Bubble Time

  • Sit and Go
  • SNG
  • $3 - $5
  • Fullring (9-10)
(24 Stimmen) 6944

Beschreibung

Wie der Name schon vermuten lässt analysiert LLuq hier ein sehr interessantes SnG mit einer ziemlich langen Bubble Phase.

Tags

hand history review

Kommentare (25)

Neueste zuerst
  • EuanM

    #1

    Viel Spaß!
  • Maniac81

    #2

    Der shove mit 88 gefällt mir nicht bei min. 27. Ist halt stark -EV gegen seine Raising Range. Dann würde ich eher ATC sb vs BB vorher shoven.In min 38 sagst du ,dass du auf jeden Fall den Push vom Button und Sb callen würdest mit KJo. Bu müsste aber 70% pushen, was dieser 23/8 Spieler niemals macht.Gegen SB ist es natürlich ein Call.
    Den T9o Push mag ich auch nicht, weil halt die Möglichkeit besteht, dass der andere Shortstack gegen einen der Bigstacks allin kommen würde.Aber das sagste ja auch selber. Der 42o shove is auch schlecht, weil du wieder berücksichtigen musst, dass sb vs bb oft allin kommen und du for free ITM kommen kannst.
    Min. 54 ATo würd ich niemals shoven sondern limpen oder folden. wenn du limpst und der microstack completet kannst du dann natürlich einen shove vom BB callen.
    k6o is wieder kein shove meiner meinung nach.Vor allem wenn man Spieler am Tisch hat wie karl die sich totblinden lassen.
    Ich versteh auch nicht, warum du den oddscall mit 64s nicht machst. Es ist richtig, dass wir Foldequity verlieren, aber wir haben die Chance den Smallstack zu busten und es ist +EV. Ich mach da lieber +ev calls als andauernd -ev shoves machen zu müssen.
    Aber keine Ahnung was da besser ist.
  • Maexwell

    #3

    Wieso wird hier schon so viel über Equity und andere Stats gesprochen?
    Diese werden doch erst ab dem "Silber" Rang erklärt und angesprochen.
    Es ist eigentlich sehr verwirrend!
  • Peilor

    #4

    joa "schwachsinn" dass man als bronze nix über stats in erfahrung bringen kann ...
  • Huckebein

    #5

    @3+4: Hier ist eine Erklärung zu Equity (http://de.pokerstrategy.com/glossary/Equity/)und wie Lluq die Statisken erklärt und anwendet finde ich ganz gut erklärt.
  • Maexwell

    #6

    @5 glaube der Link ist falsch!
    Also denke man versteht hier diese Equity Geschichte und das Spielen mit den Stats einfach noch nicht.
    Ich weiss z.b. noch gar nicht was da immer für Werte im HUD angezeigt werden.
    Und dann die Graphen und der Break-Even point. Da hat glaube ich kein Bronze Mitglied was verstanden, weil davon einfach noch nichts in den Strategie Artikeln steht!
    Sorry wenn ich hier so stark kritisiere!
  • trekula

    #7

    @6 hier der richtige link
    http://de.pokerstrategy.com/glossary/equity
    erläuterungen zu stats (wenn auch auf bss und nicht auf sng bezogen) findest du in der videosektion wenn du nach timechen suchst. noch viel mehr kannst du im forum dazu erfahren...
  • Toti1989

    #8

    88er bei 27:00 hätte ich gern im Wizard gesehen.
    64 odds call kann man einfach nicht machen denke ich auch wenn maniac81 das möchte aufgrund von crippeln.
    At sagts du ja selber. dass der push im nachhinein eher schlecht war.
    Ansonsten mochte ich den complete mit K9s im SB nicht, weil meiner Meinung nach value verschenkst, wenn du nicht triffst.Ich pushs das da.


    Ansonsten bin ich bei den Comments extrem verwirrt, weil in jeden Eisnteiger coaching mehr stats und equity fragen sind als andere Contentfragen. Darum finde ich die Kritik sehr unbegründet.


    Gutes Video.ich gebe mal 4sterne.Hätte 4,5 gegeben wenn es das gäbe.
  • Peilor

    #9

    @8 ja man bekommt halt hilfestellung im umgang mit stats, ohne die theoretischen grundlagen vermittelt zu bekommen. das ist genauso als wenn du an mathe-übungen teilnehmen kannst die mit dir ne kurvendiskussion durchgehen, du aber vorher nicht am matheunterricht teilnehmen darfst.
  • Peilor

    #10

    @8 achja warum wird dazu wohl so viel gefragt? hmm wahrscheinlich weil es soviel dazu zu lesen givt.
  • Toti1989

    #11

    Kurvendiskussionen kann man halt ohne am Matheunterricht teilgenommen zu haben.


    Naja ich verstehe dein Argument, aber es würde nur Sinn ergeben,wenn in den coachings mit stats gespielt wird.Es wird meist aber immer ohne stats gespielt und trotzdem wollen alle einsteiger und bronzeleute alles über stats wissen,obwohl man es für die micros gar nicht braucht.

    Wenn nun halt jedes coachings nur nach stats gefragt wird, anstatt zum beispiel warum ein bestimmter push gemacht wurde, frage ich mich warum aufeinmal alle total entrüstet sind, wenn Luq mal in seinen vid stats einbaut wo doch sowieso jeder jetzt so oft nachgefragt hat, dass jeder weiß was vpip und pfr ist.

    Außerdem braucht man in diesem Falle keine Grundlagen,sondern er erklärt ja nur Tendenzen, tight oder loose.

    Also ich versteh das Problem nicht.
  • Toti1989

    #12

    Um es mal mit deinen Kurvendiskussion beispiel zu kommen.

    Das ist so, als würden die Schüler ständig alles über Kurvendiskussion wissen wollen, obwohl man es bei der Aufstellung von Geradengleichungen ist und sind dann total perplex, wenn der Lehrer mal mit einer Power Point diskussionen zeigt wie ne Kurvendiskussion geht.
  • Peilor

    #13

    leute, ich sage nur dass es schwachsinn ist, dass die bronze leute sich solche infos nicht ohne jeden und alles kaputt zu fragen holen können. und wenn bronze solche infos nicht bekommen sollen, dann braucht man auch erst kein video machen, indem quasi andauernd auf stats eingegangen wird.

    dass jemand ne kurvendiskussion durchführen kann, ohne vorher differentialrechnung beigebracht bekommen zu haben wage ich zu bezweifeln.

    um das bsp mal fortzusetzten: didaktisch wäre es klug, erst die folien zu veröffentlichen, zu begründen warum man nun doch die folien veröffentlicht und dann die präsentation zu machen, so dass sich vielleicht auch die leute vorher informieren können, die noch nicht den lehrer gelöchert haben. alles andere ist didaktisch schlecht. und hier geht es doch darum etwas zu lernen oder?
  • Maexwell

    #14

    Da muss ich Peilor recht geben... In den Videos hier wird einfach alles "zusammengeworfen".
    In den Strategie Artikeln steht nichts über eine Calling Range oder Nash Calling Range...
    Was zur Hölle macht er da ab 20 min?
    Oder Aussagen wie" Da müsste er schon ein bisschen mehr Pushen, dass der Call besser als Break-Even wird"
    Was soll das heissen?
    Aus der BWL weiss ich was ein Break Even Point ist aber keine Ahnung was hier damit gemacht wird!
    Ohne den ganzen Software kram in diesem Video verstehe ich ja ALLES...
  • LLuq

    #15

    Wow, soviel Feedback in so kurzer Zeit. Zum Thema Stats kann ich nur sagen, dass ich lediglich den VPIP und PFR irgendwie verwende um Tendenzen zu erkennen ob ein Spieler loose oder tight ist. Weil ich die Stats habe, nehm ich sie eben dazu. Auch wenn es ab Bronze noch keine speziellen Artikel oder Videos zum Thema Stats und SnG Wizard gibt kann man doch froh sein, dass darauf eingegangen wird. Es würde nicht wirklich Sinn machen ein Video zum Thema Bubble zu machen und SnG Wiz nicht zu benutzen. Bei Videos geht es auch nicht wirklich darum sofort alles zu verstehen, sondern einfach mal zum zeigen wie man sein Spiel analysiert und wenn man was nicht versteht und es gibt noch keine Strategieartiken, dann kann man auch mal die Forensuchfunktion benutzen. Es gibt genug Links die einem weitehelfen wenn man einfach mal danach sucht. z.B. http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=683297
    Ab Basic Status. Ihr braucht schon ein bisschen Eigeniniziative. Und wem die Infos zuviel sind der kann ja einfach über Sachen zum Thema stats hinwegsehen, die SnG Wiz Analysen überspringen und bei Bedarf einfach den Ton ausmachen. Aber das sind halt einfach Basics die man sich schnell aneignen sollte und deshalb gehen ich grad auf die Analysen mit dem SnG wiz sehr genau ein weil es einfach der Grundstein für ein gutes Push or Fold Spiel ist.
  • rabbit187

    #16

    Gratuliere. Da hattest du richtig Glück ein solches SNG zu erwischen auf dem Limit. Viele close Entscheidungen, auf die meines ERachtens auch im richtgen UMfang eingegangen wird. Über die beiden Push mit 42o und K6o utg an der bubble kann man wie gesagt diskuttieren. Kommt hier wohl auch stark darauf an, ob ich eher konservativ oder liberal spiele und damit stärkere swings in Anspruch nehmen will.
    Eine Hand versteh ich allerdings aus strategischen Gründen nicht. Und zwar den Push mit AT utg gegen den BigStack, als karl im SB nur noch 100 behind hat und auto allin in ist. Du verlierst die Hand gg AK, ziehst aber in deinen Überlegungen einen preflop call gar nicht in erwägung. Ich calle in solch extremen spots mit ATo utg und diesem stack und hoffe 2 gegen 1 gegen karl runter zu callen. der BB ist tight und wirkte vernünftigt. In dieser Situation geht es einzig darum den smallstack zu eliminieren und ITM zu kommen. Hier ein Call vom Big Stack wäre eine Katastrophe... Oder versteh ich da grundsätzlich etwas falsch
  • Petz91

    #17

    39:20 sagst du, dass du KJo gegen den BU push callst. Ich habe die Hand mal in die nashrange eingegeben und da sollte er 49% pushen, was er mMn nicht tut. (K6o,Q2s,54s) und selbst gegen die Range kannst du nur 8.7% (77+ A9s+ ATo+) callen.
  • Petz91

    #18

    btw. seh ich's gerade im video 40:35 holst du die nashrange rein und da sollte der BU 48,1%.
  • alwayswinning1111

    #19

    12 bb bei min 4 kann ma da 55 net pushen? ich stell des imma rein da lol
  • alwayswinning1111

    #20

    naja wenn ich bissl drüber nachdenkauch der kj fold nach dem minraise ziemlich mieß... imo eins der schlechtesten vids hier
  • Vulfi

    #21

    Was für ein Ende... xD Schönes, aber auch langwieriges Video! Hat mir gut gezeigt was ich noch verbessern kann an meinem SnG Spiel
  • LLuq

    #22

    @19 keine Ahnung welchen Spot du meinst. Kannst aber einfach rausfinden indem du selbst den Wizard in die Hand nimmt, ob es gut ist oder nicht.

    @20 Der KJ fold macht bei den Ranges die ich annehme schon Sinn. Wenn er da noch was raise folded, oder ne total weake Range hat ist ein Push besser. Wenn du hier Behauptungen à la "schlechtestes Video" von dir gibst solltest du das auch irgendwie Begründen.
  • bobabossk

    #23

    Sehr interessant! Ich würde mir mehr videos mit so ausführlichem "was-wäre-wenn" und vor allem intensivem SNG-Wizard-Einsatz wünschen.
  • user132

    #24

    Danke für das Video!
    Sehr angenehme Art und Weise wie du analysierst. Auch wenns jetzt schon älter ist, lass ich gern Feedback da. Ich finde die "was wäre wenn" spots auch interessant.
  • hanneloerchen

    #25

    gutes video,
    gut Anfänger mit wenig Erfahrung erklärt. nimmst dir Zeit und dadurch das es nicht live ist kommt man nach was du machst.