FTOPS Main Event - Teil 6

  • MTT
  • MTT
  • $640
  • Fullring (9-10)
(25 Stimmen) 10780

Beschreibung

Team PokerStrategy.com Mitglied Nazgul reviewed das Spiel von Black Member face12 beim FTOPS Main Event.

Tags

FullTilt Nazgul FTOPS Main Event serie team pokerstrategy User Session Review

Kommentare (85)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • Toerke79

    #2

    Da ist das Ding!!! :D
  • derdershat

    #3

    lol hab gerade noch vor ein paar Tagen gemeckert... danke für den letzten Teil!
  • derdershat

    #4

    grrr... vorletzten Teil....
  • Laccyby

    #5

    lol nazgul jetzt mal seriously, guter content aber das ganze Denglisch ala "nicht geplayed" geht einem wirklich auf die nerven iwann...
  • SizzlingH0T

    #6

    wasssssssssssssssss wieso hast du die K4 Hand so scheiße gespielt?klare PUSH, was soll die da bitte schlagen :-)
  • Laccyby

    #7

    OMG wtf call mit full bei min 45 Oo??????
  • Sneijder1091

    #8

    nice vid!
    Gute Kommentare!
  • smokinnurse

    #9

    K4o 43:00
    ich fands auch erst komisch
    aber mit reads auf value-lines von V und dass er hier nur nahe nuts den river pottet ... ich komme da auf 67% equity für hero
    und das ist, mit dem shorty am tisch, nicht gerade umwerfend
    und den push muss V ja auch erst einmal callen, damit er sinn macht
    fragt sich btw, ob er das hier mit der str8 und gefühlten 5th nuts tun würde, trotz der guten odds - ich bezweifle das mal
  • turoo

    #10

    es heisst ghieeeers und nicht gschiers :P
  • laghorn711

    #12

    "... mit total Junk" xDxDxD

    Junge junge junge....
  • derStud1986

    #13

    nice video, aber jetzt wieder ein halbes Jahr warten ist hart...
  • ILoveNele

    #14

    We love denglish :-D We love Franzosenflames :-D just stay who you are.
  • Chreide

    #15

    pretty much always zum river gefreecarded....
  • H4nd0fMida5

    #16

    "es sei denn er changed jetzt die gears..."
  • inflamespoker

    #17

    lol die english flames sind halt so facepalm. das ist halt std pokersprache. oder soll er anstatt free card kostenlose karte sagen. oder free showdown , kostenloses karten zeigen oO? sehr guter content n1
  • basta11

    #18

    cool
  • Falco35

    #19

    Nice vid, das dauernde Denglisch nervt halt wirklich ein wenig.
  • RoccoVulcano

    #20

    nice vid und danke nochmal an face12!!!!
  • Play4forlife

    #21

    naja, ein bisschen übertrieben ist das denglsih schon, auch wenn der content nicht darunter leidet.

    beispiel (sinngemäß): "hätte die line preferred"

    das hat dann nix mehr mit normaler pokersprache zu tun.
  • Nitlib

    #22

    was weiß ich denn schon? achso, gnihihi... pure gold.
  • bounced

    #23

    pretty much impossible das video zuendezuwatchen auch wenns for free is
  • Laccyby

    #24

    @17 wenn das für dich standard pokersprache ist bist du eher facepalm---
  • toabsen

    #25

    "pretty much always"-counter: 49
  • VEGAStoMAINZ86

    #26

    Gutes Vid, Danke dafür!

    Aber dein dentlish tiltet mich halt way zu hard....
  • poker4me

    #27

    dein denglish im kommentar tiltet mich way zu hard....
  • despo86

    #28

    übrigens gibt es neben der einen kombi KK noch 55, die ihm am ende gekillt hätten :)) der vollständigkeit halber
  • Apfelschorle77

    #30

    pretty much always pretty much always!

    ansonsten nice vid und haltn epic fail mit dem FH 3handed
  • Play4forlife

    #31

    @#28: Erwähnt Nazgul, allerdings schließt er die aus mit der Begründung, dass 55 nicht geseconbarrelt hätte am Turn.

    @29: Bist schon ein ganz Cooler, schade das man Kommentare nicht melden kann.
  • PnG1

    #32

    @29 lol was für ein dummer kommentar! lass mich raten, kein selbstbewusstsein, neider ohne ende und loosingplayer?

    joa, quit life wäre hier die beste option!
  • DasWodka

    #33

    auch wenn ich nicht so haten will, aber die K4 hand lässt einen erstmal kopfschüttelnd zurück. ich würd gern wissen was er dazu sagt (hat ja auch schonmal die vorigen vids kommentiert).
    ich kann mir eigtl nur vorstellen das er da arg moneyscared war oder n kleinen blackout hatte durch so einen riesen pot, weil nach gründlichen nachdenken was er hoffentlich getan hat seh ich da einfach niemals n call
  • DasWodka

    #34

    @32 du hast recht, aber wer regt sich denn bitte noch über random hater im internet auf?
    naja ich reg mich wegen den aufregern auf, vllt auch nicht beser :P
  • Hareth999

    #35

    Mich hat das Englisch in der Sprache auch extrem genervt. Man kann einfach sehr oft statt pretty much always sagen! Hat nichts mit Pokerslang oder sonstwas zu tun sondern klingt einfach arm.


    Den Inhalt des Videos fand ich allerdings sehr gut!
  • Falco35

    #36

    Yo, bis auf die erwähnte "Sprache" ein wirklich gut gemachtes vid von Nazgul. Yo, mit K4 kann ich dir nur recht geben! Zumindest nen Raise, egal wie hoch. Falls wir denken alles ausser KK foldet auf nen ship. Aber Raisen ist imo Pflicht. Ansonsten nochmal thx für die HH
  • sowhatAA

    #37

    ich preföre mehr content von nazgul
  • Aleng90

    #38

    lol. wie man nazguls originelle sprech kritisieren kann bleibt mir ein rätsel.
    ansonsten #29 / #12
  • Saccard

    #39

    wenn flagal das Vid sieht... wird die ganze Zeit gedisst :)
  • DeepThoughts

    #40

    Erstmal vorweg: Mal wieder ein Video der Extraklasse wie wir es von Nazgul gewohnt sind. Seine elaborierte Sprache gehört einfach dazu und ist legendär; freut euch mal lieber, dass das Video für alle Stati sichtbar ist, denn eigentlich gehört es mindestens in den Goldsektor. K4-Hand wohl entweder Missclick oder epic fail!
  • Rouwdy

    #41

    Ich finds mega scheisse wenn hier Leute geflamed werden, die ihr Tourney zur vefügung stellen!
  • BetBuster

    #42

    @ 9 deine gedanken (Hand:K4) find ich zwar nicht schlecht dennoch merkt man das du Villian hier eine zu große edge auf dich gibst. value am river zu generiern mit den fast nuts ist schon gegen seine edge angebracht.

    ansonsten einfach nur sehr cooles und sehr lehrreiches video.
    gute arbeit wie immer!
  • BetBuster

    #43

    @ 41 was willst du erwarten bei so einer großen community und das sich nicht alle lieb haben können ist seit menschengedenken so
  • PhiLnotivey

    #44

    naja also die K4 ist ja mal echt lächerlich

    8/
  • ETBrooD

    #45

    Meine 50 cent zur K4 Hand:

    Villain (76o) pottet am River nichts unter STR, d.h. alle (!) TR ranges fallen imo raus.
    Erklärung: Ich würde an Stelle von Villain in dem Spot niemals mit TR broke gehen wollen, da die pushing Range von Hero monströs stark ist. Ich glaube, Hero würde niemals mit weniger als STR pushen. Als Villain spiele ich hier deswegen mit TR b/f, wobei ich höchstens 3/4 setzen würde. Daher macht eine potsized Bet nur mit noch Stärkerem Sinn.

    Aufgrund dessen gebe ich Villain hier immer STR oder Besseres, wovon Hero erstaunlicherweise nicht soviel schlägt, wie man vielleicht annehmen möchte.
    K4 gewinnt: 54, 43, 33, 76, 62, A2.
    K4 verliert: KK, 55.

    Davon die Hände, die nach der Line von Villain definitiv Sinn machen, sind: KK, 55, 54, 43, 33.
    Hände, die weniger wahrscheinlich sind: 76, 62, A2.

    Da Hero kein CG spielt, sondern sein Stack wesentlich mehr wert ist (inklusive scare factor aufgrund der wahnsinnig hohen Stakes), muss seine pushing Range enorm stark sein und mindestens 76 schlagen.
    Hände, mit denen Hero 76 schlägt, sind: KK, 55, K4, 54, 43, 33.

    Falls Hero also pushed, muss Villain als offensichtlich denkender Spieler (worauf Nazgul mehrfach hingewiesen hat), sich überlegen, mit welcher Range Hero dieses Play am River (!) auf die potsized Bet (!) auspacken würde.
    Die logische Antwort: nur mit FH.

    Nun steht Villain vor einem Problem: wenn er ein FH schlagen muss, muss seine eigene Hand mindestens die untere Hälfte von Hero's Range schlagen, damit er profitabel callen kann.

    Folglich muss Villain KK, 55 oder 54 halten, mit Bauchweh 43. Jede schwächere Hand sieht gegen Hero's Range alt aus.

    Aus diesem Grund hat DQnk nicht gepusht.

    Das waren meine 50 cent, viel Spaß damit :)
  • CapitanoJP

    #46

    ich finds spitze und die sprache stört mich nicht... danke für das tolle vid!
  • c0pykill

    #47

    ganz interessant zu sehen^^
    die sprache stört überhaupt nicht, das ist bester content :)
  • krason

    #48

    kann #45 nicht zustimmen, villain freut sich sicherlich so über sein gerivertes Monster, dass er den Push snappen wuerde, ohne extrem viel nachzudenken. Hero könnte schließlich viel halten...

    Beat hat uns wirklich nur KK. 55 würde er wohl nicht am turn nochmal betten.

    Falls er KK hat, wünsche ich ihm viel Erfolg im weiteren Turnierverlauf - aber das Geld MUSS rein!
  • ETBrooD

    #49

    Also, ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen. Ich bin nie glücklich über einen Shove mit STR auf einem FH-lastigen board. Es ist sehr stark connected und die action war pre-flop sehr schwach. Ich könnte da nicht snap callen auf einen Shove an einem Finaltisch, besonders wenn ich eindeutig committed bin.
    Man muss sich die Gesamtsituation ansehen. Wenn aus heiterem Himmel ein unerwarteter Shove kommt, nachdem ich mich committed habe, wo vorher selten große Pots zwischen den beiden Chipleadern gespielt wurden und der Shortie jederzeit busten wird, dann kriege ich ordentlich Bammel, auch mit lucky STR.
    Ich sehe da einen flat von Hero und wenn er stattdessen shoved würde ich als Villain höchstens einen crying Call wagen, im Härtefall sogar folden.

    Was shoved da?
    Das ist die Frage, was shoved da?
    Ich sehe nichts, außer Hände, die ein STR beat haben.
  • w3cRaY

    #50

    Interessante K4 Hand. Ich finde den Ship auf den ersten Blick nicht unbedingt omfgroflstompihastodoit... Vilian callt hier niemals AK, KQ. Ob Vilian hier als guter thinking palyer in der Lage ist, die Straight wegzulegen, weil er Hero aufs FH readen kann (ist hier möglich mMn) ist wirklich schwer zu beurteilen. Falls er es kann ist Vilians Calling Range auf Heros Ship nicht mehr besonders groß, und sowohl KK als auch 55 macht hier Sinn. Mit nem 100k Moneyjump + nem Shortstack 3 handed kann ich nachvollziehen, dass man hier die safety-Line fährt. Schade, dass wir nicht wissen ob Vilian die Straight gefoldet hätte auf Heros Push.
  • Broenes

    #51

    Also wenn Nazgul anfängt von "Bauchschuss" und "Oben-Unten-Straßendraw" zu reden, dann brennts hier aber gewaltig.
    Meine Güte...das ist ganz normaler Standard-Poker-Slagn und wer sich hier dauernd Gedanken machen muss was Nazgul hier überhaupt sagt muss sich auch die Frage stellen ob er in der Lage ist diesen Content überhaupt zu nutzen.

    Danke an Face fürs bereitstellen und an Nazgul fürs reviewen - hat einfach wiedermal guten Content und Unterhaltungswert geboten.
  • sonY23

    #52

    wieder mal sehr nices Video, kann mich all day über die Sprache wegwerfen, aber es gehört einfach dazu =)

    @40: auch wenn dein Text sonst einer der wenigen ohne Fehler ist, es heisst Statuuuuus, u-Deklination =)
    Möge es dir in deinem Leben noch oft weiterhelfen..
  • LoveWrecked

    #53

    sehr gutes video.

    Und Nazguls Denglisch ist einfach most likely pretty much always das geilste ;)
  • stealcat

    #54

    "mäh mäh mäh, ich hätte die K4 Hand so viel besser gespielt und deshalb ship ich solche Turniere auch immer..."

    - oh, wait.

    Spielt ihr mal Tourneys mit solcher Länge und lasst danach jemanden eure Handhistory aufs kleinste auseinandernehmen. Danach gäbs sicher mehr zu meckern, als 2-3 Spots...
  • purpurregen

    #55

    Danke an face12 für das Bereitstellen der HH!
    Deine Gedanken zur K4-Hand hätten mich aber schon noch interessiert. Auch das Auslassen der Raises 3- und 4-Handed mit den kleinen Pockets. Dank auch an Nazgul.
  • Apep

    #56

    Diese Potsize-Bet von Villain kann eigentlich nur so eine überhastete "Huch! Ein Monster!"-Aktion sein. Die schreit einfach so nach Monster, dass er auch Top Pairs, vielleicht sogar Trips, damit vertreiben wird, von potentiellen Calldown-Händen wie 77-99(TT) mal ganz abgesehen.

    Ich kann den Call schon ein bisschen nachvollziehen. Man will halt nicht das fast schon sichere Heads-up durch so ein krasses Setup aus der Hand geben. 55 muss man auch auf jeden Fall mit in Villains Range geben. Die Second Barrel wäre damit zwar nicht toll, aber vertretbar und würde zu seinem Stil passen.
    Allerdings bietet Villain eben genau den Fehler an, den wir von ihm haben wollen. Durch die Größe seiner Bet würde er auf Heros Shove fast nichts mehr folden können. Selbst wenn er dann verliert, ist er immerhin noch zweiter in Chips. Wenn er gewinnt, hat er das Turnier fast in der Tasche.

    Insgesamt ist es schon ein klarer Push, wenn auch mit gewissen Sympathiepunkten für den falschen Call.
  • alwayswinning1111

    #57

    oh gott wie kann man K4 da nur callen? soooooooo sick...
  • Nazgul

    #58

    Entschuldigt meine Sprache, aber diejenigen von euch die mich auch privat kennen, werden wissen das ich auch privat so rede.. ( leider... ABER immerhin habe ich keinen französischen Akzent.. ;) )!!

    Trotzdem werde ich versuchen in den nächsten Videos verstärkt darauf zu achten das Denglish zu killen ( ja das war Absicht... ;) )! Wenn ihr sonstige Wünsche meine Sprache habt wie nur deutsch, sächsisch,
    etc ich kann es ja mal probieren ;).Der siebte und def. letzte Teil ist allerdings nun auch schon fertig und leider auch im noch gewohnten denglisch...

    Nun mal zum Inhaltlichen, die wirklich interessante Hand scheint für euch der K4 Punkt ( nicht Spot!!:p ) zu sein, daher noch einmal ein paar Worte dazu, entschuldigt ich dachte wirklich das wäre deutlicher also:

    Zuerst flatcall crap wie K4o IP, kann Sinn machen gegen bestimmte Gegnertypen, wenn man deep genug ist und weis das der Gegner oft nach einer flop continuation bet aufgeben wird, daher auch mein hinweis das man im SB
    gegen gute Gegner selbst first in sehr viel folden kann bis sollte, da man in bestimmten stackverhältnissen fast immer ausgespielt worden wird...
    ABER das ist hier nicht der Fall, der Gegner hat mehrfach bewiesen, dasser äußerst aggressiv weiterspielen kann durch second barrels, oder auch check
    raises am turn was einen einfach float am flop nicht profitabel macht... Das heißt man setzt sich hier fast scho selbst unter druck zu doublefloaten
    + sich zum river hin zu comittn und das mit trash und an einem ft 3 handed wo sehr hohe Preissprünge vorhanden sind... ergo ----> preflop 3 bet oder fold!

    as played denke ich brauch man wie im video angesprochen flop und turn nicht diskutieren das einzig richtige ist slowplay, einfach weil man das board total crushed hat.
    Unter bestimmten vorraussetzungen kann es Sinn machen den Flop zu raisen wenn man weis das der Gegner sehr leicht "gegenmovt", uns also auf Luft setzt und dagegen nocheinmal raisen wird...
  • 78Willi87

    #59

    Lasst ihm doch seine Sprache. Bevor noch der Inhalt leidet, weil er sich darauf konzentrieren muss das nicht mehr zu nutzen.? Ich krieg das irgendwie auch gar nicht so stark mit, weil ich immer zu vertieft in die Handanalysen bin.

    Wieder mal sehr gutes Video.
  • Nazgul

    #60

    Kommen wir zum River und hier bin ich doch etwas erschrocken, gerade weil der Gegner solid ist hat er eigenlich nie 55 weil eine second barrel einfach keinen sinn macht,
    er wird oft von der besten hand geraist etc, insofern würde ich alle 55 discounten aus seiner range, vielleicht eine Kombination random hineingeben, falls er übermüdet ist aber ich denke selbst das eher nicht.
    So es bliebt als KK die perfekt sinn macht ( wobei er sogar das oft trappen wird weil sind wir ehrlich wenn er KK hält was sollten wir halten womit wir ihn payen? Viele regs verfallen hier in fps und checken... ) ,
    aber ok uns schlagen also KK und 55, für KK ist nur 1!!!!mögliche Kartenkombination vorhanden, 55 wollten wir ebenfalls maximal mit einer kombination bewerten wohl aber eher 0.25-0.5 denke ich.

    Was ist eine Value range`am river? Nun je besser der SPieler je dünner die Valuebet das heißt desto größer die valuerange, also def AK, jede 4 natürlich jede str8 + jedes fh.
    nun muss man kein Genie sein um zu sehen das selbst wenn man die 4 s aus seiner range nimmt die kein FH haben sonder nur die str8 und fh nimmt das ein ship profitabel ist! warum?
    Das argument das er unser all inn am river nicht callt ist einfach falsch und zwar aus unterschiedlichen Gründen: wenn wir shippen muss er 5 millionen in 21 zahlen um den Pot zu
    gewinnen... ( wir könnenten jede 4 so komisch speilen, eine geriverte str8 zum bespiel a2mit fd macht perfekt sinn + das wir desperate bluffen könnten... bei diesen odds zu folden
    obwohl wir fast sogar schlechtere hände pushen könnten ( er weis nicht wie unsere range in dem spot aussieht, obv ist hero dazu nicht in der lage aber das weis er nicht.. )
  • Nazgul

    #61

    trotzdem werden ihn die odds nicht nur handstärke immer zu einem call kommen lassen. Vielleicht crying aber def. call.

    Der andere punkt ist das er nicht gebusted werden kann! und den haben hier praktisch alle übersehen, er wird hier nicht den herofold herausholen wenn er danach immernoch
    6 mio hat undder dritte nur 2.8... warum in seiner meinung sollte r folden? wir können ihn ja selbst mit unserem all inn nicht busten und er ist anyway 2 ter in chips oder eben fast sicher 1ster...
    Ich bin mir fast sogar sicher das er selber überlegt hat zuu overpushen am river es ihm aber zu stark aussah und daher nur pottet wurde... eben weil er wusste das ein push wohl jeden K hinausgescared haben könnte..
    trotzdem finde ich es super das ihr euch gedanbken macht und range analysen denn das ist das was euer Spiel weiterbringen wird! Nun tut darum auch noch ein letztes opend das pokerstrategy equilab und geht die hand
    kombinationen durch von FH und str8 von mir aus nur und schaut gegen was ihr verliert und wie odds etc aussehen, dann werdet ihr sehen wie einfach der ship ist... es macht eben unheimlich viel aus das es nur so wenige
    possible handkombinations sind...

    Zu guter letzt nochmal danke und es tut mir leid das ich nicht zu jeder hand meine Gedanken so ausführlich darleghen kann, aber dann geht so ein vid künftig eben nur noch über 1 hand und das wiollt ihr ja sicher auch nicht ;)!

    Also Enjoyed guys!
  • madein1984

    #62

    Ich finde es von Hero eigentlich sehr sehr gut gespielt, bis auf die K4-Hand und ein paar ausgelassene openraises (wobei man diese eigentlich auch immer mit der Gesamtsituation der Stackgrößen nachvollziehen kann). Postflop ein absolut solider Spieler.
  • Palmero92

    #63

    also, wie schon gesagt wurde: K4-Hand zwar falsch, aber einigermaßen einleuchtend wenn man bedenkt, das Hero immernoch mehr chips als der 3. gehabt hätte und somit noch ordentlich um ich weiss nicht wieviele k hätte spielen können.

    Nice denglish, I like ;)
  • smokinnurse

    #64

    @nazgul
    es geht ja nur in zweiter linie darum, obs nun ein push ist oder nicht
    eher um das "wft ... lol ... wie schlecht ... ohne worte..." oder was auch immer dein comment dazu war
    und dann das teilweise höhnischen nachgeschrei hier noch dazu
  • Apep

    #65

    @Nazgul:
    Du schreibst, dass Villain in der Lage ist, am Turn sehr aggressiv weiter zu spielen. Trotzdem schließt du 55 für ihn so gut wie aus. Hero hat schon mehrere Contis gecallt. 55 ist daher gegen einen Float oft noch gut, so dass die Alternative zur Second Barrel Check/Call wäre. Dann muss Villain aber eine weitere Bet am River im Grunde auch callen, was mit der zu erwartenden weiteren Overcard zumindest unschön ist, auf jeden Fall aber weniger zu seinem aggressiven Stil passt als die Bet am Turn.
    Auch denkbar, dass Villain Hero viele Draws in die Range gibt, wobei davon einige wegfielen, wenn er selber 55 hätte. Trotzdem spricht auch das dafür, dass eine Second Barrel mit 55 vorstellbar ist.

    Das ändert aber nichts daran, dass das ganz selbstverständlich ein Push ist.
  • LX4DR

    #66

    @ NAZGUL

    Finds nen bischen verarsche... du siehst doch im replayer ob villain die hand am Ende gewinnt oder verliert... würd mich interessieren ob du ohne diese infos dieselben comments bringen würdest

    aber ansonsten nice series... und i like denglish
  • Zeta

    #67

    @66: ohne näheres zu wissen, würde ich nazguls vid-comments so einschätzen, dass er die ergebnisse noch nicht kannte..
  • X0X

    #68

    wenn man dazu noch den faktor mensch bei V. mit einberechnet, also dass er 67 gelegentlich wegen müdigkeit, frust etc. auf den shove nicht muckt, wird K4 zu einem klaren allin am river imo.
  • SephiXX

    #69

    @K4 ...also ich weiss jetzt nicht wie das mathemäßig aussieht..., aber spielt man nicht in so einer Situation geldorientiert? also K4 da nur zu callen, weil der spreissprung so unglaublich groß ist, dass wenn der gegner tatsächlich hier KK hält, dass man nicht als drittes rausfliegt?

    ist nur gefährliches halbwissen...
  • RealTHC

    #70

    sehr schönes video, spaßig und trotzdem lehrreich wie immer :) und bleib bei deiner ausdrucksweise!!
  • Apep

    #71

    @69: Das spielt natürlich eine Rolle. Allerdings hat man, wenn man das All-In gewinnt, auch extrem gute Chancen, das gesamte Turnier zu shippen. In dem Fall ist man gegen jede realistische Range so weit vorne, dass man das einfach riskieren muss.
  • FlyingFalcon

    #72

    geiles 3-4 handed play...wieviel 3bets waren das , 2 stück ? ne ne ne..soviele gute spots ausgelassen, trozdem ansonsten halt nice geplayed...sehr zurück haltend halt
  • BHSurfer

    #73

    nazgul vids sind einfach geil. Die Poker-Mundart ist doch echt cool: er lässt echt keinen einzigen spot aus um zu denglischen. Hör bloß nicht auf damit, PS spart so nebenbei auch noch Geld, da das vid nicht mehr ins englische übersetzt werden muss.
  • HorstFeratuPQ

    #74

    inhaltlich 1+! Ein bisschen weniger denglish wäre schon i.o. aber irgendwie hat es auch charme ^^
  • Seraphius

    #75

    Tolles Review, das denglisch bitte beibehalten und schnell Teil 6 nachschieben.
  • huiiiiiiiiii

    #76

    denglish ftw
  • Hangover1987

    #77

    Nice Vid ;) echt Klasse gemacht und das Denglisch gehört zum Pokern wie die Nutten in den Puff!!!

    Und zu der K4 Hand: Sieht auf den ersten Blick aus wie ein klarer Push, aber ganz ehrlich, wer kann sich in die Lage von einem der beiden versetzen??? da sitzt seit Ewigkeiten ein Smallstack am Tisch, der durch meinen Push 100k mehr in der Tasche haben könnte nur weil ich mich von den paar Händen die mich beaten busten lasse, da nehme ich doch lieber den ohnehin Riesigen Pot und habe super Chancen das Ding zu Shippen, oder habe halt noch genug chips um das Ausscheiden des Smallstacks zu überleben und 100 k mehr zu haben.
    Klar Einerseits das Ding fast sicher shippen mit Megastack vs 2 Smallstacks oder 3rd werden und dem Smallstack 100k in den Arsch blasen.
    Würde zu mir einer sagen "Call mit deinem FH nur dann bekommst 100k mehr" wärs gar kein ding
  • spiderbyte71

    #78

    hat einer von euch noch im kopf, wie es zum HU des letzten WSOP MEs kam bei ganz leicht höheren stakes? Oder die JJ mit der duhamel kurz vorm FT die AA von Affleck am river geknackt hat?
    Ich glaub, da is klar, dass dies nur scared war von face12 mit K4 und nichts weiter und eben auch wirklich nich gut. was aber nicht heißt, dass ich z.b. es nicht auch so gemacht hätte.
  • smokinnurse

    #79

    @face
    und zu K4 nochmal:
    da ist ja anscheinend ein deal gemacht worden
    fragt sich natürlich: wann?
    denn wenn der deal vor der hand gewesen sein sollte, wärs allerdings ein klarer push

    für den fall, dass es zu dem zeitpunkt noch keinen deal gab
    und mit geschätztem payout 255k, 355k, 515k
    dann braucht hero imo nach ICM 70% equity für den push am river

    vs KK,55,33,A4s,K4s,74s,64s,54s,43s,A4o hat er 73%, also mal gerade 3% mehr als für be
    so "lol" ist der verzicht auf den push also nicht
  • Zabagad

    #80

    1) Vielen vielen Dank an face12 !!!
    2) Vielen vielen Dank an Nazgul

    Ich habe in den bisher 6 Vids soviel gelernt - einfach toll.

    Flames an face12 sind einfach nur völlig daneben. ich weiß nicht ob er oft um solche Beträge spielt, aber das man in so einer Situation erstmal die 100K absichert statt volles Risiko zu gehen ist einfach menschlich. Für 5$ geht hier jeder AI aber für 2 Jahresgehälter???

    Blames an Nazgul wegen denglisch sind wahrscheinlich zu 95% von Leuten die noch kein einziges Pokerbuch in englisch gelesen haben.
    Mein englisch ist nicht so toll und dewegen habe ich schon "Angst" gehabt, mich aber später nur noch gewundert, da mir gar nichts besonderes aufgefallen ist.
    2 Bücher in englisch lesen und dann klappts auch mit Nazgul...
  • Face12

    #81

    Hey Leute, grad erst auf das Video aufmerksam gemacht worden.

    Erstmal muss ich mich bei Nazgul entschuldigen, ich hab ihm gesagt ich meld mich nach dem PCA wegen gemeinsamen kommentieren, was ich natürlich vollkommen verpennt hab.

    Dann erstmal zur vieldiskutierten K4 Hand:

    Ich bin 2 Wochen vor ich dieses Turnier gespielt hab mit dem 2nd Nut Boat gegen Quads für den 2,5x Average Stack als 10ter aus dem 750k Gtd gebustet, kann also sein dass ich ein bißchen scared war.

    Aber man sollte auch bedenken, was hier vielerseits schon angeklungen ist:
    Ich denke er callt mit 76 da niemals wenn ich shove, der war richtig gut und weiß genau dass ich da halt nie bluffe und er immer hinten ist. Sein Play schaut superstark aus, insbesondere und es sieht bei der Betsize sehr so aus als ob ihm der River geholfen hat. Er spielt NIE einen lonely King, so selbst AK nicht. Ich glaube nicht dass er mit ner random 4 diese Betsizes wählt. Ich glaub nicht, dass er viele 4s raist, die hier ein Boat machen, eher maximal 45s und K4s. Ich denk er hat hier 76 oder ein Boat, wobei es sogar richtig ist, dass ich selbst da noch gegen viele Combos vorne bin, aber wenn er halt Kings oder 5s hat, dann buste ich mich gegen einen Shortie (der noch dazu superschlecht wirkte) was bei den gegebenen Payouts halt einfach grausam ist. Ich denk, dass er 55 am Turn auf dem drawheavy Board zu 80% barrelt. Ich denke trotz allem, dass der Call ein Fehler ist, aber bei weitem nicht so groß, wie manche hier vermuten, insbesondere wegen ICM/Payout Struktur, dass haben ja viele schon ganz gut erklärt hier (#9, #45 #79 z.B.).

    Dann zu den restlichen Händen:

    -22 nicht geopenraised: Find ich eigentlich in dem Spot ganz reasonable, wegen der zwei Shorties hinter mir die halt perfekte Reship Stacks haben (ich denk gegen nen Reship muss ich hier kotzen und folden) und weil Tybo halt auch nen Stack hat um mir ordentlich Trouble zu bereiten, mit einer Hand die sich nicht gut spielt, wenn man nicht grad ein Set hittet. Hauptargument bleiben aber die beiden Shorties, die wunderbare Stacks zum Reshippen haben. Deswegen find ich auch den 45s fold ok.

    Q9o openraise Standard

    T5o hat Nazgul super erklärt, ist warscheinlich etwas zu loose (obwohl ich da auf meine Position + mein tightes Image gesetzt hab). Zum Verlauf der Hand hab ich Nazgul nichts hinzuzufügen.

    QJo absolut Standard
  • Face12

    #82

    A6o nicht ge3bettet: Hier spielt auch ein wenig die T5o Hand rein, wo ich auf einem Board, dass eine normale 3 Bet Range halt genial hittet gegen eine winzige Riverbet aufgeben möchte, dazu hat er auch gezeigt, dass er gegen 3Bets nicht unbedingt aufgeben will. Daher will ich gegen ihn nicht mit einer relativ grausamen Hand, die nicht suited aber oft dominiert ist hier einen großen Pot aufmachen. Wenn er wirklich gut ist (und ich hatte den Eindruck, er ist es s.o.) dann kann er mich hier auch ganz einfach von der Hand shoven, weil ich bei den Stacks nach ICM ja fast nix callen kann.

    Nächste A6o: Hier wäre eine 3Bet mit Position definitiv möglich gewesen.

    A5s: Hier bin ich eigentlich in allem Nazguls Meinung. Ich hab aber wie ihr schon gesehen habt versucht eher varianzarm zu spielen und daher den c/b hier bevorzugt. Was ich an der Hand interessant finde ist, dass es hier stärker aussieht, wenn ich den Flop c/b und eine Turnbet calle, als wenn ich den Flop bette und den Turn behind checke, weil ich mich dann oop-floats öffne, die ich ihm hier definitiv zutraue. Wobei in diesem Fall hinzukommt, dass ich ja noch improven kann, was die Betrachtung des Spots noch komplizierter macht.
  • Face12

    #83

    T8o seh ich wie Nazgul

    A4 muss ich mich Nazgul wieder anschließen, ich war einen Tick näher am Fold, dachte aber dann auch dass er halt wenig rept, auch eine 4 valuebetten kann und ichs bei den Odds eigentlich nicht folden kann.

    78s kann man 3betten, kann man folden, wobei ich angesichts der Shorties halt wie schon erwähnt die Varianz klein halten wollte und gegen so einen guten Gegner nicht unbedingt oop loose 3Betten wollte.

    77 Standard

    56o Schließ ich mich wieder Nazgul an. Was natürlich super ist, dass wir noch den Doppelgutter turnen, was uns Equity gibt.

    KTo Standard

    57o siehe Nazgul

    A8o Superstandard

    AK muss ich analog zur 57o Hand spielen wg balancing und hoffen dass er moved

    J5o nachdem er zum dritten Mal completed und ich die beiden Male davor geraist hab, muss ich davon ausgehen, dass er vielleicht mal anfängt backzuplayen und mich raist, also check ich meine Craphand behind und folde dieses Board auf seine Bet


    66 hat Nazgul schon sehr schön erläutert, für mich wars ein reiner Oddscall wegen der vielen Flushdraws mit der Annahme, dass er hier ne geriverte Zehn selten bis nie bettet.

    88 Auch das hat Nazgul schön erklärt, ich mag hier nicht 3Betten, weil ich eigentlich bei den Stacks nicht broke gehen kann. Ansonsten siehe Nazgul.

    A4o muss man natürlich openraisen.

    AJo mag ich den Shove lieber als raise call, weil er oft halt callen wird wenn ich nur normal raise, und mich dann mit seiner -fold no gutshot -bluf wenn ohne hit Spielweise ohne Position schon noch in Schwierigkeiten bringen kann, gegen den Shove aber sein A8 wohl nicht folden wird.

    33 muss man openraisen

    JTo siehe Nazgul

    K9o Standard

    ATo find ich Nazguls Erklärungen wieder super

    Alles in allem hätte man vielleicht ein- zweimal öfter dreibetten können, grad in Position.

    Ich hoff ich schaffs den letzten Teil mit Nazgul zusammen zu kommentieren.
  • Stinkiette

    #84

    neid !!!
  • Tartarus

    #85

    sehr schönes vid und danke für die kommentare... super reihe und freu mich schon auf den letzten teil :)
  • smokinnurse

    #86

    super, dass face noch comments gegeben hat und schade natürlich, dass es zu keinem gemeinsamen video mit nazgul gekommen ist
    vielleicht ein keyhand-review noch nachschieben?
  • steinbic

    #87

    Wie war denn die Payout-Struktur?