Feel the Rush - Teil 3

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $25
  • Fullring (9-10)
(16 Stimmen) 4537

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Im dritten Teil der Sessionreview geht FaLLout86 nochmals auf die Themen 3-betting sowie Isolating in Rush ein.

Tags

Feel the Rush FullTilt Rush serie Session Review

Kommentare (24)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • Pablo1337

    #2

    nice one! gibts eigtl. nen speziellen Grund warum Du primär fr spielst oder liegt es einfach nur daran, weil du fr-player bist?
  • PokerPaulMainz

    #3

    wieso sollte man 72o am bu "tunlichst quickfolden"? da folden doch alle 90% gegen steals
  • Odin43

    #4

    lol? min 7 wieso limpst du behind mit 96s? das is doch ein easy isoraise
  • xkinghighx

    #5

    die range in der 99hand stimmt niemals
  • MagnumLemon

    #6

    @#3:
    Es bringt übelst Unglück, wenn du mit 72o preflop Geld investierst...eine der größten Poker-Todessünden überhaupt
  • andi2k3

    #7

    warum foldest du bei 37:00 AK gegen den shortstack und machst keine 3-bet? weil du dich auf die KK hand links konzentriert hast oder hat das einen anderen grund gehabt?
  • coffeegrinder

    #8

    pottet man normalerweise bei rush oder warum sagst immer, dass es nich so groß sein muss und dann kommt mindestens 3/4 pot ?
  • KingJoe75

    #9

    Meiner Erfahrung nach ist die grosse 4bet allin preflop von einem tighten Spieler (keine loose stats) fast immer nur AA (ich stimme mit deiner Einschaetzung seiner Range ueberhaupt nicht ein. Ich habe noch nie jemand QQ 4bet allin spielen sehen). Es wuerde mich interessieren welche Erfahrung andere Pokerstrategen gesammelt haben.
  • m4770

    #10

    @fallout: wieviel ats hast du per posi?
    wie sieht deine default range early aus?
  • minath

    #11

    @9: bei 9 Händen kann man einfach noch überhaupt keine Aussage zum Spiel von Villain treffen. Außerdem sind meiner Erfahrung nach 4bet Allins meist keine Aces sondern eher AK, QQ oder absoluter Mist von nem Fisch.
  • bibersuperstar

    #12

    Huhu, ich fand die 99 hand irgendwie nen bissl "schön gerechnet" :)
    22-AA,A7+,KQ+ find ich da überhaupt keine "super tighte range". Da sind doch viele fische eher passiv
  • SirThomse

    #13

    05:00 kleinere Stealbets aus dem Bu geben immer nur mehr Caller, vor allem auf den kleinen Limits... würde das also nicht machen da deine foldequity rapide sinkt
    07:10 Kx liegt bei beiden super in der Range und die würden das auch zweimalchecken... die Riverbet ist imho da nicht angebracht
    18:40 Die Range von Villian beginnt never bei 22... realistisch sind da eher TT+ AQ+, manchmal auch AT, vor allem bei den $5-$10 shortys (außer du hast Samstag Nacht gespielt, da gehts sowieso nach Unterhose)
    37:00 erst gibst du so einem shorty ne riesen 3-bet range und dann foldest du gegen ein open AK?!?
    38:00 diese shoves sind meistens von AK, manchmal aber eher sehr selten AQ und fast immer AA. Seh da also absolut ein fold, da du AK blockst (du luckbox :)
  • Schmitten

    #14

    Die 99 bei 18:00 call ich nur mit ausreichend loosen reads.
    Die QQ bei 26:00 hätte ich auch gefoldet.
    Der fold mit AK bei 37:00 war denke ich Unaufmerksamkeit weil die KK Hand lief.
    Die KK bei 37:00 folde ich definitiv. Es sind im FR rush einfach immer Aces. Oder Aces. Oder Aces.
  • Landariel

    #15

    Hi danke für das Video.
    kann mir jemand sagen wo ich das Tablelayout herbekomme.
    danke
  • derjoker1

    #16

    schönes vid, mal ein paar limits höher wäre nice
  • jockl

    #17

    Minute 32:30
    Die Bluff 4 Bet

    Deine Argumentation macht ja nun wirklich überhaupt keinen Sinn leider :)

    "Ich denke er ist ein Reg...spielt 16/ 16 und hat nen hohen 3 bet wert. Das heisst aber natürlich nix auf die Anzahl der Hände.....aber da er so einen hohen 3 bet Wert hat, hab ich mich entschieden zu 4 betten..." LOL

    Sowas kommt nur leider ständig ;)
    Ich weiss ja eigentlich was Du meinst, aber was Du dazu sagst passt ja nun garnicht. :)

    gruss
    jockl
  • FroggyK

    #18

    Hi,

    welches HUD setzt Du ein? (PT?)

    Mit HM sehe ich immer nur auf einem Tisch Stats. Den zweiten erkennt er nicht.

    cu

    FroggyK
  • raostarrr

    #19

    hmm saug dir mal die beta auf der HM-Seite, seit der hab ich keine Probleme mehr mit dem HUD. Sonst ab und zu mal HUD beenden und neu laden.
  • FaLLout86

    #20

    Ja ich nutze das PT Hud. Wenn es bei dir nicht funktioniert egal ob HM oder HUD einfach mal updaten @18 :)
  • freemot

    #21

    Gutes Video. Die meisten Spots sehe ich ähnlich, außer der QQ nach minraise->iso3bet. KK-Hand easy shove (gegen AA). Ich finde die EP-Range ziemlich tight; AJs, KQ, 78s et al. haben genug FE oder ist das longterm wirklich -EV? Die meisten haben wahrscheinlich nicht mal nen HUD...
  • ViviMaus

    #22

    Gutes Video? Gibts eigtl. keine inhaltliche Qualitätskontrolle vor Release?

    min 7:00 Hand 76s: Auf die kleine Riverbet seh ich die beiden nicht oft genug folden, nachdem sie schon diesen(!) Turn gecallt haben. Ich versteh auch nicht, wieso Du dauernd Karten, die komplett die Situation verändern, als "Blanks" bezeichnest.

    Ja, und die 99-Hand ab min 17:20 ... lol@ "super tighte Range"

    Wir haben keine Stats oder Reads vom Gegner, außer seiner Stackgröße. In dem Moment ist für mich die einzige Annahme, die ich halbwegs sinnvoll treffen kann, das er in dem Spot nach Shortstack-Strategie spielt.
    Laut Strategie-Artikel ist da die pauschale Resteal-Range gegen einen unbekannten Stealer 88+/AJ+.
    Das machts zu 'nem Fold. Wir brauchen 46,7% für den Call, haben aber nur 43,8% Equity.

    Und mit dem etwas "größeren" Stack wird er vllt. auch noch etwas tighter reinstellen, also eher SirThomse's Range ohne AT.
    (sorry, vllt etwas ausführlich, aber wenigstens überhaupt begründet.)

    min 37:00 Den Fold mit AK find ich OK gegen nen UTG-Raise vom Shortstack, der bis dahin auch die passenden SSS-Stats hat. Nur leider völlig unkommentiert im Vid.

    @11: Deine Range-Annahme in der KK-Hand zeigt die gleiche Sinnfreiheit wie die des Produzenten. Die bisherigen Stats sind nun mal das Einzige, was wir haben. Also erstmal ein tighter Spieler und eben kein Fisch. Wie Schmitten schon sagt: "Es sind im FR rush einfach immer Aces. Oder Aces. Oder Aces."
    Also die Kings für mich auch ein normaler Fold auf die "cold(!)-all-in-4bet". @21: und eben kein "easy shove", den Du ja auch in keinster Weise begründest.
  • FaLLout86

    #23

    @22:
    Der Turn ist natürlich knapp, aber wohl aktzeptabel.

    17:20
    Ja als default sind Gegner mit keinem vollem Stack erstmal Fische.
    Normale SSS ist aufgrund der Stacksize nicht möglich. Und ja ich habe die Leute schon sooo viel Trash shoven sehen.
    Da ist meine Range, die ich Villian gebe wirklich recht tight.

    KK Hand:
    Die Cold-4bet vs. Unknow sind eben nicht immer Aces, können auch AK/QQ oder sonstwas sein.
    Habe nun schon einige Hände rush gespielt und es sind eben nicht immer die Nuts.
    Mit Stats kann man hier wohl gegen viele Gegner einen Fold finden, aber nicht vs. unknow es ist einfach zu oft nen fisch
    der hier etwas overplayt!
  • ViviMaus

    #24

    1. Die Argumentation macht imho wenig Sinn. Gerade weil Du keine Stats hast, kannst Du ihm erstmal nichts anderes als Aces in dem Spot geben. Ich hab zwar erst etwa 200K Hände auf Rush gespielt, aber bisher hab ich noch nie jemand was anderes in so ner Situation rüberschippen sehen. Du zeigst ja schon echte Stärke mit deiner 3-Bet gegen den UTG-Raiser und der BB hat vorher nix mit der Action zu tun gehabt. Klar gibts da auch öfter mal Bluff-4-Bets, aber die ballern nicht gleich den ganzen Stack rein.

    2. Und selbst wenn er z.B. nur in 6 von 10 Fällen AA, in 10% KK (eher selten, Du hast ja schon zwei) und in den restlichen 30% sowas wie AK(s), QQ o. JJ hat, ist der Call auch schon -EV. Du brauchst ja hier ~46% Equity.