Public Viewing - Teil 6

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $200
  • Shorthanded (5-6)
(10 Stimmen) 3809

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

ge5sterne ist in seiner Liveserie auf NL200 SH angekommen. Schaut euch an wie er sich an den Full Tilt Tischen schlägt.

Tags

FullTilt Live Video Public Viewing serie

Kommentare (19)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • Denni2sk

    #2

    fürst
  • McBeee

    #3

    Denni again.
    Du hast wohl zu viel Zeit! ^^
  • poupman

    #4

    Da scheine ich ja gerade wieder zur rechten Zeit gold geworden zu sein :-)
  • PrenzelDante

    #5

    wusstet ihr dass puplic viewing, eigentlich öffentliche leichenschau heißt? nur so nebenbei, find ich halt lustig
  • Topmodel57

    #6

    min 11.20 Rechts Oben 87s:
    du hast nen pair + FD ist das nicht nen easy bet/3bet bzw bet/push am flop wenn du geraist wirst? bet/call mag ich nicht besonders...
  • MITStudent

    #7

    min 1.30 unten Rechts AKo OOP:

    ich verstehe nicht ganz wieso wir hier Preflop 3betten und am Flop c/r-shove spielen?

    Machst du das aus Balancing-gründen?
    Würdest du ein Overpair genauso spielen?

    Bitte die Fragen nicht falsch auffassen, ich verstehe es nur nicht ganz.

    greetz,
    MIT
  • Topmodel57

    #8

    nen OP kann man hier auf jeden fall genauso spielen, um nen FD oder andere draws zu reppen ;) gerade gg diese stacksize
  • Schlaubi7

    #9

    wieso is ace high gegen jack high bei dem heart fd ein split pot?
  • QGA7

    #10

    @9
    weil turn und river zweimal gedealt wurden.
  • maphacks

    #11

    @10 aber das rafft der holdem manager net?
  • alexs86

    #12

    minute 24, OR KK,
    are u serious das dort zu folden?
    zuu sick ^^
  • ge5sterne

    #13

    @6: Ich wollte eigentlich cbetten, bin aber leider ausgetimet ;) Ob ich Bet/Push oder Bet/Call spiele, sollte von Villians Range abhängen. Ist er ein tighter Spieler der hier nur starke Draws und starke Made-Hands reinbringt, ist es nicht erstrebenswert als Underdog das Geld reinzubringen. Ist seine Range weit und er kann noch einiges an Bluffs die Equity haben am Flop folden oder gar mal eine bessere Made-Hand raise/folden, macht eine 3Bet am Flop wieder mehr Sinn. Einfach mal im Equilator mit den Ranges spielen und schauen wie wir gegen verschiedene Spielertypen und ihre jeweilige AI-Range performen würden.

    @7: Ich sehe mich auf dem Board recht oft vorne gegen den Midstack. Wenn ich cbette, committe ich mich mit der Hand, erreiche aber nur dass seine Air foldet und ich es gegen seine Pairs und gelegentlichen Draws reinbringe, wobei ich derjenige bin der den Oddscall machen muss. Wenn ich checke, gebe ich ihm die Chance hier seine Air zu betten, ebenso seine Draws und Made-Hands. Aber wenn ich hier c/r ist er in der Situation den Oddscall mit Draws machen zu müssen und zudem habe ich noch die Chance von einem Teil seiner Range wie vll KQs eine Bet zu bekommen, der sonst auf eine CBet folden würde. Zusammenfassung: Wir sind eh commitet der Stacksize gegen seine AI-Range und möchten noch Value von seinen Bluffs -> c/r > b/c

    @12: Ich denke 1Pair dort zu folden ist recht Standard und ich würde nur weiterspielen wenn ich mir Sorgen machen müsste exploitet zu werden, aka ich spiele gegen known Regs mit History etc. Aber generell ist es einfach tough hier zum SD zu kommen und dann noch am SD die beste Hand zu haben. Selbst seine "Bluffs" werden oft min. Kh oder Ah beinhalten und viel Equity gegen meine Hand haben. Das heißt, dass meine EQuity gegen seine Range sehr niedrig sein wird, insbesondere da er kaum schwächere Valuehands raisen wird. Daher obv auch ein guter Spot für Villian um zu bluffen, aber gegen unknown sollte man das hier OOP recht easy weglegen können
  • Betrunkener

    #14

    Was ist bei Minute 41 unten links passiert?
    Warum wird da zweimal gedealt?
  • Benson27

    #15

    Also Min 23 find ich schon relativ tough das standartmässig zu folden. Zumal das nicht die erste Hand gegen diesen Gegener ist in der Ihr beide in Action involviert seid. Vorher gab es da auch schon die ein oder anderen bet/3bet Situation. Ich bin der Meinung Du kannst Deinen Gegner durchaus auf AQ,AK mit Flushdraw setzen, evtl. spielt er sogar JJ oder QQ gegen Deinen UTG Raise so. Klar bist Du auch oft behind gegen Made Hands, ich würde auch definitiv nicht meinen Stack investieren, aber für 17$ zu folden finden ich nicht gut. Ansonsten bisher nice Video. Ich guck jetzt den Rest!
  • ge5sterne

    #16

    @15: Wie bereits im Video gesagt: Selbst wenn er hier auch mal blufft, wird es des öfteren mit Equity sein. Gegen seine Range performet 1-Pair einfach extrem schlecht, zudem sind wir OOP und er wird realisieren, dass er uns weiter unter Druck setzen sollte wenn wir den Flop nur callen, da unsere Range dann relativ weak sein wird und kaum bis zum River runtercallen wird. Ich sehe kaum Chancen diesen Pot noch zu gewinnen in dem Spot und folde daher direkt den Flop. Grund für einen Calldown auf drei Streets gab es trotz aggressiver Preflop Dynamik meiner Meinung nach nicht.
  • SimplePlan

    #17

    ge5sterne markenzeichen: austimen, passiert in jedem vid 5 mal
  • Tartarus

    #18

    was ist eigentlich bei 48:00 links unten passiert?? warum foldest du dort 88 gegen den mss??

    @17 und links mit rechts und oben mit unten verwechseln :D

    und lol @ den HighlyMental zum ende des vid unten links der da mit jeder hand mega gas gibt :D
  • ge5sterne

    #19

    @18: Er war tight und 3Bet/Call ist imho overplayed, ebenso wie ein Call Pre in diesen Positionen (tighte OR-Range + Gegner lta) gegen seine Stacksize imho keinen Sinn macht -> Fold Pre ^^