dapapst Live - Teil 2

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $100
  • Heads-up (2)
(14 Stimmen) 4065

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zweiter Teil von dapapst live. Wieder 2 Tische gegen einen Gegner, diesmal allerdings auf NL100 und PokerStars

Tags

dapapst Live Live Video PokerStars

Kommentare (16)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • BobDole

    #2

    bei der beschreibung fehlt ein "Z" ;)
  • Rainy2010

    #3

    Also die ersten 4min sind super......
  • Augepaul

    #4

    Hey!
    Ich bin grad dabei als eigentlich Fler auch mal ein paar NL HU Hände zu spielen und fand das Video an sicher sehr gut, aber hab auch einige Fragen, wäre nett, wen du darauf eingehen könntest :)
    danke!

    1.)
    min 07:30 linker Tisch:
    64o foldet du da gegen seine imo erste flopdonk auf dem Board, war das nur weil die hand rechts so interessant war, oder ist das standard für dich?

    2.)
    Min 08:40 : Aber QQ wird doch zumindest ab un zu den River betten, oder?
    Klar nicht immer, da du ja auch 4 potcontrol den T behindchecken könntest, da ihr ja deep seid!
    - Würdest du einen K am T betten?
    Wenn ja, welche wären das dann? AK, KJ oder noch KQ?

    3.)
    Min 11:40 :KQh linker Tisch: er c/r ja nicht, sondern raised, das hat er davor ja mit nem FD gemacht, würde das was an deiner Entscheidung ändern?

    4.)
    Min 14:55 : linker Tisch: du checkst A2o behind und foldet vs ne bet auf ner Q am Turn?
    er hat doch noch immer eine sehr weite Range, da er davor schon 2 von 2 mal gebettet hat, nachdem du den FLop gechecked hast und du imo immer gefoldet hast.Ich finde, wenn du den Flop nicht Cbettest, solltest du zumindest den Turn callen, auch wenn die Q jetzt nicht die beste Karte für deien Hand.

    5.)
    Min 23:00 linker Tisch Q8o; was meinst du zu ner Bet am T? da du es ja sehr viele Karten gibt, die du am Rier ncht sehen willst und er mit sehr vielen Karten von der Freecard profitiert.
    Außerdem hat er ja solche Flops in 3bet pots ip bis jetzt immer geraised.
    Was hättest du gemacht, wenn er sich die Freecard am Turn genommen hätte und am River kommt ein Club; T,7 oder 6 ?!

    6.)
    Min 28:01 linker Tisch: die Turnkarte ist halt für ihn ne sehr gute Kate zum bluffen und dann sollte er imo auch den River barreln, da es sehr viele draws gibt, die du haben könntest und am River aufgeben könntest ( was du davor auch sehr fot gemacht hast), daher finde ich die Hand gut, auch wenn deine hand halt ein absoluter bluffcatcher ist!
  • Augepaul

    #5

    Der Kommentar war leider ein bisschen zu lang ^^

    hier noch die letze Frage:
    8.)
    Min 42:35:rechter Tisch: Warum callst du nur mit 77? davor hast du schlechtere PPs ge 3bettet und gesagt, du würdest gegen siene mittlerweile lighte 4betting range mit 88 broke gehen ( stacksizes waren obv recht ähnlich) und es ist ja eig kein Unterschied, ob du mit 77 oder !

    Grüße
  • wasnlos

    #6

    Nice Vid!
    Was im Video leider nicht zu sehen war, wie du damit umgehst in 3bet Pötten oft dominiert zu sein, da deine Range ja sehr weit ist.
    Villain hat ja eher durch 4bets adapted und nicht viele deiner 3bets gecalled.
    Wie gehst du damit um wenn du z.B. mit Q9 im RR-Pot auf Qxx action bekommst?
  • dapapst

    #7

    Hi bin gerade im Urlaub. Ich schreib was zu den comments am Montag. Bis dahin.
    Gz Dapapst
  • kszpd

    #8

    Pure gold. thx
  • xWoodayx

    #9

    super video! und das mit 2 tables ist auch perfekt! immer schön action und für erklärungen blieb auch genug zeit! mehr davon :)
  • dapapst

    #10

    1.)64o
    Ja gar nicht mit bekommen, aber einmal peelen mit der Hand kann man auf jedenfall.
    2) QQ Ja ab und zu bettet er hier sicherlich auch QQ. Würde den River trotzdem callen, wenn er es günstig macht. Da er hier auch sehr oft A4 in einen Bluff verwandelt. Zum K:
    Ich checke die meistens mit KX Turn behind, weil nicht viel Value in einer Turnbet liegt. Ich will nicht gecr werden und QQ callen oft nur einmal. Aber ist close. Bei einer agressiveren 4Bet dynamik würde ich es 2mal betten.
    3)KQh linker Tisch: Nicht direkt, selbst wenn ein Teil seiner raising Range aus Flushdraws besteht. Bekomme ich dadurch keinen großen equity boost. Besonders bei Pair+FD oder Ace High Flushdraw sieht es schlecht für mein KQ aus.
    4.)
    Min 14:55 : linker Tisch: du checkst A2o behind und foldet vs ne bet auf ner Q am Turn?
    Ja das board hittet halt total seine Range. Klar kann man das mal pealen, aber mein Pair ist genauso stark wie A high. Und es gibt ganz wenig Kombinationen die ich hier beat habe.
    5) Q8o; was meinst du zu ner Bet am T?
    Ja ich will ihm hier auf keinen Fall eine Freecard geben. Kann aber selber nicht betten, weil ich keinen Shove callen kann und das obwohl er hier sehr gut den Turn bluffshoven kann. Ich hatte ihn auf einem Float mit Air, den er selber aufm Turn in einen Bluff verwandeln soll.
    Daher meim Fazit: Betting<Bluffinduce
    Wenn der River blöd kommt, muss ich meine Hand leider check fold spielen.
    6.) Ja genau,deswegen habe ich auch gecallt, ich sagte, er macht es nur mit einem Ass, aber ich meinte er polarisiert seine Valuerange. Er hat eigentlich nur ein A+ was er hier value bettet.
    8) Habe das Video nicht mehr so genau im Kopf, aber habe ich wirklich 22-77 ge3bettet ? Ich wollte das Video ausklingen lassen, man kann PPs gegen sehr agressive 4better 3betten. mit der intention diese zu shoven. Aber normalerweise flatte ich sie in der Regel. Erst 99+ 3bette ich.
  • dapapst

    #11

    #6
    Wie gehst du damit um wenn du z.B. mit Q9 im RR-Pot auf Qxx action bekommst?
    Guter Einwand, und ich dachte früher auch, dass es deswegen schlecht ist Hands wie K2 oder Q9 zu 3betten. Die reverse implieds sind nicht so hoch wie man denkt. Gerade weil du so viel dann 3bettest, ist die calling range des Gegners viel breiter und er geht auch lighter broke. Deswegen habe ich auch die "Regel": Never fold top pair in 3bet Pot
  • Falco35

    #12

    Frage: Wieso Foldest du Q9 auf dem xK9x Turn mit Pair und OneCard FD?
    Ich denke das die 9 hier noch in vielen Fällen gut sein könnte. Er hat ja doch einiges gebettet und zuvor die Nuts am Turn gecheckt. Okay, kann man nicht ganz vergleichen da das erste Board sehr trocken war und dieses verdammt wet.
    Trotzdem würden mich deine Gedanken interessieren.
  • scaix

    #13

    ehr wrappet oder wrappet wass heist das bitte ?
  • nileju

    #14

    @scaix, wrappen(keine ahnung wie man es richtig schreibt :) ) heist representieren, also die hand die der spieler bei einem spielzug representiert
  • scaix

    #15

    dann ist es ok...danke ! :)
  • WoodyRiver

    #16

    reppen aka repräsentieren^^

    wieso gold :(