Sessionanalyse mit kobeyard - Teil 1: Lag vs. Tag

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $100/$200
  • Shorthanded (5-6)
(16 Stimmen) 4012

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seinem neuen Sessionreview auf dem 100/200 Blindlevel auf PokerStars philosophiert kobeyard über die Unterschiede des LAG und TAG Styles und was diese Spieler dennoch gemein haben, darüber hinaus gibt es natürlich auch an den Tischen viele interessante spots und große Pötte

Tags

highstakes PokerStars Session Review

Kommentare (7)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • feanor1980

    #2

    gutes Video!
  • YellowHulk

    #3

    STIMME <3
  • ChipsKoenig

    #4

    i like
  • fabi8913

    #5

    Saustarkes Video, besonders mit tollem Schlussgedanken. Kann auch hier den Vorschlag von Nani nochmal supporten!
  • Tillit

    #6

    Wenn Kobeyard noch 10 Jahre (zumindest noch ne Weile wollen wir hoffen) Pokervideos macht, pilgern noch Heerscharen zu dem Weisen auf dem Berg.
    Wenn Thinking Lag oder Tag gegen Unthinking spielt gewinnt bestimmt der Thinker. Von abartiger Fixed Limitvarianz mal abgesehen. Aber wenn Thinking Lag gegen Thinking Tag spielt. Müßte doch irgendeine Art von Optimum geben in dem die beiden sich einpendeln. Oder gibt es wirklich zwei Fixpunkte, der eine Lag der andere Tag in Stats die endlos breakeven gegeneinander spielen könnten. Naja, rein theoretisch. Ich müßte über jede Pokerhand ne Stunde nachdenken um die Ranges und möglichen Lines da wirklich zu durchschauen. Ist mir ein Rätsel, wie Ihr Klickklick 3000/6000 spielt. Aber beim Pokern sind die Nuancen wohl auch schwerer zu erkennen, ist es ja einfach für jeden Recreational Player sich für gut zu halten. Was komisch ist, käme doch auch niemand auf die Idee einen Boxweltmeister mal mit einem Luckypunch niederstrecken zu wollen oder auf Anhieb Bach auf dem Klavier zu spielen.
  • wuerstchenwilli

    #7

    Danke! Sehr schönes Video. Kindwarrior habe ich auch am 2/4 Tisch. Mal sehen ob er da genau so spielt!

    Min 21:20 TT Ich traue es mich kaum zu fragen, aber du bist nicht drauf eingegangen: Hast du gesehen, dass du einen DoubleBelly hast? In wie fern trägt das und der Fall, dass 4 Kreuz liegen zu der Entscheidung ccT vs bcT bei?

    Nächste Hand 87s: Finde fold Flop auch besser, da du ja im falle eines Treffers auch noch gut ausgedrawt werden kannst bzw. auch schon dead bist vs Flushes und bessere Straight. IP finde ich es okay.

    K9o aus MP3 finde ich nicht gut. An keinem Tisch.