Lowstakes - Teil 4

  • Sit and Go
  • SNG
  • $11
  • Fullring (9-10)
(29 Stimmen) 4427

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In diesem Video, in dem steinek die späte Phase eine 12$ SnGs analysiert, lernt ihr nicht nur, wie man sich mit einem BB noch solide in the money hittet. Darüber hinaus lernt ihr vor allem, welche Aspekte ihr beim Analysieren von Bubblesituationen stets im Kopf haben solltet.

Tags

Lowstakes Session Review

Kommentare (25)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • Fueller

    #2

    Hab ne neue Lieblingsband. Sie heißt: This is a Standoff.
  • AnDwHy06

    #3

    Nice auf das Vid warte ich schon die ganze Zeit.
  • bibersuperstar

    #4

    Huhu, am ende hat sich nen kleiner fehler eingeschlichen, als du dem 2nd in chips TT gibst und hero ne tighte pushing range von 9,2%. Da is klar, dass er dann auch KK weglegen muss :D
    Wobei ich nie glaube, dass er da QQ+ folden würde.
  • bibersuperstar

    #5

    Nachtrag:
    Fand den syl1973 an manchen stellen zu tight von der calling range eingeschätzt, insbesondere an der bubble, denke, dass man aus utg nicht zu loose pushen sollte.
    Ansonsten wieder sehr schönes video mit epischem ende :D
  • Cathleenpoker

    #6

    7 min. wir beaten nicht nur schlechtere Jacks oder schlechtere Quens. Wir beaten sie alle, bis auf KD,D3,KJ und K3. Und meiner meinung können wir da am river nicht mehr folden nach unserer bet bei den ods. dafür sehe ich noch viel zu oft Qx ud manchmal Jx in seiner range.
  • kingofACES08

    #7

    wtf???

    bet/fold wenn villian 2/3 pot hat???

    ich hätt am flop gedonked mit der equity die wir haben+ um info zu gewinnen
    a) kann er dann folden, wir machen druck
    b) push ich dann any-turn
  • datawave

    #8

    Das Outro sollte Hero Tränen in die Augen treiben :)
  • kingofACES08

    #9

    ansich gute analyse, aber die ranges fand ich teilweise zu tight eingestellt

    wieso soll n fish mit 3-5bb QK/QJs/A8o folden
    denke das is schön geredet
  • KnitterRitter

    #10

    Als du um Min 15 herum analysierst, ob 77 ein Call ist, finde ich einiges ziemlich irreführend/falsch:
    - Whoisthefishnow war bisher ziemlich tight und ich würde sagen, seine Range ist sogar tighter als 20%
    - Die anderen Callingranges so eng einzustellen, finde ich auch ziemlich falsch. Da wird AJ, AT, KQ etc. sehr häufig noch gecallt, gerade von supershorties.
  • tischtitan

    #11

    bin zwar kein sngler aber die serie is so gut das ich lust auf sngs bekomme ... also vielen dank steinek
  • aeneus

    #12

    Ich würde dir empfehlen, demnächst die Ranges im Wizard vor der Aufnahme einzustellen. Die ganzen kleinen Fehler in dem Video stören. 2 Sterne
  • Bubbleboy309

    #13

    "...lernt ihr nicht nur, wie man sich mit einem BB noch solide in the money hittet."

    Haha xD
  • steinek

    #14

    Hi Leute,
    bitte Zeitangaben zu den Spots, dann kann ich dazu auch noch etwas sagen. Überhaupt finde ich es hart, das Video runterzuvoten wegen "falscher Ranges" und "Fehlern". Das Ganze basiert immer auf Annahmen und ich begründe besten Gewissens die meinen.
    Zu 77 bei ca. Minute 15: Natürlich war er bisher sehr tight, aber gerade einen soliden Spieler macht es ja aus, dass er in den entscheidenden Spots dann hinreichend loose ist. Und wenn er da mit unter 4BB UTG sitzt und gleich seine FE verliert, sehe ich ihn kaum ein Ax folden. Aber wie gesagt, Modell...
  • steinek

    #15

    @7: wtf??? Welche Minute??? Welche Situation??? Danke!!!
  • Dumm1984

    #16

    @15: 7 meint wohl die QJs-Hand, die nachher gegen ATo verloren geht.
  • Cheezy91

    #17

    super video =)

    ich würd mich über die annahmen mit den gegnerischen ranges nich beschweren...es wurde ja meißtens nur gesagt das man solche spots nutzen kann WENN man denn bestimmte reads auf die gegner hat.
    daher fande ich es gut, da es einem auch dazu anregt selbst genauer über solche spots nachzudenken
  • Fox999

    #18

    ich find deine session nice!! hör nich auf das gequake..
  • nexus35

    #19

    Minute 7:30, die ominöse QJs-Hand: Check/Push ist natürlich Standardplay und so klar wie Kloßbrühe. Dennoch donke ich genasuo wie kingofACES08 den Flop. Die Gründe dafür sind rein limitbezogen.

    Den Preflopcall vom UTG nehme ich nicht unbedingt als so stark an, als ob man von ihm eine Bet erwarten müsste. Er kann genauso ein cardead-Fish sein, mehr nicht.

    Die Spieler auf dem Limit sind so scheisse passiv. Da nutzt kaum einer seinen Positionsvorteil und bluffbarrelt In Position den Flop. Somit können wir nichts check/pushen, weil es oft von niemanden 3-Way eine Bet gibt.
  • nexus35

    #20

    Habe noch vergessen zu schreiben: Schönes Video wie immer.
  • alf68

    #21

    fand eigentlich sehr nice mal über pushes nachzudenken die man eventuell nicht machen würde.. werd mit jedem vid was ich von ihm seh immer mehr steinek fan.. alles super erklärt und von allen seiten schön beleuchtet und rechtzeitg vorm bereich der langeweile aufgehört..
    ist eben das was mich bei anderen vids hier echt stört.. man schläft den coaches unter den händen weg*g

    5sterne
  • bonase

    #22

    Schönes Video, geh zwar nicht mit allen Einschätzungen 100% mit, habe aber auf jeden Fall viele Anregungen für's eigene Play sammeln können.

    Kurze Frage zur Hand bei Minute 41: Odds-Call in so weit klar. Aber wie schaut es mit folden und die Bubble aufrecht erhalten aus? Hero ist weiter CL und wenn WiseMan so nitty bleibt kann man doch super den Stack wieder aufbauen.
  • WdTrueStory

    #23

    ich check/folde bei min 8 am river auch, er wird da wohl nicht bluff-shoven oder ne schlechtere hand4value.

    @6, wir sind gegen jeden K hinten, da 2pair aus K und 3 besser ist als 2pair aus Q und J.

    ab min 15 die 77, ich finde die ranges auch viiel zu tight, wenn die da noch 2-3 bb haben sind die oft mit any broadway drin, was dieser hand sehr wehtut. generell redest du imo ein bisschen schön, wenn dann kommt "mal schaun ob wir den push gut kriegen, ich geb ihm statt 40 mal 15" etc., weißt ja was ich meine, auf den 11ern wird kaum gepusht und alles gecalled, das muss mehr bedacht werden.
  • Baembel

    #24

    fachlich, sachlich feines Video thx :-)

    nur enrique war ja eigentlich schon 6 mal wech.......lucky guy
  • StephanS

    #25

    1a das Video die ganze Serie sehr gut gemacht. Und das Ende hier :-) der gute enrico und die Mukke ich schmeiss mich weg.