insyder19 vs. Sim87 - Teil 2

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $1000
  • Heads-up (2)
(8 Stimmen) 3815

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zweite Runde insyder19 vs Sim87. Schlachtfeld sind drei NL1000 Tische auf Fulltilt. zwei davon deep.

Tags

FullTilt insyder19 vs. Sims87 Session Review

Kommentare (11)

Neueste zuerst
  • Pascal

    #1

    Viel Spaß!
  • rom187

    #2

    macht mal das vid zu ostern für alle mitglieder frei^^
  • luvmeluvme

    #3

    #
  • RaisyDaisyyy

    #4

    jo wäre nice :D
  • MITStudent

    #5

    #2

    this!!!

    :D
  • Partyboiii91

    #6

    Minute 11 oben links: Ist ein schöner spot imo um mal overzubetten als bluff.

    Gefällt mir ansonsten wieder sehr gut das video.
  • Partyboiii91

    #7

    oben rechts mein ich natürlich mit 45o
  • maxwi

    #8

    Top! Man wird zum Denken angeregt und es ist auch immer unterhaltsam mit insyder19.
  • IronPumper

    #9

    Fand auch den 2ten Part super^^ - danke an beide dafür.

    Ich poste hier mal etwas Feedback und paar Fragen:

    09:45
    45o

    Ich mag deine Begründung für eine 2ndBarell hier.
    Ich nehm an du hättest auch ohne das Improvement auf einen zusätzlichen Gutshot neben deinem BP gebarellt?

    18:00
    AJs

    Was würdest du gegen eine Riverbet machen (normale Size)?
    Ich fände es ugly, da deine perceived Flop-und Turncalllrange Hände enthält, die am River improven und auch er weiß, dass seine Range am River strong ist -> er sollte hier kaum was schlechteres imo val.betten?
    Bluffcombos seh ich am River aber auch nicht mehr viele...
    -> Fold auf eine Riverbet?

    33:15
    T9o

    Ich mag deinen Plan hier zum Min3betten, anstatt zu jammen.
    Ich denke, dass ist in rr Pots generell eine gute Strategie mit seiner overall Range zu Min3betten, anstatt zu jammen, falls die cbet klein geraist wird und man continuen will.
    Machst du das dann auch für exakt 100BB-Stacksizes oder willst du eff. zumind. slightly deeper sein?
    Falls zweiteres zutrifft, wie deep willst du sein, damit du hier min3betten magst, anstatt zu jammen?

    01:01:45
    66
    Finde den Flopcall hier equitytechnisch etwas close, da radnom OCs zu deinem pair of Sixes auch noch weitere 3 Outs im Hinblick auf die Queen haben...
    Bei dem Turncall bin ich mir auch nicht 100% sicher, weil er hier durchaus viele Valuehands hat und seine Bluffingrange immer auch noch gute EQ vs. dich hat -> mit reverse Implieds im Hinblick auf den River könnte hier ein Turncall insgesamt -ev sein, auch wenn du am Turn isoliert betrachtest die Odds noch bekommen würdest.
  • insyder19

    #10

    #9

    09:45: hätte egal was auf dem turn gebarrelt. ob sein call hier gut ist oder nicht sei dahingestellt.

    18:00

    ne riverbet ist ein snap call, uns schlägt kaum was und es ist die beste river card zum bluffen + er kann schlechteres value betten. ich sehe meine range auch nicht auf dem river am improven. eigentlich habe ich sehr häufig small pairs bzw Tx.


    33:15

    je mehr draws da liegen desto eher shove 100bb. ab wann 3betten sinn macht hängt wie du sagst von den stacks ab. wenn board total trocken ist kann man das auch mit 100bb oder gar weniger machen. grundsätzlich kommt es eher aufs board an als auf die stacks. ich versuchs genauer beim nächsten vid zu erklären.

    01:01:45

    sehe ich genauso. anfang des matches würde ich def hier auf dem turn und den river callen, da wir keine infos haben wie er spielt.

    closer spot und ich denke es kann so oder so ausgehen, je nach meta game.
  • IronPumper

    #11

    @insyder19:
    Wollte mich nur kurz für die Antworten bedanken:)
    Freu mich aufs nächste Vid^^