Kobeyard Moves Down: $5/$10 SH Live session

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $5/$10
  • Shorthanded (5-6)
(12 Stimmen) 4114

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

kobeyard spielt eine LiveSession auf 5/10 wie immer viele interessante Spots und Gedanken.

Tags

Live Video PokerStars

Kommentare (9)

Neueste zuerst
  • Zerberus1985

    #1

    Viel Spass beim schauen.
  • Serdna666

    #2

    1:42 (rechts)- Kann man am flop check/raisen,wenn man weißt ,dass Villain postflop viel foldet?
  • Tillit

    #3

    He. Du bist schließlich auch recreational player. Am Ende capped Perumov zum ersten Mal gegen euch beide. Macht er das weit und auch mal mit KQs oder J10s dann sinds am turn vielleicht noch 19%, traut man den supernitcapstats sinds vielleicht nur noch 9 oder 10% und dann wohl eher ein fold. Ich weiß da nie so recht was besser ist, vor allem wenn er die unimprovten Teile noch durchbettet was der wahrscheinlich macht.
    Mal danke für das neue Vid und ertappe mich schon bei Pokerstarsumfragen mal lieber kobeyard85 als bekannten Spieler anzugeben. Wenigstens tust du was für die grindenden Massen. Was ich immer schon mal sehen wollte ist ein Graph, wie sich bb/100 winning oder losingrates auf zufällige Spielerstichproben in den verschiedenen Pokervarianten verteilen. Auch wenn fixed limit Spaß macht zweifel ich langsam ein wenig daran. Kann Pokerstrategy nicht mal sowas angehen?
  • Augepaul

    #4

    Hey Kobeyard!
    Schönes Video!Schön, dass du auch mal wieder zwischendurch niedrigere Stakes spielst!Wäre nett, wenn du auch ein 10/20 und 15/30 video machen könntest!
    Ich hätte noch ein paar Anmerkungen/ Fragen zu einiges Händen:

    1.)
    Min 09:00: er hat den Flop gec/r und nicht gedonkt,sollte aber nichts an der weiteren SPielweise ändern imo.

    2.)
    Min 13:15 : was braucsht du um hier den River zu raisen?
    Er hat ja davor den geriverten Backdoor-Flush gedonkt. jetzt c/r er den Turn als der Flush ankommt. Ich hätte den River noch for value geraised, da er gezeigt hat, dass er unreasonable ist ( donk QTo in 4 am River auf Tdxdx x K und KTs davor preflop im SB nicht geopenraised hat!) Daher sehe ich ihn hier öfter auf Ax als auf dem Flush und Ax wird er imo nicht folden.

    3.)
    Min 19:30: warum c/r du den Flop nicht?
    V.a. nachdem er davor PPs am T nicht for free Sd gebettet hat und dich insg. recht oft ge3bettet hat, fände ich da ein c/r am Flop gut.
    Es sollte ja durch c/r mit FDs und backdoor FDs gebalanced sein.

    4.)
    Min 27:23: aber mit einem check behind am Turn polarisierst du doch deine bettingrange recht stark, oder?Würdest du dann hier als default Ax,8x und sowas wie T9s am Turn betten? Oder bist du hier ungebalanced?
    Ich seh das Problem dann eher darin, dass du halt ein A immer betten würdest,denn wenn du das nicht machen würdest, würdst du ja einiges an Value verlieren. Andereseits schwächt das dann wiederum deine check behind Range sehr stark.

    Wie würdest an Villains Stelle Ax, ein PP > 99 oder Kx spielen?
    Was meinst du zu einem Bluff c/r am River (als Villain) und was hättest du auf ein c/r am River gemacht?


    5.)
    Min 29:30:Welche Hand hättest du denn hier gegen das Riverraise gefoldet? Es gibt ja kaum Hände, die du so spielst. Evtl KQ, K9, AQ, AK und dann ist K9 ja schon ein reiner Bluffcatcher. Hättest du dann AK gefoldet, oder foldest du dann hier nichts?
    In Anbetracht seines geringen Cbet Turn Wertes würdest du Jx und Tx wohl am Flop c/r, oder? Würdest du mit JT nachdem du den Flop ge c/r , den Turn und River gebettet hast und am River geraised wirst, folden? ( die Frage wird ja evtl schon mit der vorigen beantwortet )
  • Augepaul

    #5

    6.)
    Min 29:55; ist c/r c/c c/f für dich hier standard? Klar Villains Rangei mproved hier mit der Turnkarte schon recht stark, allerdings wäre ein raise nicht so schlimm ( also b/ca am Turn ),da wir ja viele Outs haben. Aber as played habe ich gegen so einen oft ein schlechtes Gefühl hier zu folden, auch wenn ich weiß, dass ich nicht oft vorne bin. Er müsste ja ein PP oder ein Draw in einen Bluff turnen oder Qx Vbetten. Wenn man anderseits bedenkt,dass er davor 32s vom BU openraised, dann würden mir doch schon noch ein paar Hände einfallen, die er in ein bluff turnen könnte :D

    7.)
    Min 35:50: Hier find ich den Turn call zu dünn ( btw ich finde den Turn call davor auch schon zu dünn ) er hat ja einige turns behindgechecked und wir haben, sofern wir vorne sein sollen meist viele Outs gegen uns und wenn wir behind sind sehr wenig Outs,die etl sogar teinted sind!

    8.)
    Min 36:20 : Was meinst du zu einem c/r bluff? Prinzipiell wäre es doch ein guter Spot, oder? 66 wäre wohl noch besser geeignet, aber wir haben ja schon den unteren Teilunserer Range. Die Karte hittet unsere Range und Villain kann hier auchmal AA oder Kx folden. Allerdings weiß ich nicht, ob de Gegner unbedingt dafür geeignet ist.

    Grüße
  • dine8

    #6

    Instaleave von JanetheHot war witzig ^^ interessante 4 mins xD
  • flushtrain

    #7

    Gerne würde ich mehr Videos von Kobe auf den Lowstakes sehen =)
  • rookie76

    #8

    hallo zusammen,

    so da ich relativ neu hier bin hab ich mal ner frage, wie kommt ihr an die stas von den anderen spielern ran?
  • panseman

    #9

    @#8 die stats kriegt man durch programme wie Pokertracker 3 oder Holdem Manager. Gespielte Hände werden importiert und die Statistiken werden durch das Heads up display am Tisch live angezeigt.

    @video: schöne live action, gute Erklärungen. Gewohnte Kobe Qualität halt ;)

    Die "3bet Flop IP Line" wie sie gegen Ende des Videos angesprochen wird find ich auch schwierig zu deuten. Mittlerweile ist die von vielen nicht schlecht balanced weils mit madehands, draws und freecard raises gespielt wird. Würd mich interessieren wie man sich am besten dagegen verhält. Früher war cap flop, bet turn oop dagegen ja eigentlich standard aber heute?