FL $2/$4 - Sessionreview

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $2/$4
  • Shorthanded (5-6)
(26 Stimmen) 6620

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Session Review

Kommentare (19)

Neueste zuerst
  • Josh85Ger

    #1

    damit keiner #1 schreiben kann sag ich mal: nice vid
    ich find das sessionreview format geil
  • jorgos87

    #2

    Also das Video war einfach perfekt
    Genauso stelle ich mir das vor :
    Sehr genau Analysen mit Pokerstove und auch jede Hand vernünftig erklärt
    weiter so...
  • JaggedMan

    #3

    #3
  • mcmoe

    #4

    hat mir sehr gut gefallen. aber die hände während der session waren auch einfach ideal: von jedem wichtigen thema war etwas dabei. nice vid.
  • TehKarpfen

    #5

    video hat auch mir sehr gut gefallen!auch wenn ich hier nicht viel neues gelernt habe (weil es "nur" 2/4 ist) freu mich auf mehr von dir!

    achja ich komm bestimmt auch die tage nochmal vorbei mein mauspad holen und nutz die gelegenheit vllt sogar um mir ein zweites coaching zu gönnen ;)

  • jackswine

    #6

    Das ist das vid welches mir am meisten beigebracht hat bis jetzt. Fast alle Themen die mir im Moment noch schwer fallen sind angesprochen und genau analysiert worden
  • storge

    #7

    20:00 | OL | finde den River-cb auch gut, weil ich nicht denke, dass er da viele A highs oder sonstige schlechtere Hände called (spätestens nach zweiter farecard)

    37:30 | OL | wenn man mit 65s rebluffed und den Turn 3-bettet, muss man auch jeden River nochmal betten oder lohnt sich das bei einigen nicht mehr?


    Klasse Video! :) Finde es insbesondere gut, dass du auch immer auf die alternativen Fälle eingehst ("wenn er da gecheckraised hätte..."), weil die meistens ebenfalls schwierig oder gar schwieriger sind.
  • Reverand221

    #8

    Sehr lehrreiches und schön gemachtes Video, bitte mehr davon!
  • Turbo007

    #9

    Das beste Video, das ich bisher gesehen haben, weil nicht nur gespielt, sondern auch ausführlich analysiert wird. Die verlangsamte Fassung lohnt sich also: Man lernt! Und sehr sympathisch, dass Arschholio uns die letzte Hand auch zeigt, wo all das super Analysieren nichts nutzt, weil der Gegner einfach Glück hat. Wie bei unsereinem auch.
  • eddiigel

    #10

    Die Hand mit 87 Pik im BB auf AK8 Herz Board hat mich stutzig gemacht. Du sagst, es ist am Flop ein klarer Call. Ich habs mal in den Equilator eingegeben und bekomme nur 30% Equity, und würde deshalb am Flop schon einen Fold sehen.
  • Cornholio

    #11

    danke, freut mich dass es gefällt.

    #7: 37, ich würd dann dazu neigen jeden River zu feuern.

    #10: ich komm auf 32%. Es wäre also -ev mit Augen zu downzucallen, selbst wenn man ihm 100% 3barrel zutraut.
    1. muss ich aber nicht jeden turn callen, folde also viele schlechte.
    2. komm ich für 1Sb bzw. 3SB oft zum SD, nämlich eben wenn der Gegner Turn oder River behind checkt. Ich habe nicht vor 3Bets zu callen, auch nicht bei guter Boardentwicklung.

    Daher denke ich reicht 32% für den Call!
  • Alexmf

    #12

    Einfach top. Sehr viele gute und interessante Situationen die man als "Nicht mehr SH-Einsteiger" beherrschen muss sehr gut erklärt.
  • PeeWee75

    #13

    Danke! Trotz der vielen sehr guten Erklärungen dann doch noch eine ganze Menge Hände finde ich. Ein guter Erklärbär!
  • pixma

    #14

    ich finde die letzte hand könntest du auf grund deiner argumentation AF 1,7 durchaus auch bet/fold oder check/call spielen. Lustig nur das ich bei dir 44 wts habe sonst habe ich 39-40 und das finde ich nicht schlecht.
  • Arcane

    #15

    Ungefähr Minute 24: Q5 auf A54 2suited board. Du sagst, du machst hier 3 Valuebets. Wie siehst du das auf höheren Limits bzw. wenn du allgemein deinen Gegner zu delayed semibluffs in der Lage hältst? (Wohl kein guter Spot dafür, aber das wär ein anderes Thema). Am Turn geraised zu werden fänd ich da grad auf ne Blank wie die 9 ja nicht so schön, auf ne 8 of hearts würds ein wenig leichter fallen, das zu bet/folden. Aber ist c/c c/c viele river dort dann machbar?
  • Cornholio

    #16

    #14: Wieso das? keinesfalls, 44WTS + einfach die hand und ihr Verlauf, da wäre c/c mit Abstand die schlechteste Möglichkeit.

    #15: Wenn er semibluffen will, soll er ruhig, dann gewinn ich mehr geld :) plan ist also bet/cd. c/cd ist aber je nach gegner und spielflop durchaus auch gut in diesem Spot- also mit marginalen Madehands oop am turn mit ini in blindbattles.
  • Povetkin

    #17

    Wie immer super.
  • Fosters9

    #18

    Ich kann nur den Hut ziehen! Sehr sehr gute, allgemein verständliche und vor allem überzeugende Argumente! Ich wünsche mir mehr solcher Videos!
  • kunoichi

    #19

    nice 1