Crush Your Leaks - Teil 1

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $0.50/$1 - $1/$2
  • Shorthanded (5-6)
(27 Stimmen) 6349

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In der Videoserie 'Crush your Leaks' analysiert Liverix eine Session von mehreren PokerStrategy Mitgliedern. Er erklärt dabei ausführlich, wie er die Hände selbst spielen würde. Dabei zeigt er auf, welche Fehler die Spieler beim Spielen gemacht haben und erläutert, wie man die entsprechenden Leaks 'crushen' kann. Liverix geht dabei auf alle wichtigen Aspekte ein, die unsere Entscheidung beeinflussen. In diesem Video analysiert er eine Session des Spielers dAlex.

Tags

Crush your Leaks series User Session Review

Kommentare (38)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • Rainy2010

    #2

    Ist das geil oder ist das geil?
    Bis jetzt, mein Video des Monats!
  • Guscode

    #3

    @ Rainy
    Das ist doch eine retorische Frage, oder etwa nicht? NATÜRLICH IST DAS GEIL!!! Wie es einfach mal nahtlos weiter geht und wir den nächsten Content serviert bekommen. Und zwar nicht von irgend wem, sondern von Liverix. Ich hoffe, nein ich weiß, dass er uns uns wieder Konzepte und Aspekte des FL in seiner unvergleichlichen Art und Weise erklären wird, und wir einfach nur besser werden können. Ich freu mich drauf, zumal es auch noch SH ist. Und jetzt alle im Chor......YIPPIE
  • Floianpa

    #4

    Yipiieeeee
  • opabumbi

    #5

    mal ein wenig reingeschaut, ein paar Anmerkungen:

    erste hand:
    cr turn ist durchaus spielbar find ich sogar sehr nice. Bet find ich aber deutlich besser als check. geraised wirst du sehr selten und du kansnt halt mit ner 3barrel schon ne 5 oder pockets am river zum folden bringen.

    min. 12 65s
    du raised ja nicht nur wegen balancing. du gewinnst halt mit der ini viele pots die du sonst nicht gewinnst.
    Raise ich fast immer

    min. 19 würd ich J8o auch callen

    finds gut gemacht, evtl. schau ich später weiter
    nice job
  • bibersuperstar

    #6

    Meine flosse wird schon ganz hart und spitz =)
    Schönes vid!
  • Liverix

    #7

    Danke opabumbi für Deine Anmerkungen!

    2:50 K3s: Habe auch noch lange nach der Videoproduktion über diese Hand nachgedacht und zwischen Bet, Check und 3barrel hin- und her überlegt. Aber ich komme eigentlich immer wieder zum Check.
    Ich sehe schon, dass wir nicht selten geraised werden. Ein A wird auf .5/1 häufig gelimped, das können wir also nicht ausschließen und nicht selten werden wir davon geraised. KJ und QT können wir überhaupt nicht discounten und wird uns immer raisen. Foldequity sehe ich sowieso fast gar nicht.
    Im Video spreche ich die Möglichkeit der 3barrel an, die Du ja auch vorschlägst. Aber so richtig wohl fühle ich mich damit auch nicht. Wir müssen bedenken, dass der limped Pot sehr klein ist. Der Bluff kostet uns absolut 2 Big Bet und im Pot sind am Turn auch gerade mal 2 Big Bets drin. Und hat er überhaupt so häufig eine 5 in der Range? 65s, 75s, das sind kaum Kombinationen. Und wenn er ein Pair wie 99 am Turn called, wird es am River kaum folden.
    Ich kann die Argumente für die Bet sehr gut verstehen, aber mir gefällt ein Check (wenn wir am Turn kaum Foldequity haben) in dem winzigen Pot dennoch besser.

    12:35 65s: 'Fast immer raisen', wie Du schreibst und nur ab und zu gegen krasse Callingstations (die niemals eine Madehand folden und totale Trashcalls mit Undercards machen), kann ich mich sehr gut anfreunden. Als Standard eher raisen als checken finde ich gut.

    18:45 J8o: Auch über die Hand musste ich länger nachdenken und darüber, ob ein Fold nicht zu weak ist. Ich finde es wichtig, dass man bei diesen Entscheidungen nicht nur den Postflopskill berücksichtigt, sondern auch das Limit, respektive der Rake auf dem Limit. Die Low Limits sind die Limits mit dem höchsten Rake. Auf 15/30 und höher darf man solche Hände sicherlich auf keinen Fall folden (auch wenn man da wohl nie in eine ähnliche Situation kommt) aber auf .5/1 finde ich es gut, wenn man ein paar marginale Situationen auslässt und solche Hände lieber foldet.

    Danke auch Rainy2010, Guscode, Floianpa, bibersuperstar für Euer Feedback!

    Beste Grüße
    Liverix
  • DtG79

    #8

    Min 27 ist der Gegner ein TAG.

    Videoformat klasse, gern mehr davon.
  • Guesswhat

    #9

    @3+4: Yipiiieeee!

    Wirklich starker Einstand und goiles Intro ;) !

    Vielen Dank fürs Vid!
  • Pulow

    #10

    K3s: auf dem limit find ich den check durchaus angebracht.
    wenn wir wirklich sehr selten geraised werden und foldequity gegen 5 oder pp haben können wird die bet klar besser, aber das wären hier nicht meine grundannahmen.

    65s: für mich snapraise gegen so gut wie jeden spieler aber da kann man sich drüber streiten :)

    J8o: ist wohl eine knappe sache .. und die relative position zum pfa sieht verlockend aus .. aber da es 4 way wird wird der pfa auch nur auf wenigen boards mit air betten .. von daher ist es selbst wenn wir ein pair treffen durchaus fraglich, ob wir dann raisen wollen .. gs etc die wir treffen könnten sind im sandwhich dann auch nicht unbedingt ein grund freude.. dem entgegen stehen natürlich gute odds für nen 4way pot mit 2 fischen
    je nachdem wieviel postflopede ich mir gebe kann ich mich hier mit nem call durchaus anfreunden .. halte den fold aber bei dem rake niemals für ein fehler ..
  • Pulow

    #11

    ansonsten klasse und ausführlich wie immer :)
  • Scherben

    #12

    in min. 13,5 redest du von foldfreudigkeit, dabei hat der gegner einfach nur noch 15ct und ihr beide seit eh committet..
  • Liverix

    #13

    Ja, ich erwähne bei 13:57, dass der Gegner All-In ist.

    Beste Grüße
    Liverix
  • Liverix

    #14

    Und ansonsten natürlich vielen Dank an alle für das sehr erfreuliche Feedback!
  • Huaba

    #15

    sehr nice
    das format finde ich super da man auch sieht wie jemand der auch normalerweise das limit spielt seine entscheidungen trifft, sei es jetzt ein fehler den ich auch oft mache oder ein gutes play.
    erklärungen wie immer sehr gut.
    good job gerne mehr davon.
  • MrHideTactics

    #16

    Kann man den Hintergrund irgendwo herbekommen ?
  • Liverix

    #17

    Die Größe und der Verlauf wurden für PT3 optimiert: http://goo.gl/RXRKz

    Beste Grüße
    Liverix
  • HamburgmeinePerle

    #18

    Hand 1 finde ich ok gespielt je nach Gegner, aber bei Hand 2 würde ich betten am Turn, einfach weil 88-22 direkt am Turn folden können und 9x auch, sofern es kein 2-pair oder die Str8 hat. Zudem wird Jx oft gedonkt, sodass die kleinen Pairs einen größeren Teil seiner Range ausmachen und wir seltener den c/r kassieren. 2-pairs vom Flop c/r auch oft eben schon am Flop.

    Hand 3: weiterer Unterschied ist aber auch, dass seine Range sich oft im mittleren bis weaken Bereich aufhält, da er starke Hände preflop oft raist, sofern er nicht tricky limp/3-betten will. Er hat schon eine Aktion gemacht und die war weak, das ist auch ein Unterschied im Vgl. zu Blindsteals.
  • MrHideTactics

    #19

    Merci...
  • Malone32

    #20

    Tolles Video!

    Bitte mehr davon!
  • Liverix

    #21

    @HamburgmP:
    A6s: Sehr guter Punkt! Schade, dass ich ihn nicht im Video erwähne, das fehlt wirklich. Der Gegner limped Preflop, entsprechend kann man, je nach PFR, Pairs aus seiner Range discounten. Aber wenn wir davon ausgehen, dass er Pairs in seiner Range hat, sollten wir auf jeden Fall betten!
    Danke für den Hinweis.

    Beste Grüße
    Liverix
  • Merc190E

    #22

    nach umzugsbedingter Pokerpause bin ich jetzt sein ein paar Minuten wieder Silber.
    Dieses Video war dann der erste Pflichttermin fuer mich.
  • Merc190E

    #23

    Auch dieses war wieder ein schoenes Video von dir, Liverix. Jeder Gedanke gut durchdachte, klar und praezise Vorgetragen.
  • gondolieri

    #24

    wo gibts das layout?
  • Liverix

    #25

    Die Größe und der Verlauf wurden für PT3 optimiert: http://goo.gl/RXRKz

    Beste Grüße
    Liverix
  • JumpSeat

    #26

    oink loool
  • Kingmurder

    #27

    Hand 1 find ich schon nicht gut und hat mich grad wieder vergrault!

    Entweder bette ich hier (sehe mich aber hinten) oder ich checkraise (wenigstens ordentlich foldequity) aber wieso en check/call gut sein sollte versteh ich nicht. Du sagst wir haben zwischen 20-33% equity und der Gegner liegt vorne. 3,50$ sind nach des Gegners bet am turn im pot. Is das nicht auf Dauer -EV dann mit 20-30% zu callen???? Von allen plays finde ich check/call das mit Abstand schlechteste play. Dann sogar lieber noch check/fold.
  • Liverix

    #28

    Hallo Kingmurder!

    Vielen Dank für Deinen Kommentar!

    Die meisten Argumente für den c/c nenne ich im Video. Letztendlich nimmt die Hand ja auch ca. 8 Minuten in Anspruch.
    Bet: Bet finde ich durchaus ok, wenn der Gegner etwas folden kann. Aber ansonsten lieber checken.
    c/r: Ich denke nicht, dass der Gegner irgendeine bessere Hand folden wird, die er bettet. Klar hat ein c/r immer 'ordentlich' Foldequity, aber man muss ja auch überlegen wogegen überhaupt. Viele Hände die er bettet haben ja noch einen Gutshot, wie KT, JT, KQ, QJ usw. So etwas wird einfach nicht folden. Und schlechtere Hände wie eine 5 sehe ich eher behind checken. c/r ist bei entsprechenden Annahmen sicherlich spielbar, aber auf diesem Board gefällt es mir nicht.
    c/c oder c/f: Wir haben mit Flushdraw und Gutshot einen 12 Outer. Dafür brauchen wir Pot Odds von 2,8:1, wir bekommen sogar 3,5:1. Außerdem haben wir am River fast immer mindestens 1 Big Bet Implied, somit reale Pot Odds von ca. 4,5:1. Ein c/f ist also definitiv zu weak.
    Und damit ist, meiner Meinung nach, im Durchschnitt die beste Line c/c (gegen Fische, die eine 5 oder PP sowieso nicht folden werden).

    Schade, dass Dich diese Hand bereits vergrault hat. Aber ich bin mir bewusst, dass diese Videoserie nicht für jeden Spieler gleichermaßen 'ansprechend' ist. Ich hoffe, dass Du bei PS.com trotzdem Content finden wirst, der Dir gefallen wird. Falls Du nichts gegen Englisch hast, empfehle ich Dir die Videos von Boomer!

    Beste Grüße
    Liverix
  • Kingmurder

    #29

    Nette Antwort... Danke
  • dAlex69

    #30

    Danke Liverix! Hab das Video gerade erst gesehen. Wird mir auf jeden Fall weiterhelfen.
    Was ein Luxus ^^ So eine Analyse für lau
  • Liverix

    #31

    Hehe, gern geschehen :-)

    Beste Grüße
    Liverix
  • AAFINgo

    #32

    Hi Liverix,

    schönes Video. Ich finds gut wie du die Leaks ansprichst und gleichzeitig kleine Winks gibst, wo so ein Play dennoch gut sein könnte, also was gegeben sein sollte.

    Ich hätte dennoch eine Frage bzgl der KTo Hand bei 46:00
    Ich denke wenn wir den Turn raisen, dann stehen wir ca so einer Range von Villain über
    44+,AKs,A5s,KTs+,AdQd,AdJd,QdJd,AdTd,Ad9d,AKo,KJo+
    Gegen diese haben wir ~48,5%. Darin sind auch noch die Hände die er 3betten würde. Von daher wäre in der Hand ein IP-calldown unimproved besser oder?

    greetz
    AAFINgo
  • Liverix

    #33

    Sehr interessante Überlegung! A6s ist noch dabei, A7s (und vielleicht auch A7o). Aber du hast schon recht, obwohl wir ein TopPair haben, ist die Range des Gegners so stark, dass ein Calldown knapp besser sein wird. Danke dir für diesen sehr guten Hinweis!

    Beste Grüße
    Liverix
  • AbeTheRotti

    #34

    Sehr tolles Video. Ruhig und sachlich erklärt. Freue mich auf die nächsten 9 Folgen. Muss ja meinen Silber-Status ausnutzen und meine leaks crushen ;-)
  • JaggedMan

    #35

    eins der BESTEN VIDEOS hier ÜBERHAUPT, ehrlich
  • Liverix

    #36

    Vielen Dank für Euer Feedback! Es freut mich sehr, dass euch das Video gefällt :-)

    Beste Grüße
    Liverix
  • AvoidMyRage

    #37

    Können wir bitte "Villain" ab jetzt einfach immer OINK nennen?
  • Liverix

    #38

    :-D Ich wäre mit Sicherheit dafür!