Let´s move up - Teil 5

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $100
  • Shorthanded (5-6)
(13 Stimmen) 4191

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

"Let's Move Up" ist der 6-teilige Praxispart zur Theorieserie "Let's Play Shorthanded" von cram. Als Sessionreview werden jeweils 2 Teile NL20/50/100 auf Titan Poker betrachtet. Im 5.Teil gehts auf NL100 weiter.

Tags

Let´s move up serie Session Review Titan Poker

Kommentare (17)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • Mathias1985

    #2

    nice video :-)
    lohnt sich Titan eigentlich noch ???
  • commanderphil

    #3

    min 6 finde ich die squeezesize etwas zu groß, finde 15-16 ausreichend.

    Sonst 0815 vid
  • jinzy

    #4

    squeeze ist viel zu groß (warum???), die conti danach ebenfalls, er braucht schon ein A um zu callen, daher könnte man auch wenigerr beten um die eigene Hand nciht auf dem Silberteller zu präsentieren, aber der gegner war ja blöd genug.
    in min 21 verstehe ich nciht warum du den turn betest nachdem du das raise am flop gecallt hast, so gibst du ihm keine möglichkeit weiter zu bluffen, mMn ist die line sinnlos, dann kannst du gleich am flop raisen, was aber auch wenig sinn ergibt
    min 30 3bet vs halfstack, meinst du nicht dass ein 17/15 spieler da so gut wie alles callen kann für die odds?
    min 36, fold 44???? 200 bb deep?????
    ich verstehe auch nciht warum man als coach ein standardvid rausbringen muss in dem es keinen einzigen interessanten und diskussionswürdigen spot gab.
    Sorry aber das war nix.
  • Hhopeless

    #5

    toll, die ganze serie in silber und jetzt plötzlich gold... wtf... *scheissefind*
  • adi018

    #6

    tjoar, höheres limit und so...
  • Padde

    #7

    "Sein Fehler war einfach Preflop AJ zu callen"

    stop watching here er stealt 40% du sqz was bitte soll er denn weiterspielen?
  • cram

    #8

    @2
    Grundsätzlich schon. Kommt immer auf die Limits an.

    @3
    Jo, find ich auch zu hoch :) Bin die Raisesizes des Limits nicht gewohnt, daher wohl der etwas zu hohe Betrag.

    @4
    Cbet Size finde ich gut so. Unter halber Potsize würde ich hier nicht betten.
    Wenn ich mit meinem Set den Turn check, nimmt es sich wohl die Freecard, die uns zwar nicht stört, von einem K verschenke ich aber Value, da wir beide etwas deeper sind. Check T ist aber sicherlich auch i.O.
    Je kleiner der gegnerische Stack, desto kleiner sollte die 3bet sein. Bei 100% fold to 3bet wird er auch bei der Raisesize viel folden.
    Begründung zu 44 fold ist im Video gegeben. Wir werden OOP gegen ihn und seine Range quasi nie 200BB gewinnen.

    @7
    AJ denke ich eher nicht.
    Wir haben mit 18/17 noch nicht so viel Gas gegeben, so dass sein AJ vom CO öfter dominiert ist, als dass er unsere Range dominiert. Ansonsten spielt er zwas IP muss aber auf unsere cbet häufig folden.
  • jinzy

    #9

    @cram
    was ich meine ist, dass du mit deiner betsizes ihm genau das verkaufst was du hast, und er wird sich schwer tun da TT, JJ oder QQ weiterzuspielen.
    Beim Set, ist das einfach eine Line die jedem denkenden gegner sagt, dass du verdammt stark bist, denn nach dem call am flop siehst du ziemlich nach einem K aus, und das willst du ihn doch auch weiterhin glauben lassen, oder?
    ich finde cr am turn am besten, mit einer weiteren bet ist er commited.
    fold 44: seit wann müssen wir denn 200 bb gewinnen um den call profitabel zu machen???
    er raist 3bb, also musst du nach der call 20 regel nur 60 bb gewinnen, oder seh ich das falsch???
  • wHizard82

    #10

    Ich würde mal ganz stark meinen, dass man jmd. der NL1k spielt, schon ein bißchen was glauben sollte... ;)

    In meinen Augen ein sehr gutes Vid! Sicherlich keine tricky/komplexen Spots, aber hervorragend fand ich das Einbeziehen der Stats und auch das Exploiten der Gegner durch 3bets. Auch wenn das alles für mich nicht neu ist und zu meinem eigenen Spiel gehört, doch auf jedenfall auch als Wiederholung bzw. "Erinnerung" sehr interessant u. unterhaltsam!


    @9

    Im Prinzip müssen wir sogar etwas weniger als 60xBB gewinnen um den Call zu rechtfertigen.

    ABER rechne dir doch mal die Größe eines HU-Pots aus, in den bis zum SD 2 Bets reingehn. Eine (delayed)CB und dann viell. noch eine 1/2-2/3 PS-Bet am River. Also ich bin da noch unter 20BB, die wir gewinnen und das wäre schon ein sehr guter Verlauf für uns. Für diese Line braucht thinking Villain mind. Toppair. c/r bzw. 3 barrels können wir da ausschließen. Jedenfalls on average!

    Mehr investiert ein halbwegs ordentlicher Spieler nicht gg. einen solid CCer aus den Blinds mit TP weak/mid Kicker. Damit dann noch mehr reingeht muss Villain schon 2pair oder TPTK (was er bei 30% OR definitiv nicht sehr oft haben wird, schon gar nicht in Verbindung mit unserem Set). Außerdem muss das Board geeignet sein, Stichwort Cooler-Card, Scarecard...
  • jinzy

    #11

    @10
    willst du mir sagen, du spielst keine pockets vs BU???
    mit dem argument der fehlenden implieds würde ich die hand einfach 3beten. Aber folden kommt nie in frage, weil man am flop/turn noch einiges an moves auspacken und den pot ohne ein set auch gewinnen kann
  • wHizard82

    #12

    sicher spiele ich pockets aus den blinds vs. lp, ist aber sehr gegnerabhängig. fold, cc, 3bet ist alles möglich, aber sehr abhängig von mehreren faktoren. in diesem fall ist meiner meinung nach der coldcall aber sicher nicht besonders gut und fold = größerer ev longterm in dieser situation.
  • DerEismann

    #13

    Min 10, wieso betten wir den Turn? Also ich seh die Leute da fast nie ohne FD callen...
  • cram

    #14

    @9
    Dann meinst du eine andere Line. Die von dir vorgeschlagene Line ist sicherlich auch i.O.
    Ich denke, dass ein Call mit einem kleinen PP aus dem SB gegen den BU ein Fehler ist. Fold oder Raise finde ich viel besser. Begründung ist im Vid.

    @13
    Wir wollen ja einen Call von einem FD bekommen.
  • DerEismann

    #15

    Ach, was red ich, mit Draw war da gar nix mehr ^^.
    Min 10 bettest du AQ TPTK auf nem 1suited Board, halt ohne selber den Flush zu halten. Das versteh ich net, ist das ne Value Bet? Gg was? Oder Bluff? Wir haben aber doch SDValue?
  • cram

    #16

    @15
    An Händen, die wir schlagen, wird uns wohl nur eine schlechtere Dame callen. Wir wollen zwar kein weiteres Karo sehen aber ich find inzwischen einen check behind auch besser. ;)
  • CryingAce

    #17

    Sind jetzt nicht die Überspots drinn,man kann aber sein eigenes Spiel, seine Gedanken sehr gut überprüfen .

    Ich freu mich gleich den (leider) letzten Teil zu sehen