kobeyard Live - Teil 1

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $30/$60 - $50/$100
(14 Stimmen) 3333

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

kobeyard präsentiert euch eine Livesession auf PokerStars an den 30/60 und 50/100 Tischen.

Tags

kobeyard Live Live Video PokerStars

Kommentare (6)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #2

    Viel Spaß!

    Feedback/Fragen könnt ihr auch im folgenden Thread posten:

    http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=958221
  • Kosh

    #3

    nice1
  • Danhel

    #4

    grahammaddis ur letzte minuten. ist das die aus dem ps.com forum?
  • boccaccio109

    #5

    nach dem ganzen schwachsinn den er mit schnibl0r über plo und nl verzapft hat endlich mal wieder kobeyard in seiner paradedisziplin
  • fuerstIN

    #6

    Erstmal danke, dass du auf die Nachfrage im Feedback und Verbesserungsvorschläge schnell ein paar Videos produziert hast :)

    Mir hat das Video gut gefallen, auch wenn jetzt nicht so super viele tough Spots dabei warn, da die meisten Hände halt einfach pre ein fold warn, aber da kann man bei Live-Vids ja nichts dafür!

    Ich hätte noch ein paar Fragen zu folgenden Händen:

    -Min 01:00: Linker Tisch
    Coldcallst du hier eine recht weite Range?
    bzw fändest du es besser hier mit einer Hand wie zB JTs oder QJs zu cappen und eine Hand wie AJo oder evtl sogar A9o (wobei cih das dann doch folden würde nur zu callen?
    Da runnunggood zB preflop Ax folden könnte und du postflop mit einem cap nat mehr foldequity hast, es dir aber auch nicht so viel asumachen würde, wenn die Hand 3way wird, da du halt ne gute Playability hast ( auch wenn der pot dann capped war)

    55-99 würdest du preflop wohl auch nur coldcallen und TT+ cappen, oder?

    -Min 07:14 Linker Tisch:
    Was meinst du zu einer 3bet am Turn?!Du hast hier wohl um die 67 %, bist aber sogt wie nie hinten und sofern er dich hier nur mit Kx c/r, bist du halt nur minimal hinten, allerdings denke ich schon, dass er hier auch schlechtere Hände als die K high straight.
    Oder denkst du, dass zB T9,JT oder die Q high straight hier eher donken?

    -Min 14:45 Linker Tisch AKs:
    was hättest du denn gegen ein Turnraise gemacht?!
    Deine Line sieht ja schon sehr strong aus!
    Villain wird hier ja schon recht oft ein Set oder zumindest selbst AKhaben 8 sofern er das hier so spielen kann). In kombination mit dem hohen Won when raised Turn wert, könnte man sich da ja schon einen fold am turn oder River überlegen, oder?

    -Min 31:13 :rechter Tisch:
    Ist imo knapp! Ich hätts jetzt ingame gecallt. gegen eine ca 30%ige OR-Range hast du hier 23,8 % Equity und 17,3% bis zum turn .
    Bei 5,4:1 bräuchtest du 18,5 % denkst du nicht, dass du wenn du die Straight hittest noch ein bisschen implied odds gegen two pair und Sets hast, die das dann ausgleichen bzw du ja gegen ein paar Hände noch vorne bist und gegen PPs noch mehr outs hast?

    Ich freu mich auf jeden Fall auf die Vids mit Hasu und hofe die kommen bald :)
  • kobeyard

    #7

    @fuerstIN: allgemein erst einmal vielen dank für deine vielen, konstruktiven comments. man merkt bei dir, dass du dich wirklich kritisch mit den videos auseinandersetzt und das ist der wichtigste schritt auf dem weg zu einem sehr erfolgreichen pokerspieler. weg vom passiven konsumieren von content hin zum selber denken. thumbs up!

    @ 1:00 dazu habe ich glaube ich in einem der letzten vids ausführlich sachen erzählt, ich denke, die können dir dort sehr gut weiterhelfen
    @ 7:14 ich finde es hier ehrlich gesagt besser, den turn nur zu callen um dann einen blank river zu raisen. ganz kurze argumentation: 1. balancing 2. er könnte (tough) b/f spielen, bei nem call den river aber nochmal bluffen oder c/c spielen, wenn er ne madehand hat 3. ich verliere das minimum, falls ich am river vom flushdraw oder 2pair ausgedrawt werde.
    @ 14:45 du meinst vermutlich riverraise, denn den turnraise hab ich ja ge3bettet. also gegen fama werd ich dort nicht folden, auch wenn es vielleicht sogar die leicht bessere line wäre, aber in solchen monsterpötten will ich nicht exploitable werden. ich habe ja ganz selten auch ne bluffingrange (T9s zb), die ich am river eh b/f spielen muss.
    @ 31:13 ja also das ist schon knapp, aber hier kann man sich imo an die faustregel halten: je besser (smarter) dein gegner, desto eher sollte man so super knappen spots (insbesondere OOP) aus dem weg gehen.