Beyond Fullring Teil3

  • Sit and Go
  • SNG
  • $33 - $38
  • Shorthanded (5-6)
(6 Stimmen) 3114

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In dieser Serie beschäftigt sich LLuq mit dem Einstieg in 6 max SnG's. Teil 3 behandelt vor allem das Spiel gegen Regulars und table selection.

Tags

beyond fullring review

Kommentare (8)

Neueste zuerst
  • Pascal

    #1

    Viel Spaß!
  • Scherben

    #2

    min 20 ist das kein 3bet/fold sondern ein normaler raise/fold
  • Bulled

    #3

    an sich nettes vid, aber iwie zu viel Zeit mit Händen verbracht in denen man selbst nicht involviert ist find ich.
    Lerneffekt bei den Händen glaub eher nich so groß.
  • LLuq

    #4

    @3 wenn man nur ein SnG reviewt ist das Problem, dass man selbst nicht so viele Hände spielt. Ich finde aber nicht, dass der Lerneffenkt kleiner ist wenn man auf die Hände der Gegner eingeht, ist ja nichts anderes als wenn man im Handbewertungsforum über Hände diskutiert, was einem auch was für das eigene spiel bringt. Der nächste Teil wird wieder Live, da gibt es dann mehr eigene Hände.

    Gruß

    Luq
  • Tom3kk

    #5

    Super Video, hoher Lerneffekt. Die Sessionreview mit allen Händen finde ich wichtig, um die Gegner einschätzen zu können. Der fünfte Teil kann von mir aus auch wieder ein Sessionreview sein :)

    Gruß
    tomek
  • LEman06

    #6

    super video, vielen Dank
  • chiller666

    #7

    Find das Konzept leider echt bescheiden. Du kommentierst viel zu viel das Spiel von irgendwelchen Fischen. Seh da keinen Nutzen drin. Wenn an dem Tisch 4 Regs säßen könnte man ja vielleicht noch was lernen, aber so...
    Dazu noch dein extrem gechillter Stil, der ja prinzipiell ni schlecht is, aber wenn dann nix passiert aufm Bildschirm macht mich das irgendwann massiv nervös.
    Mfg
  • Bobbs

    #8

    42::00 AQo
    Gehen wir mal kurz davon aus, dass du mit seiner Range recht hast.
    Du benötigst ohne ICM 44% Equity (bzw. Odds von 1.3:1). Das kannst du btw. auch links oben im HM sehen.

    Dein AQo hat etwas weniger Equity als dir der Equilator anzeigt, da du AQ eingegeben hast. Hier ist AQs auch enthalten.
    Du hast 44.7% Equity. Im Cashgame wäre es knapp, in nem SnG dank ICM ist das immer noch -EV. Da benötigst du schon eher um die 48%.
    Das hast du mit 77+, AK-

    Btw. Pockets in seiner Range helfen dir nicht mit AQ. Selbst wenn er dir 22 zeigen würde, könntest du AQo nicht profitabel callen.

    Die andere Range, die du ihm gibst, nachdem er dir ATo zeigt, ist m.E. alles andere als plausibel.