Collision Course mit ge5sterne und BongBob - Teil 3

  • MTT
  • MTT
  • $26
  • Fullring (9-10)
(5 Stimmen) 4434

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Cashgamespieler goes MTT heißt es in der neuen Serie Collision Course mit BongBob und ge5sterne. BongBob analysiert ge5sterne´s Spiel bei einem $26 Turnier auf Full Tilt.

Tags

Collision Course mit ge5sterne und BongBob FullTilt Multicoach Session Review

Kommentare (7)

Neueste zuerst
  • Huckebein

    #1

    Viel Spass!
  • seppjones

    #2

    first
  • GENI2

    #3

    nice ton war diesmal wesentlich angenehmer
  • Addel

    #4

    kurze anmerkung:bei so kleinen samplesizes ist es sehr sehr leichtsinnig werte wie foldt3bet oder wtsd zu betrachten.. wird ganz schnell überinterpretiert
  • freemot

    #5

    Ist 7:30 wirklich ein klarer Fold? Für die Odds würde ich auch oop JTs callen, weil es doch eigentlich sehr gute postflop playability hat? gegen AQ, AK, 88-TT läuft man gut, außerdem hat man straight, flush und 2pair equity. Das würde mich sehr interessieren, weil das evtl. ein leak von mir ist.
  • spade14

    #6

    #5

    würd mich auch interessieren seh mich da auch ab und an OOP callen weil wir ja die implieds haben und auf vielen boards auch donksemibluffen könnten
  • ge5sterne

    #7

    @5,6: "Frür die Odds?" Er hat hier minimal unter Potsize geraist und mit weniger als 100BB effektivem Stack, OOP und MP vs MP ist JTs einfach ein klarer Fold. Die Hand spielt sich bei dem niedrigen SPR welches wir Postflop haben nicht wirlich gut. Floppen wir einen Draw, werden wir oft versuchen zu c/r, er wird aber klaum Overpairs folden. Machen wir Twopair ist das ok für uns, machen wir Trips wird er öfters auch mal potcontrollen IP auf paired Boards. Hingegen haben wir hohe reverse Implied Odds wenn wir TP treffen und longterm wird das ganze einfach ein Verlustgeschäft gegen die meisten vernünftigen Spieler.