$109 MTT sessionreview - Teil 3

  • MTT
  • MTT
  • $109
  • Fullring (9-10)
(12 Stimmen) 2799

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Dritter Teil der sessionreview mit Liverdracon.Hauptschwerpunkt liegt auch diesmal wieder auf Balancing, Betsizes und perceived ranges.

Tags

FullTilt Session Review

Kommentare (11)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • pottmar

    #2

    gutes video, einziger kritikpunkt meinerseits: Du solltest das "und so" an den Satzenden deutlich reduzieren!
  • pottmar

    #3

    sry, ich meinte "oder so"
  • liverdracon

    #4

    Jo ich bin auch nicht 100% zufrieden mit diesem Video, werde es mir aber merken für den letzten Teil ;)
  • Zenetti

    #5

    Vielen Dank für Deine nachvollziehbaren Gedankenführungen.
    Dein Ärger, mit der A9o Hand im Blindbattle von 7triadig10 „ausgespielt“ worden zu sein ist nachvollziehbar, aber der Fold mE völlig klar, besser allerdings schon auf sein Checkraise am turn. 7triadig10 hat viele Value Hände in seiner Range, die er am Turn zu Dir checken wird (AA,KK,DD.33,22,D10), ziemlich offensichtlich für ihn, dass Du floatest und dann marginale made hands bieten bzw. bluffen wirst. Insbesondere 3-3 und 2-2 kann er mE sehr gut repräsentieren, und es gab eigentlich überhaupt keinen Grund, sein Mincheckraise am Turn mit A hoch zu callen, zumal es soviel leichter war, an dem Tisch in anderen klareren Spots zu Chips zu kommen. Gegen diesen aggressiven Spieler, der Dich vernichten kann, hättest Du vielleicht sogar den Turn behind checken sollen, anstatt Dein gutes As hoch in einen pure Bluff zu verwandeln.
  • bluet0m

    #6

    hab mir jez die ersten 12 min angeschaut.
    Finde das Video nicht gut.
    Keine Erklärungen, die 4bet nur situaiv mit air, in meinen Augen ist es auf das die 2 minraises aus dem SB 50 bb deep mit antes und in position ein Pflichtcall, zuminderstens T4.
    Dein Argument, ich kann da nicht anfangen T4/ 82 zu callen ist bescheuert.
    Machst du dann nie odscalls?

    Das große Raises nicht mehr nötig sind, ist schon aus zig anderen Videos bekannt.
    Ich hätte mir erhofft, das du mehr auf den 4bet spot eingehst und den mal analysierst, damit der profitabel ist brauchst du schon verdammt viel FE.
    Und interessant wäre auch gewesen, auf die stacksizes zu achten.
    Der 45s openraise utg ist mit mehreren guten repushing stacks hinter dir schlecht.

    Für mich war das nix, ich hoffe das nächste Video wird besser!

    lg
  • liverdracon

    #7

    ich verstehe ehrlich gesagt nicht was du meinst?

    Ich kann gerne mehr auf 4bets engehen, aber im ganzen turniere habe ich 4 3bets bekommen, 3x vom gleichen gegner, welche ich dann 4bet/shove, was auch keine 50BB sind sondern 30BB.
    Und verstehe auch warum ich viel FE brauche, er muss 13k in einen 19k pot bezahlen, das sind schlechte odds.

    Da war einfach keine möglichkeit da, das genauer zu analysieren.
    Falls du was genauer wissen willst, können wir das ganze auch hier in comments behandeln, ist ja kein thema.

    Zum thema odds calls. Ist ja alles schön und gut, aber die equity realisiert sich über 3 weitere streets, nicht nur preflop und ich will nicht meiner marginalen Hand postflop mit grausamer playability rummoven müssen.

    Ausserdem habe ich zu dem Zeitpunkt bestimmt 10 Tische auf, da kann keiner erwarten, dass ich jeden spot perfekt spiele.
  • Zenetti

    #8

    sehr lustig war, das Du gegen diesen 3 Better so entnervt warst, das Du erst A9s gefoldet (da hattest Du ihn noch gut covered), und ein paar Hände später J9o Allin gereshoved hast. Das hätte auch ins Auge gehen können, sein drittes 3 Bet sollte eigentlich stärker sein als das zweite ...
    Erstaunlich, das Du so gute Reads hast bei 10 Turnieren gleichzeitig, ich schaff das nicht ...
  • taschendamenfalter

    #9

    finde die serie weiterhin gut.
    mir gefällt auch, dass du deine "fehler" nicht schönredest.

    noch eine frage zu 88 vs. AJs (ca. min 33) aus villains sicht:
    er ist (aufgrund schlechten spiels) ja eh tot, ein double-up hilft ihm eigentlich gar nicht. ist der coldcall dann so schlecht? FE ist 0. noch 1,2 spieler mehr in der hand und verdrei- oder vierfachen oder sterben ist in der situation mit AJs doch eigentlich ok?
  • monkee1980

    #10

    cooles video ODER SO
  • SniffvsSnaf

    #11

    @6 genau siehst dir 12 Minuten vom Video an hast die anderen aus der Reihe wahrscheinl. nicht gesehen und laberst rum...

    Gutes Video, danke für den Content!