Boot Camp - Teil 4

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $50
  • Shorthanded (5-6)
(14 Stimmen) 4826

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

ge5sterne hat seinen Schüler tsan85 für eine gründliche Durchleuchtung seines Spiels ins Boot Camp geholt. Gemeinsam analysieren die beiden eine von tsan85 gespielte NL50 SH Session auf PokerStars.

Tags

Boot Camp PokerStars serie User Session Review

Kommentare (14)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • nathe

    #2

    nice one/fürst
  • Oldengrute

    #3

    twicest 5*
  • thepassenger1

    #4

    "ich block ja auch ne queen"
    musste schmunzeln.
  • NAGLER

    #5

    recht hat er damit :D
  • Kongotto

    #6

    Hat mir gut gefallen.
    Ich weiss wie schwer es ist, aber trotzdem möchte ich was zum Stil sagen:
    - bitte nicht ins Wort fallen (beide), kenne das von mir auch, aber man muss sich zwingen nicht ewig zu "labern" aber auch natürlich ausreden zu lassen
    - camtasia7 voicefilter bitte! ich find den bass so schlimm

    Ferner find ich den Spielstil preflop manchmal zu loose + das str8forward postflop play. Wenn man so loose ist, muss man postflop auch anders spielen. Wie kann ich selber nicht sagen,... vielleicht sowas wie QQ am Ende einfach cbetten. Bei K9s macht ihr es ja geil richtig mit der donkbet. Ist halt meine Meinung, dass man es leichter hat wenn man einfach bischen tighter wird und random-mässig ab und an je nach carddeadness aufloost.
    Mir liegt halt der kendoo style: tight but fancy :-)
  • HaensWoerst

    #7

    ich block halt ne queen.... :D:D:D

    Ich find OP's Spiel preflop auch ein wenig zu loose an manchen Stellen. Ansonsten fand ich das recht solide.

    Und das Alex ein sehr guter Coach ist und wieder mal top Content vermittelt, versteht sich ja eigentlich von selbst :)

    Letztens hatte ich nebenbei den Fernseher laufen und dachte so...

    "hä, ge5sterne im Fernsehn?"

    ..ach nee....Bushido...

    Also diese fast identische Stimme ist schon irgendwie faszinierend.
  • GreatCthulhu

    #8

    Ich hab zwar selber schon NL50 gespielt, aber für silber content find ich das play zu loose. Trotzdem nice vid, auch wenn der durchschnitts Silber Member solchen content wohl nicht für NL2-NL10 braucht...
  • tsan85

    #9

    Hey, thx für die comments,
    Q2 is def. zu loose. hoff ihr nehmt mirs nich all zu übel dass ich es mir durch den "blocker" schön rede;)
    versuchs aber nochmal ohne blocker..
    .. dieser mije war halt schon extrem weak. hab ihn nochma nachgeschaut und er hat 90% fold 2 3bet auf 500h. auch wenn Q2 nicht die beste hand is, denk ich dass das im vakuum ne any 2 + ev 3bet is?! problem is natürlich der sb und bb.
  • tsan85

    #10

    #8
    wenn du dich auch auf die Q2 hand beziehst geb ich dir auf jeden fall recht.
    ich weiß zwar nicht genau was in den silber content gehört,
    aber ich denke es ist auf jeden fall wichtig zu wissen, dass man seine 3bet-bluffing range aufloosen sollte gegen multitabler wie ihn, der relativ viel opened, aber überdurchnittlich viel auf 3 bets foldet.
    is doch dann auch als nl 2 oder 10 spieler interessant zu sehen, in welchen spots und gegen welche gegner evtl etwas looser 3 bet-bluffen kann.
    würde aber anstatt Q2;) Ax, Axs, Kxs sc, und schlechtere BW hände nehmen.
    was sagt ihr so?!
  • Scooop

    #11

    sehr schöne Videoserie.

    starker Schüler, sehr guter Lehrer, sehr konstruktive und gute Kommentare, runde Sache!

    Mein einziger Kritikpunkt ist die tableselection.
    Darauf geht ihr mit keinem einzigen Wort in beiden Videos ein und z.B. der Tisch OL ist halt einfach mal unspielbar, weil rechts von dir 3 halbwegs solide Spieler sitzen, links von dir ein aggressiver Spieler und nur ein Semifisch 2links von dir. - das ist nicht genug und wäre ein Tisch den man unbedingt schließen sollte (Rake...).
    UL sitzt zumindest gegen Mitte des Videos gleich überhaupt kein Fisch mehr am Tisch...

    Tableselection ist das A und O auf diesen stakes, insbesondere wenn das eigene Spiel sitzt - was es bei dir tut ;-) - der Punkt wo man noch ne edge rausholen oder verschenken kann.
  • tsan85

    #12

    vielen dank für die blumen scoop

    tableselection: habe mir extra tische rausgesucht wo ich 1-2 gleiche regs an allen tischen habe. bsp mieje oder dieser koy2k. ich denke gerade auf diesen stakes fängt es nämlich an, dass es viele regs gibt. ich meine wie man ein 40/5 fisch spielt is ja auch nicht all zu spannend. ich denke, nur wenn mann sich die competition vs die regs auf den limits gibt und versucht diese zu exploiten schafft man auch den nächsten schritt in richtung winrate erhöhen oder level crushen > aufstieg.
    hab das lange auch so gesehen wie du.aber ich bin da jetzt anderer meinung, dass das A und O tableselection ist auf NL50. denke das A und O ist es zu versuchen jeden gegner zu crushen auf dem limit! und versuchen der beste von allen zu werden.
  • Sneijder1091

    #13

    nice vid...
    und schöne spots..
  • RealTHC

    #14

    "dann könnte ich ja checkcallen"
    "nein, ich mein wenn ers dann 3bettet"
    "achso, du meinst dass ich dann folde"
    "ne, neeiiiin, also thorsten"
    xDDD

    lernen durch spiel und spaß ist definitiv das motto ;)