Abschied vom Chartpoker - Teil 4

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $200
  • Shorthanded (5-6)
(13 Stimmen) 5929

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Dies ist das vierte Video von KTU in seiner Serie "Abschied vom Chartpoker". Er zeigt neue kreative Spielweisen die Grindern helfen sollen ihr Spiel weiter zu verbessern. Im vierten Teil erklärt er euch wieder Hände im Sessionreview Format

Tags

Abschied vom Chartpoker serie Session Review

Kommentare (26)

Neueste zuerst
  • DanielK

    #1

    Viel Spaß mit Teil4 von "Abschied vom Chartpoker"
  • KTU

    #2

    auch von mir viel Spaß.

    Bei 14.24 find ich so im Nachhinein die 70$ bet noch schlechter als im Video schon gesagt. Immerhin hab ich mich grad an meine Gedanken erinnert, warum ich 70 bette.

    Da ich alle Flushs und Boats shippe,ist die 70$ Bet eben ziemlich undefiniert auf 8x oder random Line.

    Macht aber auch keinen Sinn, da ich da keine Bluffingrange hab und es ist ein reiner Bluff am River. Realistisch gesehen callt da auch für 70$ keine schlechtere Hand außer einer der beiden wäre ein Fisch.
  • kingwtf

    #3

    sound-quali is fürn arsch
  • hook101

    #4

    quali ist aber gut.
  • eslchr1s

    #5

    #2, also c/f auf any flushcard?
  • Aik777

    #6

    Nice Video!!! Thx
  • BReWs7aR

    #7

    Freizeitspieler, meine Fresse... Gibts keine Sharks und keinen Fish mehr?!
    Nice Vid, wie der Rest der Serie halt.

    @KJs
    Meinst du nicht wir sollten ohne Reads dort vorerst 100% betten, bis er sich drauf einstellt? Wenn er dort halt 100% seiner Range c/f spielt, wär es imo Valueverschwendung nicht auch 100% zu betten, wenn wir Air haben.
  • limpinbarney

    #8

    Ich wette Du warst bei der 78 Hand schon am Flop drawing dead ;)
    Per default ist so eine min3bet von Fischen ja meist AA/KK. Da machen Regs auch gerne mal nen "weaken" call mit JJ.
    Imo ist das aber klar c/f. Schlechtere Hände callen niemals.

    QJ:
    Ich folde das auch am Flop. Die einzigen Hände, die Du schlägst sind AQ/KQ. Wäre ich Villain wähle ich seine turnbetsize mit 9x/Sets/2pairs (b/c). AQ/KQ würde ich dagegen am Turn shippen um Jx zum folden zu bringen. Glaube nicht, daß das exploitable ist ;)

    TT: Ich tendiere dazu (wahrscheinlich ist das falsch) IP fast immer den Flop zu callen und den Turn zu shippen. Problem ist, das man auf ugly Turns (und da gibts hier nen Haufen) nur callen kann und dann am River im guessing game ist. Mit 3bet Flop kann man natürlich keine Fehler mehr machen.
  • krabbenboy88

    #9

    sorry @ aber nen paar punkte muss ich jetzt einfach mal raushaun:

    - die donk mit tp und den beiden fischen ist keine "collection bet" wtf? das ist ne value bet und am turn auch ne super easy value bet.

    - dein bluff gegen irape souls ist super schlecht. du checkst behind und willst dann was reppen am river? Kx ? KT ? du hast nur seine hand gespielt, die oft schwach ist und dir irgendwie keine gedanken gemacht das du 0 reppen kannst. darum called er und nicht weil er dich lvlt oder sowas. er called weil der bluff einfach total offensichtlich ist.

    - du redest von frequenzen als ob du nl5k spieler bist und alle regs deine hands sehen. aber sie sehen sie nicht. sie sehen aber das du c/r bluffs machst ohne equity und barreslt ohne equity aufzugabeln. pack das dochmal in dein vid. die

    - AAJ sorry aber du willst leute expoliten. wenn leute checken dann bette bitte immer jedes mal bis sie dir zeigen das sie trappen. nicht vorher bitte bitte. natürlich nicht mit hands die showdown value haben.

    - achja und eine letzte hand noch. du hast ja gegen jonny HU kurz gespielt und A8 backdoor fd auf 75J gecheck raised. wenn du am turn die 8 hittest kannst du gegen seine range auch c/c c/c in erwägung ziehen und musst nich durchballern. vieleicht wars auch ne kranke value bet aber das bezweifel ich irgendwie;) mit c/c, c/c hättest du auch, wie du ja immer sagst nen super job für dein balancing getan ;-)

    sorry wenn das jetzt irgendwie zu offensive rüber kommt oder so aber ich hab nich so lust hier alles zu beschönigen. denke du kannst das verkraften ;) sag die dinge in zukunft doch einfach nen bissl simpler nämlich so wie sie sind ;)
  • krabbenboy88

    #10

    in der mitte bei dem die meinte ich: "die hand kommt unten nochmal" ;-) ist irgendwie abgeschnitten worden
  • KTU

    #11

    @5
    ja, sieht so aus. da bleibt nicht viel übrig.

    @8
    ja, Flop c/f mit QJ ist auf jeden Fall vertretbar. Vor allem sind auch viele Händer der Hände, die ich später angeführt hab, die er folden kann gar nicht in der Range am Turn (AA,KK).

    @9
    Gameplan und Frequencies sind ja so ein Bisschen das Konzept, was man in der Serie lernen soll. Darum kommt's natürlich sehr oft vor. Sorry, wenn es over the top wirkt.

    Finde es aber aus zwei Gründen wichtig: Nicht nur, dass man auf der einen Seite versteht was im eigenen Game exploitable ist, was auf NL200 eh nicht passiert, sondern vor allem auch für ein tieferes Spielverständnis und dass man dadurch auch besser erkennt, wo Villains ihre Ranges nicht zusammenhalten.

    Du meinst die AQ Hand gegen IRS, wo ich gar nicht geblufft hab? Ich kann sowohl FDs, 2Pairs usw. behindchecken und er sollte schon vernünftig adapten und nicht einfach jeden Funken SD Value runtercallen.

    AAJ. Sage ich doch genau so im Video oder was meinst du?

    letzte Hand guck ich mir gleich nochmal an.
  • Angel87

    #12

    nice vid. gute erklärungen.
    einzige was nicht gut ist, ist dass du die stats nicht vom HM direkt anzeigen lässt und dann solche aussagen kommen wie " ich denke er hat dies und das als stats gehabt". Oder lässt du das mit absicht aus aus welchen gründen auch immer?
  • camaro3377

    #13

    sehr schönes vid, aber stats wären wirklich gut.
    z. B. sagst du in der QJs Hand, wo der Fisch minsqueezed und du dann overcallst, jetzt contibettet der reg, obwohl er gar nicht mehr preflop aggressor war. hier wären stats sehr wichtig. ohne folde ich das all day long schon am flop, wenn er da in zwei donkt, wo einer noch ein großer fisch ist. zum rivershove hast du ja selbst schon ausführlich stellung genommen.
  • krabbenboy88

    #14

    ich weiß nicht mehr genau obs jetzt AQ war oder so. aber ich mein die hand wo du die overbet gemacht hast :-)
  • krabbenboy88

    #15

    achso rofl du hast ja die nut straight ^^ ok ich nehm alles zurück gut gespielt :D
  • super1

    #16

    nice Vid.. weiter so
  • crameLBON

    #17

    Sehr enttäuschend, schade dass in Gib nicht mal eine richtig gute serie zustande gekommen ist :(
  • KTU

    #18

    @angel87
    ich mag stats nicht so gerne, weil ich denke, dass sie oft mehr den Blick trüben als wirkliche Information schaffen. Eine gute Übung ist es in meinen Augen auch eine zeitlang ohne Stats zu spielen und die Gegner einfach nur zu charaktersieren in: passiver Reg, TAG, LAG, loose passive Fish, Manics usw. ergänzt um ein paar Notes.

    Das Problem bei Stats ist eben, dass sie sich in der Regel nicht genauf das Board bei der Gegnerkonstellation beziehen.

    @krabbenboy
    :) jetzt weiß ich auch welche Hand du oben meinst ;) Johnny ist natürlich ein sehr sehr starker Spieler und es tut mir leid, wenn das irgendwie arrogant wirkte oder sowas in die Richtung.

    und ja, ein paar getiltete hands versauen natürlich einem nachhaltig das image, weil die leute sich sowas merken.

    @marc
    du bist nich die zielgruppe und als 400/600 reg ist natürlich klar, dass du nicht so viel mitnehmen kannst. hier gehts vorallem darum overall gameplan und spieltheorie zu verstehen. dass es leute gibt, die das a)besser drauf haben oder b) schon wesentlich weiter sind ist natürlich klar.

    darum ist es ja auch kein diamond content.
  • guruX21

    #19

    du kommst ziemlich arrogant rüber in der serie und auch in deinem blog!
  • konsti110

    #20

    ich mag die videoserie und die stimme, auch wenn ich selbst nicht die zielgruppe bin.

    allerdings kam der kommentar zu der hand mit jonny schon arrogant rüber, aber nobody is perfect. :)
    dafür wirkst du im real life halt nicht gerade arrogant ;)


    btw: nimm nächstes mal einfach die screennamen raus...
  • thcfugii

    #21

    !! wir improven zu poker !!! caught the fish! (:
  • cyberraver

    #22

    ich finde den fold mit den 9er preflop krass gegen 30% 3bet. Ist für mich call 3bet oop oder 4bet/call gegen diese stats. Bei den odds und damit wenig dead money ist der call wahrscheinlich besser. Auch wenn es ugly zu spielen ist oop
  • KTU

    #23

    @guruX21

    Ich bin nicht arrogant. Das hab ich überhaupt nicht nötig.

    @konsti

    Danke :) Du hast schon Recht. Werde ab jetzt alle Screennames rausnehmen. Führt bei Pokerspielern leider zu schnell Ego - Wars. Hoffentlich bis zum 19. :)

    @thefugii
    poker steht für quads. verstehe den witz nicht so richtig grad.

    @cyber
    ja, ist halt ein dummer spot. aber gegen seinen 3bet wert und bei der size muss man wohl callen und kann eigentlich auch ganz gut gegen eine OC oder mit Overpair es Postflop ganz gut reinbekommen.
  • Barbarendave

    #24

    Du sagst oft "Overcall" in Situationen von einem Call, ist zwar nur ein Detail, aber schon ein Unterschied
  • moeb1us

    #25

    #24 war mir auch gleich im ersten vid der serie aufgefallen ^^

    anderes ding: kA wie das jetzt in späteren teilen wird, und ich weiss auch nicht, in welchem zeitraum (vlt ohne viel zeit für feedback) die serie aufgenommen wurde, aber wtf ist mit dem sound. Jeder zwölfjährige auf youtube macht das besser, wo ist der anspruch? rumschreien die anderen sollen die fuk stühle stehen lassen, raum abschließen, im hotel recorden, whatever, headset für 10 € nutzen statt ein notebook mic welches in 3 m Entfernung steht, audionachbearbeitung? freeware? sound-to-noise-ratio? normalisierung? hier geht es um audiovisuelle wissensvermittlung oder nicht?
  • B52Bomber

    #26

    guter Junge... du ersparst mir viel Zeit und Fehler :D... ne echt soller content... gut erläuter... really Nice Sir LG