6max MTTs - Part 2

  • MTT
  • MTT
  • $22
  • Shorthanded (5-6)
(12 Stimmen) 3484

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seiner neuen Serie geht likandoo auf die Besonderheiten von 6max MTTs ein. Im 2.Teil analysiert er weiterhin das Spiel eines PokerStrategen bei einem $22 Buyin MTT.

Tags

PokerStars serie User Session Review

Kommentare (16)

Neueste zuerst
  • Huckebein

    #1

    Viel Spass!
  • Nickexistiertbereits

    #2

    zu dem 98s cold call vs utg....finde ich den call besser als gegen co...weil man sich mehr implieds geben kann und die spieler hintereinem nicht so light gegen nen utg openraise squeeze werden...wenn ich bu vs co calle bekomm ich viel öfter nen squeeze.
    Generell fand ich das vid sehr interessant mit den etwas fragwürdigen calls oop, aber bis auf die A5o hand waren die situationen dann doch wohl recht ok postflop...
    freue mich auf teil 3
  • kingofACES08

    #3

    gutes vid, ausreichend erklärung
    schön erklärt warum man oop bestimmte hände nich coldcallt

    kl verbesserungsvorschlag: wenn die gegner sich 3-4betten, dann kann man die hand einfach ma mit anschaun

    AdJd vs AJs hätten wir durch ne flop-c-bet kein SD gesehn, delayed c-bet turn find ich gar nich verkehrt

    67_bb 2pair auf 267 würd ich nie c/r so deep, da hab ich weniger angst ausgedrawt zu werden, als das ich n fold bekomm -> c/c c/R oder c/c donk donk
  • paulfelzpp

    #4

    Schon zwei Kommentare und ich wurd noch nicht geflamed?^^
    Hab mir letztens die HH selber noch mal angeguckt und bin fast vom Stuhl gefallen.^^
    Naja wahrscheinlich fürs review besser als wenn ich gut gespielt hätte.
  • feNis

    #5

    ja ich heule nach 10 Minuten schon, weil du vermutl. noch was gewonnen hast mit der donkerei -.-
  • paulfelzpp

    #6

    Wie gesagt: Würde nichts anderes denken. Bin zum Zeitpunkt des Turniers gerade wieder mit Tourneys angefangen nach 1-Jähriger "Pause".
    Erklärt aber trotzdem irgendwie nicht die ständigen oop calls und dann auch noch immer fit or fold. oO
  • turoo

    #7

    lol junge,

    donk turn mit den 66ern - voll kuhl, ich raise meine komplette range, was machst du ? schon mal was von showdown value gehoert ??

    qq 3bet >>>>>> push. V hat ne lolrange am bu, vor allem sixmax, und mit nem shove nimmst du dir da komplett seine bluffing range raus. nh.

    67o hand. 88, 99 koennen uns also leicht ausdrawen ? lol. protectest du also easy mal gegen 2 outs ? sicher max ev, vorallem weil V's range den 672r flop natuerlich immer hittet.. easy VALUE ggn overcards die da immer n mega starkes c/r am callen wo du deine hand einfach faceup spielst..

    und die leute bluff 3betten wenig 6max ?? :facepalm: ...

    85s gegen den commiting shortstack raise callen ommmmmmmmmmmg...

    weiter guck ich nicht.. vllt sollte jemand mal erst mal dein spiel analysieren bevor du irgendwie deinen senf hier zugibst..
  • abcde23

    #8

    @pokerturo, also dir zu erklären wie man mit 99 76 ohne 9 ausdrawt?? gibs im Equilator ein und denk nach wie die Zahlen zustande kommen!!! Von daher für mich ein klarer ch/r und niemals call!!!
    Naja schönes vid. Könnte man als Guide nennen "wie man sich als Fullfish durchs Turnier luckt" :) Aber zugegeben: schön erklärt, weiter so!
  • phisch89

    #10

    ok 66 hand und k5s pre hab ich genug gesehen..ich hoffe es wurde noch besser.gl
  • likandoo

    #11

    Sorry war im Urlaub und hab nicht mitbekommen das das Vid released wurde ^^

    Aber jetzt mal zur Kritik von pokerturo:

    66 Hand:
    wie gesagt donkbet da weil die Overcards oft noch nen Gutshot aufgepickt haben, somit oft die Donkbet callen. Und deine Argumentation hinkt mit den 100% Raise am Turn, weil das nur wenige Gegner auf dem Limit drauf haben!

    QQ:
    klar hat er da ne lolrange, trotzdem wird er mit seiner lolrange niemals auf ne 3bet shippen sondern halt auch nur mit Value, und von da her ist wayne ob 3bet oder push. Nur ist mein Gefühl halt in den MTTs das eher auf direktpush mit schwachen Valuehanden gecallt wird wie auf eine 3bet

    67o:
    schau nochma das Board an und überdenk nochma deine Aussage mit den 2 Outs.. Villian hat hier mit Overpairs knappe 30%....
    Man kann hier durchaus auch mal slowplayen, aber ich bin gar kein fan davon!


    Und der durchschnittsspieler bluff3betet in 20$ MTTs sicher nicht sonderlich viel!

    85s:
    hab auf die schnelle nur eine 85s hand gefunden in der wir der shortstack sind, und dort sage ich ganz klar das es eher Sinnmacht mit so ner Hand ip zu callen der Stack aber etwas zu klein ist bzw es mehr Sinn macht wenn wir nen etwas größeren Stack hätten.
  • Hexi1956

    #12

    Min 7 Hero: AJh Flop 8d8s9d meinst du wir haben einen nicht cleanen Back Door Straightdraw.Sehe die Huckebein Videos sehr gerne, da gut erklärt und gute Tonqualität.
    Aber ein "nicht cleaner Backdoorstraightdraw" ist meiner Meinung nach schon sehr optimistisch. Wieviele Outs gibst du Dir für sowas 0,3-0,5 ???
  • Hexi1956

    #13

    Würd mich auch interessieren wie weit man am Ende des Videos von der Bubble entfernt ist?!
    Und freue mich schon auf die Fortsetzung.
  • monkee1980

    #14

    wo ist video 3??????????????????????????????????
  • smokinnurse

    #15

    zu 67o
    macht imo nicht so viel sinn, für V da 30% mit PPs anzusetzen - denn wieso soll seine range jetzt plötzlich nur aus PPs bestehen?
    imo sind wir mit ~87% vorne - und deshalb würde ich da auch weit eher überlegen, wie wir hier max value rausholen können
  • yesno21

    #16

    hi hab gerade zum wieder holten mal den 1 + 2 teil angeschaut und finde gut komentiert und hat mir geholfen den einen oder anderen spot in meinen spiel anders zu agieren wollte aber wissen wo finde ich teil 3
    also tolles vid. mach weiter so und wenn du willst kannste auch mal ein vid. von einem meiner turniere durchsehen