Bushido - Teil 3

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $1/$2
  • Shorthanded (5-6)
(25 Stimmen) 5124

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In der Bushido-Reihe versucht kobeyard ambitionierten Fixed Limit Anfängern und Fortgeschrittenen die nötigen Hilfsmittel an die Hand zu geben, den Sprung auf die Midstakes zu schaffen. Er geht dabei insbesondere auf sogenannte Soft-Facts ein. Der Inhalt der Videos setzt sich also aus Diskussionen über verschiedene Hände und Argumentationen und Gedanken zu allgemeinen, aber dennoch relevanten Themen, die jeder Pokerstratege kennenlernen sollte, zusammen. Im 3.Teil geht kobeyard auf die Unterschiede zwischen TAGs und thinking Playern ein, auf generelle Tendenzen verschiedener Limits und der dort spielenden Gegner und liefert eine differenzierte Auseinandersetzung zum richtigen Mindset und psychologischen Implikationen.

Tags

Bushido Live Video serie Theorievideo

Kommentare (25)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • manuuuuu

    #2

    jawoll
  • TobiHoff

    #3

    darauf habe ich mich gefreut
  • GoreHound

    #4

    Mag mir kurz jemand die 4te Zeile von Kobes Stats erklären? =)
  • kobeyard

    #5

    fold to flop-/turn-/riverbet/wonsd when raise flop/turn

    viel spaß mit dem video allerseits
  • GoreHound

    #6

    besten dank :)
  • TobiHoff

    #7

    Hey kobeyard, lass mich dein schüler werden.!
  • pokali87

    #8

    sehr schöne serie von dir kobe.
  • godfather63

    #9

    Diese Serie richtet sich eigentlich an jeden und ist auch für jeden interessant - nur leider kann es nicht jeder sehen!
  • loop1985

    #10

    godfather63 du bist bestimmt nah dran 100 SP pro Monat schaffste doch! ;)
  • loop1985

    #11

    Min.41 "offensichtlich war ich wohl der Fisch am Tisch, weil ziemlich viele gequittet haben" ...nice comment kobe!
  • mastero89

    #12

    super video(reihe), vielen dank kobe :)
  • algorithm

    #13

    warum raisen mit 88 auf river ungefähr 20-te Minute?
  • Schattenlord

    #14

    finde es wirklich schade, dass die Serie schon vorbei ist. Es gab bisher kaum Sessions, die ich so interessant und lehrreich fand, wie diese. Schön wäre es, wenn du zu dem Thema noch 1, 2 Session abfilmen könntest. Mir sind dann doch solche Sachen aufgefallen, dass ich die KJ Hand am River ohne großes Grübeln geraist hätte. Ich fände es super, wenn ich noch so ein paar aha-Erlebnisse im Umgang mit Stats und Gameflow hätte.
  • potatobeetle

    #15

    das is wie rauchen man wird süchtig ;)

    .... mehr mehr mehr bitte mehr
  • z0nky

    #16

    sehr nice ! bin auch dafür, dass du die serie noch 1-2 teile weiterführst
  • babyjokerface

    #17

    Danke Kobe. Deine Vids bringen vermutlich jeden Fixed Limit-Spieler nach vorne. Weiter so!
  • kobeyard

    #18

    vielen dank für die comments, ich werde in zukunft sicher auch mal wieder eine lowstakes serie produzieren, diese ist aber hier vorbei, da mir auch die ideen fehlen, die thematisch zu dieser serie passen. wenn ihr mir jetzt viele konstruktive, realistische vorschläge liefert, mache ich vielleicht noch 1-2 teile.
  • HamburgmeinePerle

    #19

    nice Vid! Vor allem die Ausführungen zu Intensiv- und Grindingsessions waren top!

    12:30

    du defendest kommentarlos 96o gegen eine MP3-Range. Ist das standard für dich? Also das ist jedenfalls weit entfernt vom Chart, meinst du, das ist auf 1/2 bei dem hohen Rake überhaupt profitabel?
    Btw.: in einem anderen Video hast du mal ein Usersessionreview auf 2/4 oder 3/6 gemacht von einem PS.deler, der im BB 96o gegen ein BU-Openraise gefoldet hat.

    Da hast du von einem "großenFehler gesprochen", wen ich mich recht erinnere. Findst du das BB-defense-Chart von approx so viel zu tight oder einfac, weil du es gewohnt bist, viel looser zu defenden auf den Highstakes? Der Rake ist nicht zu vernachlässigen auf diesen Limits.

    Mir ist nur aufgefallen, dass du teilweise sehr loose defendest wie hier mit 96o und dazu gar nicht sagst, mich wundert, dass hier darauf gar keine Reaktion kommt, ist das so ein selbstverständlicher defend?
  • Tobiatch

    #20

    28:00
  • DajosWorld

    #21

    einfach das BESTE was Pokerstrategy zu bieten hat. Freue mich schon auf ein mögliches Buch von dir und Brian Jacobs!
  • Scooop

    #22

    danke für diese Videoserie!

    Ich hätte nicht gedacht, dass es ein Video geben wird in dem so viele Punkte angesprochen und sehr offen dargestellt und erklärt werden die mich schon lange beschäftigen und behindern.

    (Was ein Glück dass ich mir das angeguckt habe obwohl ich gar kein FL spiele.)


    Um es mit Sun Tzu aus der Kunst des Krieges zu sagen:

    "Man gewinnt seine Schlachten indem man keinen Fehler begeht.
    Keine Fehler zu machen ist dasjenige was die Gewis­sheit eines Sieges sicherstellt, was bedeutet, daß man einen Feind erobert der schon bereits ver­loren hat.
    Daher gewinnt ein siegreicher Stratege zuerst und sucht dann erst den Kampf; hingegen ist derjenige zur Niederlage bestimmt der erst kämpft und dann erst versucht zu gewinnen"
  • kobeyard

    #23

    @ 19

    also ich muss ehrlich gestehen, dass ich den chart gar nicht kenne und deshalb kann ich dazu nichts sagen. ich weiß nur, dass ich mit meiner sehr loosen defendingrange gut fahre.

    da sollte man aber wirklich vorsichtig mit sein!
    1. spielt der rake auf niedrigeren limits durchaus eine größere rolle.
    2. muss man auch die entsprechenden postflopskills haben, was intelligentes auswählen von bluffspots und die entsprechende kontrolle der potsize beim treffen einer madehand und evtl auch das finden smarter, tougher folds mit einschließt.

    man kann mit zu loosem defenden oft mehr kaputt machen als wenn man einfach foldet, aber gleichzeitig kann man, gesetzt den fall, man spielt postflop deutlich besser als seine gegner, die verluste, die man unausweichlich im BB machen wird, zu minimieren.

    allgemein gilt die faustregel: je besser man selbst spielt und je schlechter der villian in der jeweiligen hand spielt, desto eher sollte man auch schwache hände defenden!
  • caeci

    #24

    "Man spielt am besten,wenn man von den Ergebnissen komplett unbeeindruckt ist."
  • Falco35

    #25

    Top Videoserie!
    Habs schon in Teil2 gepostet-ich als NLHE HU SnG Spieler finde die Serie wirklich sehr wertvoll und informativ.
    Wo KobeYard drauf steht ist auch einfach Qualität drin.