HH-Review - NL400/600

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $400 - $600
(7 Stimmen) 2649

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

ge5sterne analysiert ausgewählte Hände, die er auf NL400 und NL600 gespielt hat, im Besonderen geht er auf dünne Valuebets, Bluffinduce und Donkbets ein.

Tags

hand history review HH-Review

Kommentare (8)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • Sattelite1

    #2

    Min43: grottenschlecht gespielte 76s bei Villain - sofern du es OOP Pre spielst, was machst du an seiner Stelle postflop anders gegen deine line - cr flop - donk ship T?
    Min45: Welche Bluffoverbetrange könntest du für dich da vorstellen wenn der flush misst??
  • reiyser

    #3

    erste hand QQ:
    kann mir wer erklären, warum wir in unserer perceived range mehr air haben wenn wir flop und turn betten, als wenn wir nach nem erneuten check von villain am turn dann turn und river betten?
  • reiyser

    #4

    ok wohl einfach weil wir mit air auch immer cbetten, hab mich da bisschen verwirren lassen von gesterne der von villains cbet gesprochen hat
  • OnEoFaKinD89

    #5

    @3: das dry Board ist wie gemalt für 'ne CBet d.h. Villain muss annehmen, dass du hier mit Air eigentlich immer versuchen wirst den Pot mitzunehmen - dementsprechend checkst du hier fast nur mit SD-Value behind und wirst bei der Line Check Flop, Bet Turn&River kaum jemals bluffen ;)
  • Wolf87

    #6

    1. Hand finde ich sehr gut gespielt

    2. Hand preflop: was hälst du da von 4bet/fold?
    Ich sehe bei seinen stats genügend Hände und gerade deeper oop callen, AK wird er halt auch für die stacks pre shippen was aber ok ist. Auch JJ wird da nur callen. Imo ist gegen so jemanden eine lightere 4bet-Range for value die korrekte Adaption insb. deep da er da fast nie als bluff shippen wird.
  • ge5sterne

    #7

    @3: In seinem Spot würde ich Pre 3betten oder folden, ich persönlich steh hier nicht auf passive Defends im SB mit diesen Händen gegen aggressive Gegner.

    As played würde ich in seinem Spot den Flop c/r, da Villian (ich) hier oft cbetten wird, auch mit Overcards und eine ausreichend hohe b/f Frequenz haben sollte. Alternativ würde ich mit GS+BDFD auch mal OOP floaten, einen Turn sehen ist ja immer gut in dem Spot ;) Welche Line ich wähle wird wie immer auch von Villian und Gameflow abhängen.

    @6: 4Bet/Fold for Value gegen ihn finde ich eine gute Idee und eine mehr als valide Alternative :)
  • sio61

    #8

    sehr gutes video! hat mir sehr gut gefallen...könntest du evtl. dein HM pop up hud zur verfügung stellen?