Sit n Go Hand History review mit Unam - Part 2

  • Sit and Go
  • SNG
  • $16
  • Fullring (9-10)
(12 Stimmen) 3148

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Unam reviewt für euch ein von ihm gespieltes SnG und geht dabei kritisch auf die eigenen Entscheidungen ein.

Tags

serie Session Review

Kommentare (14)

Neueste zuerst
  • EuanM

    #1

    Viel Spaß!
  • Groni

    #2

    Vid gefällt mir garnicht auch wenns nicht auf mich als Zielgruppe ausgerichtet ist.
    Du versuchst deine plays mathematisch mit dem wiz und nash zu belegen machst dies aber zum einen falsch und zum anderen inkonsequent.

    zB. die 9er hand wo du overcallst du siehst sofort im nash das es nach nash ein fold ist dazu kommt deinen read das beide zu tight sind. im wiz gehst du die hand nochmal durch und kannst auch da nur gegen zu weite ranges callen. Als Fazit sagst du dann das du denkst der call wäre be O_O

    anderes Beispiel ist die j7s Hand im hu du schaust die hand in der nash hu Tabelle nach und sagst man kann die hand bis 20bb unexploitable pushen was nur stimmt wenn du deine komplette range IMMER openpushst was du eindeutig nicht machen willst.
    unexploitable ohne ballancing kann man j7s zB. nur für 8.6 bb openjammen(chubukov)
  • spliff77

    #3

    platz drei lohnt nicht´easy call. nv
  • Pendel0682

    #4

    99 Hand: Einzig die Begründung, dass wenn man gegen den anderen Shorty verliert immer noch im Tourney ist macht den Call für mich einigermaßen nachvollziehbar. Die Range von Luiii dürfte weit genug sein um gegen ihn allein zu callen. Aber rein der Ranges wegen, vor allem da beide vorher sehr tight waren ist das für mich gegen beide ein FOLD. Sagt ja auch der Wiz und Nash. Nix BE... Sonst Vid Ok
  • madein1984

    #5

    @groni: wo finde ich diese chubukov-werte? hab nur einen Link gefunden, der nicht funktioniert... danke
  • Groni

    #6

    die mainpage ist scheinbar down hier istn simpler rechner
    http://husng.teamstr.com/
  • Unam

    #7

    @ Groni und Pendel0682
    erst mal vielen Dank für die gute Kritik, finde ich wirklich super, dass ihr euch die Mühe gemacht hast.

    Ich gebe euch recht, dass gerade die Formulierung mit dem BE schlecht war, richtiger wäre, dass sie wohl -EV ist, die Frage ob ich aber ein -EV play mit meinem Stack eingehen kann dann mit, ja kann man beantworten. Die Zahlen die Nash als EV Differenz ausgespuckt hat waren aber leider falsch weil da der SB perfekt auf die tighte UTG Range reagiert und IMHO tighter callt als ich es für wahrscheinlich erachte.

    Trotzdem gebe ich euch recht, der Fold ist die bessere Wahl, wenn ich im günstigsten Fall (die Gegner sind looser als ich erwarte) gerade mal auf BE komme.


    Wegen des J7s hast du auch recht, dass die Begründung nicht korrekt ist, das war mein Versuch das ganze einfach zu halten, ging aber gründlich nach hinten los, weil einfach hier falsch ist. SRY.
    Ich würde die Hand trotzdem pushen, weil es nur -EV ist wenn er zwischen 35 und 60% callt und dann auch "nur" -0,2, das erwarte ich bei diesem Gegner aber nicht als Callingrange.

    Darum sehe ich hier eigentlich keinen Grund den (meiner Meinung nach) +EV push gegen ein anderes Play zu tauschen, bei dem ich mir nicht sicher bin welchen EV dieses hat.

    LG und nochmals vielen Dank
    Manu
  • Cathleenpoker

    #8

    mensch manu,
    da hast du dir mal wieder ne hand schön geredet (99). so wie die beiden bisher gespielt haben lass ich sogar noch JJ sausen.
  • DasWodka

    #9

    find die kritik von groni bissn uebertrieben. bei BM7diamond vids sollten natürlich 0 fehler vorkommen, aber bei einem silber video kann dass schon passsieren (auch wenns nicht schön ist). trotzdem können silber spieler einiges mitnehmen, also ganz gutes vid imo.
  • G4MBL0RforL1FE

    #10

    Mich würde mal interessieren, ob ihr es auch so seht wie Unam, dass das Heads Up eigentlich n reines Push or Fold-Geballer ist. Ich denke, dass gerade auf den $10- bis $20-SnGs Postflop die größte Edge steckt, besonders gg aggressive Spieler. Die Stacks sind dafür auch noch in Ordnung. Oder seid ihr absolut anderer Meinung?

    Insgesamt aber n super Video! Danke dafür! ;)
  • Raymen

    #11

    @G4MBL0RforL1FE

    ich spiel im HU auch immer Push or Fold ausser wenn die Blinds noch nicht so och sind
  • lowman17

    #12

    @#9 sorry, aber diese denkweise find ich jetzt etwas fehl am platz. gerade in den unteren limits sollte die videos 100% stimmig sein da die meisten spieler hier nicht das know how mitbringen um diese gedanken vertiefend analysieren zu können. in weiterer folge werden diese spieler bei objektiv grenzwertigen situationen die falsche entscheidung treffen da sie sich laut ihrer wahrgenommenen lehrmeinung immer noch im grünen bereich befinden. da es ja ein leichtes ist so ein video zu cutten und nachzubearbeiten, bzw einen kommentar einzufügen, sollte das vielleicht mal überlegt werden. ausserdem finde ich es nicht zwingend notwendig umbedingt die ranges so zu schrauben dass ich gerade +EV bin. es hilft bei $10 bis $50 SnGs doch wenn ich mein pushingrange definitiv im +EV halte. (bin hier mit #8 einer meinung). Ich weiss dass die close to the edge entscheidungen wichtig sind, allerdings ist dieses knappe spiel für lowlimit spieler nicht handlbar da sie sich zu oft -EV pushes schönreden.

    um noch im kontext zu bleiben. ich finde dein videos grundsätzlich sehr gut und freue mich jedesmal auf neuerscheinungen. bitte weiterso
  • SmartDevil

    #13

    ich fand beide videos grundsätzlich auch gut.

    der call mit 99 ist natürlich ne katastrophe. ebenso wie die begründung.

    J7 ist im hu gegen diesen gegner IMMER ein push.
    hier der kritikpunkt von meiner seite. du erwähnst häufiger die agressivität von JanAge und setzt (imo allerdings fälschlicherweise) sein agressives openraise-verhalten mit loosen calls gleich. wer agressiv raist callt aber nicht unbedingt loose.
    im gesamten video hat er nicht einen loosen call gezeigt!

    aus diesem grund hätte z.b. auch 35o im bb sitzend gegen sein openraise auf 2,5bb von bu gepusht (min. 8:50).
    was man natürlich nicht machen muss!^^

    nur die begründung deiner tighten pushes aufgrund seiner loosen openraises finde ich hier halt falsch.
  • ematpok

    #14

    Konjunktiv FTW^^