bin, dass sich jeder die stats zusammensuchen sollte, die für ihn am effektivsten sind. es nützt ja nichts, wenn ihr werte anzeigen lasst, die ihr nie anseht/benutzt. deshalb nehmt euch einfach ne stunde zeit und sucht euch die richtigen werte zusammen
  • mastero89

    #18

    schönes vid :) qualität finde ich nun auch nicht allzu schlecht
  • jaquesack

    #19

    @kobe: Mir ging es hauptsächlich um die Farbcodierungen. Zum Beispiel finde ich die Nutzung der Fold to F/T/R-bet Werte interessant und hätte da gerne ein paar Anhaltspunkte gehabt. Würde mir eigentlich alle Werte mal gern genau ansehen und vielleicht Dinge in mein eigenes HUD einbauen. Daran hab ich eh schon zu lang gebastelt, als dass ich es jetzt einfach ersetzen würde. :)
  • kobeyard

    #20

    für sowas gibt's dann private coaching. da bekommst du das hud (an dem ich auch lange gebastelt habe) dazu. ;)
  • jaquesack

    #21

    Ich befürchte, dass ich mir das nicht leisten kann. :)

    Ist schade, aber kann ich natürlich verstehen.
  • Ex21

    #22

    er hat sich mit 4/5 Millionen bis jetzt nen schreibtischsessel gekauft, nice ;)
  • euglena

    #23

    sehr nice ! - diese neuen video reihen mit konzept und rotem faden sind echt ein schub nach vorne.

    @kobeyard: wie immer ganz große klasse - gerade was deine ausführungen zum thema poker-softskills anbelangt. imo gibt es keinen anderen FL coach (andere poker seiten inkludiert), der das spiel auf einer so breiten basis reflektiert und dabei gleichzeitig anderen nahebringt.
  • masterblub

    #24

    super serie kobe,vorallem genau auf meine limits zugeschnitten ;-)

    super erklärung deiner gedankengänge.

    zu der 66 hand,wo du 4 handed preflop nochmal raist(kann grad nicht die mind.zahl sagen,video klappt hier nicht),habe schlechte erfahrungen gemacht mit derartigen raisen in so viele gegner rein.
    du erklärst zwar wieso so ein raise durchaus sinn machen kann,jedoch würde mich interresieren,ob man den raise auch einfach lassen kann da er doch mmn recht marginal ist und man den background der schlechten erfahrungen hat?

    danke schonmal für die antwort ;-)
  • DrPepper

    #25

    min 32: Ist der Call mit A3 nicht zu schwach? Du sagst selber, dass du da eigentlich immer gegen nen besseres Ass oder nen König läufst und dennoch callst du. Du zahlst 2 Dollar für 12, also 1-6, aber ich glaube nicht, dass das hier +EV ist. Dass der Gegener hier einen flush draw so spielt ist doch wirklich nahezu ausgeschlossen.

    PS: Die letzten Minuten sind wirklich klasse! Ich finde es super, auch mal solche Gedanken in einem Pokervideo zu hören.
  • Tillit

    #26

    Stimmt. Stickman sitzt gerade an den Tischen. Gewiß kann man durch Poker auch Selbstdisziplin, Beobachtungsgabe und andere sinnvolle Dinge fürs Leben lernen. Wirkliche Zufriedenheit läßt sich aber schwerer mit einem einfachen Kartenspiel finden. Und wohlhabend zu werden damit wie der liebe Kobe ist ja auch einer kleinen Minderheit vorbehalten, während die meisten eben wie Goldschürfer ackern.
  • wuerstchenwilli

    #27

    min 8:00: du sagst, es ist fast immer 89 oder der Flush. das denke ich auch. Nur denke ich dies auch schon vor dem c7r. Will sagen, welche hände außer 89 und spades suited gibst du ihm, als dass sich die bet am R lohnt?

    min 20:15. kann man mit gg und dem flopraise nicht nochmal callen? Wir haben 2 Outs auf die 6er und den BDSD. Unwahrscheinlich, aber möglich, ist, dass der Flop-aggressor IP am T behindchecked.

    min 37: Du hast TPTK. ich dachte du callst den Flop um den T zu raisen. Callst dann aber nur. weshalb? Hast du Angst vor dem Flush? Die riverbet von Villain ist natürlich fraglich. Wer aber kein c/rR im repertoir hat, der muss ja betten.
  • HamburgmeinePerle

    #28

    sehr schönes Vid mal wieder!!!

    #27: 8:00

    für mich ne klare vbet am River gegen schlechtere 8x, 4x, 2x, der Flush spielt meist den Turnbet/3-bet und es ist eben sonst nur 98, das ist ne ganz klare vbet imo.

    @kobe:

    28:00 ich bette den Turn trotzdem, weil er auf die Karte einfach 6Outer wegfoldet, für die er sich am Flop noch die Odds gegeben hat, auch weil er jetzt am Turn keine 2 OCs mehr hat. Raise wäre eben unschön, das stimmt, aber dann kann man auch runtercallen, ich meine Khigh = Ahigh wenn er raist und er kann ja auch noch FDs oder bluffs haben. Aber meist raist er einfach nicht, sondern peelt einfach any2 am Flop, um sie am Turn zu folden ui.
    River c/c ich wohl, du beatest doch nur 2x, Ax betteter nicht 2-mal, fände c/r overplayed.
    Donk wär aber auch nicht sinnvoll, weil er dann seine besseren Hände raist und die schlechteren callt, finde c/c am besten.


    28:40 für mich ganz klar crying valuebet, ist doch ein neg Freeroll Spot, jeder Flush bettet und du wirst ja wohl keinen c/f geplant haben!? Auch wenn er nur wenig schlechtere Hände callt ist bet > check/call hier imo, aber das denke ich nichtmal, ganz ehrlich da schaue ich nicht auf die fold to Turn/Riverbet-Werte, das ist einfach n großer Fisch mit 67/0 preflop, der callt hier noch vieles, bettet aber nie was schlechteres, weil er immer zumindest ein Pair hat und damit auch nicht vbettet.


    29:50

    naja 65s lebt wie du sagst von der FE, abr die hast du doch kaum gegen den Fisch, zudem hast du keinen profitablen openraise gegen die hinter dir, das kann ich mir nicht vorstellen, dass das +EV ist, das zu raisen.

    31:00 A4s ist für mich schon ne 3-bet SB vs BU, im Chart steht sogar A3o drin, und gerade weil A4s suited ist, ist das easy spiebar, wenn man strikt nach Chart spielt, spielt man eigentlich fast nie zu loose afaik, tighter muss man imo fast nie werden, evtl. kann man in dieser Konstellation ja A3o, A4o draußenlassen, aber auch mit den Händen kann man postflop mit nem Fisch ganz gut spielen mit Ini.

    ~34:00

    also 1. hast du kaum Straightdraws in deiner Range und 2. wenige 2-card-FDs, die du dann nicht bettest. Da würde ich dich auch auf nen Bluff am River setzen, evtl. eben auch mit Ahigh, da wrde ich an Villains Stelle auch 44 callen. Würd den River nicht bluffbetten.

    Aber as played hätte ich den Turn nochmals gebettet, denn dann hast du imo am River auf so eine Karte auch mehr FE, der Pot ist groß und du hast die Chance, ihn mit ner bet am Turn mitzunehmen, vielleicht hat er am Flop 2 OCs gepeelt, evtl. auch nen Gutshot oder so, ich würde in dem großen Pot den Turn nochmals c-betten, auch wegen Bluffprevention.

    37:40 AJ

    ist für mich auch ei Valueraise am Turn, du kannst ja sogar auf 3-bet fast folden, oder zumindest am River, das kostet dann nur 1 BB mehr als calldown.
  • kobeyard

    #29

    hallo hamburgmeineperle,

    vorweg: versuche weniger häufig absolutismen á la "ganz klar" o.ä. zu verwenden.

    zu den comments:

    28:00 finde im nachhinein c/c river besser, passiert manchmal in der schnelle, dass man etwas falsch evaluiert.
    c/c turn gefällt mir immernoch, da der pot recht klein ist und bluff induction deshalb nen größeren wert als protection haben dürfte (lasse mich gern eines besseren belehren, dann aber bitte entsprechende analyse)

    2. hand

    ganz klar ist es definitiv nicht auch wenn ich direkt nach der hand schon angesprochen habe, dass b/f vermutlich besser ist. du vergisst dabei, dass er evtl schlechte flushes behind checken kann (1 bet gespart) oder vielleicht den turn gebluffcallt hat oder sein bottom pair nun in nen bluff verwandelt (1 bet mehr gewonnen). alles in allem ist es definitiv nicht "ganz klar", aber vermutlich dennoch ganz leicht superior

    3. hand
    offensichtlich hab ich ja auch nicht geraist, wollte dennoch die möglichkeit ansprechen. wieder gibt es ein paar punkte, die du außer acht lässt.
    a) wir spielen idr IP
    b) wir kommen oft HU gegen den fish (dead money + große skilledge)
    c) hand hat gute playability, die man insbesondere IP sehr gut nutzen kann
    d) leute mit 70 vpip haben auch sehr häufig junk hands, die sie an flop/turn folden müssen

    4. hand
    siehe argumentation im video

    5. hand
    gebe dir im nachhinein recht, bet turn wäre vermutlich leicht besser gewesen, wobei sein call am flop mit 2 leuten left to act doch schon stärker ist als einfach nur 2 OCs. ob ich dort straightdraws und/oder flushdraws in meiner range habe, kannst du schwer beurteilen, wie er meine range abschätzt dafür schon eher, deshalb hast du dich vermutlich nur falsch ausgedrückt. die riverbet ist halt im grunde ne bluffbet gegen k high, manchmal n schwaches a high und als bluffprevention. insgesamt ne ziemlich knappe hand.

    letzte hand
    c/r flop mit einem spieler der allin ist, ist schon sehr strong. denke calldown passt. er muss mich ja auch noch runtercallen, was nützt es mir, wenn er hier AT vielleicht b/f spielen kann?
  • Pokerfox68

    #30

    Sehr schöne Gedanken zum Schluss!
    Hatte eine extreme Downsingphase und hab Poker deswegen stark zurück gefahren.Auch weil ich wohl andere Dinge schon etwas vernachlässigt habe.
    Es ist halt ein ganz schöner Spagat Job,Poker und Familie unter einen Hut zu bringen!
    Am Ende bleibt eben nur eine Restzeit für Poker!
  • PaulDusel

    #31

    WOW! Absolutes top video. Evtl. das Beste was ich hier auf Ps.de je gesehen habe. Grüße aus MS. Keep it up Kobe!
  • samgoesnuts

    #32

    die ersten 2 vids sind der absolute hammer xDD
    hoffentlich isses dritte auch so gut^^
  • caeci

    #33

    "Auch als winning player kann man süchtig werden."
  • caeci

    #34

    "Auch als winning player kann mann süchtig werden."
  • Falco35

    #35

    Hm, also kurz mal ein großes Lob an Kobeyard. Selbst ich als NLHE HU SnG Donk^^ finde seine vids immer wieder informativ und sehr wertvoll!! "thumbsup"