FTOPS 300 6max Rebuy Event - Teil 6

  • MTT
  • MTT
  • $330
  • Shorthanded (5-6)
(5 Stimmen) 2442

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Im sechsten FTOPS Video zeigt Bongbob in einem Sessionreview, wie man sich am besten an das aggresive Spiel in der späten Turnierphase anpasst.

Tags

FTOPS 300 6max Rebuy Event FullTilt hand history review Rebuy serie

Kommentare (6)

Neueste zuerst
  • DanielK

    #1

    Viel Spaß mit diesem Video!
  • elwakka

    #4

    like your 3 bets ;)

    mind 34: da wird er niemals Ax folden, da es nen split wär. Was willst du reppen um nen A zum folden zu bringen? Meiner meinung nach hatte er da meistens nen fd mit viell. Kc oder machnmal nen kleines pocket. Also find die riverbet nich gut, da foldet doch nichts besseres und callt nichts schlechteres. imo easy check am river.

    das einzige was sinn macht als begürndung wäre dass du nicht zeigen willst dass du a3 openraist und deshalb den river bettest ;)
  • RobCurl

    #5

    super vid, danke!

    @4
    glaub auch, dass die meisten da Ax callen, allerdings musst du 22k für 9k hinlegen, wobei bongbob da ja auch den missed flushdraw so bluffen kann...
    Ak kann er da reppen, das er nich immer auf dem turn for value raised.
  • VerbalKint

    #6

    denke auch er hat hier most likely nen fd. er sollte wissen das dein flopcheck nahezu nie n fd ist und du immer leicht showdown-value mit a high hast. pp würdest du contibeten, fd auch usw. des heißt er betet mit seinem fd ne kleine donkbet am turn (ne t oder n gutes ace würde er imo größer donken da das ace deine check flop-range doch recht gut hitet und er sich hier gut value abholen kann), obwohl er weiß das du oft n weakes ace hast (das du aber nie raisen kannst) und so kommt er billig zum river.

    wie andere schon sagen wirst du ihn hier nicht von nem ace runterbekommen. machmal hast du evtl at oder kt tricky gespielt (vielleicht auch mal aa oder kk), aber da du vs 2 spielst (und fd möglich ist) wirst du den flop doch eher nie checken (also kann er all die hände imo ausschließen).

    die einzige hand die er dir evtl geben kann auf deine riverbet ist imo qj mit der du ihn in nen herocall leveln willst, aber ich sehe nach dem hand einfach nix was er herocallen kann und somit ist s imo ne abs. unötige bet.

    aber ansonsten wie immer top content.
  • VerbalKint

    #7

    zum dritten absatz.

    "die einzige hand..."

    ich meine natürlich damit, das du ja keinen herocall willst, was bedeutet du müsstes die bet eher nach value aussehen lassen, da du ja wirklich nur qj reppst (was n verschwindent geringer teil deiner range ist) und alles andere ist von dir hier n bluff.

    bin mir fasst sicher das du hier nahezu immer mit der besten hand bluffst und eher selber das risiko eingehst nen rebluff einzufangen, da du ja wirklich nur qj (was du am flop mit dem check vs 2 aufgeben willst, am turn in Pos aber gute odds + implieds für nen call bekommst, da der player am button nie was hat nach seinem cb am flop) for herocall oder bluffinduce am river overbetest. und das ist ja eigentlich das letzte das du mit deiner showdownvalue-hand möchtest.

    vielleicht lieg ich ja auch total falsch, aber der spot gefällt mir garnicht.
  • bashpepe89

    #8

    abgesehen von den letzten minuten haste hier ja echt extrem dominiert, sehr sehr geil!!