$50 Rebuy MTT Review mit Schmette und pils3 Teil 1

  • MTT
  • MTT
  • $50
  • Fullring (9-10)
(15 Stimmen) 4739

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Premiere für Schmette und pils3 als Videoproduzenten In diesem Sessionreview konzentrieren sie sich auf ausgewählte Hände in einem 50er Rebuy auf Stars. Ein besonderes Thema sind die Besonderheiten in Rebuys: wie adaptest du gegen die loosere Brokerange und wie aggressiv solltest du deine Monster in der frühen Phase spielen?

Tags

$50 Rebuy MTT Review mit Schmette und pils3 Multicoach serie Session Review

Kommentare (17)

Neueste zuerst
  • Pascal

    #1

    Viel Spaß und frohe Ostern!
  • Asaban

    #2

    Nice one!
    Weiter so :)
  • xWoodayx

    #3

    find das video leider ziemlich langweilig, hab dann nach 20 minuten gequittet..0 interessante spots bis dahin und ihr labert euch oft ne minute fest in irgendwelchen obv decisions...für einsteiger aber wohl ok..
  • Asaban

    #4

    Wenn man ein komplettes Turnier reviewed sollte klar sein, dass da nicht von Anfang bis Ende super interessante Spots dabei sind?
    Early passiert in Turnieren halt einfach nicht so viel...

    Denke aus diesem Grund wurde für das erste Video auch dieses Format gewählt, in dem nur gespielte Hände gezeigt werden - so verkürzt sich zumindest die recht uninteressante early Phase.

    Mir hat es für ein Erstlingswerk sehr gut gefallen - freue mich auf mehr. Wenn ihr es dann noch schafft Kritiken in zukünftigen Videos zu berücksichtigen wird es sicher nette Videos geben :)
  • xWoodayx

    #5

    naja gequittet hab ich nach der KK hand ab 19:20, über die dann erstmal 2 minuten gelabert wird...dass sein push mit A2o scheiße ist, ist ja obv..
    apropos KK hand:
    "ich denk nie dass er hier wirklich stark ist":

    das ist imo blödsinn.
    in dem spot hier pusht jeder halbwegs vernünftige thinking reg sehr wohl auch premium hände, GERADE weil es eben dadurch weaker aussieht. und weil es einfach super unbalanced wäre in dem spot überhaupt 3zubetten. denn welche hand soll man ihm denn dann geben außer AA,KK,QQ, vll AK? wenn er hier klein 3bettet, foldet doch viel mehr als auf den push?!?! Die Annahme, dass er hier QQ+ nie shoven wird ist einfach schwachsinn, und allein die tatsache dass keiner von euch beiden das erkennt ist mehr oder weniger arm imo.
  • Voltax

    #6

    Gefällt mir ganz gut. Kurze Anmerkung von mir.
    min. 39:30 die AJs Hand. Die Erklärung für den checkbehind kommt mir nicht ganz stimmig vor. Warum sollte es denn eklig sein wenn er den flop c/r mit Händen die wir beat haben? 4 value wird er wohl nur KJ und 22 c/r, wenn man davon ausgeht, dass er AK und JJ pre 3bettet, ist seine value range hier so klein, dass wir einfach runtercallen können, solange das board nciht extrem eklig wird.
  • spilie

    #7

    gutes ding, schmette du chick
  • pils3

    #8

    #5: Dass ich KK auf ne 3bet nicht folde sollte klar sein. Wenn wir den spot ausführlicher besprechen gehts offensichtlich nicht um die Frage, was wir hier machen wollen, sondern andere Dinge, wie z.B. gerade seine range in so spots. Ich will hier nicht meine plays kommentieren, sondern es so aufarbeiten, dass jemand wie du etwas daraus lernen kann.
    Jeder "halbwegs vernünftige thinking reg" pusht hier garnicht, weil 36bb ohne ante einfach viel zu deep ist und er normalerweise seine gesamte range 3 betten sollte. Gerade das und was es bedeutet, wenn er davon abweicht wollten wir in diesem spot zeigen.

    #6: Eklig wirds, wenn ich nicht weiß, ob er schlechtere Hände c/r kann. Im Grunde läufts auf sd value und pot control hinaus. Mit dem checkbehind halte ich den pot klein und induziere evtl bluffs, cbets setze ich lieber entweder klar for value oder mit air.
    Das ist jetzt der Grund für mein play, ist aber ansonsten Ansichtssache. Die cbet ist kein Fehler, nur weiß jeder fish, dass ne cbet super light kommt, weshalb ich sie nicht 100% setzen möchte.
  • xWoodayx

    #9

    lol natürlich foldet man KK nicht ;)
    und ich finde es wiegesagt aus eben deinen überlegungen die darauf hinauslaufen, dass er hier eig nie ne prmium hand hat, es eben genau darum gut, hier hände wie AA,KK,QQ zu pushen und dass das durchaus in repertoire ein mttlrs mit drin sein kann. natürlich ist 3bettn standard, genau gegen leute wie dich bzw regs ist es imo nicht falsch hier AA,KK,QQ zu pushen sondern imo sogar der beste move. weil man unknown ist und man einem wie ihr auf dem shove keine monster gibt. angenommen ihr haltet hier AQs, auf ne 3bet müsste man imo wohl folden, und das weiß er. wenn er hier pusht, gibt man ihm aber ein weakere range und du würdest mit AQs wohl eher geneigt sein zu callen, was seinen move gut macht.
  • xWoodayx

    #10

    also obv nicht seinen move, sondern den move mit ner premium hand. mit a2o ist natürlich scheiße ;)
  • xWoodayx

    #11

    sry ich war grad im stress, hoffe es wurde klar worauf ich hinaus wollte.. was ich sagen will, eure argumentation ist richtig, und ja, die meisten leute pushen hier weake sachen. und wenn unknown hier pusht, würd ich ihm auch ne weakere range geben und eher nicht QQ+, da er das i.d.R 3betten wird. aber genau DAS ist es ja, warum einige regs hier eben schon QQ, KK, AA pushen, eben WEIL man ihm hier keine premium hand gibt und er dadurch hände zum callen verleitet, die auf eine normale 3bet gefoldet hätten..
    denke, jetzt ists klar was ich meinte
  • Carty

    #12

    bei AJ wird man halt nie ne c/r sehen werden, und 3 streets value bekommen wir eh nicht
    allerdings wenn wir so ein flop behindchecken ist es gegen gute spieler obv das wir showdownvalue haben
  • Schmette

    #13

    @Woody: Ist schon klar was du meinst, dennoch werden auch Regs auch selten den Spot zu leveln benutzen und hier ihre Nutz shippen.
    In der Rebuyphase kann er hier durchaus QQ+ haben:)

    Interessantere Spots kommen in den nächsten Vids.

    AJ Hand: GG Regs find ich die Cbet im Nachhinein besser, raist er callen wir ihn einfach down. Gegen Fische die keinen Plan haben was unser Check behind bedeutet finde ich ihn wiederum besser.
  • Telekomm

    #14

    find das raise gleich zu beginn mit dem set 7er ziemlich schlecht.
    klarer call.
  • xWoodayx

    #15

    klar kann man callen. finde raisen wie er es macht allerdings besser. schließlich will er in der hand alle seine chips gewinnen und muss einen pot bilden
  • pasOa

    #16

    Ja toll Telekom, random comments, thats we need!!! wie wäre es mal mit einer begründung deines genialen kommentares ?!
  • pokerjan

    #17

    Danke für das Vid. Freue mich schon auf das nächste. (Im nächsten Tab)