Slowplay - Den Gegner in die Falle locken

  • NL BSS
  • NL BSS
(5 Stimmen) 4213

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Wann kannst du slowplayen? Auf welchen Boards und bei welchen Gegnern? All das erklärt dir gzaal in diesem Video.

Tags

Slowplay Theorievideo

Kommentare (13)

Neueste zuerst
  • laberflash

    #1

    meh.
  • Gustl55

    #2

    muh.
  • DaChaq

    #3

    gefällt eigentlich,
    auch als SNG-Spieler.
    Zwar eigentlich
    Captain obvious, aber
    nochmal schön zusammengefasst.
  • halfmoon

    #4

    Openlimp 88 auf nl100....ähmmm ja?!?
  • Gh0s7rid3r

    #5

    Sehr gutes Video. Die Beispiele sind sehr gut gewählt und erklärt. Vor allem die grundlegenden Überlegungen, die man anstellen sollte sind gut präsentiert und Zusammengefasst.
    Das komische Preflopplay stört mich aber nicht, weil es nicht das Thema des Videos ist. 5 Sterne :-)
  • HaensWoerst

    #6

    "Du openlimpst..." :)
    Aber Pokerstrategy hat mir doch beigebracht, dass Openlimper böse sind.

    Ich weiss nicht weiter... :(
  • Carty

    #7

    nice openlimp mit 88 ... laut chart utg raise ab 77+, AQs+ ... aber egal
  • dolliedollar

    #8

    bei mir hängt das video bei 3:59 und wenn ich es neu starte kann ich nicht vorspringen. was kann da los sein?
  • dolliedollar

    #9

    hat sich erledigt. hab nicht den status. sorry, nicht gesehen.
  • SvenBe

    #10

    sehr nice verehrter Herr Kollege!
  • Plajer1

    #11

    sehr gutes video, aber bei minute 10 wo wir top 2 haben mit AQ, sollten wir da nicht eher donken damit sich V. keine Freecard nehmen kann?
  • Superhans1

    #12

    Wie der Kollege vor mir verstehe ich min 10 hier auch nicht. Gesagt wird, dass wir, wenn wir am Flop callen das Prinzip nicht verstanden hätten, weil wir auf einem drawheavy board dann nicht protecten.
    Daher macht der Check für mich erst recht keinen Sinn.
  • Sickcore

    #13

    Ja, fand den Openlimp auch sehr seltsam. :D