FL $2/$4 - Sessionreview

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $2/$4
  • Shorthanded (5-6)
(22 Stimmen) 5999

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

PokerStars Session Review

Kommentare (39)

Neueste zuerst
  • DaveO

    #1

    sehr leise...
  • smokinnurse

    #2

    jo, leider nicht zu verstehen (monitorlautsprecher)
  • DaveO

    #3

    min 30:30 "Ich kann ihm keine 2 geben"... laut BB-Defence-Chart defende ich vom BB nen MP2 raise auch mit A2s...

    Ansonsten wirds einige Kommentare geben, dass das Video zu leise ist.

    Ansonsten n gutes Video.
  • lall0r

    #4

    min 0:00 OL Chat - instatilt!
  • Benido

    #5

    ^^jo ist mir auch aufgefallen... :D

    zur laut/leise geschichte: mein Windows will keine externen micros und das eingebaute nimmt er nur so leise auf, wobei ich mich "gut" verstehe wenn ich es ein wenig lauter mache.

    hoffe das geht so

  • smokinnurse

    #6

    also wie gesagt - monitorlautsprecher + volle lautstärke = nichts zu verstehen
    aber vielleicht ist das ja nur bei mir so
  • Benido

    #7

    @dave0: ich sage ja auch "praktisch keine" ;)
  • IntoTheJail

    #8

    nice avatar
  • Zillus

    #9

    also ich fands video klasse...
    habe nebenher 2 tische gespielt und direkt was verwenden können
    zb wenn villain am flop raist und es einfach keinen sinn macht , weil er mit dem TP hier cf rt spielen würde...
    mit dem Volume hatte ich gar kein Problem ...habe Kopfhörer benutzt...
    -->mehr davon!
  • DrKaputnik

    #10

    bei 11.00 oder so:

    find die raise flop line macht hier wenig sinn. wenn du eine starke made hand hast, spielst du doch normal call flop raise turn, weil dir der flopraise mal gar nichts bringt in der situation.

    viel mehr hab ich nicht gesehen, aber dein vid ist auf jeden fall shcön anzuschauen

    :)

  • OrcaAoc

    #11


    Min 16 unten links mit AQ capped Preflop. Ist nicht dein ernst das du mit TP/TK dann gegen solche Monkeys WA/WB spielen willst oder ?
  • Benido

    #12

    10: doch! hier würde ich auch made hands raisen, in der hoffnung das der donker fpr mich protectet

    11: er ist n monkey, aber ich habe ein problem: wenn ich cappe, "muss" ich auch den turn betten, raist er komme ich gegen den immer noch nicht von der hand weg. bluff induce hat hier auf jeden fall mehr value denke!
    einzige variante: c/c c/c b/c... aber gefällt mir auch nicht.
  • BigShowT

    #13

    nicht schlecht benido ... die overplayten hände hast du ja selbst ausgemacht, gute analyse find ich.

    zockst du eigentlich auch 5 / 10 oder 3/6 ? und wie kommste da zurecht ?
  • DrKaputnik

    #14

    die line solltest du imo trotzdem aus deinem arsenal streichen. er dreibettet da fast nur bessere hände. das willst du weder mit nem flushdraw noch mit ner hand wie tptk. wenn er dich nicht dreibettet, hast du mit ner madehand value liegen lassen, was hier sehr oft der fall ist
  • algorithm

    #15

    min.20 warum bettest du den river nicht mit dem Drilling?
  • Benido

    #16

    ich könnte, aber ich denke ich kann hier versuchen zu check/raisen und damit sowohl mehr value von made hands zu bekommen die mich nach dem raise noch callen und ausserdem via bluff induce von busted draws ne bet zu kassieren

    14: FD allein reicht für nen +EV raise, ich sehe deinen punkt, aber als agresor mit FD und OC und posi raise ich hier nicht ungern!
  • WMer

    #17

    Auf jeden Fall ein sehr schönes Video. Die Lautstärkenprobleme hatte ich nicht von daher auch ok. Deine Analysen fand ich sehr lehrreich-gut verständlich. Schön ist auch immer zu hören, was genau deine Line ist. Dazu habe ich mal noch eine Frage zu der letzten Hand oben rechts:
    Sagen wir der Flop wäre zusätzlich 2suited gewesen und am River käme nicht nur die Straight sondern eben auch der Flushdraw an. Dann lieber c/c oder b/f? Was wäre gewesen wenn diese hässliche Karte bereits am Turn gekommen wäre? c/cd?
  • Benido

    #18

    wenn flush ankommt auch valuebetten! c/c for bluff induce macht ja keinen sinn wenn "alles" ankommt, aber dann im zweifel lieber bet/fold, wobei auch da sicherlich bet/call geht.

    wenn er den turn raist ist es wohl n bet/fold bei completed OESD.
  • cetchmoh

    #19

    bitte bitte bitte zoomeffekte im nächsten sessionreview... dann kann ich auch wieder vom bett aus gucken :)
  • Beldarion

    #20

    Min. 16: Direkter calldown mit AQ tptk wär doch viel zu weak vorallem gegen den. Wie gespielt war doch totaler standrard oder?
  • BellyBusterStraight

    #21

    Bei min 15 UL würd ich auch easy c/r flop spielen, dich schlägt ja nur QQ-AA. Er contibettet nach dem Cap dann wohl any2, man ist ahead gegen AKo/s und TT, JJ und vielleicht 99 und AJs. Die Range von MP2 ist noch größer und er callt oft schlechtere Hände die dominated sind. Auf die 3bet dann downcall is klar.
    Andere Meinungen?
  • Ribonucleinsaeure

    #22

    @FD Hand bei min 11: Du sagst, er sei aggressiv, die edge ist 3handed absolut marginal, sobald er 3bettet und den fish kickt, wars das mit +EV. ICh denke auch, man kann mit der besseren Information am Turn (hit/nicht hit, gegner bet oder check) optimaler spielen und somit die edge besser als am flop pushen kann.
  • Benido

    #23

    das ding an der hand 16 UL ist für mich WA/WB, 1) der cap preflop ist "stark", es ist ein coldcap, nix raise/cap oder dergleichen. spiele ich WA/WB und er hat TT/JJ, dann ballert er weiter, ich verliere kaum value. selbiges macht er vielleicht auch mit AK. hat er aber hier AA-QQ bin ich dead und zahle ihn aus.
    ich bin definitiv ein freund des overplayns, ich will value haben von den fischen, aber hier denke war nicht der "richtige" platz, auch wenn ich es erst so gespielt habe...

    ich glaube WA/WB for bluff induce respektive minimum loss ist hier besser, aber c/r CD eine möglichkeit.
  • Ribonucleinsaeure

    #24

    @AQ: allein die tatsache, dass du ein A hälst, macht AA/KK unwahrscheinlicher als JJ/TT, die er wohl in dem großen pot nicht folden wird -->value. AK wird auch meist mimndestens den Turn callen, QQ+ beim villain ist halt pech...(mich würde da aber auch noch ne handbewertermeinung zu interessieren)
  • Bubulinohunter

    #25

    Lautstärke ist in Ordnung : )
    Ansonsten nice vid weiter so, auch wenn ich sessionreviews im allgemeinen nicht so gut finde.
  • Benido

    #26

    habe die hand jetzt mal im forum eingestellt:

    http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=438410
  • FrieJo

    #27

    mit aq hab ich wat ins forum gepostet sehr gutes vid. Was mir auffällt die FL Coaches haben für meinen Geschmack angenehmere Stimmen als die NL coaches :P Nichts gegen euch @ NL^^
  • FrieJo

    #28

    @ kk letzte Hand vllt hat er ja nen kleineres over pair, ich verstehe nicht warum du dich da absolut tot siehst.
  • JohannesS

    #29

    35% equity reichen auf dem limit nicht mehr aus um einen FD am flop 4 value zu raisen, da rake mehr als 2% von jeder hand zunichte macht.

    Abgesehen davon kann man in der ersten Hand 4 value den flop cappen HU, weil man mit 2 ovis, gutshit und nutflush mehr als 15 outs hat.
  • JohannesS

    #30

    Ahem... gutshOt natürlich...
  • Benido

    #31

    ^^genau deswegen finde ich den flopraise auch nicht schlimm. wir gehen ja nicht nur vom FD aus, sondern auch weiteren, marginalen outs...
  • Nitlib

    #32

    Schönes Video- lass mal die Spaniokel und mach mehr deutschen Content ;)
  • Krypto

    #33

    sehr schönes video - vor allem die badbeat-begründung ( "die hand würde ich gerne sehr oft gegen ihn spielen" ) könnte wohl einigen geplagten helfen :)
  • SwissDave

    #34

    Zum Teil etwas lange Erklärungen aber sonst gutes Video.

    Min. 21 den "Freecard Raise" finde Ich nicht gut, da gerade so Fische oft keine Freecards geben, wenn sie TP oder besser getroffen haben, selbst wenn sie ansonsten passiv zu sein scheinen. Den dritten willst du nicht kicken, auch wenn er A high hat. Sondern lieber auch noch zahlen lassen, damit du mehr gewinnst wenn dein FD ankommt, du bist ja sowieso hinten. Etwas anderes wäre es, wenn du zum FD noch Overcards hättest, dann käme der Raise eher in Betracht. Aber hier isolierst du dich nur oft gegen bessere Hände für eine ganz minimale Chance auf eine Freecard. Das ist es imho nicht Wert.
  • OIM3L

    #35

    zu min. 35: was war jetzt genau der plan am flop? direkt wawb oder cF rT bei ner blank?
    sind da ja erstmal gegen nen großteil seiner range vorne und er muss auch viele schlechtere hände noch runtercallen.
  • NoBoGeR

    #36

    min.21, 107s: sehe das genauso wie #34, du isolierst dich gegen die made hand und vertreibs womöglich den anderen, der dich dann nicht mehr auszahlen kann, wenn du den Flush triffst.Außerdem willst du keine 3-bet riskieren, da sonst der draw zu teuer wird.Ich denke eine passive Line wäre hier besser

    ansonsten nice video, bitte mehr davon:D
  • adeza

    #37

    =O

    Benido

    ^^
  • donjunior

    #38

    42.40min @ OL:
    für 6:1 fold ich ganz klar am flop,selbst mit 2BB implied bräuchtest du 9:1 um BE zu werden
  • aceofspace

    #39

    Die Geschichte bei 11:00 mit dem FD.
    Ich seh es wie der Doktor. Die Gefahr besteht, daß du dich gegen eine bessere Hand isolierst u. wenn der Flush am Turn ankommst kannst du ohne INI mehr Value bekommen.

    Du schreibst bei #12, daß du mit einer made Hand in dem Spot raised, weil du hoffst, daß der Donker für dich protected. Mit dem FD hoffst du, daß er nicht protected u. du die Freecard bekommst.

    Deine Strategie ist also raisen u. hoffen^^