Korn vs Schnibl0r Challenge: Schnibl0r plays - Part 7

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $20/$40
  • Heads-up (2)
(6 Stimmen) 3689

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Im siebten Teil der Challenge werden die letzten Hände gespielt und Schnibl0r zieht ein Fazit über die komplette Serie.

Tags

Korn vs Schnibl0r Live Video serie

Kommentare (22)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #3

    Viel Spaß mit dem Abschluss der Challenge!

    Schaut eucht bitte zu Beginn die Korn-Version an, dort findet ihr eine kurze Einleitung inklusive des aktuellen Stands der Challenge
  • baerenessen

    #4

    "Wenn ich jede Hand vorne würde ich gewinnen" ^^
  • baerenessen

    #5

    vorne=folde
  • Malone32

    #6

    4:40min:
    Warum foldest du am River die Straight?
  • SanWogi

    #7

    @Clemens: Das Korn-Video geht im Moment nicht.
  • baerenessen

    #8

    #6:

    Ne Straight besteht aus 5 Karten in einer Reihe ;)^^
  • SanWogi

    #9

    @6: Da ist doch gar keine Straight.
  • HamburgmeinePerle

    #10

    @6:
    gibt leider keine kleine Straße beim Pokern, nur ne große...
  • pascal1337

    #11

    @6 schau genau
  • Dougles

    #12

    Danke für das Vid, hat mir gut gefallen :)

    Am Ende bei der Statsanalyse River Bet und nicht River Cbet ausgewählt, ansonsten wäre auf jeden Fall dafür eine ähnliche Serie mal in NL zu machen. Wie gesagt denke ich auch das dort die Dynamik viel interessanter wäre, da man den Gegner schon innerhalb einer geringeren Handanzahl mehr unter Druck setzten kann wenn er nicht adapted etc..
  • HamburgmeinePerle

    #13

    14:15 sagst du
    "er investiert dadurch, dass er Hände wie K6o raist (nach deinem openlimp) zu viel Geld OOP", aber wenn er eh 100% defendet, dann ist das och nicht richtig, weil du ja any2, die du openlimps, normal geopenraist hättest und er 100% defendet.

    Klar, die Initiative ist dann bei ihm, aber rein theoretisch kann er ja genauso spielen, wie wenn sie bei dir wäre, das heißt, wenn er einfach any2 im BB raist nach deinem complete und dann so tut, als ob du der PFA wärst und zu 100% checkt am Flop, dann ist das doch genau dieselbe Situation, genau dieselben Ranges und gleicdh viel Geld im Pot...verstehe daher nicht, dass es so schwer sein soll, diese Strategie zu exploiten.


    Also rein theoretich kann er einfach any2 raisen, da du dieselbe Range openlimpst, die du zuvor geopenraist hast und nie limp/3-bettest und er hat ja auch zuvor 100% defendet, und dann einfach so tun als hättest du die Ini, du hast ja dieselbe Range, daher kannst du das doch nicht exploiten.

    Das wäre mal die sichere Line aus seiner Sicht. Nur ist es jetzt ja so, dass er es besser spielen kann, nur du nicht, wenn du diese Strategie verfolgst. Das heißt, er hat MINDESTENS denselben longterm-EV gegen deine Line, wenn er any2 raist, du lässt ihm aber die Möglichkeit, es noch besser zu machen, die Strategie kann so gar nicht besser sein für dich als wenn du normal spielst.
  • HamburgmeinePerle

    #14

    war auf jeden Fall ne sehr geile Challenge, in deinen Vids war auch viel Content dabei und n paar geile Sprüche ;)


    Spielst du eigentlich gerade aktiv nur NL? Spielst auch live oder? Oder spielst du auch noch FL? Omaha?

    Aber bist auf jeden Fall noch gut drin im FL, insgesamt machst du glaube ich etws zu viele toughe folds, vor allem gegen Korn fand ich einige schon sehr tough am River, gerade in diesem letzten Video, wobei Kornschon immer den Winner hatte, aber das kann daran liegen, dass er einfach gut gerunnt ist, er hat das jetzt nicht speziell exploitet, aber da du sagst, er blufft sowieso so viel rum, wundere ich mich überdie vielen folds am River. Meist lagst du richtig, klar, aber du musst ja auch viel seltener ahead als behind sein, da du nur 1 BB investierst in nen mehr oder weniger großen Pot.


    Denke das war der einzige Punkt, in dem er dich hätte exploiten können, aber vielleoicht hast du auch auf Timingtells geachtet, das hab ich jetzt nicht so sehr, insgesamt hast ihn halt schon schön auseinandergenommen, vor allem durch Action auf Turn delayen.


    Sehr geil insgesamt!
  • nleeson111

    #15

    Bitte unbedingt auch in NL, bitte bitte bitte bitte bitte
  • Malone32

    #16

    @#8 und #9

    Oh Mann!

    Hatte sehr wenig Schlaf!
    Sehe es jetzt auch. ;)
  • Ruslan89

    #17

    vote for NL Challenge!!
  • Sacrifice51

    #18

    Gratulation Simon! Stark gespielt und 3.1 PTBB Hands ist schon ziemlich deutlich :)

    Sehr schöne Kommentare, Erklärungen und so weiter...bin auch für ne NL Challenge ;) #2
  • fatt

    #19

    Geile Challenge und interessante Analyse am Ende.
    Vote für NL Revanche!
  • ScHnibL0r

    #20

    danke euch allen erstmal.

    @hamburgmeineperle:

    wenn er any2 aus dem BB raisen würde , hätte ich ja noch die möglichkeit zu 3betten, das ist der einzige unterschied.
    aber generell ist es natürlich dumm überhaupt so nen großteil zu raisen, da Sb einfach Postflop gegenüber BB nen Vorteil hat , also warum Pot overall größer machen...

    Der Grund warum SB completes teilweise +EV sind liegt natürlich nicht in der Spieltheorie sondern einfach aufgrund falscher adaption des anderen Spielers.
    Damals gab es wie gesagt jmd. der eine any2 sb complete strategy gespielt hat und die wohl auch perfektioniert hat und fast jeden spieler damit besiegt hat.
    Mittlerweile ist sowas natürlich unmöglich aber trotzdem eben interessant mal zu sehen, wie man adaptieren sollte.

    War evtl. etwas dumm, da es kurz vor ende der challenge war und ich vorne war und Korn das somit falsch verstehen hat, und wohl deshalb einfach Varianzpush gespielt hat -> viele raises . aber generell ist natürlich diese adaption falsch und ich glaube die beste strategie ist any2 zu checken. aber not sure ;) ist ja genauso wie mit non 3bet , weiß auch keiner was besser ist.

    Ansonsten spiel ich zur Zeit viel Omaha jo. und FL habe ich eiglt. seit fast 3jahren nicht mehr aktiv gespielt. Bin aber gerade dabei alles so bischen zu spielen, allerdings zu schlecht für highstakes niveau, da es vor allem bei NL und FL mittlerweile extreme Spezialisten gibt die man wohl kaum besiegen kann.
    Aber time will tell, werde def. im nächsten halben jahr sehr viel spielen
  • ScHnibL0r

    #21

    ah und die toughen folds waren halt großteil feeling oder readbasierend , sicher ist das exploitive aber denke gegen viele spieler kann man dadurch durchaus nen edge rausholen
  • schiep

    #22

    schnibl000r besiegt Korn
  • HamburgmeinePerle

    #23

    danke für die ausführliche Antwort und gratz nochmal!
  • Dodadodadodada

    #24

    Vote vor NLHE + PLO!
    definitiv