Geheimnisse von SH DON´s - Teil 1

  • Sit and Go
  • SNG
  • Shorthanded (5-6)
(14 Stimmen) 3504

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Double or Nothing SNG Seminarvideo zu den Gurndlagen der SH DoN´s im Vergleich zu den FR DoNs.

Tags

bubble dons serie Theorievideo

Kommentare (8)

Neueste zuerst
  • Toerke79

    #1

    Erster :D
  • Pr0digy1

    #2

    Alle die sich für SH DoNs interessieren, bitte mal hier reinschauen: http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=1059545
  • PFaceBase

    #3

    Nice Vid, spiel zwar FR, aber sowohl der Vergleich zwischen FR/SH, als auch die Berechnung der Equity, ist für mich genau so interessant bzw. gilt genauso.

    ---> Also auch für FR-Spieler sehenswert.

    Werde mir die nächsten Teile auf jeden Fall auch anschauen. Danke!
  • Pr0digy1

    #4

    Gutes Video! Leider nicht viel Neues für mich, aber für Ein - bzw. Umsteiger sicher sehr hilfreich.
  • Guesswhat

    #5

    Nice work.

    Zum Multitabling nur eine Anmerkung:
    SH Turbo-Dons ist ein etwas höherer "Durchsatz" (gemessen am generierten Rake) drin als bei FR Dons und FR Turbo-Dons, wenn man nicht gerade Masstabled.
  • clemideluxe

    #6

    @thomster::sehr gutes video!danke das du für ein wenig mehr content zu den sh dons gesorgt hast.ich hab dich mal im bomtool angeklickt, wollte was zum video sagen was hier nicht unbedingt zu den comments muss.
  • clemideluxe

    #7

    .....comtool meint ich.....
  • thomster87

    #8

    Hallo,

    erstmal Danke für die bisherigen Kommentare.

    @4: Ich wollte eben auch erstmal einen Einstieg in die Thematik finden und da eben hierzu bisher kaum was vorhanden war, fand ich das auf jeden Fall angemessen so dass auch einige grundlegende Eckdaten erstmal mit in Betracht gezogen werden. Für mittlerweile etwas fortgeschrittene Spieler sind dann sicherlich auch einige schon bekannte Dinge mit bei - für diejenigen, die neu zu der Thematik stoßen, ist solch ein Einstieg aber sicher hilfreich. Da du die letzte Zeit ja auch aktiv das Handbewertungsforum genutzt hast, wird dir eine ICM-Berechnung eben auch schon mal eher vertraut sein, als für jemanden, der bisher nur Action an den Tischen gesehen hat. ;)