Games ohne Edge - Teil 1

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $200
  • Heads-up (2)
(43 Stimmen) 8124

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Tableselektion drehte sich bisher fast ausschließlich um die Fische am Tisch aber in wie weit sollten starke Gegner am Tisch unsere Wahl beeinflussen und was gilt es gegen starke Gegner zu beachten. KTU zeigt in seinem ersten Video wie er selber an seinem Spiel arbeitet und im zweiten Teil des Videos beginnt er in einem Headsup Match gegen unseren professionellen Handbewerter joosP auf das Spiel gegen starke Gegner einzugehen.

Tags

FullTilt Games ohne Edge hand history review Theorievideo

Kommentare (39)

Neueste zuerst
  • FishermansFriend

    #1

    Viel Spaß!
  • raek123

    #2

    weeee
  • KTU

    #3

    http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=1012192

    Diskussionsthread zum Match
  • hally

    #4

    Ick find deinen Blog nich..Link?

    Nette Stimme haste da..
  • bibersuperstar

    #6

    sau gutes vid :)
  • DonTabamsey

    #7

    supersympathisch, sehr schönes vid!
  • Bordito

    #8

    denke eins der besten videos in letzter Zeit, vor allem weil man Gedankengänge findet die ich zumindest bis jetzt in keinem video auf irgendner seite so gesehen habe.
  • dezi

    #9

    ersten teil finde ich gut. das HU weiß ich nicht richtig einzuordnen. so wie es jetzt im video verpackt ist, ist es mmn schlecht: da das vid die ganze zeit weiterläuft, bleibt irgendwie viel zu wenig zeit, um deine gedanken darzulegen. du reißt alles nur an, alternativen werden oft kaum durchdacht.
    so wie ich es verstanden habe soll es in den nächsten teilen darum gehen heraus zu finden warum du keine edge hattest u wie du in zukunft darauf/auf einzelne aspekte reagieren kannst. das wird sicher interessant, aber mmn hättest du in diesem vid eine etwas bessere grundlage legen können: vid anhalten, bischen drüber fachsimpeln, im editor für nächstes mal festhalten etc.
    wenn ich das konzept nicht richtig erfasst habe, no offense :)
  • wEkZoNe

    #10

    und wo is coki?

    gutes ding ktu
  • Regina54

    #11

    schönes vid, hätte aber gerne gewusst mit was er bei min 51 den river gecallt hat :)
  • joosP

    #12

    Ac5c
  • KTU

    #13

    @dezi

    Die Sache ist so: Um eine wirklich akribische Analyse vornehmen zu können müssen wir ja auch eine viel größere Sample abspulen.

    Hier geht's halt darum, dass viele Regs einfach mal jeden spielen, sich ihre Gedanken machen, aber in Wirklichkeit keine Edge haben.

    Im nächsten Teil kommt wieder mehr Theorie dazu, aber wollte etwas mehr Abwechslung haben und finde deshalb einen Spielanteil besser als das Video bei jeder Hand 5min zu pausieren. Am Tisch hat man ja auch nicht viel mehr Zeit. Wenn Du Fragen zu Händen hast, kannst du sie wirklich sehr gerne im oben angegeben Thread stellen.
  • krush22

    #14

    Also Vid ist sehr sehr gut, aber das HU Match, kA, da erklärst du irgendwie teilweise nicht richtig deine Gedanken und teilweise hab ich da sGefühl hast du auch keine :D Warum foldest du Q9 ggn sein open? Callst aber mit 64s?

    Naja, der ANfang ist schonmal hammer mit den Ranges und dem Gameplan etc.
  • Regina54

    #15

    ^^fjeden das mit dem gameplan und den ranges erweiter schon enrom den horizont. ich probiere selber viel neues aus aber iwie geht das meistens nach hinten los da ich nicht die richtigen mittel finde villain zu exploiten oder mir evl die falschen spots dafür aussuche oder meine handreading skillz zu dünn sind kp

    aber ich werde versuchen deine hausis mal zu machen evl bessert sich das :)

    TOP VID, mehr davon bitteeeeeeeeeee !!!
  • liafu

    #16

    @videoersteller

    dieses "top of my range"- gelaber ist schwachsinn. denk mal drüber nach - wird dir viel bringen
  • ch1pster

    #17

    @16: was genau meinst du ist schwachsinn und warum?
  • hally

    #18

    @ KTU:

    danke für den Link. Aber was ich nicht verstehe, wieso wird immer noch Content veröffentlicht, der so noch nicht war? Wir machen uns damit die Games und das GEld selber kaputt! Scheiss auf die paar Euro die du für das Vid bekommst!
  • cordoba78

    #19

    @18

    Er meinte wenn jemand motiviert ist kommt er sowieso an Informationen heran (Bluefire,DC, etc.).
  • KTU

    #20

    @krush

    ja, ist mir auch aufgefallen, dass ich nachher planlos agiert habe ;)
    Es lief nicht so wie es sollte und dann hab ich auf Anhieb keine anderen Preflop Ranges gewählt, wodurch z.B. Pre-Entscheidungen inkonsistent wurden. Ich glaube, ich habe ingame darüber nachgedacht, was ich generell dagegen tun sollte und dabei erstmal bisschen Buttons geklickt. Habs ja auch im Video gesagt, dass ich mir recht schnell bisschen verloren vorkam und keine Ansätze fand. Aber gute Beobachtung auf jeden Fall. thx

    @liafu
    Du bist natürlich nicht die Zielgruppe des Videos. Fänds cool, wenn Du noch was zu dem Top of my Range Zeug ausführen könntest. Ich halte es so: Top of my Range zählt nicht, wenn Villain in dem Spot nicht blufft und nichts schlechteres valueraist/bettet. Aber gegen kompetente Gegner ist ja oft so, dass die zu allem in der Lage sind und teilweise auch ultradünne Valueraises bringen können. Dann setze ich mir immer einen Punkt ab wo ich in meiner Range anfange runterzucallen. Bezieht sich deine Aussage auf den K7 call?
    Crap?

    @18 & 19
    genau. Wer Elan hat wird eh gut.
    Könnte auch jeder ein top Softwarearchitekt sein, weil so viel guter Content dazu verfügbar ist, aber vielen fehlt einfach der Antrieb. Zudem helfen meine Videos nur NL25-NL100 Regs. Flame lieber Phil Galfond ;)
  • MaikelMF

    #21

    bestes video seit langem hier. danke ;)
  • baysyxz

    #22

    Interessantes Video das Lust auf mehr aus dieser Serie macht.

    Ich würde vielleicht noch die Tags "KTU", "Edge", "Games ohne Edge" und "joosP" adden :)
  • smokinnurse

    #23

    ich finds nicht so toll
    viel zeugs, das schon oft gesagt wurde
    und das "game ohne edge" ... hm
    das HU ist mir zumindest zu deffensiv kommentiert, zu sehr beeindruckt von den zwei verlorenen stacks und den paar händen
    hätte mir da mehr analyse gewünscht/erwartet

    allerdings:
    es ist dein erstes vid
    und wie im bewerbungs-vid merkt man, dass du einen grundsätzlichen (und sicher weiterreichenden) plan für die kommenden vids hast
    das find ich gut und bin gespannt auf die nächsten sachen
    finds auf alle fälle eine bereicherung
    und wenn es dann später zum "redline-play" kommt, um so besser ... oder war die betrachtung zur ersten hand eher eine abkehr davon? ;-)
    wäre ja schade, weil die standardadaption und das standardvalueplay ... na ja, dazu gibts schon genügend stoff, das sollt mittlerweile den meisten bekannt sein
  • smokinnurse

    #24

    @e: lol @"deffensiv"
    wie ich das defensive doch noch dynamisch aufwerten wollte^^
  • Radioghost

    #25

    Sehr gelungener Einstand, dazu kann man nur gratulieren! Inhaltlich und didaktisch sehr gut gelungen und obendrein sehr unterhaltsam vorgetragen. Weiter so! :)
  • KTU

    #26

    @smokinnurse

    Das HU hab ich direkt an die Session nachkommentiert ohne große Analyse-Phase. Dafür hab ich ja den Thread eröffnet. Alle Fragen stell dann einfach da. Es ist ein authentisches Bild von den Adaptions die ich selber gefunden und auch nciht gefunden hab.

    Ansonsten:
    Gameplan und Standardvalueplay sind keineswegs synonym. Mein Gameplan ist natürlich auf non-sd winnings ausgelegt. Vllt schreibe ich im Blog mal ein paar Worte dazu. Denke aber hier liegt ein Missverständnis vor.

    Wir ballern auch nicht einfach in jeder Hand rum und gehen spätestens am River all-in um die Redline zu pushen ;)

    Redliner müssen genauso sauber auf ihre Ranges achten wie alle anderen Spieler auch.
  • KTU

    #27

    @ alle anderen

    vielen Dank auch für das viele positve Feedback. Freut mcih, dass es euch gefällt!
  • Alph0r

    #28

    Fand das Video insgesamt gut. Das HU Match passt in meinen Augen gut zum Gesamtkonzept des Videos, es wird eben nicht so sehr auf einzellne Hände eingegangen und sie werden nicht für zig Szenarien analysiert, sondern es wird auf generelle Rangeteilung und Gameplan eingegangen.

    Oft ist es ja so, dass die komplexen Analysen jeder einzellnen Hand, vor Allem am Anfang eines Matches auf sehr wackeligen Annahmen basieren. Ich fand den Approach in dem Video interessant, natürlich war nicht alles 100% perfekt gespielt, aber ein paar Readbasierete Plays waren dabei, wie mit dem TP gegen die Overbet und auch die Hand mit dem passiven Defend von AT war interessant.
  • smokinnurse

    #29

    nah, wollt nich gross rumnörgeln
    aber
    "Gameplan und Standardvalueplay sind keineswegs synonym. Mein Gameplan ist natürlich auf non-sd winnings ausgelegt."
    schaun wir mal, wie sich der punkt entwickelt
    denn das wäre zumindest für mich der wesentliche

    gl für die weitere arbeit!
  • Guscode

    #30

    Sehr sehr interessant...selbst für einen Minbetter wie mich! Vielleicht ist das ja der Anfang einer wunderbaren "Freundschaft"...play it again KTU ;)...
  • PnG1

    #31

    ich freu mich richtig wieder gold zu werden :)
  • rosi1992

    #32

    hat mal wer den pokertableratings link zu coke? würd mal gerne sehen wie 10-15k jeden monat auf nl200 aussehen
  • KTU

    #33

    coke1337 auf ftp. ist aber unsauber getrackt. Ongame Namen darf ich nicth preisgeben
  • baaamoida

    #34

    Schönes Video! Anfang hat mir gut gefallen.
    Hu war teilweise wirklich bisschen wenig Zeit um Gedanken zu erklären.
    Dass Joos dich so zerstört hat liegt aber sicher auch daran, dass dein Timing schlecht war, du immer in gute Hände gelaufen bist und selbst ultra kacke gehittet hast. Aber grad in diesen Situationen holen die sehr guten Spieler viel Edge raus, indem sie den Verlust minimieren.
  • DannyKing

    #35

    wirklich nice videoreihe, freue mich auf den nächsten teil :)
  • Bomschikiwauwau

    #36

    Sau stark!!
  • AndreNC

    #37

    sehr nice!Sterne
  • Nivlem

    #38

    Geile vid!
  • KTU

    #40

    43:30 Call oder kein Call am River?