$109 MTT sessionreview - Teil 1

  • MTT
  • MTT
  • $109
  • Fullring (9-10)
(23 Stimmen) 4237

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Unser Coach liverdracon mit einem Sessionreview eines 109$ MTT. In diesem ersten Teil stellt er den Plan für diese Serie vor und geht besonders auf Reads ein und wie sich die Stacksizes auf dein Spiel auswirken. Dabei entwirft er immer alternative "was wäre wenn" Szenarien und berücksichtigt auch ungewöhnliche Lines.

Tags

FullTilt Session Review

Kommentare (21)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • taschendamenfalter

    #2

    frage an ps.com:
    warum wird das vid nicht unter seinem namen releast?

    ansonsten interessantes 1.vid, vor allem die comments zum betsizing.

    die qq-hand ist für mich dennoch falsch gespielt.

    danke, thomas
  • 22khz

    #3

    thanks and some love for "meine jungs"!
  • SizzlingH0T

    #4

    wieso nicht ab silber?
  • liverdracon

    #5

    @ taschendamenfalter
    Deine Nick nach zur urteilen hättest du wohl preflop gefoldet ;)

    Aber es wäre nett, wenn du dich äußern würdest warum dies "falsch" sein sollte.

    Nicht optimal gespielt würde ich ja noch gelten lassen, aber ich sehe nicht warum es falsch sein sollte.
  • Huckebein

    #6

    @2: Hi thomas, war ein technischer Fehler beim Release, ist aber schon gefixt :)
  • turoo

    #7

    die queens fand ich ok. was willste da machen? c/c 3 streets ? gl!

    aber kommen ja noch paar nette haende wenn ich mich richtig erinnere ^^

    guter einstieg pit <3
  • taschendamenfalter

    #8

    liverdracon,

    sry, der comment war unbegründet.

    taschendamen falten? nun ja, wenn du nicht 3-betest und auf any A-high flop foldest, warum nicht? :)

    ernsthaft:
    du sagst er ist tight und hat im spot zum 2. mal die cbet gepottet.

    meine kritik gilt primär der pre-action.

    ok er ist tight, welche range für ein openraise in dieser phase des turniers ist das? 88+, 99+, TT+? AKo? AQs? AJs? gegen wieviel combos bist du hinten? wie sieht deine 3-bet -range aus? anscheinend nur AKo/s und KK+ und trash?

    mit was bringt er seine (standard?)-cbet in potgröße? nur mit seinen A-highs auf Axx-flops? einzige info bisher war doch. openraise-c-bet(pot)?

    gegen wieviel combos seiner pre-range bist du am flop hinten?
  • taschendamenfalter

    #9

    achso, nochmal:
    das vid hat mir ansonsten gut gefallen, gerade wegen des "anderen" betsizing
  • taschendamenfalter

    #10

    und weil ich ne nervensäge bin :)

    was hättest du auf einem K-high -flop getan?
  • liverdracon

    #11

    klar bin ich nicht gegen viele combos hinten, aber es folden auch viele Hände wenn ich ihn 3bette.

    D.h. also ich möchte einerseits schwache Hände im Pot behalten und mich einfach nicht einer 4bet aussetzen gegen diesen Gegner

    Zusätzlich experimentiere ich ein bisschen mit smallball und coldcalle auch gegen loose/aggressive Gegner QQ ip.
    Ist halt deceptive und mag nicht unbedingt optimal sein, aber für falsch halte ich es demnoch nicht.

    Dass jetzt am flop das A kommt und er pottet ist natürlich mit worst case. Jedoch war der Tisch gut und wollte nicht unnötig ein guessing game haben.

    Zum king high flop. Wenn ich davon ausgehe, dass er am flop pottet und auch am turn noch bet hinterherfeuert, habe ich auch ne eklige Entscheidung, weil ich nicht als bluffcatcher runtercallen will.
    Von daher folde ich es wohl auch nitty.
    Es gabe einfach bessere weak spots am Tisch.
  • taschendamenfalter

    #12

    will auf der hand nicht zu sehr rumreiten, aber da du anscheinend auch überall begustet bist und auf die lambo-million wartest :)

    "schwache hände im pot halten" heißt aber schon, dass du schwächere hände von villain im pot halten und nicht dritte einladen willst (was deine equity ja wieder reduziert)?

    Dass du das smallball-konzept in einem vid präsentierts, find ich klasse (sehe selbst gerne negreanu spielen), allerdings fehlen mir die "balls" dafür (sollte also eigentlich big-ball-game heißen :))
  • Njeng

    #13

    hero so beim multitabeln:
    preflop: "lolz i trap"
    postflop: "lol potsize. kkthxbye"

    und finds net schlecht, da er repushtack hinter sich hat + zuvor schon auf einen squeeze folden musste + noch nie wirklich strong war bei nem flatcall bis zu der hand.
  • PandaElli

    #14

    sehr geiles vid...
    freu mich wirklich sehr auf die nächsten von dir..
  • liverdracon

    #15

    #12
    klar hat das play auch seine Nachteile, wie njeng schon sagt, ich kann light squeezes inducen und kriege somit sehr gute infos über villains play.

    #14
    Vielen Dank, das freut mich zu hören
  • JohnnyQuality

    #16

    n1, pit. =)
  • MrBeam06

    #17

    hat mir gefallen :)
  • Trommelochse

    #18

    SEHR gutes Video. Hast fast alle Hände fehlerfrei gespielt, bzw deine Fehler korrekt in deer Analyse benannt (A7 raise auf KJxss --> brrr ;) )
    Auch QQ sehr gut gespielt: Dieser Spielertyp wird hier pre wohl niemals light broken (JJ+,AK). Du fodest mit ner 3-bet nur Hände raus, die drin haben willst und induced nur 4-betshoves von einer Range gegen die deine Queens nicht so pralle sind. Mit Flatcall behälst du Hände drin, von denen du noch viel Value auf Low-Boards erhälst (88,99,TT,AJ). Kam halt nunmal n Ace - fold find ich gegen Pot dann auch gut. Gute Arbeit, weiter so !
  • betwinner

    #19

    bin noch am gucken aber finde das Video schonmal klasse bisher! Danke!
  • SniffvsSnaf

    #20

    Gute Arbeit!
  • Kasanowar

    #21

    wie immer in den sessionreviews..
    A9,auf dem flop kann er aus deiner Sicht noch JT haben,auf dem turn,als er dich raist, nicht mehr??????

    Warum sollte er nicht die Nuts auf dem Flop behind checken? Wenn du dann fischmäßig ,wie du es machst den turn bettest,kann er dich raisen und immer noch genug von dir reinkriegen.

    --->S.U.P.E.R.F.I.S.C.H.!