6max MTTs - Part 1

  • MTT
  • MTT
  • $22
  • Shorthanded (5-6)
(10 Stimmen) 3996

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seiner neuen Serie geht likandoo auf die Besonderheiten von 6max MTTs ein. Im 1.Teil analysiert er das Spiel eines PokerStrategen bei einem $22 Buyin MTT.

Tags

PokerStars User Session Review

Kommentare (14)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • DieLegendeT

    #2

    nice one
  • jasonbourne33

    #3

    boah, sind da noch kraße leaks drin.

    Die TT Hand bei min. 20 ist total schlecht gespielt, und 97s in min. 22 bvb am turn folden ist auch so schlecht gegen seinen stack.
    Man kann den turn nie!!!! folden, soviele 6x sind nicht in seiner range.
    Man schlägt noch soviele combos, T8, T9, J9, j8, T7, 78, AT, usw.
    turn folden geht nicht. Einfach den flop raisen und reinstellen gegen seinen stack.

    Mit paar Sachen bin ich nicht einverstanden, z.b. die Overbett für max. value von nem K, wo dann gespusht wird. Hier ists ne überlegung wert, ob wir nicht auch ne Q noch zum zahlen bringen wollen.
  • jasonbourne33

    #4

    min 27: wir haben blocker auf Ax, kann man füür 25bb an nem loosen tisch schon ballern. hast halt immer 30% bei nem call.
    Das equilieren da find ich nicht gut. du schaust garnicht, was wir für odds kriegen und was wir an FE haben.

    Dann vergißt du den fisch faktor- dann callt mal einer KQ, kann sich ned von 77 oder 88 trennen.
    Ich finde AT 6max schon ok so.
  • jasonbourne33

    #5

    AJs find ich auch hart.
    Flop auf das raise callen mag ich nicht.
    Es gibt, mal die 2 ausgenommen, keine schöne Karte am turn. Und es kann halt sein das er KJ oder QT genauso spielt.
    Ohne Preflopraise haben wir halt 0 infos über seine range und alle die hände drin die uns beaten.
  • blackleaf1984

    #6

    Good Job Likandoo!!! Bei der 97s Hand sehe ich auch einen klaren Push auf dem Flop. Freue mich schon auf den 2.ten Teil - Leaf
  • paulfelzpp

    #7

    Jo cool das es mit dem Review geklappt hat likandoo. Finde auch bis jetzt jede Kritik angebracht. Habe mir die hh nach dem tourney auch noch mal angeschaut und war selber ziemlich verwundert wie viele weirde plays da stellenweise bei sind.

    @jasonbourne:
    "krasse leaks": Es ist halt auch so das ich nicht ständig mein a-game spiele. Was du jetzt als leak ausmachst spiele ich vielleicht in 8/10 Turnieren viel besser. Dazu kommt natürlich noch der multitabling Faktor.
    Es würde mir also besser gefallen wenn du sagst "boah sind da schlecht gespielte Hände dabei" anstatt boah hat der krasse leaks. ;)

    Bei den von dir kritisierten Händen stimme ich dir zu außer bei der 97 Hand. Da kann ich den turn eben nicht callen oder shippen imo. Ich mache den Fehler dort am flop - das ist klar.

    Hoffe das du beim nächsten Teil wieder deine Gedanken zu den Händen postest!
  • jasonbourne33

    #8

    @paul:

    ist ja nicht böse gemeint:)
    Wenn du es gerne sanfter formuliert haben würdest gerne. Ok, gehe halt nicht davon aus das es direkt aus ner multitabling Session kommt, könnte man erwähnen im Video.

    Finde halt gerade die TT wirklich schwach, weil die line so unkonsitent ist.

    Die 97 Hand: Sicher, der flop ist suboptimal, aber ich glaub trotzdem das du am turn noch ned folden kannst. Dafür kann er zuviele singel pairs, draws usw. nochmal betten. Denke das ohne bet am flop c/f zu weak ist.
    Wenn er dann den river pusht ist n fold imo.
  • paulfelzpp

    #9

    Ja die TT Hand ist halt total inkonsequent gespielt.
    Wollte nur darauf hinweisen das eine schlecht gespielte Hand nicht gleich ein leak ist. Leaks sind für mich Fehler im Spiel die man immer wieder macht. Aber ist ja auch latte.^^
    Danke für deine Kritik.
  • Kala

    #10

    ich liebe diesen dialekt. :)
  • monkee1980

    #11

    mich würd mal interessieren, ob ein 3 bzw. 4tes video existiert...ich kanns nicht finden..
  • sowhatAA

    #12

    Finde die Gedankengänge sehr gut erklärt und in vielen Sachen hast du recht, aber in einigen Momenten würde ich gerne widersprechen. Ich finde die Aq hand hätte er ruhig mal slowplayen können, und den guten sunshine mal bissl treffen lassen, außerdem fand ich den k7 call am turn auch sehr schön, da der Gegner Ax wohl immer c-beten würde und K high da noch sehr oft gut ist. Was die betsize 2,5bb betrifft: der BigBlind kriegt immer 1 zu 4 odds und kann daher sehr viel coldcallen, was den Sinn der Sache mit marginalen Händen oft zu stealen ja irgendwie verfehlt. Bei der A4s hand hast du vergessen zu erwähnen, dass er noch nen backdoorflushdraw hat :)
    nice vid, thx!
  • Sneijder1091

    #13

    nice vid...
    bei Min 28:00 wäre gegen seine RANGE am besten ein kleines Pocket..
  • XunderdogX

    #14

    also bei der TT hand hat der Gegner:

    29.1% Overpair
    46.6 % Aces High
    62.1% Overcards
    2.9 % Trips

    Unsre Equity ist 52 % gegen eine 3bet range von ca 6.5 % was wohl +EV ist da reinzustellen aber ohne sampelsize auch schwer zusagen was er 3bet
    können auch weit über 60 % haben oder total cruhst