All in One - Teil 1

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $3/$6
  • Shorthanded (5-6)
(19 Stimmen) 4019

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Erster Auftritt von Beampoker als Videoproduzent.

Tags

AllinOne PokerStars series

Kommentare (42)

Neueste zuerst
  • Pascal

    #1

    Viel Spaß!
  • derdershat

    #2

    sehr schönes Format ... gefällt mir...
    nur musst du unbedingt mal was mit dem Ton machen. Micro wahrscheinlich zu nah am Mund (zischt)

    Content 1A schön erklärt/analysiert

    freu mich auf mehr!
  • Meabpoker

    #3

    Danke. :)

    Tonquali ärgert mich auch. Die war eigentlich noch ganz Okay und ohne "Zisch" Laute - muss an der Konvertierung für den Stream liegen.
    Sollte das Problem beim zweiten Video auch auftreten, werde ich mir aber defintiv neues Headset kaufen.

    Kann aber schonmal versprechen, dass im zweiten Vid die Bildquali klar besser sein wird.

    ___

    Wenn ihr weitere Ideen / Verbesserungsvorschläge für das Format habt - immer her damit. :-)
  • smokinnurse

    #4

    also mich stört der sound nicht so, aber wenn er besser wird, schadet es ja nix

    viel mehr stört mich, dass durch das horizontal gestaucht bild die stats kaum erkennbar sind
    kannst du deine comments nicht einblenden, ohne die tische zusammenzudrücken?
  • bluffem

    #5

    Super Video Beam :)
  • kanzler80

    #6

    Gefällt mir gut, inhaltlich und auch besonders vom Format her. Durch die Gong-Spots wird der Zuschauer angeregt mitzudenken und dadurch mehr Inhalt aufzunehmen als bei rein passivem angucken. Finde auch das Verhältnis von Gong-Spots zu normalen Erklärungen gelungen. Stackes 3/6 bis 10/20 würde ich gerne mehr in diesem Format von dir sehen. Well done.

    An der Tonquali lässt sich sicher noch etwas verbessern. Auch die Bildquali ist (zumindest bei mir) verbesserungswürdig. Die Stats sind (im Vollbild-Modus) recht verschwommen.
  • RudiDax

    #7

    Wie meine Vorredner find ich auch die Ton- und Videoqualität noch verbesserungswürdig. Das Format an sicht gefällt mir sehr gut.

    Zu der A6 Hand beim 15:30 finde ich raise River besser. Der Fisch wird hier fast nie Donk/folden und man ist gegen den auch niemals behind. Vielleicht gibt er einem mit ner Q oder einem 2Pair mit Q2/Q3 noch ne 3bet. Manchmal callt der Typ hinter dir halt auch noch 2 Bets mit irgendwas. Insgesamt find ich die Hand zu stark um hier nur for Overcall zu callen.
  • RudiDax

    #8

    Oh sehe gerade das 2Pair mit Q2/Q3 hier counterfeit ist. Dennoch, ich will eigendlich nur call for overcall spielen wenn ich mich ab und zu gegen den Fisch hinten sehe oder ihn Donk folden sehe, beides in meinen Augen unwahrscheinlich.
  • Liverix

    #9

    Super Video! Das Warten hat sich gelohnt! ;-)

    Beste Grüße
    Liverix
  • Nitlib

    #10

    naja, sein Argument ist halt, dass der Fisch fast all-in ist. Wenn er noch eine ganze BB hat, würde ich auch immer raisen, hier bringt halt der Fall des Overcalls auch mehr ein als der b/c des Fisches.
  • grembow

    #11

    Gutes Video bis jetzt, Minute 15:51, finde den call mit A6 schlecht, wenn wir raisen bekommen wir auf jedenfall noch eine BB vom SB, also das gleich Ergebnis als wenn wir callen und der Button callt. Außer dem können wir mit Glück eine 3 Bet vom fischigen Smallblind bekommen. Grüße
  • grembow

    #12

    Edit: habe nicht gesehen das er fast allin war :-/
  • DanHero

    #13

    Ach Kacke FL :-(
  • Augepaul

    #14

    Hey Beam!
    -Min 13:24: rechter Tisch J9o:Prinzipiell find ich heir ein c/r gut, die Sache ist halt , dass wenn wir hier auch viele Hände wie ohne Draws c/r unsere c/r range sehr weit wird. Klar haben wir viele "Outs", aber wird das dann nciht doch zu viel? Bzw was würdest du hier überhaupt c/c ; c/c c/r du dieses Board überhaupt?

    Allerdings fand ich den Hinweiß mit "sehr soliden Image" schon recht deutlich.

    -Min 15:25: hier finde ich ein raise um einiges besser, wenn der SB noch mehr als 3 BB hat! Denn deine Hand ist so stark, du beatest einige 6x Hände, die SB evtl sogar noch 3betten kann am River; oder er 3bettet two pair evtl.
    Außerdem kann BU ja noch eine Qx coldcallen.
    Wenn er einigermaßen thinking ist, würde er halt auch nichts schlechteres callen ( ok;evtl 44 und 55, aber mehr nicht),da du ja mit einem call schon ein Pair anzeigst. Aber das kann man wohl nicht von dem Gegner sagen.
    Wenn man hier zB 86 o.ä. hätte, dann wäre call klar besser als raise imo.

    -24:25: rechter Tisch:65o bei 5:1 kann man doch schon callen imo!

    Insgesamt fand ich das Video gut, aber ich fand die Spots jetzt insgesamt nicht so super schwer.
    Wäre cool, wenn du Videos auf deinen Homelimits machen könntest, da es auf T/20 schon sehr lange keine Videos gab :(
    Außerdem hast du ja dann schon ein paar mehr Reads!
    Vielleicht ist es ja auch möglich mehr Spots mit weiten Ranges zu bekommen.
    Was mich noch genervt hat, war das nervöse rumkreisen mit der Maus auf manchen Flops ( va am anfang zb bei 03:57).
    Die Stats konnte man leider auch nicht erkennen, was aber wohl an der Quali lag.

    Das scheint jetzt erstmal recht viel negative Kritik, aber ich fand das Video gut! Vor allem das interaktive ( was ja auch schon Liverix gemacht hat) gefällt mir sehr gut!
    Weiter so!
  • Meabpoker

    #15

    Hui ... Vielen dank für das bisherige Feedback, Leute. :-)

    @4,6,7 Bildquali wird in den kommenden Videos deutlich besser sein - gestaucht ist dann auch nix mehr.

    @14
    J9o: In der Konstellation würde ich den Flop tatsächlich mit Any 2 meiner defending Range attackieren.
    A6: Jupp, ist natürlich klarer Raise, wenn Aggressor am River nicht fast All In gewesen wäre.
    ____
    Meine 2te Videoserie ist erstmal komplett für Platin ( 5/T und 10/20 angedacht ) - da es hier zwischen Silber/Gold und Kobeyard eine große Lücke gibt.
    Denke werde im 75/25 Verhtälnis Platin/Gold Videos machen - je nach dem wie die Nachfrage ist. :-)
    .
    .
    Beam
  • DtG79

    #16

    Konzept, aber insbesondere der interaktive Teil hat mir sehr gut gefallen. Erklärungen auch sehr gut.
    Weiter so.
  • marble96

    #17

    denke der call mit den trips macht wenig sinn ausser du bist dir fast sicher der fisch spielt donk fold oder der spieler hinter dir raised häufig seine dame. beides halte ich für sehr unwahrscheinlich.
    wenn er donk callt gewinnst du das gleiche (wenn hinter gefoldet wird) wenn du nur callst kann er auch folden - grosse teile seiner range sind irgendwelche draws.
    ausserdem gibst du mit dem riase dem spieler hinter dir die chance einen richtig schlechten call zu machen.

    tolles video - super idee - weiter so
  • grembow

    #18

    Wäre super wenn Du die nächsten Videos auch für Gold machst.
  • Nani74

    #19

    erstmal nur die ersten paar minutes angeschaut und evtl. später mehr, aber tendenziell wohl einfach zu straight und zu weak, aber is für ein erstlingsvid normal. aber ich schaus mir bestimmt noch mal komplett an.
  • rootsanarchy

    #20

    find das format und die idee klasse. hat mir auch als nl spieler sehr gut gefallen. mehr davon.

    den a6 call am river mit den trips hab ich auch erst verstanden als ich genau hingeschaut hab und gesehn hab, dass der sb fast allin ist. wenn ich mir die comments so durchles, gibts wohl einige, die das nicht gesehn haben. aber hast ja schon gesagt, dass die bildquali besser wird.

    @gong-spots:
    da hatt ich vor allem am anfang den eindruck, dass du's einem da n bissl arg leicht machst, weil die dabeistehende information die antwort schon ziemlich klar vorgibt. aber damit willst du wahrscheinlich der zielgruppe erstmal den zusammenhang zwischen diesen infos und deiner line "eintrichtern", von daher kann das wohl nicht wirklich ein kritikpunkt sein.

    alles in allem super einstand. werd mir die nächsten videos auf jeden fall auch anschauen.
  • MorchManN

    #21

    Min. 19:40: du raist mit Q4 auf 488 board im unraised pot. Standard wäre ja nur zu callen, da es bluffinduce > protection. Warum meinst du, dass es hier ein Standard-Raise ist?

    Min. 20:30: A9s finde den c/r am River irgendwie eher close, einige 2pairs sind counterfeited und ob er da wirklich jedes pair am turn raist?! du sagst ja der gegner war richtig schlecht, aber bettet da hero AQ AJ immer blind am turn OOP? falls er nicht davon ausgeht raist er wesentlich weniger, womit deine range auch wieder stärker wird.
    gegen die raisingrange am turn

    AKs,KQs,KTs-K8s,QJs,T8s,98s,AKo,KQo,KTo-K9o,QJo

    haben wir z.b. mit KK nur 63% (wegen 3bet mit set)

    am river spielt er halt manchmal bei dünnen valuebets b/f imo

    vielleicht sagst du dazu nochmal was?


    Min. 23: Was ist denn hier für dich ne blank? (und was ist keine) die 4 in diesem fall completet immerhin A4, A5, 45, 46 und 65

    guter einstand btw! :)
  • MorchManN

    #22

    achso und zur letzten hand: deine argumentation mit dem gewinn 1 BB gefällt mir gar nicht, weil wir outer lieber zum folden bringen wollen! (aber vll sollte man das mal durchrechnen, pot war ja nicht rieesiig) also ab welcher blufffreq holen wir den verlust des pots durch die wkeit dass er seine 6 outs hittet wieder rein
  • Meabpoker

    #23

    @ 21
    19:40: Geb ich dir im Nachhinein Recht - Beides ist viable , passive Line 4 bluffinduce dürfte aber marginal besser sein.

    20:30
    River ist ohne genauere Analyse sehr schwer einzuschätzen, ob c / r oder c / c. Auf den ersten Blick wirkt c / c hier einfach klar zu weak. Auf den zweiten Blick kommt deine Argumentation zum tragen - hinzu kommt, dass Villian in der Regel auch kein AK in seiner Range haben wird, da er eine recht hohe Caping Range hat und auch nicht der Typ für deceptive preflop Calls mit Top End seiner Range ist - was unsere Equity weiter drückt - weswegen wir sogar recht deutlich nicht (!) auf unsere benötige 66 % Equity kommen, womit c / c am River tatsächlich das bessere Play ist.

    Letzte Hand:
    Wenn ich Turn Behind Checke seh ich ansich alle Karten als Blank, welche mich nicht improven - ekligste Karte wäre wohl noch die 9. Klar, dass die meisten Karten seine Range improven können, da seine Range am Turn, und somit nach unserem check behind am River, noch recht groß ist. Damit verbunden hat er am River aber auch eine immens große Bluffingrange, weswegen wir gegen diesen Typ Spieler auf ansich jede Karte die uns nicht improved einen profitablen call haben.
    Durchrechnen welches Argument ( Protection oder Bluffinduce + weniger Verlust, wenn wir Beat sind ) mehr wiegt, macht hier durchaus Sinn. Wobei das aber auch wieder zeigt, dass beide Lines gegen diesen Typ Spieler ihre Daseinsberechtigung haben, wenn es ohne Rechnung eben nicht möglich ist 100 % zu bestimmen, welche Line die bessere ist.
    .
    .
    Beam
  • Rigpublik

    #24

    Zwei fragen:
    09:45 77 wäre das auf dem river ein klarer b/c?

    kann man sich die aktionen (SB C/X usw.) auch im hm anzeigen lassen?
  • OnkelHotte

    #25

    Cool Stuff! Well done!
  • OnkelHotte

    #27

    Min 11:00 TT

    Hier halt ich es btw für einen klaren Fehler, den Flop nicht zu donken.
    Der Read ist ja, dass er Spewtard ist und genau diese Leute spielen hier super oft CB, was für Hero Käse ist.
    Außerdem kann er nach der Donk durch Spewraise für uns protecten. Weiterhin haben wir im Fall, dass jemand C/3bet spielt, klarere Information, da halt nach Check von Hero, Bet von BU und raise von jemand anderen, die Situation sehr unklar ist, wo man mit TT steht und man im Sandwitch enden kann.

    Im fall von Bet/Raise/C-3Bet wissen wir eigentlich, dass wir Behind ist, weil deine Donk schon Stärke demonstriert


    Aber T8s finde ich im SB auch bei 1/3 eigentlich nicht close :)
    Auch wenn ich ja sonst Preflop immer am tighteren Ende bin^^
  • Meabpoker

    #28

    @ 24

    Villian ist unknown (!) Fisch, weswegen ich hier auch auf einen Turnraise von ihm definitiv am SD bin.

    @ Hotte
    Min 11:00 TT

    Stimme ich dir zu: Habe im Vid ja schon angefangen in diese Richtung zu argumentieren - es aber nicht zuende gedacht.

    Nochmal vielen Dank für das bisherige Feedback. Am meisten freut es mich, dass die interaktive Komponente auf sehr viel Zustimmung trifft - was mich auf jeden Fall motiviert sie zukünftig wieder einzubauen.
    .
    .
    Beam
  • fu4711

    #29

    @19 #2
  • Guscode

    #30

    Respekt!!! Habe gerade (sofort nach Feierabend) dein Video gesehen. AUF SOLCHEN CONTENT HABE ICH GEWARTET! Dein aproach ist def. unique (auf das vermitteln des contents bezogen) alles sehr schön komprimiert und auf den Punkt. Freue mich auf die nächsten Teile...
  • HamburgmeinePerle

    #31

    gutes Format, von dem was ich bis jetzt sagen kann
  • alipascha

    #32

    sehr schön,nur füllt das vid den bildschirm nicht aus ,ist alles etwas klein und schlecht zu sehen
  • Kingmurder

    #33

    supi
  • g4mes

    #34

    finde ich auch super!
  • Dilas

    #35

    schönes neues Format
    jut gemacht Beam !!!
  • Dollyy

    #36

    Welches HUD lässt du neben PT3 noch laufen, für Position und betting sequence?
  • manuuuuu

    #37

    gutes video, hat mir sehr gefallen
  • shrinker

    #38

    Super Vid, gerne mehr [:
  • RARichie69

    #39

    also das vid. fängt ja mehr als vielversprechend an! super aufgezogen das ganze, doch dann kommt die miese crappy auflösung, die mich als nicht FL spieler dazu gebracht hat das vid. wieder zu schließen :/
  • bluffem

    #40

    @36, ich denke du meinst LongHud http://pete.priv.at/poker/index.php?mode=download
  • Rigpublik

    #41

    @40, danke für den link; hatte mich auch gefragt was das für ein hud ist.
  • Progamer

    #42

    sehr schön das vid, man sieht dass du dir viele gedanken gemacht hast neue ideen umzusetzen! und steckt bestimmt viel mehr arbeit hinter als bei random 08/15 vid! nice hand
  • fjedn

    #43

    ich fands jut