Einstieg in Turbo 6max - Teil 1

  • Sit and Go
  • SNG
  • $11
  • Shorthanded (5-6)
(16 Stimmen) 5914

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seiner neuen Serie bringt euch TheNose die 6max SnGs näher. Im ersten Teil spielt er eine Livesession die er in weiteren Teilen analysieren wird.

Tags

Live Video

Kommentare (24)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • HansWurst1985

    #2

    Sehr schön, freu mich schon auf die Serie...
  • Brounxin

    #3

    hehe min 13:40 links die selben Gegner gleich angeordnet mit gleichem Stack! Sieht man au nich alles Tage
  • murschi

    #4

    auf sowas hab ich gewartet. direkt schauen >P 9er wären auch nett.
  • JesusITilt

    #5

    #3: Bitte was?
  • Brounxin

    #6

    ? schreib ich so unverständlich? Ab min 13:40 ham wir linksoben und linksunten die selben Gegner auf den gleichen Plätzen mit ungefähr den gleichen Chipstacks! ich finds klasse
  • murschi

    #7

    naja...... passiert jeden tag :P
  • blackleaf1984

    #8

    Yeah The-N0se ^^ Neulich schon bei dir im Coaching gewesen jetzt gleich dein Video angeschaut. Fand ich sehr gut!!! Einzigste was ich zu bemaengeln habe (weiß aber nicht ob das Problem an mir selbst liegt) dass Video hat total schneckig geladen. Ich hatte alle gefuehlten 25-30 sec einen Ladehaenger. Solong nice Video freu mich auf mehr davon.
  • deschik85

    #9

    RO am Ende der Call mit AJs geht doch voll in Ordnung, weiss nicht warum du den Call so schlecht redest.
  • Fox999

    #10

    n vid.... i likem it
  • kingofACES08

    #11

    gefühlte blinderhöhung auf patry alle 80sec
    sieht nach rumgeballer aus......naja klappt ja mit hittingskillz
  • Falco35

    #12

    Nice vid,
    finde auch das Villain da gegen dich als "loosen"(Nash!) Pusher nen easy call mit AJs hat
  • Grinsefisch

    #13

    Ganz ehrlich: Was bringt es ein live Video hochzuladen, bei dem der Macher noch unverbereitet ist und anscheinend keine spezifische Ahnung von den 6max Nash ranges hat?
    Der JTo call von Villain mit 3,5BB ist definitiv gut (auch laut Nash).
  • tibhar88

    #14

    @13: hab gedacht das nash equilibrium wäre extra für headsup entwickelt worden? wie willst du denn damit eine bubble situation beurteilen?
  • Iljaronaldo

    #15

    Sehr schönes Video.

    Freue mich auf mehr.
  • AndreNC

    #16

    @lol at 13^^ gibt auch sogennante "nash-ranges" die man auch außerhalb des HU nutzen kann;)
    also er spricht nicht vom equilibrium
  • AndreNC

    #17

    14
  • Grinsefisch

    #18

    @16: Nash ist immer ein equilibrium :P
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nash-Gleichgewicht
  • Chuckey

    #19

    @13 es geht darum den lernprozess und vielleicht auch "aha-effekte" nach außen hin sichtbar zu machen. diese darstellung könnte einige user dazu anregen ähnlich an ihr eigenes spiel heranzugehen, also auf einer neuen ebene über ihr spiel nachzudenken.

    kann natürlich sein, dass du persönlich kaum einen nutzen aus diesem video ziehst.
  • Grinsefisch

    #20

    Worin soll genau diese neue Ebene bestehen? Ich habe leider keine Anregung für 6max mitbekommen.
    Aber wenn ich einem Coach beim 6max spielen nach FR-Regeln zuschaue, dann kann ich mir ja gleich ein FR Video anschauen, davon gibt es ja genug.
  • Lacoone

    #21

    Massig Action, dennoch 10 min zu kurz ;)
  • Blaudi50

    #22

    Also der AJs call ist mehr als marginal, da laut Nash der SB ohnehin 100% seiner Range zu pushen hat bei einer Pay Out Structure von 0.6, 0.4 , und folgerichitg ein Call mit 88+ ist ( 3,2% ) , das heißt, es ist egal wie loose oder tight hier der SB ist...
  • Blaudi50

    #23

    finde lediglich den A8o Push mit 15BB UGT+1 zu loose , luat Nash erst ab ATo... ansonsten cooles Video, danke
  • Blaudi50

    #24

    zu #22 , abschließend lässt sich sagen, dass es sehr stark von der Pay Out Structur abhängt, ob der AJs call legitim ist, denn bei 0.65, 0.35 , ist er das schon wieder! (9.8%, 66+ A9s+ ATo+ KJs+ )