Einführung in Pokertracker 3 - Teil 2

  • Anleitungen
(6 Stimmen) 4943

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Im 2. Teil der "Einführung in Pokertracker 3" Videoreihe präsentiert Kongotto wie man die Performance der Datenbank verbessert und gibt einen umfassenden Einblick in das Pokertracker-Hauptprogramm.

Tags

Einführung in Pokertracker 3 serie Theorievideo

Kommentare (22)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • SanWogi

    #2

    Man braucht keinen Taschenrechner. Sind doch alles 2er Potenzen.
  • w3cRaY

    #3

    Inhaltlich hat mir das Video gut gefallen, von der Präsentation her in Ordnung. Ein wenig haben mich die teils arg langen Sprechpausen gestört.
  • winfranzi

    #4

    Kann die postgresql.conf nicht ändern, die Datei ist aber nicht schreibgeschützt???
  • Kongotto

    #5

    @4 vielleicht nicht als Admin bei Win7 oder Vista probiert? Was sagt denn dein Betriebssystem beim Öffnen oder Speicherversuch?
  • winfranzi

    #6

    "Zugriff auzf "..." wurde verweigert. Als admin bin ich angemeldet ...
  • Kongotto

    #7

    @2 Das Rumrechnen dient auch etwas dazu, das Prinzip dahinter und die 1000er bzw 1024er "Problemmatik" zu verdeutlichen.
  • SanWogi

    #8

    @7: Ich wollte nur die Zuschauer darauf hinweisen, daß sie hier 2er Potenzen dividieren, was man sehr leicht im Kopf machen kann. Diese Information muß man im Video natürlich nicht angeben, da sie sowieso nur diejenigen interessiert, die Freude am Kopfrechnen haben.

    Im Übrigen läuft mein Pokertracker dank diesem Vid jetzt mit einer sehr guten Performance. Dankeschön!
  • Kongotto

    #9

    @8 Bitteschön. Ok dann ist ja alles klar, es hörte sich halt erst wie ein "Flame" an.
  • KindOfBlue

    #10

    Danke für das Video. Ist teilweise sehr basic, aber ich hab doch noch was gelernt. Bin auf jeden Fall sehr gespannt auf custom stats und reports.

    @3: Wer hier ein Video in Tagesthemen-Qualität erwartet, sollte sich mal selbst an Camtasia ransetzen. Ist nicht so einfach, wie man vielleicht denkt ...
  • Kongotto

    #11

    @10 Danke KindOfBlue für deine Meinung. Jap, Video 1 und 2 sind Einsteigervideos geworden. In Video 3 kommen dann auf jeden Fall fortgeschrittenere Themen. (Reports, Custom Stats, Autorate und 1 oder 2 Extras, die wirklich genial sind. Lasst Euch überraschen. Ok, Ich nenne ein Stichwort: Live-Ranges! brand new 4 u ;))
  • Knallo

    #12

    Nur eine kleine Bemerkung. Obwohl ich mit PT3 sehr zufrieden war, dachte ich mir, mit meinen 8GB RAM wäre Tuning ganz lustig.
    Dies hat zu einer Katastrophe geführt. Auf Details will ich nicht eingehen, nur sagen, daß ich seit 15 Jahren mit PCs zu tun habe und wenn auch kein Genie, so doch kein Idiot bin.
    Das soll in keiner Weise gegen Kongotto gemünzt sein! Ich sage nur, daß jemand mit Vista64 (Home Edition Premium) hier ganz tief in die Kacke gestiegen ist.
  • Risinhigh

    #13

    Ich wußte ich habe etwas in meiner HoldemManager Reihe vergessen...
    Das Postgre tuning. Naja dafür zeigst du es nun ja *G*
    Bisher war in den Videos noch nichts was mich nun zum Wechsel animieren würde. Aber vllt kommt das ja in Video 3 *G*
    An dir liegt es auf alle Fälle nicht, sondern an PT3 :)
  • Kongotto

    #14

    Moin Moin ihr Nacheulen :)

    @12 Im offiziellen PT3 Forum läuft ein Postgre Profi rum, Thread: "How to make postgre/pt3 fly...", wenns dich interessiert warum es bei dir schief lief...

    @13 Moin Risinhigh, die Serie ist auch kein Vergleich ala PT3 > HM oder so.
    Hier schreiben einige Fans und DEVs warum sie PT3 > HM finden: http://linkshrink.de/15904/
    Alles subjektiv wie immer, u. a. deswegen ist es auch in keinem meiner Videos. Ist aber trotzdem interessant.
    Mein Hauptgrund PT3 zu nehmen waren die Custom Stats. 20% meiner HUD Stats sind Custom und die kann ich bei HM eben nicht ins HUD bauen. Grund 2 kommt in Video 3 :) Ich sags nochmal: Live-Ranges!!! Da sollte sich eigentlich jeder erfahrene Spieler was drunter vorstellen können, wenn nicht, dann eben brav Vid3 guggn, LG
  • r0cket1108

    #15

    hm hatte gehofft mit diesem video die performance meines PT verbessern zu können, aber jetzt funktioniert Postgre nicht mehr -.- scheiss Win7
  • Kongotto

    #16

    @15 das PT3 Team und ps.com empfehlen dieses Tuning. Was für Probleme manchmal unter Vista oder Win7 vorkommen kann ich nicht sagen. Es sind garantiert Probleme, die zu lösen sind.
    https://www.pokertracker.com/support/
  • Sacrifice51

    #17

    Als HM-Nutzer trotzdem interessant den Einblick zu bekommen, speziell das DB-Tuning wurde ja bei der HM-Vorstellung vergessen...und auch den dritten Teil schau ich mir an, mal sehen was Du noch so auf Lager hast.
  • Kongotto

    #18

    @17 Ich mag risinghigh, daher hab ich seine verlorenen Gedanken gelesen und das Thema gleich bei mir eingebaut. :)

    @ Video 3: Es wird endlich advanced, ich muss Euch aber um etwas Geduld bitten. Es kommt definitiv (bald), ich brauche nur etwas mehr Zeit.
  • Smoochy1983

    #19

    Nettes Video, auch wenn ich das Programm "schon" 2-3 Wochen nutze und ansich sehr affin bin, konnte ich doch noch a bissl was mitnehmen!

    Danke und Gruß
  • Tjoma

    #20

    Hallo, würde auch gerne mein postgresql tunen, bei mir ist aber ein Problem aufgetaucht.

    Nachdem ich alles in die PostgreSQL-Datei, die ich mit Wordpad geöffnet habe, eingetragen habe und auf Speichern gedrückt habe kommt bei mir die Meldung "Zugriff auf PostgreSQL-Datei verweigert".

    Woran könnte das liegen und was kann ich dagegen tun?
    Vllt. sollte ich noch erwähnen, dass ich Windows7 benutze.

    Vielen Dank
  • Kongotto

    #21

    Du musst den Editor als Admin ausführen, auch wenn man als Admin eingeloggt ist.
    Start, da "Editor" eintippen, dann rechte Maus "als Admin..." dann kannste die Datei öffnen.
  • zk0235qw

    #22

    danke für das video, die tuning angaben von kongo könnten für ein win7 64 bit system nicht funktionieren. am besten man versucht bei shared buffers keinen höheren wert als 512mb, dann sollte der die postgresql wieder anspringen. dieser link wie oben von kongo angegeben löst alle probleme: https://www.pokertracker.com/forums/viewtopic.php?f=15&t=30450&hilit=fsync