MSS Advanced 3 - NL200 Live

  • NL MSS
  • NL MSS
  • $200
  • Fullring (9-10)
(24 Stimmen) 6774

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Im 3.Teil spielen greyboy und Huckebein eine Livesession auf PokerStars. Sie gehen im besonderen darauf ein welche Hände man wann openraisen sollte und legen den Fokus zusätzlich auf 3Bets. Diskussionen gerne auch hier: http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=889720

Tags

Live Video midtsack MSS advanced Multicoach PokerStars serie

Kommentare (49)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • Jaroz007

    #2

    nice
  • rvn4you

    #3

    wo gibts die karten? :>
  • Fliegus123

    #4

    Ich hätte Interesse an dem PokerStars-Tisch-Layout. Bitte um Hinweis, wo das zu finden/kaufen ist.
  • Etnaa

    #5

    schönes video. hab ich viel mitgenommen. kann man irgendwo deine HUD popup config herbekommen ? oder kannnste die evtl uppen ? gefällt mir ziemlich gut, nur bin ich zu doof das selber so hinzubekommen :(
  • Scottie

    #6

    Sehr guttaaaa!
  • greyboy

    #7

    @6
    Was genau hat dir sehr gut gefallen?
    Gerade konstruktive Kritik die darauf eingeht was gut war,
    kann helfen um diese Punkte noch mehr zu vertiefen.

    @Karten
  • ertbAl

    #8

    Und ich würde gerne noch wissen, wo es die Grafik für die 3-betting Range for Value gibt. ;)
    Mfg, ertAl
    P.S. Mir gefällt die Aufteilung auf einen Erklärer und einen "Schüler" sehr gut.
  • limpinbarney

    #9

    @4

    #

    Daas brauch ich auch. Sieht aus wie mein FT Layout...sehr angenehme Farben
  • Aerox88

    #10

    so jetzt werden MSSler diskreminiert:
    was biste bereit lustiges zu tun, dass ich deinen screenname nicht verate?
  • Aerox88

    #11

    wir müssen sie an den pranger stellen, wenn wir uns anders nicht gegen sie währen können
  • Danhel

    #12

    wenn wir aus dem Big Blind folden verlieren wir 1 BB: Die erkenntnis des videos ;)

    n1
  • greyboy

    #13

    @10
    Wäre gut wenn der SN nicht verraten wird. Danke.

    Adaption ist natürlich möglich.
    Habe grade gestern einem SNE BSS FR Grinder ein paar Tipps zu Adaption vs MSS gegeben.

    @Karten/Layout:
    Ich versuche daran zu denken das Layout mal im Stars Forum zu posten.
  • Enormo

    #14

    Hab nach der JJ vs 66 Hand ausgemacht - der 2te fragt (völlig zurecht) nach, warum keine Valuebet kam und bekommt nur was über Flop und Turn zu hören - obwohl nur der River gemeint sein kann. Vllt sollte man sich für Videos Leute suchen, die keine so offensichtlichen Leaks haben...
  • Huckebein

    #15

    @14: Deine Kritik ist völlig unangemessen, greyboy ist genau der richtige Mann für das Video. Er wird denke ich gleich auf den Spot eingehen.

    @Charts: Ab morgen werden die ersten MSS-Artikel releast werden, dann sind auch dort verfügbar.

    bis dahin:
    http://resources.pokerstrategy.com/Strategy/pdf/ps_mss_advanced_orc.pdf

    http://resources.pokerstrategy.com/Strategy/pdf/ps_mss_advanced_3bet.pdf
  • greyboy

    #16

    @14:

    Eine Valuebet kann man setzen,
    wenn man denkt, dass er 66 am river callt.

    Weil er uns aber genau auf Pairs wie JJ setzen wird, weil wir unsere Air am flop bluffbetten und QT,JJ,TT,99 behind checken, weil wir damit auf einen checkraise nicht weiterspielen können wird er nichts schlechteres callen.
  • oRkisHw4rChieF

    #17

    Naja ich kann mir vorstellen das er evt. nochmal Callt weil er von einem Schlechten Riverbluff ausgeht und dich auf K-High oder sowas setzen könnte er hat die Q net angespielt und das A auch nicht, also hast du ihn doch eh Beat ausser er macht nen sehr komisches play mit ner Q oder nem A.
    Du sagst ja selber sein Check/Raise ist sehr hoch, also weiß er auhc wie es funktioniert und wenn er eine Q oder nen A gehabt hätte dann hätte er sich doch sicher gemeldet oder? Naja just my 2 cents bin ja kein coach ^^
  • greyboy

    #18

    Wenn es euch die Hand interessiert,
    erstellt einen Thread im HB Forum,
    dann können wir ausführlicher drüber sprechen.

    Als default in so einem Spot:
    Gegen schlechte Handreader oder callingstations: Value Bet.

    Gegen kompetente Spieler check behind.

    Hier hatte Villain auch nur einen 27er wtsd ... was eher darauf schließen lässt, dass er schlechteres Foldet und nur Hände callt die uns beat haben.
  • oRkisHw4rChieF

    #19

    Nochmal ne Frage zu der nächsten Hand A3, wieso keine Contibet, wann machst du denn überhaupt eine Contibet? Also irgendwie find ich das Play sehr sehr komisch, du solltest dringent ma nen Video zu deinem Contibetverhalten machen ? oO Du hättest ihn doch sicher mit nem Gutshot aus der Hand bekommen (Alles ausser Ax hättest du wohl zum Folden gebracht was dich Preflop nur callt und wenn er übermäßig Action macht dann kannst du ja immernoch Folden (oder wenn halt nen Flushdraw ankommt und er Action macht), aber so verteilst du ihm nur Freecards mit seinem schwachen Draw und verlierst? Also sowas hab ich bis jetzt in noch keinem Video gesehen.und dne kleinen Pot mitgenommen oO Hast Angst ne Contibet zu setzten aber Callst ne riesen Riverbet, wer blufft denn bitte den River ernsthaft auf nl200 den Stats nach war er ja kein vollfisch! Oo
  • Scottie

    #20

    Finde die Bet am Anfang mit JJ auch eher grenzwertig aber wenn ein Gegnerread da ist gehts wohl in Ordnung.
    Minute 40: Finde ich den Raise mit KT nicht besonders gut, auch wenn die Reaktion amüsant war man aber mit nem Call oder Fold mehr Value rausholt. Du hast immerhin noch 2Pair Outs und kannst günstig drawen. Wenn er dann den River nochmal bettet kannst du halt gut folden und hast nur 6$ investiert.
  • MetalMax

    #21

    wieso die KK hand bei min 15:00 am turn bet/folden? da hast du doch versprochen oder?

    und außerdem gibts doch am flop sehrwohl sinn, die hand zu 3betten. wir ham preflop nur gecallt ---> spricht nicht für overpair. hat er ne queen, callt er den shove also höchstwahrscheinlich, hat er keine, hätte er auch am turn nichts mehr gecallt....
  • Enormo

    #22

    @16:

    Ich versteh nich, warum Du jetzt so auf die 66 eingehst. Du weisst zu dem Zeitpunkt nicht was er hat und siehst nur, dass er 3x zu Dir gecheckt hat, obwohl Du mehr als deutlich Schwäche signalisiert hast. Wenn er ne halbwegs anständige Hand hätte, dann muss er spätestens am River betten - ich seh den niemals was c/c spielen was Dich schlägt. Und ob er nun ein Pocket hat oder mit K-high nen Herocall raushaut ist letztlich egal. Weiterer Punkt ist, dass er Deine Hand nicht sieht, wenn er die Riverbet nicht callt, was imho auch nicht verkehrt ist. Für mich bleibts ein Leak hier den River nicht zu betten.
  • Huckebein

    #23

    Hi Leute, um die Diskussionen etwas besser zu bündeln, habe ich einen Feedbackthread zum Video erstellt:
    http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=889720

    Dort können wir ausführlichere Diskussionen komfortabler führen als hier in den Comments.
  • Huckebein

    #24

    Layout: Das Table-Layout wurde uns freundlicherweise von Tiltbuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!
  • greyboy

    #25

    @16 für mich bleibst ein Leak den River gegen den Spielertyp zu betten.
    27 wtsd und in dem Spot einen K high Hero call ?
    Das ist NL200 NITRING !?

    66 steht für alle lower pockets.
  • greyboy

    #26

    @22 war das natürlich ;)
    Würde mich freuen es im Forum weiter zu besrpechen ;)
  • greyboy

    #27

    @Scottie: KT Hand

    Der Raise ist gut,
    weil wir besseres rausfolden und wissen das wir beat sind wenn wir geraised / gecallt werden.

    Auf unsere fullhouse outs zu callen ist nicht möglich.
  • Scottie

    #28

    Aber wenn man schon den Read hat und die Betsize sieht bei so einen Fish dann kann man doch nicht mehr von einem InfoRaise ausgehen. Bei einem Reg/thinking Player wäre das natürlich alles anders aber so callst du und kannst den River halt beruhigt c/f.
  • Scottie

    #29

    oder du foldest halt direkt.
  • EvaPoker

    #30

    Ich finde die Screennames der Coaches sollten öffentlich gemacht werden, so wie es bei einigen Konkurrenzseiten üblich ist (zb DTB).
    Denn gerade bei PS.de gibt es sehr viele Coaches die nur Break Even spielen oder sogar Loosing Player sind.
    Und die sollen anderen etwas beibringen?
    Wie soll das gehen, wenn sie selbst das Limit nicht schlagen?
    Achtung: Diese Kritik ist nicht auf Greyboy gerichtet, den ich kenne seinen FT Screenname und weiß, dass er auf FR sehr gute winrates hat.
  • Bordito

    #31

    Wird das Layout dann genau wie Layouts von DC o.ä. bei tiltbuster hochgeladen?
  • lacross84

    #32

    Du sagst andauernd das die Gegner kaum Hände von dir haben und zu deshalb viel aus dem sb raist.
    Du hast aber im Gegenzug teilweise 20k+ Hände von Gegnern.
    Datamining?
  • suppenkaspar

    #33

    nur so am rande: min 8 ist der typ mit QJo broke gegangen und nicht mit AK :-D
    hätte euch auch auffallen können, weil es eigentlich nur ein Ac und ein Kc im deck geben sollte
  • NamenIos

    #34

    Wieder son versteckter SS Name ;) Das hat bei Schnib doch schon für Aufsehen gesorgt. Ansonsten zuckersüßes Video Frau Wagenknecht. Schickt mir mal nen Mail oder ne PN damit ich euch die Frames mitteilen kann.
  • CBFunk

    #35

    @30

    Viele möchten, verständlicherweise, nicht das ihre Screennames öffentlich gemacht werden und das akzeptieren wir auch.

    Aber sei versichert das wir die Screennames unserer Produzenten kennen.

    Zusätzlich kann es sein das jemand sehr gute Lehrvideos produziert, aber aufgrund von Tiltproblemen Losing Player ist
  • TimStone

    #36

    #30: auf Stars hat er keine (sehr gute) WR und ich würde mich an Stelle von PS und ihm selber hier auch nicht ins eigene Fleisch schneiden und den Screenname Public machen ;)

    aber jemand der heutzutage noch Limits schlägt und coached oder Videos mit gutem Content produziert, gehört in meinen Augen eh erschossen...
  • Huckebein

    #37

    @36: Vielen Dank für die fundierte Analyse.

    Screename publik machen: In meinen Augen absolut nicht notwendig. Da die Winrate eines Coaches auf die Qualität von Videos ohnehin nur bedingten Einfluss hat, und vor allem die Coaches einen krassen Nachteil hätten, wenn du bequem ihren Stil abschauen kannst und dann easy gegen ihn adaptest, finde ich als Service für unsere Coaches ganz gut, den Screenname auf Wunsch nicht öffentlich zu machen.

    Im übrigen glaube ich, dass du mit deiner Meinung bzw. Skilleinschätzung bzgl. greyboy sehr allein da stehst, und ich bezweifle, dass du den Skill eines Spielers auf dem niveau von greyboy überhaupt einschätzen kannst.

    Viele Blackmember, Diamonds und auch ich halte greyboy für einen sehr guten Spieler, daran ändert auch dein Post hier nichts, den ich absolut unangemessen finde.
  • TimStone

    #38

    meine persönliche Einschätzung...

    nur weil er andere Seiten "crushen" mag, sieht die Sache auf Stars eben in der Regel etwas anders aus, da die Seite deutlich tougher ist...

    Nur weil neben meinem Nickname Bronze steht heißt das nicht viel - getracked wäre ich mittlerweile 2mal Blackmember... Zum Thema Skilleinschätzung - einfach mal TimStone auf PTR eingeben und dann selbst beurteilen, ob ich in der Lage bin das Niveau eines Mid/Highstakes Spielers einzuschätzen ;)

    seinen Skill kann ich denke ich ganz gut einschätzen, da ich jeden Monat easy mal 5-10k Hände mit ihm spiele, maybe even more...

    wie gesagt, er ist nicht schlecht, aber mehr als Durchschnitt eben auch nicht (Gott sei dank - ich würde kotzen wenn hier jemand der wirklich gut mit Shortstack/Halfstack spielt, wie zum Bsp. Brokerface, nen Video produzieren würde...)

    wie übrigenz schon zuvor erwähnt ist es auch grenzwertig mit ner geminten Database hier nen Video zu veröffentlichen. Datamining ist, vorausgesetzt ich liege da richtig, auf Stars absolut verboten...
  • Jack2u3

    #39

    man sieht seinen SN doch.... Kp über was hier diskutiert wird. Man braucht nur minimale Sherlock Skillz ;)
  • greyboy

    #40

    @TimStone,
    Weil ich 24tabling SH mit 5 colluding Russen gespielt habe über 300k hands,
    um auf SuperNovaElite pace zu kommen hat die Winrate gelitten.
    Dazu bin ich 3.400 BB unter EV.

    Auf die letzten 130.000 Hands runne ich mit 1.1 PTBB EV.
    Es wäre schön, wenn man durch PTR den Spieler wirklich einschätzen kann, ist aber nunmal nicht so.


    @Datamining:
    Habe die Hands noch von früher als ich viel auf Stars NL200 gespielt habe.
  • aeneus

    #41

    wegen Datamining:

    du spielst 55k NL1/2 auf Stars und davon 209k Hände gegen redacesfull. respekt:)
  • greyboy

    #42

    Ich spiel ab und zu gerne mal etwas mehr. Macht mir Spaß! ;)
  • Huckebein

    #43

    Ich verstehe generell die ganzen PTR Dogmatiker nicht. Was wäre denn, wenn wir vor 4 Monaten ein Video von Patrick Antonius, Cole South oder Durrr gebracht hätten: Hättet ihr dann auch herumgeflamed, weil die PTR auf 0 hatten?

    Der Skill eines Spielers lässt sich schon schwer über den reinen PTR einschätzen, die Qualität von videos noch sehr viel weniger.
  • Mister84

    #44

    Wie heißt die Software die da verwendet wird.
  • Duodax

    #45

    warum ist bei dem 3xbet chart der bluff 3xbet bei jeder opr des gegners gleich?
    es wäre doch angebrachter gegen tighte openraiser so unter 10pfr überhaupt nicht zu bluff3xbetten da man immer einen push bekommt mit einer sehr starken hand oder halt eine 4xbet

    ansonsten finde ich irgendwie die charts viel zu loose, da die gegner oft 3xbetten und man sehr oft die 3xbbs pro openraise verliert dadurch

    das video ist an sich gut gelungen ,
    bitte das nächste mal mehr diskussionen über das spiel an sich da die strategie neu ist und nicht spezifische spots.
    danke.
  • Sacrifice51

    #46

    Any two vom Button minraisen, aber KTs 2.5 BB stealen ;) Nice Read Developing...wieso machst Du vs Setzermason nach nem Cold Call von Ihm auf nem Axx Dry Board OOP eigentlich ne Cbet mit AJ?

    Dein Cbet-Wert ist ja schon quasi sehr sehr hoch, oder ?? Gibt es hier auch Spots, wo Du auf die C Bet verzichtest oder immer Cbet ???

    LG
    S
  • monkee1980

    #47

    moin greyboy..

    zu der hand JJ vs. 66
    (nur ne frage)--

    der spieler mit den 66 saß ja (grob)
    oben links (auf halb elf)
    das tool hat seine abgelegte hand dann danach unten rechts (rechts neben dir)
    angezeigt...

    ..das lag nicht daran,dass evtl die stats (hud) etwas verrutscht waren?

    ist mir nur aufgefallen..sowas kann ja nun effektiv die einschätzung des gegners verfälschen..(wenns denn so wäre)....
  • Markme

    #48

    Sau gut das Video! Vielen Dank! Bitte noch mehr :)
  • Cr4voN

    #49

    Schönes Video mit interessanten Händen und Gedanken zum mitnehmen. Dankeschön!