FL HU - Cornholio vs FirstTsunami (Teil 1, Sicht 1)

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $0.50/$1
  • Heads-up (2)
(15 Stimmen) 7230

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Live Video special

Kommentare (21)

Neueste zuerst
  • MulleKGB01

    #1

    #1
  • BodyAttack

    #2

    #2 Minute 23 :D King zur Straight oder was is hier los? :D

    n1 das ma heads up kommt. mehr davon!
  • BodyAttack

    #3

    bei minute 33 haste dann aber keinen gutshot sondern JETZT haste n double belly ... :D lies noch mal die anfänger artikel ;) *scherz*
  • vanao

    #4

    endlich
  • Tobsen123

    #5

    im FL HU ist doch jeder zweite Gegner ein Bot :P
  • AnnoTobak

    #6

    Cooles Vid - hab mir aber geschworen nie wieder HU :P
  • theholyotter

    #7

    super sache!
  • pokerpupil

    #8

    dafür hast du min 23/24 ist ein gs und kein double belly
  • moxela

    #9

    bis 25 min geschaut
  • sprengo

    #11

    Leude, da spricht doch Christoph Metzelder!
  • Cornholio

    #12

    ^ krass wie komm ich denn dadrauf :D single belly buster meinte ich.
  • JollyRoger183

    #13

    bisdubrokebist ^^

    tolles Video und sehr schön erklärte Gedankengänge. V.a. wenn du schwieriges Spot hattest hast du gesagt was Vor-und Nachteile von cc, c/f b/c b/f sind usw.
    Wie man attackiert und auf history achtet.

    Hat mir sehr gut gefallen - werds noch mind. 1x gucken.
  • Cornholio

    #14

    Ich wollte noch anmerken, dass es keineswegs standard oder notwendig ist, die ganze Zeit rumzubluffen und jeden Spot zu attackieren.(so kommts glaub ich irgendwie rüber).
    ​Ich habe mich lediglich angepasst mit dem Wissen, dass ich gegen einen Tag spiele, der mir wahrscheinlich recht viel credit gibt.
    ​Gegen andere Gegner bluffe ich z.B. sehr wenig.
  • GingerKid

    #15

    bitte das nächste mal auf einer seite mit ordentlich HU strukur, also BU als sb
  • DerA1234

    #16

    Mit der Stuktur macht das Video leider nicht soviel Sinn. Das Spiel ist ein ganz anderes so.
  • tagwandler

    #17

    34:xx - QT auf 9s6d8d 2c 7d Board:

    Muss man am River donken imo. Die 7 komplettiert quasi alle Draws, da kann Villain unmöglich dünn Valuebetten, weil du mit A high oder 44/33 da unmöglich callen kannst, zumal du selbst sagst dass Villain auf nem drawlastigen Board nicht pure bluffen wird.

    Das Argument, dass wir keine zwei Bets reinbekommen ist doch unangebracht, weil wir froh sein müssen, wenn wir gegen Pairs eine Bet reinbekommen.
  • tagwandler

    #18

    40:xx T4s auf 7hKs8s 9d Board:

    Frei zitiert: "Der Gegner hat die ganze Zeit ziemlich straightforward gespielt, vielleicht ist das die erste Hand in der er mit Trash zurückfeuert..." - denke nicht, dass das ne profitable Interpretation der Bet/3-bet Bet/3-bet Linie von Villain ist. Cap Turn wäre imo Spew, weil FE da nach deinen Reads 0,0 sein dürfte.
  • tagwandler

    #19

    Schönes Video, thx. =)
  • tinobi

    #20

    inhaltlich schönes video aber: 2/4 ist ja eher ein einsteiger-limit und da sind derartig viele reads selten, da man auf diesem limit selten so intensiv gegen ein und den selben gegner spielt....folglich wirkt es teilweise schon ein wenig zu derbe "nextlevelthinking".

    Gegen viel Gegner kannst du mit ständigen Bluffs auch gleich dein geld zm fenster rausschmeissen, wil die ebend nicht "thinking" sind und auch gar nicht folden "können"...deshalb entsteht beim schauen auch ein weinge der (falsche) einruck, man müsse im HU auf 2/4 viel rumbluffen...und das ist eher die ausnahem als die regel...

    evtl. wäre es nice mal beim nächsten mal einen komplet "unknown" typen zu spielen, denn das kommt er realität auf 2/4 nähe...ergo ist der nutzen (zumindest der praktische) höher...


    gruzz
  • Cornholio

    #21

    #17 Er kann aber doch dünn valuebetten, weil ich davon ausgehe, dass er bei der scarecard jeden bluff nochmal barrelt und selbst A high in einen bluff verwandeln könnte.
    aber stimmt, donk ist mindestens gleichgut. je nachdem was ich halt glaube was er alles valuebettet.

    #18 Du unterstellst ihm ja mit deiner aussage, dass er immer straight forward spielt, wenn er so angefangen hat. Ich traue ihm hingegen zu einfach mal zu switchen und einen harten bluff durchzuziehen (was man jedem guten Spieler zutrauen sollte). von spew kann imo nicht die rede sein bei meinem monsterdraw wenn es nur um eine extrabet geht und meine vermutung nur hin und wieder mal zutrifft.

    #20 Komplett agree. siehe auch meine Aussage bei #14. Das Vid ist vom Spielstil her kaum als Einsteigervid geeignet.
  • aufuu

    #22

    2:20, welche Seite ist gemeint?