3bets in der Midstack Strategie

  • NL MSS
  • NL MSS
  • $100
  • Fullring (9-10)
(14 Stimmen) 2960

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seinem allerersten Video für Pokerstrategy.com zeigt euch d0nkey in einer Mischung aus Theory und Livevideo wie ihr am besten mit 3bets umgeht. Natürlich zeigt er euch auch wann es am meisten Sinn macht selber zu 3betten

Tags

3bet PokerStars Theorievideo

Kommentare (25)

Neueste zuerst
  • EuanM

    #1

    Viel Spaß !
  • MagnumLemon

    #3

    sry, sollte ne note für mich werden :D
  • D0nkey

    #4

    Für das komplette Video benötigst du einen höheren PokerStrategy.com-Status.

    :(
  • MagnumLemon

    #6

    Tolles Video, ich fände es im Rahmen des 3bettens noch ganz interessant, die Aspekte Squeeze und Spielen im 3bet Pot zu beleuchten.
  • MisterB

    #7

    Thema "Hände holen". Informier Dich mal über die Policy von Stars, bevor Du Leuten Tipps gibst die ihren Account gefährden. Datamining mag auf anderen Seiten legal sein, Stars geht dagegen aber resolut vor und das sollte jeder wissen bevor er sich Hände "holt".

    Du beachtest grundlegendes bei Deinen 3Bet-Spots nicht, es fehlt komplett die Berücksichtigung der Tisch-Situation hinter Dir und somit erfolgt die Evaluation der Spots nur unzureichend und manche Spots sind einfach viel knapper als Du sie siehst.

    Du erzählst vieles, was Du selber nicht hinterfragt und überprüft hast, z.B. das Runterblinden auf 30BB bringt Dir mathematisch überhaupt keinen Vorteil und sollte einzigst Bankrollbezogende Gründe haben. Ich rechne hier jetzt sicher nicht vor warum runterblinden als MSSler unprofitabel ist, das kann schön jeder selber machen mit eigener Rechnung, von einem NL100 MSSler erwarte ich zumindest das er Tools wie den SSS-Calc kennt und nutzt.

    Wenn ich höre "ich hab keinen Bock Shortstackplay zu lernen" frage ich mich ob Du überhaupt verstehst was es heißt MSSler zu sein. Gerade die Mathematik im 3Bet-Game ist in einigen Bereichen nicht anders als im Shortstack-Play und vieles lässt sich analog verwenden. Vor allem verstehe ich dann erst recht nicht, warum Du Dich runterblindest.
    Runterblinden als MSSler ist nicht "saugut", da Du erst eine mathematische Edge generierst, wenn Du unter 25BB fällst und bis dahin einfach Value im Raised Pot verlierst.

    Dein Overall-Play ist relativ solide, ich weiß auch ziemlich genau wer Dich gecoached hat, wenn ich das HUD sehe und denke Du kannst vielen hier weiterhelfen.

    Allerdings und das ist meine Kritik, solltest Du Dich auf Themen beschränken bei denen Du weißt das Du Dein Limit schlägst und Deine Strategie mit allen losen Enden durchdacht und abgewägt ist. Da ist noch Luft nach oben.
    Bei Dir fehlt einfach noch ein Stück Hintergrund und Theorie-Arbeit zu Deinem Gameplan und daher finde ich es dann auch problematisch Dir zu folgen in Deinen Ausführungen, da viele Argumentationen einfach nicht logisch begründet sind.

    Da es Dein Erstlingswerk ist und man MSS-Content hier ja eh schon huldigen muss egal was man vorgesetzt bekommt, hoffe ich Du arbeitest hart dran wenn Du weiter Videos macht, so dass man auch mal als "Fortgeschrittener" davon profitiert.
  • Regina54

    #8

    mir fällt jetzt auf die schnelle nur die A9o hand ein wo der CU o BU stealt und du nur auf den fold3bet wert schaust aber nicht auf seine range die er dort eröffnet bzw wie er sich in 3 bet pötten verhält eingehst, fande das ein wenig mager, wie einige andere spots auch. werde das vid morgen nochmal zum mit schreiben anschauen und dann ihr die anderen spots rein schreiben mit den ich auf den ersten blick nicht einverstanden war/bin...
    ansonsten recht solide, aber ich frag mich wenn die gegen die regs dor spielst udn die von dir mehrere k hands haben, wieso exploiten die deine 3bet/fold to 4 bet leaks nicht?
    betreibst du hier etwa data mining?
    wäre sehr schade und das vid gehört dann in den muck....
  • Regina54

    #9

    und ja meine typing skillz dienen wie immer der allgemeinen belustungung :)
  • Regina54

    #10

    mir fällt auch gerade noch die KK hand ein wo einer stealt und du sagst , ja easy 3 bet ohne es zu begründen, das is echt nl 10 style (;
  • Regina54

    #11

    die KQ hand is auch mega missplayed imhoo, du begründest den call weil er soviel auf cbetts foldet(obwohls dann eine donk wäre) triffst top pair und check raist... woher soll denn da der value kommen ums mit KTU's worten mal zu sagen :) klar ist es ein draw board aber hat der nich auch noch andere hände in seiner range die du dort vertreibsen könntest?

    die begründungen hier in einigen spots sind mehr als mager, und wenn hier data mining betreiben wurde, gehört das eh verboten wonach es ier immer mehr aussueht. da sind regs am tisch von den du 100k hände hast & die hätten dich hier schon längst ausgenommen wenn sie die gleiche sample size von dir hätten. 3bet fold4bet ist einfach nich balanced

    sry wegen den ganzen posts hier so, aber mir fällt immer später - öfter noch was ein und mal gesagt werden muss. soll kein spam sein....
  • klick4FUN

    #12

    @ mister B
    der shorty cal. ist aber auf 3bet pushes aus nen ?
  • Regina54

    #13

    #12 trollcall?
  • Markme

    #14

    Erstmal danke für das Video!
    War angenehm zu schauen.

    Allerdings muss ich Regina54 zustimmen.

    Der Content der gezeigt wurde ist zu 70% der der Gold Artikel gewesen. Ich hätte mir noch mehr neues gewünscht.

    Du sagst 1/3 der 3bets sollten Bluffs sein. Ich nehme an damit man nicht 4 bet exploited wird?

    Das Video bestand aber ehr aus 3/4 Bluffs und 1/4 value 3bets. So hab ich das auf NL25 sie ersten 100k Hände auch gemacht. Jetzt bekomme ich auf 2/3 meine 3bets pushes um die Ohren gehauen und kann zur Zeit Bluff 3 Bets vergessen.

    Ich würde mich noch mehr über Voraussetzungen von Value 3 Bets interessieren. Machst du das nach Gold Artikel Chart? So sah es nicht aus. Oder nach pfr und ft3bet wert?
    Alles ein bisschen Schwammig. Aber für das erste Video find ichs gut! Ich hätte es nicht so hinbekommen!
  • Figopolski

    #15

    Auf jeden Fall kann man einiges mitnehmen, danke dafür! Denke 3Bet-Spiel ist ein kleines Leak bei mir!
    Für das erste Video eh super, angenehme Stimme und verständlich!
  • Figopolski

    #16

    PS: 6 Tische für ein Coaching finde ich zu krass, ich denke 4 Tische tun's auch ;)
  • BLANKO

    #18

    waruum den link wieder raus genommen ??
    stellungnahme ps.de !!
  • SvenBe

    #19

    blanko, welchen link? Falls du etwas mit uns persönlich diskutieren möchtest steht dir frei an video@pokerstrategy.com zu schreiben.
  • klick4FUN

    #20

    13# -> für die dummen
    das tool das sich short stacking calculator nennt ist für den gameplan ausgelegt das man rund 20bb auf ein raise shipt.

    ist die mss grundsätzlich auf diesen gameplan ausgelegt fragezeichen
  • D0nkey

    #21

    Hi Leute, erstmal danke fürs Feedback!

    Einiges ist sicherlich noch nicht optimal gelaufen, stellenweise waren die 6 Tische bisschen viel und ich konnte nicht immer in Livezeit meine Gedanken optimal formulieren. Ich werd mal versuchen das jetzt nachzutragen :)

    @MisterB:
    Dass ich ''komplett die Berücksichtigung der Situation hinter mir'' weglasse kann ich so nicht stehen lassen. Es gibt Spots im Video wo in denen ich zb calle weil ein Fisch hinter mir ist und ich sag imo auch wann man mit AA/marginalen holdings in Abhängigkeit von den 3bet/Squeeze-werten hinter einem besser 3betten oder callen soll. Vielleicht kams in der Livesession nicht immer raus, wenn du mir einen konkreten Spot im Video nennst wo ich die Leute hinter mir so ignoriert habe dass es meine Entscheidung beeinflusst hätte kannst du den ja nennen dann kann man besser darüber reden.

    Und wenn du sagst, dass ich Grundlegendes nicht beachte, wäre es nett wenn du dieses Statement auch mit paar Beispielen untermauern könntest.

    Bezüglich SSS sind mir deine Punkte alle bewusst, ich persönlich spiel nun mal im Bereich von 30-50bb und sehe nicht was daran falsch sein sollte. Im Lernen von SSS seh ich keinen Wert für mich und dass man bis 25bb einfach nur Value verliert seh ich auch nicht so. Letztlich sinken einfach die effektiven Stacksizes, das heißt jedes Problem dass ich mit meiner kleineren Stacksize bekomm, bekommt Villain ebenso. Ich verlier lediglich minimal Edge wenn ich postflop besser als mein Gegner bin.

    Trotzdem danke für deine Kritik. Ich bin mir auch bewusst darüber, dass ich vom Skilllevel manch andere Coaches im MSS-Bereich nicht ersetzen kann. Ich kann nur sagen dass ich NL200 auf ne Sample geschlagen habe und versuche mein Wisssen so gut ich es kann weiterzugeben.

    @Regina54:
    A9o: Da muss ich dir Recht geben, bisschen magere Erklärung. Trotzdem denke ich, dass mir die Infos reichen um meine Entscheidung zu fällen. Callen will ich die Hand im BB nicht, dafür ist sie mir zu schwach. Auch gegen 50% hab ich nur 56% Equity, was nicht reicht mit der schlechten Playability.
    Um 3bet/call zu spielen ist die Hand noch zu schlecht, als einzig mögliches +ev play bleibt also die Bluff3bet. Und unabhängig von seiner Stealrange und seinem Postflopverhalten in 3bet-pots find ich da A9o nicht gut zum 3bet bluffen bei dem niedrigen Fold23bet Wert.
  • D0nkey

    #22

    Wenn ich mich hier dazu entscheide aus Balancinggründen Bluff3bets in meine Range zu nehmen wir das nicht A9o sein (wegen Domination, wie auch im Video gesagt) sondern Hände wie 98s etc. Weil diese nicht dominiert sind und postflop eine sehr gute Playability haben (boards mit guter Equity kann ich dann beispielsweise oftmals gut c/r allin spielen).

    KQo: Ich hab den Call pre damit begründet, dass er sehr viel cbettet. Seine cbetting-Range hat verhältnismäßig zuviele Bluffs und das kann ich durch loose c/raises ausnutzen. Dass das tatäschlich auch so funkioniert bestätigt mir der ''FoldCbet2Raise'' stat (dieser gibt an wie oft jemand foldet wenn seine Cbet geraised wird), der mit 62% recht hoch liegt. Von Fold2Cbet hab ich nie gesprochen, die beiden Werte hören sich nur recht ähnlich an ;)
    Mein Gameplan postflop ist es also viele passende Boards zu check/raisen. Made Hands wie TP muss ich dann aber auch c/raisen weil sonst meine Range quasi ausschließlich aus Air besteht wenn ich anfang hands wie TP zu c/callen.
    Das Play ist aber auf jeden Fall diskutierbar, man könnte auch sagen dass meine perceived Range größtenteils aus Broadways bestehen die das Board hart hitten. Ist also möglich, dass Villain deshalb anfäng mehr behindzuchecken, was meinen Plan schlechter machen würde.


    @zu viel bluff3betten + Fold24bet leak:
    Ja, 1/3 der Bets als Bluffs als ganz grobe Faustregel, damit man einerseits gegen 4bet Bluffs geschützt ist und auf der anderen Seite auch Bluffs in der Range hat um den Value der starken Hände zu steigern.
    Sobald ich merke, dass Villain zu viel auf 3bets foldet weiche ich ab um dieses Leak auszunutzen (druch Erhöhung der Bluff-Frequency). Damit mach ich mich natürlich wiederrum selbst exploitable (meine 3bet Range ist zu schwach), aber solang Villain nicht adaptet ist das kein Problem. Sobald er adaptet 3bet ich wieder weniger und erweitere meine brokerange.
    In der Praxis hab ich tatsächlich (wie im Video, wenn auch nicht so extrem) einen theoretisch zu hohen Bluffanteil und einen zu hohen Fold24bet Wert. Das ist aber an sich kein Leak, sondern nur die logische Folge aus den fold23bet leaks vieler Gegner auf dem Limit. Solang ich merke wenn jemand backplayed und readapte ist das imo kein Problem, sonder gut so.


    Puh, ich hoff mal jetzt ist das meiste klar und ich hab paar Spots verständlicher ausgedrückt :)
  • Regina54

    #23

    auf ne donk kann man natürlich nich ceck/raisen bitte nich drüber nachdenken was ich mir bei der aussage gedacht habe (;

    und jo A9 call ist horror, würde 3bet folden oder schauen wie er in 3bet pots weiter spielt falls er callt- u know?

    und zur KQ hand: wenn du sagst das er zuviel bluff cbets macht wieso raist du ihn da, schau doch erstmal wieviel er ab turn noch weiter bettet bevor du über einen rais nach denkst. u know?

    du hast von einigen hier übelst die sample size aber nutzt sie "HIER" nicht voll aus will ich damit nur sagen :)
  • AceKai1983

    #24

    erstmal danke fürs video...
    schön gemacht... kleinere fehler seien verziehen...
    würd mir fürs nächste mal was zum thema postflop play wünschen...
    dann vielleicht als session review...
    nl50 wäre auch ganz nett...
  • Markme

    #25

    @ Donky danke für die ausführlichen Antworten :) n1!
  • EdeStumpi

    #26

    @KQ Hand (min 19:00):
    Axx Flops hier zu ch/raise bluffen halte ich für eher nicht so vorteilhaft.
    Welche Hände würdest du hier 4 value ch/raisen? AT,AJ,AQ? Sind die überhaupt in deiner passiven defending range?
  • hansRaab

    #27

    fand das vid super daumen hoch! mehr davon
  • RomanRomeo

    #28

    schönes Format das Video...
    ein session Review wäre auch ncoh nice