FTOPS Main Event - Teil 2

  • MTT
  • MTT
  • $640
  • Fullring (9-10)
(37 Stimmen) 13692

Beschreibung

Team PokerStrategy.com Mitglied Nazgul reviewed das Spiel von Black Member face12 beim FTOPS Main Event.

Tags

FTOPS Main Event FullTilt Nazgul FTOPS Main Event serie team pokerstrategy User Session Review

Kommentare (61)

Neueste zuerst
  • SvenBe

    #1

    Viel Spass mit dem Video!
  • PokerGothic

    #2

    Sehr cooles Video mit lehrreichen Spots aber mit dem "Denglisch" wird das Nerd-Image als Pokerspieler sehr unterstützt.

    Im ersten Video zb : " Bleiben wir mal honest..."
  • Trigger1201

    #3

    klasse Vid.
    Find es prima, dass es für Einsteiger verfügbar ist.
  • SirpYRo

    #4

    jetzt doch bronzestatus?
  • staruLALA

    #5

    schön zusehen wie "profis" spielen
  • PolishFool

    #6

    Hi Nazgul,

    kannste mal etwas näher auf die 55 Hand kurz vor Ende des Videos eingehen, ich geb hier denk ich Villain mit AJs+ AQo+ und 66+ ne relativ realistische Range gegen die wir knapp 33% Equity haben..müssen ca 7,8 k für 1,01k nachzahlen was dann ja den call -ev macht oder?
  • alwayswinning1111

    #7

    der wiederholt sich relativ oft wenn er was erklärt des is a bissl nervig
    und er redet soooo viel :D
  • xVdVx

    #8

    nice Vid ! Danke dass es für alle Stages free war.
  • kamporizer

    #9

    Villain not Villian ;)
  • EddiBay0r

    #10

    jo nice vid freu mich schon auf den dritten teil :)
  • Beerinho

    #11

    @6
    #

    ich finde auch nicht das es ein snap call ist, er raist numal aus utg und das macht er ja auch nicht loose wie wir gesehen haben. aber auch ggn unknown finde ich nicht das es ein snap call ist!
  • Huckebein

    #12

    @7: Wenn er nix sagt, würds dir auch nicht passen ;) Ist schon gut so :)
  • Kahless

    #13

    was ist denn das für ein handreplayer den nazgul da verwendet?
  • FidiFlush

    #14

    #11
    richtiiiiiiiiiiiisch
  • Bew4reOfn4p

    #15

    easy call mit 55 versteh ich auch nich so... erläuterung bitte ^^
  • Peachee

    #16

    Bei der QTs Hand, wie wäre Villians richtige Line mit 56s und dem gefloppten Flush? Und zu den 55, wohl eher 77+ Snapcall?
  • FidiFlush

    #17

    naja das unverständliche ist, an händen die klar sind hält er sich minutenlang auf.gelaber vom feinsten.
    und an einer schlüsselhand wie die mit den pocket fives...gehts nur call, hit, gut gespielt, weiter.
  • BOUZZ

    #18

    klasse serie aber ich finde man hätte die teile nen bisschen länger machen können. so 45 min könnten es schon sein.
  • TrippleAce

    #19

    55 find ich auch krass...
    #15
  • Face12

    #20

    Also dann schreib ich mal wieder meine Gedanken: Die T9s Hand, ich hasse es da zu betten, ich sah den Kerl durchaus capable da sowas wie AQ ohne fd zu c(c genauso wie AK mit fd, möglicherweise auch Aces und Kings mit Fd, ich kann ihm halt da absolut keine Range geben, ich dachte auch er wird hier selten c/f weils halt ein super Board ist zum c/betten mit seinen Air-Type of Hands, ich hatte ihn also sehr oft im c/c Modus und ging davon aus, dass ich mindestens 2mal ohne cleane outs gegen ne Range barreln muss die ich nicht wirklich einschätzen konnte und wo ich noch weniger weiß, was er an welcher Street folden kann. Wenn ich am River die 9 nicht hitte würd ichs betten. Bei der QTs Flushhand, Turnplay: Ich find meinen harten Raise eig. immer noch gut, ich seh hier genug Spieler sich reinleveln mich auf das Ace of Hearts zu readen, mit dem ich mich comitte und manchmal seh ich hier auch ein Set shoven. Ich find der kleine Raise sieht hier stronger aus. Aber ist halt Level Flipping. Dann zu der Raisesize mit den Kings: ich minraise in Antelevels eig immer, aber ich bin auf FT quasi unknown und bekomme afaik als erste spielbare Hand in den Antelevels Kings, da dachte ich probier ichs mal mit nem größeren Raise. Ich glaub danach hab ich immer nur geminraist. Ich call Deuces kaum noch auf setvalue, ich bin nicht der Meinung das das in aggressiven Tourneys profitabel ist. Aber das führt imo zu weit.

    Bin wieder begeistert vom Video und kann dir allermeistens nur zustimmen, insbesondere die 99 coldcall 3Bet Hand (wobei das imo in der Position nur ein kleiner Fehler ist), die übersehenen Spots zum Squeezen oder Cold4Betten, die CBet mit den 7s usw

    Zum Disconnecten: Das war das erste mal in 3 Jahren, dass ich damit Probleme hatte, also hab ich mir noch nie Gedanken über Backupverbindung gemacht. Spoiler: es wird noch schlimmer :(

    Zuletzt zu der 55 Hand, ich seh hier genug Leute mit 88/99/TT callen genauso wie Trap Calls mit Aces und Kings, so dass ich hier jeweils ein paar Kombos discounte, was es für mich zu einem easy call macht.
  • SvenBe

    #21

    He face12, danke auch für deine Einschätzung - ich sage mal einfach Win-Win-Win-Situation: die Pokerstrategen bekommen diese tollen Videos, du machst ein paar $ in dem Turnier und bekommst als dritten win obendrein noch ein paar Verbesserungsvorschläge für dein Turnierspiel - was will man mehr?
    Nur bei www.pokerstrategy.com!
  • GreatMF

    #22

    Über die 55 Hand bei 32:00 denke ich, dass das ein snapfold statt ein snapcall ist: Hero muss 7872 nachbezahlen in einen Pott von 10122. Damit der call nach reinem Chip-EV +EV ist, braucht Hero also 43,75% Eq. Selbst wenn man vernachlässigt, dass man nach dem ICM noch mehr Eq braucht und es außerdem gegen schwache Gegner bestimmt noch bessere Spots geben wird, hat man in diesem Spot deutlich unter 43,75% Eq, da Hero aus early position raist und Villain fast 22 bb shoved, wodurch Hero entweder flippt oder gegen ein höheres Paar läuft. Hände wie Suited Connectors, Suited Broadways oder kleine Pockets sind für einen Reship zu schwach und gegen das minraise zudem gut callbar. Selbst gegen eine 22+, AJs+, AQo+ Range, die denke ich sehr optimistisch ist, hat man mit 55 nur 41,1% Eq.
  • GreatMF

    #23

    Edit @ Face12: Wenn Villain hier 88-TT nur callt, reshipt er auch nciht mit 22-44. Selbst wenn er 88-TT nie reshipt und AA und KK immer trapt, hast du gegen eine Range von 55-77, JJ-QQ, AJs+, AQo+ mit 55 nur 39,9%Eq, also sogar noch weniger, als in meinem vorherigen Beispiel.
  • flex089

    #24

    diese Serie gefällt mir bisher am besten und ich spiel CG only.
  • bellski

    #25

    @22 THIS

    trotzdem top video
  • GreatMF

    #26

    Muss noch loswerden, dass ich das trotzdem, wie auch schon den ersten Teil, ein super Video finde.
  • diegohada

    #27

    finde die 5er am ende auch keinen easy call utg raise 21bb shove from bb denk er shoved da nie 44 und immer Aq plus und 66 plus
  • Predator1001

    #28

    @Face12: dicke congrats für deinen finish in dem turnier. sehr, sehr nice...
  • JustgAMblin

    #29

    @ Face12

    Deine Erklärung zu den 5ern hinkt trotzdem. Habe jetzt mal die Hälfte der 88-TT Kombos und AA Kombos rausgenommen und soagr noch paar SCs in seine range gepackt und trotzdem ist und bleibt dein call mit 55 -EV.

    Du kannst hier frühestens AQo+ und 88+ callen.

    Ka wieso Nazgul hier "standard call" gesehen hat.

    Aber is auch möglich dass er im replayer den Ausgang der Hand schon vorher wusste und deshalb nicht groß darauf eingegangen ist.
    Das soll natürlich keine Unterstellung sein Tim. ;)

    Aber mir gefallen deine vids richtig gut im Großen und Ganzen. Hier kann sich wirklich jeder eine Scheibe von abschneiden.

    LG
  • Jack2u3

    #30

    Vom Lerneffekt im Mttbereich, sind Nazgul Vids einfach by far das beste was Ps.de zu bieten hat
  • Jack2u3

    #31

    55 ist imo ein klarer fold btw
  • xn321

    #32

    lol @ diego
    nie 44 aber immer 66...soso...mir gefaellt der call aber auch nicht
  • szammy

    #33

    wer ist katabujo?
  • turbo

    #34

    Nazgul Vids ... I like!
  • Jaroz007

    #35

    Warum geben wir ihm in der QTs hand min. 13 keine sets in seine range?
  • Schwoicha

    #36

    lol jo 55 snapfold und nicht snapcall

    sonst wieder super video!
  • Face12

    #37

    Nochmal zu der 55 Hand, ich hab ja keine Ahnung von den Ranges des speziellen Spielers, also geh ich von meiner default range aus, und mit der komm ich auf nen leichten +EV call. Dann bedenke man noch was für wilde Leute in so nem Turnier unterwegs sind, was mich dazu verleitet die Range noch looser anzunehmen und mich snappen lässt. Dass die Entscheidung knapp ist ist klar, dass hier Leute nen Snapfold sehen überrascht mich aber doch.
  • Beerinho

    #38

    face dann hau mal bitte die range raus, von welcher du denkst das er reshipt. ich bin auch ein erfolgreicher mtt reg, allerdings auf den midstakes. Du hast bis zu diesem zeitpunkt sehr tight geopened, vor allem aus utg, daher kann er sich auch nicht allzuviel foldeq. geben, was seine range wiederum etwas tighter macht. Meiner Meinung nach kannst du mit der History nicht callen, ich wuerde wohl mit 88+ und AJ or AQ callen.
    gruss
  • Falco35

    #39

    hhmmm, wie, wo,was?
    Bei Ft kommen die Karten bei Call/Fold/raise immer anders. Das ist doch nicht in Ordnung...von Betrug zu reden wäre etwas hart aber die Karten sollte egal welchen move wir machen immer gleich sein.
    Live kann der Dealer die Karten ja auch nicht nochmal mischen nur weil ich calle, oder?

    Also stimmt das überhaupt, Nazgul?!
    Wenn ja, dann sehr krass und übel
  • Falco35

    #40

    Wiso sind die 5er ein Standard Call?
    Wir haben doch höchstens nen Coinflip...im besten Fall!
    Und Villain hat immer noch knappe 10k, also nicht so wenig!
    Für mich eher ein Fold...ok, wenn du so hittest dann ist es egal ansonsten for me nie und nimmer ein snapcall
  • HariRadovan

    #41

    War ein interessantes Video.
    Die 55-Hand am Ende ist aber ein fold für mich. Hero braucht 44% Equity gegen die pushing-range. Viel mehr als 10% seh ich den BB mit seinem über 20 big-blind stack nicht shoven und gegen eine 10%-range haben wir nicht die nötige Equity. Ehrlich gesagt glaub ich sogar dass der BB deutlich weniger als 10% seiner Hände hier reinstellt was den fold umso deutlicher macht.
  • Face12

    #42

    Das ist die Range die ich den Leuten da gebe. 55,AKo,AQs,KQo,AsAc,AsAd,AcAd,KsKc,KsKd,KcKd,9s9c,9s9d,9c9d,QhKh,QdKd,KhQc,KhQd,JhKh,7s8s,2sAs,KhJs,KhJc,ThJh,9sTs,8s9s,AsJh,AcJh,AdJh,AsJd,QsQd,QsQh,QcQd,QcQh,QdQh,TsTh,TcTh,TdTh,6s6c,AcTs,AdTs,AhTs,TsAs,JsAs,JcAc,2d2h,3d3h,4d4h,4c4h,7d7h,7c7h,7s7h,8d8h,8c8h,8s8h,

    Ich hab nochmal die HM-Daten angeschaut, Villain war zu dem Zeitpunkt 15 Hände am Tisch und hatte schon zweimal gereshippt was halt für mich ein zusätzliches Indiz für ne loose Reshipping Range ist.
  • Face12

    #43

    44 nur eine Kombo seh ich grad und 7s vielleicht 2-3
  • miraculix250

    #44

    content: ordentlich

    allg. spielniveau bei dem turnier: grausam (vor allem bei 640$ bi... wohl viele sats ;) )

    denglisch: brutally nervig
  • Quentin73

    #45

    nur ganz kurz von mir:

    sehr gut Serie bisher, extrem funny denglish von Nazgul.

    "wir freuen uns hier so sehr, das wir hier ein pocketpair folden".

    alter, mich hats hier fast zerrissen.^^

    freu mich schon auf Teil3
  • yoda88

    #46

    was wäre eigentlich passiert, wenn der BB in der letzten Hand AA preflop geschippt hätte

    er hat knapp 40 BB und es müssen noch knapp 30 BB nachbezahlt

    normalerweise call ich AK bis ca. 30BB, also kann man das noch folden?
  • GreatMF

    #47

    @face12: Die von dir in Post #42 angegebene Range halte ich für zu optimistisch, aber dennoch hast du gegen diese Range nur 43,78%Eq, wenn Villain KQo immer reshipt bzw 42,38%Eq, wenn er, wie du später auflistest, nur 2 KQo-Kombos reshipt. Wenn du, wie du sagst, nur eine Kombo für 44 in der Range siehst, sogar nur 41,78%Eq. Da du nach reinem Chip-EV aber schon 43,75%Eq brauchst, ist das ein klarer Fold.

    PS: Ich hoffe, dass meine als konstruktive Kritik gedachten Posts nicht falsch aufgefasst werden.
  • Face12

    #48

    Es steht und fällt halt alles mit der Range die man ihm gibt, und mit dem Read dass er nicht der tighteste Reshipper ist denke ich geht der Call klar.
  • LX4DR

    #49

    nice... aber 22 vom button würd ich auch nicht liegen lassen!
  • Face12

    #50

    Das war so ein typischer Multitable-Fail imo :/
  • milokapic

    #51

    cooles forum und cooles vid ;)
  • feanor1980

    #52

    Test...
  • tehbuzz

    #53

    nice vid!

    wie läuft das mit ner abgesicherten leitung? noch nie was davon gehört.
  • Steini81

    #54

    wie war das mit der kartenreihnfolge bei stars und fulltilt?hab das nicht ganz verstanden?kann das kurz einer erklären??danken
  • freemot

    #55

    Also ich hätte Villains 56s auch nicht gegen die QTs folden können (single suited board). Hero kann da auch set oder ein TPTK overplayen.
    Wenn Nazgul das tatsächlich mucked, dann Respekt! Gegen A8s hättte er sein QTs sicher auch nicht gefoldet... Setup imo
  • MojosAces

    #56

    @#54

    Soweit ich das verstanden habe, bedeutet es, dass bei PS der Zufallsgenerator die Karten bereits vor der Runde für Flop, Turn und River festgelegt hat, während bei FT der Zufallsgenerator die Karten zum jeweiligen Zeitpunkt für Flop, Turn und River festlegt. Die eigentlich Relevanz dieses Unterschieds muss mir aber noch jemand erklären.
  • 1MOREMOR1

    #58

    und ich kenne Jpips auch... seine reshoverange vs utg/ep open is ziemlich nitty ... der call mit 55 ist spielerebezogen richtig schlecht. naja... opr hätte vllt geholfen. stats sind immer hilfreich finde ich. also auch ne pokerdb-sub ist ihr geld wert, vor allem wenn man multitabled und keine zeit hat einzelne spieler bei opr zu suchen.
  • 1MOREMOR1

    #59

    #56 keine relevanz fürs eigentliche spiel, aber relevanz für "ich hätt mein set gefloppt"-diskussionen
  • gooooodkat

    #60

    cooles video, jedoch sowas wie " Bleiben wir mal honest..."
    finde ich peinlich ;)
  • pmoneyx1

    #61

    Finde das " Denglisch " schön, wayne Nerd-Image :) Wenn iwer was sagt, zeig ich Ihm meine Roll und dann kann er weinen gehen :)