Projekt Profi - Teil 2

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $50
  • Shorthanded (5-6)
(22 Stimmen) 8938

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

ge5sterne und supastusta präsentieren euch eine weitere Coachingsession im Rahmen des Projekts Profi. Gemeinsam analysieren sie Hände im HM-Replayer nach und versuchen Leaks zu stopfen und Handreading zu praktizieren.

Tags

hand history review Projekt Profi serie

Kommentare (58)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß mit dem 2.Teil!
    Den ersten Teil gibt es heute eine Woche lang ab dem Basic-Staus:

    http://de.pokerstrategy.com/video/12557
  • GrafAnton

    #2

    funzt nicht
  • CBFunk

    #3

    Bei mir funzt es einwandfrei
  • Schmitten

    #4

    funzt
  • sericort

    #5

    uih.
    error code: netstream.play.streamnotfound
  • CBFunk

    #6

    wer Probleme beim Abspielen der Videos hat, bitte hier reinschauen:

    http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=836621
  • Saki13

    #7

    Wäre bei der AQs Hand ne Flopbet so schlecht? Weil die Alternative diskutiert ihr garnicht...
  • ge5sterne

    #8

    Du meinst eine Flopdonk? Sicher nicht verkehrt, aber die Frage ist ob wir dann auch mit drei Streets Value rechnen können. Wir sollten uns auch klar machen ob Villian dagegen den Flop raisen würde. Möchten wir mit der Bet ein Raise inducen? Weil bevor hier bet/folden sollten wir bei 62% Cbet und diesem Board eher für c/c gehen und ihn schwächeres valuebetten und ggf. auch mal seine Air betten lassen.

    Dieses Board zu leaden würde ich in gewissen Lvling Wars mit toughen Regs definitiv auch mal in Betracht ziehen. In den meisten Fällen werden wir hier oft min. 1-2 Bets von schwächeren Händen, sei es KQ oder Air die uns auf 77 setzt, bekommen und können mit der passiven Line definitiv gut Value reinholen.
  • goethe

    #9

    bei der AQs Hand, was bringt ein Overbet auch mit AJo wie ihr sagt?

    Klar callt uns A5 etc aber wir spielen doch alle

    A66Q und dementsprechend AJ dann AA66Q

    mit AK wiederum macht eine overbet mMn Sinn weil dann AA66K gespielt wird


    vlt habt ihr ja das mit dem AJ auch nur so gesagt und hat keine Bedeutung, keine Ahnung


    ansonsten gefällt mir die Serie und die Kommentare sehr gut, insbesondere dass du ihm Fragen stellst, regt zum mitdenken an!
  • basti2koO

    #10

    supastusta spricht mMn sehr leise und undeutlich..

    ansonsten nice vid..
  • ge5sterne

    #11

    @9: Du hast recht, da haben wir gepennt. Die einzige Ax Hand mit der eine Overbet noch Sinn macht, ist AK ;)

    Danke fürs Feedback!
  • smokinnurse

    #12

    #clemens
    "systemfehler ..."
    nur bei diesem video
    firefox 3.6.8, aktuellster flashplayer
  • smokinnurse

    #13

    ausserdem: basic? - silber atm
  • supasusta

    #14

    ja, entschuldigung wegen der "mittelmäsigen" soundquali bei mir.
    leider ist mein ganzes kapital in das projekt geflossen. kein geld für ein hochwertiges headset grade... ;)

    ausserdem ist es oft garnicht so schlecht wenn man mich nicht richtig versteht! ;) nein im ernst. ich denk mir selbst an vielen stellen "oh mein gott, was für einen müll laberst du denn da wieder". aber ich glaube, dass dieser "müll" nicht nur in meinem kopf rumschwirrt sondern sich vielleicht einige wiedererkennen. zumindest von den silber membern für die die videos ja bisher gemacht sind.

    ich glaube der schwierigste schritt zum guten Pokerspieler ist im richtigen moment die richtigen fragen zu stellen. zu wissen welche kriterien für meine entscheidung gerade relevant sind und wie ich sie richtig interpretieren muss.
    im moment ist das bei mir in sehr vielen situationen noch ein wildes wirrwarr in dem ich oft entscheidende aspekte übersehe oder unwichtigen zu viel gewicht gebe.
    ich denke dass ist bei mir noch ein größeres leak als die spieltheoretischen lücken...
  • smokinnurse

    #15

    #14 supa
    sympathische selbstbeschreibung ;-)

    #12 me
    quatsch mit "systemfehler"
    "netstream.play.streamnotfound" muss es heissen
  • Goliath1000

    #16

    gefällt mir wie ihr das macht

    weiter so!
  • jak0b

    #17

    Bei der AKs, wenn wir da c/c Turn spielen und am River improven, was machen wir am River: Nen Flush müssen wir wohl betten um nen freeroll zu vermeiden. Aber wenn ich da A v K hitte will ich ungerne geraised werden, jedoch wüßte ich auch nicht, was da noch schlechteres bettet, wenn ich checke. Trotzdem c/c River mit pair?

    Sehr lehrreicher Spot für mich:)
  • Blindhunter7

    #18

    schließe mich @10 an nice Viedeo eiles Format aber bitte lauter sprechen sollte auch beim schlechten Headset helfen.
  • Blindhunter7

    #19

    was für rechtschreibfehler sorry.Ach ja den HUD könntet Ihr auch mal genau erklären wenn Ihr schon so oft die Pup ups nutzt.
  • nathe

    #20

    nice vid!sehr interessante Denkansätze dabei!
  • Adstriker87

    #21

    ja, auch von meiner seite wieder ein dickes lob. ist einfach ne klasse serie und gerades dieses handbesprechungsformat bringt denke ich micro/lowstakes spielern extrem viel! Vielleicht könnt ihr also noch ein Video mit dem Format aufnehmen (waren ja noch einige Hände übrig). Freue mich jedenfalls auf das nächste Vid!
  • Adstriker87

    #22

    aso, wäre super, wenn ihr rechtzeitig bescheid sagt, wenn das nächste video gold sein sollte. dann müsste ich nämlich mal wieder ein bissl tracked spielen :P
  • supasusta

    #23

    @Adstriker87:
    schön, dass du extra fürs video getracked spielen würdest! das is mal ein Lob.. :)
    Aber keine sorge! auch der nächste Teil wird auf jedenfall silber. (zumindest wirds nochmal NL50, was dann normaler weise silber ist...)
  • gizmop

    #24

    ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass supastusta für NL100 bereit ist. Find einige der Fehler hier schon ziemlich heftig, nicht böse gemeint.
  • smokinnurse

    #25

    #1 auch wenns jetzt läuft, es ist immer noch nicht ab 'basic', sondern silber
  • smokinnurse

    #26

    der von dir angegebene link verweist ja auf Teil #1
  • n0gg

    #27

    schon interresant, ich denk mir immer, verdammt noch mal wie kann er die Hand so missplayen...würd mir nicht passieren...

    aber ich glaube man würde bei vielen so Hände finden.
  • DerDicke82

    #28

    wirklich sehr gutes Video, danke auch beiden!
  • IclickButtons

    #29

    47:00 find die hand sehr gut analysiert, habe aber noch ne frage. am flop sagst du du erwartest super viele floats. am turn sagst du du siehst wenig besseres bzw kaum was folden und pair+draw oft behind checken. seh ich eig auch so
    wenn er aber viel floatet und turn mit pair+draw oft behind checkt könnten wir doch turn und river c/c spielen. gegen floats sind wir vorne und seine betting range wird super polarisiert sien. zudem bet/folden wir uns nicht von ner menge equity gegen seine starken madehand gegen die wir super equit yhaben runter.
  • IclickButtons

    #30

    super implieds haben meinte ich^^
  • chrsbckr75

    #31

    Handreplayer ftw. Hier lernt man das meiste anstatt dieser mMn überflüssigen LiveVids.

    Der Coach kann sich interessanten Problemspots widmen und diese wohldurchdacht "an den Mann bringen".

    Dieses 4table hin und hergespringe ist mMn zu hektisch und gibt mir zumindest keinen Lerneffekt. Im Handreplayer in aller Ruhe hat man genug Zeit zu reflektieren und die Gedanken d Coaches nachzuvollziehen.
  • supasusta

    #32

    also die statements zu händen soll mal lieber ge5sterne machen... ;)

    @gizmop:
    du hast sicher recht damit, dass hier krasse fehler gezeigt wurden. aber ich behaupte mal wenn du mir eine datenbank mit 60k Händen von dir schickst, so wie ge5sterne sie von mitr hatte, dann finde ich da auch ziemlich schnell 5-6 hände, die stark missplayed sind.
    was ich sagen will ist, dass ich ja zum glück nicht jede hand so versaue wie manche hier im video, sondern viele eben auch standart spiele. aber hier geht es eben darum die missplayed hände rauszusuchen und fehler zu analysieren.
    zudem glaub ich nicht, dass skillmäsig überhaupt ein unterschied von NL50 zu NL100 besteht. (gewahgte these, ich weiss)
    in der praxis ist es aber so, dass wenn ich in meinem tablescanner NL50 und NL100 scanne und die tische der 5 größten fische joine komischer weise fast immer 5 NL100 tische aufgehen...
  • CBFunk

    #33

    @smokinnurse

    habe ich doch geschrieben:

    Teil 1 ist eine Woche ab dem Basic-Status verfügbar:)
  • smokinnurse

    #34

    k, ja, dann war das ein missverständnis, sry
  • ge5sterne

    #35

    @17: Ich würde hier selten den Turn c/c, da wir OOP wenig Value extrahieren können wenn wir unsere Hand machen, wie du ja selbst festgestellt hast.

    Sollte Villian unter 2/3 Pot, nahe an 1/2 Pot, betten, könnte man wohl für die Odds c/c und das Riverplay würde davon abhängen wie dünn Villian vbetten kann und wie wahrscheinlich es ist, dass er hier auch mal pure floatet und auf Air unterwegs ist. Sollte er aggressiv sein und sowohl vbetten als auch bluffen können, können wir einen Flush natürlich c/r. Unser Rivercheck würde sehr weak aussehen und des öfteren eine Bet inducen können.

    A oder K am River würde ich einfach leaden, da es wie ein Bluff mit busted Draw aussehen kann und er jedes Pair einfach behind checken wird wenn wir zu ihm checken. Gegen passive Spieler würde ich definitiv auch einen Flush leaden und auf einen crying Call hoffen. Aber wie gesagt, c/c Turn gefällt mir nur bei sehr guten Odds gut. Normal bevorzuge ich den Draw aggressiv zu spielen, aber weshalb ich es in dem Spot unterlassen würde, haben wir ja im Video erörtert.
  • ge5sterne

    #36

    @29: Mit "Floats" meine ich hier nicht nur Air. Ich denke einfach er wird hier kein Pair und vor allem nicht Pair + Draw am Flop folden (offensichtlich). Klar kann er auch mal mit Overcards floaten und wenn wir hier einen Read auf Villian haben, macht c/c am Turn durchaus Sinn um Bluffs zu catchen und drawen zu können. Gegen unknown würde ich aber eher von einer Range ausgehen, die größtenteils Made-Hands beinhalten wird und würde mich eher fragen ob ich ihn mit 1-2 weiteren Barrels von dem schwachen Teil seiner Range moven kann ;)
  • OnkelHotte

    #37

    Hey Leute, ich wollte nur mal sagen, dass es uns sehr freut, dass diese Video hier eine schöne Diskussionskultur bewirkt. Macht echt Spass, die Comments zu lesen:)
  • supasusta

    #38

    jaja... was man nicht alles diskutieren kann wenn man mal hände von nem anfänger sieht! ;)
    ich finds auch gut, dass sich so viele für das Projekt interessieren und fleißig mitdiskutieren!
    das setzt mich jetzt fast schon ein bisschen unter druck für das/die nächsteN VideoS zu lernen um auch mal geistreiche kommentare geben zu können!
  • Sattelite1

    #39

    Ich finde vor allem diesen zweiten Teil super. Genau immer die entscheidende Frage: Was gibst du ihm hier für eine Range und welche Aktion leitest du daraus ab. Und anhand dessen das die Antwort immer zögernd kommt bzw. es erweitert dann evtl. auf dem nächsten Limit auch die Frage geben sollte/muss welche Range gibt dir dein Gegner sieht man das hier das grösster Leak gibt das es zu stopfen gilt. allerdings dann will ich nicht mehr gegen ihn spielen....

    Weiter so. Thumbs up!
  • oli1802

    #40

    @32 was sind tablecanner
  • Fox999

    #41

    studs konsolidieren??? hast du auch bwl studiert??
  • ge5sterne

    #42

    studs? Ich nehme an du meinst "stats" ? Wie kommst du jetzt auf BWL-Studium?
  • chrsbckr75

    #43

    Bzgl Profitum: Werden auch Aspekte wie die folgenden behandelt:

    * Auscash-Strategien
    * Bezahlen der Krankenversicherungen etc
    * Altersvorsorge

    Gerade diese Punkte sind doch fürs BR-Management immens wichtig und erhöhen natürlich auch den Druck im Spiel (psychologische Komponente).

    Oder steht hier das Leakbusting und Hochgrinden im Mittelpunkt?
  • afrodieter

    #44

    absolut lehreiche Video-Serie!
    Die Handanalysen sind verständlich und gut nachvollziehbar.
    Weiter so!!!
  • ge5sterne

    #45

    @43: Soweit, dass wir uns über seine Kranken- und Altersvorsorge kümmern, ist das Projekt nun noch nicht und auch in seine Auscash-Strategien werde ich ihm nicht reinreden. Wie er seinen Lebensstandard finanziert und seine wie seine persönlichen Verhältnisse in Sachen Geldbedarf etc. sind, wird Dennis hier sicher auch nicht detailiert besprechen wollen. Zudem das auch sehr spezieller Content ist, der im Forum diskutiert werden kann und wird.

    Primär geht es hier um das Verbessern von Dennis' Spiel, dem Aufdecken von Fehlern, die andere vll auch machen.
  • supasusta

    #46

    @43: wie doyle brunson so schön sagt "I'll cross that bridge when i come to it"
    im moment steht ganz einfach das leakbusten und hochgrinden im vordergrund.
    ich kann mir nicht vorstellen, dass es möglich ist mit NL50 krankenversicherung und altersvorsorge auch noch zu bestreiten.
    wenns mal NL100 oder warscheinlich noch eher NL200 ist, dann werd ich mich auch darum kümmern.
  • k0nkav46

    #47

    sehr geiles video!

    #14: was heißt: dein ganzen kapital ist reingeflossen? ich dachte du hättest das coaching im zuge der video-serie quasi gesponsort gekriegt!?
  • ge5sterne

    #48

    Nochmal zur Klarstellung: Dennis zahlt wie jeder andere auch für die Coachings mit mir. Wie kommen hier eigentlich solche Gerüchte auf? Natürlich sind die Coaching-Einheiten, die wir im Rahmen der Video-Serie machen, umsonst für ihn. Dies gilt natürlich nicht für die anderen regelmäßigen Coachings, welche wir gemeinsam abhalten.
  • k0nkav46

    #49

    Ok, ok :) War nur ne Frage :) Hab jetzt vorher nicht jeden Post hier durchgelesen :D
  • chrsbckr75

    #50

    @46 schon klar, dass NL50 nicht für eine Zahnzusatzversorgung reicht ;)

    Gut aber wenn Du NL600 schlägst, tauchen solche Fragen auf...aber warten wir mal ab "when you see that bridge"
  • FONS7

    #51

    @ ge5sterne: Wie teuer ist eine Stunde coaching bei dir? Gibt es Mengenrabatt?
  • MeiBra

    #53

    Bei der KTs Hand, gibts da irgendwo noch eine gute Erklärung, warum man am Turn nicht so beten sollte, daß man sich commited? Bei der Bet jetzt benötigten wir 21%, die wir bei einer Range von 88+, AT+ knapp verfehlen und gegen QJ hatten wir noch 18% laut Equilator. Wäre dann eine etwas größere Bet am Turn nicht sinnvoll gewesen?
  • ge5sterne

    #54

    @53: Meiner Meinung nach haben wir das ausführlich im Video diskutiert. Natürlich könntest du dich mit einer größeren Bet commiten, allerdings ist das hier nicht nötig, was genau der Punkt der Hand war. Die 2nd Barrel bringt hier bestenfalls Hände wie TT,99 zum Folden, vll noch 88,77 je nachdem wie light Villian Preflop und am Flop callt. In jedem Fall werden die meisten straightforward Spieler in der Situation aber eine sehr kleine Foldingrange am Turn haben. Der Teil seiner Range, die den Turn folden kann (99,TT,wenig bis keine Air), wird auch auf eine kleine Bet von ca. 1/2 Pot hin folden (in meinen Augen war Dennis' Betsize schon zu hoch). Warum sollten wir also höher betten und uns mit einem Draw gegen eine starke Range commiten?
  • MeiBra

    #55

    Tja, man kann sich halt in alle Arten von Händen leveln. ;-) Muß man nicht, kann man aber. Vielen Dank für die Erklärung.
  • BaumiB

    #56

    sehr sympathisch, hab in 2-3 spots einiges lernen können
  • CasinoRoyal

    #57

    super handanalysen. n1
    danke.
  • Chimba

    #58

    Super Video!
    thx