kobeyard &Schnibl0r - Teil 2

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $30/$60 - $50/$100
  • Heads-up (2)
(13 Stimmen) 4421

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Schinbl0r und kobeyard präsentiert euch massig Liveaction. Beim 4tablen auf Full Tilt und PokerStars kommt es zu interessanten Diskussionen zwischen den beiden.

Tags

FullTilt kobeyard & Schnibl0r Live Video Multicoach PokerStars serie

Kommentare (22)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • bibersuperstar

    #2

    Schnib tat mir zeitweise etwas leid, dass er von kobe so angebluffed war. Wirktest etwas pissed..

    Fand 4 tische für nen zwei personenvid zu viel action, wenn der eine bei nem anderen tisch schaut und was zu einer anderen hand sagen will, während der andere am anderen tisch seine hand spielt und beide dann die action verpeilen.
    Hat mir nicht so gefallen.
  • Lausbub7

    #3

    mit welchen Ax händen würdest du auch in dem spot bluff 3betten wie mit der KQs hand? wo liegt da die grenze zum call und zur 3bet?
    min 30 wie ist denn der check von Dinomax? wenn er sowas checkt einfach 100% herocallen oder ist sein check da standard/gut?
    min 32 ist dann 68s vllt ein call? trips/nuts or nth..

    ich denke auch dass die meisten leute auf dem 2ten lvl denken beim multitabling. da brauchen wir gar nicht zu diskutieren.
  • Lausbub7

    #4

    finde auch 3 tables besser
  • maechtigerHarry

    #5

    Habs Vid noch nicht gesehen wollte kurz fragen wann denn der vierte Teil von Kobe´s HU-Sinfonie kommt?
  • backspin55

    #6

    ihr harmoniert wohl nich so miteinander was? hab kobe als zu dominant und unsympathisch empfunden. frag mich warum schnib überhaupt mit kobe über hände diskutiert, wenn kobe am ende sowieso immer recht hat(haben will).
  • nileju

    #7

    in den ersten 5 Minuten war ziemlich dünne luft zwischen kobe und schnib
  • kloputzer7

    #8

    #6 hats auf den punkt gebracht - thema diskussionskultur und -anstand...
  • callo

    #9

    3 tische hätten zum hände diskutieren locker gereicht. ansonsten kann ich #6 leider nur zustimmen.
  • Dodadodadodada

    #10

    Kann man nie sagen, auf welchem Level sich die Allgemeinheit befindet.
    Deshalb kann man daraus nicht schließen, ob man wechseln sollte oder das Gleiche nochmal.
    Wobei ich denke, dass die meisten Durchschnittsleute schlechter reverse als straight denken können, also gerad ebei vielen Tischen auch, sodass man nach nem Bluff im gleichen darauffolgenden und zeitnahen Spot die Valuebet eher in gleichem Maße setzen sollte wie vorher, anstatt ne andere Line zu wählen, weil man denkt, dass Villain ein Level höher denkt.
    Ist auch sehr viel eigenes Spiel + gegnerisches Spiel + Historie + aktuelle Situation usw..

    Die b/3-Bet gegen Dr. Olsen fand ich UR sehr gut mit QQ, besser als c/r.

    Als er OR davor Min.: 33:30 A3s Bottom Pair am River gegen dein Check River nach 3-Bet pre vbettete und dann snapcallte, finde ich auch nicht schlecht gegen dich.
    Du kannst nie sagen, dass er der Gegner irgendwas gemacht hat und du das dumm findest, weil du nie weißt wie deine eigene Repräsentation auf andere erfolgt, da die eigene Wahrnehmung sich immer stark unterscheidet zur Obejtkiven, sodass deine Repräsentation in einer Handlung die Handlung des anderen bestimmt und du dadurch automatisch Falsches bzw. anderes hineinterpretierst, was dann natürlich auch Tilt auf Grund von eigenem Unverständnis auslösen kann.
    Du hast ewig lange überlegt, bevor du am River gec/r hast. Dr. Olsen wird Einiges an Erinnerungen dazu im Kopf haben, hatte dann auch die 5 Sekunden Zeit zu überlegen, was er macht und dadurch wirkte die Handlung zwar snap aber schaut man sich den gesamten River zusammen mit deiner überlegten Zeit an, war es alles andere als snap.
    Du vergisst die Zeit, die du am River nachdachtest (In der Zeit kannst du schwer die Zeit empfinden, da du andere Denkprozesse auslebst --> "Ohh 40 Min. schon um usw..)
    und die Zeit, die Dr. Olsen Zeit hatte, um nachzudenken, was er machen soll. Scheinbar war sein Denkprozess leichter und ging schneller, weil er in seiner Erinnerung das richtige Muster herausfilterte.
    Das muss nix damit zu tun haben, dass er besser/schneller denken kann, aber das die subjektive Wahrnehmung zu reflektieren + die Gedanken, was man damit anfängt, ist immer sehr viel schwerer als das direkte Aufnehmen von Informationen einer anderen Person, sodass man wohl schon sagen kann, dass eine Person eine andere Person zu einem gewissen Zeit besser verstehengelernt hat, als die Person sich selbst kennt. (wie gesagt, zum kleinen Teil)

    Du kennst das "Phänomen" sicherlich auch. (Wenn´s denn bei dir so ist.):
    Du erzählst viele Geschichten/Stories/Informationen und weißt oft gar nicht, wem du jetzt welche Story schon erzählt hast, und wem noch nicht. Gibt viele höfliche Leute, die dann nicht sagen: "Jaja, haste schon erzählt", sondern höen es sich nochma an und man rafft es dann selbst immernoch nicht, dass man das schonma erzählte.
    Im Gegenzug jedoch weißt du oft schon ganz früh, wenn dir Irgendjemand was erzählen will, was er dir aber schonma erzählte.

    4 Tische definitiv zu viel. Finde selbst 3 sind zu viel.
    Wenn man 0 Gesprächstoff da ist, würde ich halt immer Tendenzen der Gegner untersuchen, was sie besonders viel normalerweise machen, wie es in der Session ist usw..
  • kobeyard

    #11

    ja also es scheint wirklich so, als ob ich ein ziemlich tilty drauf war.
    prinzipiell versteh ich mich mit schnib aber sehr gut und wir haben idr auch sehr produktive diskussionen. dieser versuch mit 4 tischen ging wohl definitiv schief.

    bin selbst ein wenig erschrocken wie aggressiv ich rüberkomme ;/

    in zukunft wird's also solche megaaction vids nicht mehr geben, die nachteile liegen halt auf der hand.

    die berechtigte kritik ist also angekommen, dennoch würde ich euch nun bitten, nicht mehr darauf herumzureiten, sondern euch möglichst auf inhaltliche dinge zu konzentrieren.

    @moggiii

    1. der 3-bet-bluff mit KQ ist mit den meisten A-highs meiner range in meinen augen nicht so gut, da wir gegen semibluffs und loosere protectionplays unserer gegner mit anderen A highs ja oft sowieso ahead sind, dennoch kann man auch gute a highs in solchen spots in bluffs verwandeln.

    2. finde die hand irgendwie nicht oder meinst du die 96 hand?

    3. hmm es sind halt wirklich fast nur noch Ax und Kx mit flushdraw, die wir beat haben. glaube nicht, dass n call da besser ist.
  • kobeyard

    #12

    hey doda,

    danke für ein echtes quality-posting.

    kann dir in eigentlich allen punkten nur zustimmen. finde es selbst schade, dass die qualität des videos aufgrund meines tiltproblems gelitten hat.

    sorry auch nochmal offiziell an schnib. es ist zu mindestens interessant sich selbst mal zu hören. ich glaube, ich würde mich selbst in solchen phasen ganz und gar nicht mögen ;/
  • firsttsunami

    #13

    #10
    Guter Post!

    #6
    Sehe ich auch so. Aus Schnib wäre sicher einiges mehr an Content rausgekommen aber ein sachlicher und ruhiger Diskurs ist mit Kobeyard einfach nicht möglich. Schniblor wirkte oft eingeschüchtert und hat kobeyard's Meinung einfach nur bejaht, anstatt Gegenargumente zu liefern, die ihm imo auf der Zunge lagen. Ich selber hätte auch so reagiert.

    Ich verstehe es nur zu gut, dass man sich selber ungerne widersprechen lässt und ungerne Fehler eingesteht, gerade wenn der Erfolg einem doch sprichwörtlich Recht gibt und kobeyard weiss ja am besten um sein Selbstbild als PokerGott bei PS.COM. Da lässt man noch weniger gerne einen Einwand zu.

    Der Ton macht aber bekanntlich die Musik und ein aggressiver Ton sendet eben viele subtile Botschaften mit und den Ton habe ich oft als nicht angemessen empfunden.

    Da Kobeyard aber Schniblor sicherlich als Spieler und Mensch schätzt, möchte ich ihm garkeine böse Absicht unterstellen und da möchte ich an #10 anknüpfen. Im direkten Gespräch muss man schnell reagieren und zu reflektieren, wie das Gesagte auf den anderen wirkt, bedarf mehr Gedankaufwand und folglich Zeit, als direkte Informationen zu verarbeiten.

    Würde mir wünschen, dass die Kommunikation das nächste mal diplomatischer und sachlicher abläuft und Simon dann auch mehr aus sich rauskommt. Nicht nur zu Gunsten von Simon, sondern auch zu Gunsten des Contentnutzens! :)
  • firsttsunami

    #14

    Hatte den Post jetzt erst abgeschickt. Wollte nicht weiter drauf rumreiten. Find ich gut, dass du es auch eingesehen hast. Wäre bei diesen Beats (Q2 etc.) wohl auch etwas auf Tilt gewesen. ;)
  • kobeyard

    #15

    es geht gar nicht darum, dass mein selbstbild das des pokergotts auf ps.com ist, das ist doch absurd.

    so ein selbstbild habe ich definitiv nicht.

    das ganze ist vielleicht auch deshalb verschärft, weil ich an simon halt die allerhöchsten ansprüche habe, da er einer der weltbesten spieler ist. kritikfähigkeit in solchen stresssituationen ist aber offensichtlich etwas, woran ich arbeiten muss.

    wenn ich hier mit nem anfänger diskutieren würde, wäre das ganze sicher sehr viel diplomatischer.

    nun würde ich mich aber wirklich freuen, wenn wir das thema abhaken können.

    das ist sicherlich nix, worauf ich stolz bin, also nehmt bitte rücksicht und zeigt größe, die mir hier gefehlt habt, indem ihr nicht mehr auf den ton eingeht.
  • Alph0r

    #16

    Wurde ja schon einiges zu dem Video gesagt. Ich konnte definitiv ein paar Anregungen mitnehmen, finde es manchmal garnicht so schlecht, wenn grenzwertige Plays vorkommen.

    Schade, dass der Gedanke in 35:00 in der AK Hand OR zu der Valuebet mit A3 nicht zu Ende geführt wurde, weil das auf den Lowstakes gegen viele eine Standard Valuebet wäre.

    Schnibl0r hat in dem Video ein paar Spots etwas analytischer betrachtet, z.B. den Coldcall mit T9o, wo Kobe sich auch etwas selber widersprochen hat.

    Ich würde mir deshalb auch wieder ein Solo Video von Schnib wünschen. Er hat jetzt einige Dual-Coach Videos gemacht, u.A. die Serie mit Hasenbraten und die Videos sind interessant, dennoch finde ich, dass seine Gedankengänge noch besser in seinen Solo Videos rüberkamen. Für mich einer der Coaches, die den Content am besten vermitteln, würde mir da jeweils eine NL und eine FL Midstakes Serie wünschen
  • firsttsunami

    #17

    Zum Inhalt:

    Die KQs 3bet oop gegen 2 rel. loose Gegner finde ich nicht gut. 3bet mit bd Flushdraw um einen Caller zu kicken und dann am Turn ggf. CB zu spielen finde ich viable aber das Mehrinvestment lohnt sich imo für die marginale Foldequity nicht. Ist aber nur eine Behauptung, weil das Play eben sehr unorthodox und loose ist. Ich kann es aber nicht beweisen und evtl ist es garnicht so verkehrt, da die Ranges der Gegner relativ weak sind. KindDiamond kann viel coldcallen und auf dem Board stehst du gegen seine Range wohl nicht so schlecht da, gerade weil er so loose raisen kann und ich denke dass skilledyou relativ häufig nur Ovis + bd-Flushdraw hat. Ein Pair oder einen Flushdraw + Ovis würde er in dem Spot doch immer 3betten? In Anbetracht der loosen Ranges ist der Bluff evtl. garnicht so verkehrt

    Den Cap mit AK oop finde ich overplayed und der ist imo -EV und kein "Semi-Valueplay" Wenn weiterspielen, dann doch eher coldcallen.

    AQ 11:30 vs. skilledyou

    Er donkt den Turn. Imo würde er mit JT am Flop checkraisen und wenn c/c, dann auch c/c am Turn. QJ würde er imo nach deinem Call vs JT und AJ selber am River valuebetten. AT und T9 ist imo ein zu großer Teil seiner Range, um den River zu betten. Ich hätte hier CB gespielt, da er hier kaum eine c/c -Range hat.

    Den Checkraise mit AK vs. Dr.Olson finde ich ohne spezielle Annahmen nicht gut und da du grundsätzlich, denke ich, ein rel. looses Image hast, sehe ich ihn wenig folden. Gerade jetzt mit dem Read, dass er so loose valuebettet, ist der Checkraise schlecht. Dass er so loose bettet, wusstest du aber in dem Moment wohl nicht und wenn er, wie du angenommen hattest, zu toughen Folds in der Lage ist, ist der CR sicher nicht so verkehrt. Da er nach dem Turncall aber selber oft genug A-high hat, würde ich den River wohl eher selber betten.

    @T7s 14:00 vs. skilledyou

    Madeflush + + T8 69 + Set + J9 sind zuviele Kombos, um for value zu cappen. raise/calldown finde ich gut.

    @T8s vs. KindDiamant

    Da der Typ ja jedes A-high valuebettet und jeden J sicher am Turn 3bettet, bleibt im Grunde nur K9 KT KQ AK für einen Checkraise am River. Hingegen callt er aber A2 A3 A4 A5 A6 A7 A9 AT AQ am River. Kx Kombos zählen wegen Card-Removal auch nur noch 12 Kombos, KT sogar nur 9.

    @37s 18:40 vs. skilled you OR

    Callt er da wirklich noch K o. Q-high am River bei dieser Riverkarte. Es kommt alles an. c/c suckt irgendwie, c/f ist gegen den wohl auch zu weak aber bet/call auch zu heavy. bet/fold River?

    @AQ ~25min OR auf 89T Flop

    check Flop finde ich hier gut. Begründung hast du ja gegeben. Donk Turn gefällt mir dann auch. :)

    3bet River mit QQ vs. Dr. Olson

    Ich finde die 3bet auch gut. Mit KT oder dem Flush hätte er normal den Turn geraist. Der Delay ist imo auch immer eine Hand, die am Turn keine 3bet möchte und einen guten River abwartet.

    Fand einige Spots wie gesagt etwas over the top und das Video hatte mehr Unterhaltungs- als Contentvalue aber freue mich trotzdem immer über FL-Diamond-Content. :)
  • firsttsunami

    #18

    #16
    #2 for Schnib single-Videos!! Die besten die es gibt :P
  • yanekk

    #19

    @firsttsunami
    "Den Checkraise mit AK vs. Dr.Olson finde ich ohne spezielle Annahmen nicht gut und da du grundsätzlich, denke ich, ein rel. looses Image hast, sehe ich ihn wenig folden. Gerade jetzt mit dem Read, dass er so loose valuebettet, ist der Checkraise schlecht. Dass er so loose bettet, wusstest du aber in dem Moment wohl nicht und wenn er, wie du angenommen hattest, zu toughen Folds in der Lage ist, ist der CR sicher nicht so verkehrt. Da er nach dem Turncall aber selber oft genug A-high hat, würde ich den River wohl eher selber betten."

    gerade wenn er so loose value bettet, ist der c/r gut. was soll er denn auf den c/r folden, wenn nicht solche marginalen hände. wenn er tighter bettet, dann ist c/c > c/r.
  • firsttsunami

    #20

    bet/called meinte ich aber du hast natürlich recht. wenn er polarisert bettet, bringt ein cr natürlich wenig. seine valuebetting-range muss rel. loose sein. kleiner denkfehler, sry. :)
  • MaSSahas

    #21

    Warst echt auf tilt, Kobe. xD
  • MaSSahas

    #22

    Sry wollte nicht drauf weiter rumreiten, du bist in der Session auch schlecht gelaufen. Viele Raises noch am River, wo du eigentlich den Fold gedacht hast, aber dich doch zum Call überredet hast. Das tilted dann natürlich zunehmend, wenn man dann immer hinten liegt.

    Macht nächstes Mal 3 Tische.