Let´s move up - Teil 4

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $50
  • Shorthanded (5-6)
(14 Stimmen) 4455

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

"Let's Move Up" ist der 6-teilige Praxispart zur Theorieserie "Let's Play Shorthanded" von cram. Als Sessionreview werden jeweils 2 Teile NL20/50/100 auf Titan Poker betrachtet. Im 4.Teil wird die NL50-Session fortgesetzt.

Tags

Let´s move up serie Session Review Titan Poker

Kommentare (22)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • 666mafia

    #2

    min 25: wieso sollte sb hier QQ oder KK halten!? nachdem der fisch limpt und du am bu isolierst, wird er hier wohl nie JJ-KK oop flatten, insofern kann man diese hände aus der range nehmen...
  • 666mafia

    #3

    edit: ok villain hält JJ, dennoch denke ich das JJ-KK hier nicht geflattet wird und du deine aussage wohl viel zu ergebnisorientiert gemacht hast
  • Talent2

    #4

    Ich finde dass man gerade gg. einen Gegner wie diesen in Minute 17 das A9 auch einfach durchbetten kann/sollte! Mit seinem WTS foldet er niemals ein Midpair am turn...also für mich wären das eigl. relativ klare 3Bets
  • KillingFlo

    #5

    Aber wenn wir A9 drei streets betten würden, glaub ich nicht das vallian am Turn mit 3rd pair nochmal callen würde und mit dem check behind wird halt der bluff induced wie auch schon von Cram beschrieben und dadurch halt value maximiert zu beachten ist auch die geringe samplesize.
  • KillingFlo

    #6

    Was ich noch anmerken will ist das mir deine serie sehr gut gefallen hat, alles gut und nachvollziehbar erklärt wurde. Danke dafür :)
  • lefay4

    #7

    Sehr schönes Video. Unterhaltsam und gute Erklärungen. Danke.
  • cram

    #8

    @2
    Weil er 9/9 spielt und evtl. den Fisch drinbehalten möchte.

    @4
    Ich glaube nicht, dass er mit Midpair hier 3 Bets callen würde und sehe das genauso wie KillingFlo.
  • JurassicDaniel

    #9

    An einigen Stellen hättest du aggressiver spielen müssen. In Minute 35:14 hast du den OESD und am Turn kommt der F. D. kommt an. Auf welche Range setzt du Villain nach seinem Flopcall? Ich würde hier noch einmal betten um bessere Hände rauszubekommen. Callt Villain ist die Hand für mich gelaufen.
  • cram

    #10

    @9
    Soso, hätte ich das also müssen...
    Er spielt hier 41/3, openlimpt den BU und callt meine Flopbet bei einem WTS von 42. Da kann er fast alles haben. Overs, 1 over, Pair, pocket, etc. Ich hab aufgrund seines WTS von einer Bet am Turn abgesehen. Er foldet wohl weder Flush noch FD - vermutlich nichtmal die 9.
  • schmoezi

    #11

    dafür das es ein session review war waren mir zu wenig interessante hände dabei. außerdem gehst du zwar sehr oft auf stats wie fold2cbet oder 3bets aber du hast einfach keine samplesize. (siehe auch den beitrag #8, da hast du gerade mal <20 hände von ihm, das sagt ja gar nichts aus)
  • Goliath1000

    #12

    bei der QTo hand, wo im SB stealst, wunderst du dich, dass der BB mit AJo nicht raist.

    Warum sollte er? er will sich doch nicht gegen bessere ranges isolieren und auf ne 4-bet muss er die hand aufgeben

    ich find die hand von ihm optimal gespielt, evtl hätte er den flop attackieren können, aber der floatversuch ist doch auch i.O.

    warum findest du da denn ne 3-bet sinnig?
  • Goliath1000

    #13

    aso, war rel zu beginn, etwa min 5
  • Kamator

    #14

    Calle AJo da auch fast immer gegen jemanden mit "normalen" Werten (manchmal 3bet for value wenn er looser ist).Die meisten raisen doch Hände wie A2s+ und A8o+ oder so.
  • cram

    #15

    QTo aus dem SB:
    Habt ihr schon Recht. Sein Call ist gar nicht schlecht, hat mich aber trotzdem verwundert. Er kann aber meine SB OR-Range, die er kaum dominiert, definitiv noch nicht einschätzen, daher würde ich erstmal 3-betten. Call geht aber auch absolut i.O.

    @11
    Zur Samplesize hab ich sonst zu Beginn aller Teil immer was gesagt. Stimmt, ist nicht da, wir tun aber einfach so, als ob. Kleine Übungskünstlichkeit, die den Lerneffekt grundsätzlich aber nicht schmälert. ;)
  • yossi

    #16

    Ich will mehr videos von cram... sind mMn die besten. Super verständlich und toll erklärt
  • SolidSilver

    #17

    absolut richtig... die Videos sind perfekt für nl sh neulinge wie mich, danke Cram!
  • crimefighter

    #18

    konnte bis jetzt einiges mitnehmen, super Erklärungen und klare ruhige Stimme
  • DasGebuesch

    #19

    Bei der QT hand min 4:41. Was macht man wenn auf dem River ein Herz kommt und er dann 3/4 Pott bettet oder mir wegen 1/2 Pott? Ich bin sooft in so einer Situation und teilweise call ich es wenn die bett nicht allzuhoch ist. Manchmal hat er den Flush manchmal nicht. Was sollten die entscheidenden Faktoren sein ob ich das dann calle oder nicht? Spielerabhängig? Ich sehe auch oft bluffs auf den Flush hin.
  • DasGebuesch

    #20

    Nochmal zu der QT Hand. @Cram du meintest er hätte einen Draw am Flop aggressiver gespielt also gibst du ihm keinen draw. Inwiefern aggressiver? Deine C-Bet raisen? Ich hätte den Turn nochmal gebettet nur aufgrund der flushgefahr um ihn aus der hand zu bekommen. Ist das ein leak von mir? Spiele Nl 5 und sehe irgendwie jeden mit irgendeinem draw alles durchcallen.
    Ich habe meine draws in position auch schon aggressiv gespielt und die c-bet geraised aber habe dann jedesmal ein riesen problem wenn ich gecallt werde und am Turn kein Herz treffe. Wie würde ichs dann weiter spielen?
  • Doty

    #21

    äh... äh mm äh... schade eigendlich weil äh mm äh es inhaltlich äh .. wirklich gut ist. so ist es halt äh "nur" nin gutes video ;)
  • PokerLeak

    #22

    Was machst du wenn er in der Hand mit 99 bei Minute 23.50 nochmals den River bettet? Callst du dann? Ich bin mir nicht ganz sicher ob du hier auch auf Bluffinduce spielst oder die Hand schon aufgegeben hast ^^