60$ HU Turbos - Equity Berechungen

  • Sit and Go
  • SNG
  • $55
  • Heads-up (2)
(43 Stimmen) 3549

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seinem neusten Video analysiert mrsjojo ein 60$ Turbo HU SNG und benutzt dazu zusätzlich den Equilator um Ranges zu bestimmen um zu verdeutlichen auf welchen Streets er Callen/Follden kann.

Tags

Equity PokerStars Session Review

Kommentare (20)

Neueste zuerst
  • DanielK

    #1

    Viel Spaß mit dem neusten Video von mrsjojo ;-)
  • Waaaghboss

    #2

    warum gibt bei minute 9:30 der King dir equity?
  • Waaaghboss

    #3

    finde btw. die rangeanalyse am ende etwas daneben. also da wird doch in 100 Jahren kein regular ein random KTs, JTs oder noch schlimmer A5s pushen. Genauso wenig wie A6o, K6o (selbst mit A oder K als FD idr nicht) oder random J8o ohne Diamond am Flop callen. Bei dir kommt als Ergebnis 60% Equity raus. Ich hab mir mal die mühe gemacht und das mit den Händen, die ich ihm geben würde, nachgerechnet und komme auf gerade einmal 17%. Wenn er am Flop loose pealt und Turn light (aber nicht braindead) shoved kommt man auch auf eine etwas höhere Equity, aber nie 60%.
  • grrgrrbla

    #4

    @mrsjojo:

    wenn du auf den würfel gehst neben der eingabe seiner range wird dir angezeigt, was er hittet (wird auch in allen videos über equilab erklärt), das geht wesentlich schneller als deine methode, ist übersichtlicher und auch sinnvoller und genauer, würde mir zudem wünschen, dass du den weiteren verlauf der hand (welche turn-karten kann ich barreln etc.) bereits am flop sprichst,

    89-hand: bin völlig waaghboss meinung! das ist der easiest fold ever
  • JayGatsby

    #5

    Finde das Video nicht gut:

    Der 'Theorieteil' am Anfang ist sowohl nichtssagend, als auch überflüssig für ein 60er HU. Du machst nichts anderes als irgendwelche 'Charts' runterzubeten.

    Das Video Equityberechnungen zu nennen ist auch eher am Thema vorbei, nur weil du 2-3 mal den Equilab rausholst und eher mißglückte Rechnungen durchführst.

    Wenn du das Equilab benutzt kannst du sogar suit selection machen und musst nicht irgendwelche random suited combos in der Range lassen.

    Deine Rangeeinschätzungen sind auch nicht wirklich nachvollziehbar, warum z.B. callt Villain 44 auf T93 mit FD?

    9:30 Um genau zu sein fällt unsere Equity durch den K von 32% auf 20% (reuziert sich also um mehr als 1/3tel).

    Du redest in jedem Video immer ewig über Betsizes, was teilweise uninteressant ist und wenn es interessant wäre erklärst du nicht warum du so und so hoch bettest (z.B. JJ am Turn).

    "Das hätte man mal donken können", aha...man kann auch mal check/raise all streets spielen (Ohne Erklärung hat so eine Aussage keinerlei Gehalt).

    usw. usw.

    Einfach kein gutes Video, und es werden jedesmal in den Comments Anmerkungen gemacht, was du verbessern könntes, und du machst immer wieder das gleiche.
  • smokinnurse

    #6

    sry, aber ne schlechte berechnung a la "... ich finds ja immer mal interessant"
    s.a. waaghboss
    soll das gold-content sein?
    ich würds nicht mal anfängern zumuten
    gerade als review ist das so mager und schwach
  • HangelsbergBoy

    #7

    ist hier Beef unter den Coaches !?
  • iGoD1989

    #8

    habe bei dir immer das Gefühl, dass du den Text vor dir liegen hast und abliest :megusta:
  • LX4DR

    #9

    dann tu ich mir das vid also nicht an! thx comments!
  • Th0m4sBC

    #10

    Könnt ihr das nicht ab Basic reinstellen? Züchtet Fische. Find ich gut.
    Ziemliche Zeitverschwendung dieses Video. Sry.
  • HeadsUp88

    #11

    sschlechtes vid, kann man sich sparen...
  • rembrandt

    #12

    @Waaaghboss:
    Was für eine Range würdest du denn ansetzen, damit du auf 17 % kommst? habe das ganez auch mal durchgerechnet und komme zwar niemals auf 60%, aber dafür immer auf ca 30. wäre zwar immer noch ein fd, aber mit welcher range kommst auf die 17?
  • Waaaghboss

    #13

    @rembrandt:
    Er ist ein thinkingregular und wird deshalb dort annährend nie einen Draw shippen. Der Turn nailt mirsjojos range und mit draw oder mid/lowpair + draw ist deshalb nur ein call korrekt, weil er damit die richten odds bekommt, aber nie die equity hat zu shippen. (macht ja nur bei mehr als 50% equity sinn, wenn er keine FE hat)

    Deshalb gebe ich ihm:
    Flushes aller Art (sind denke ich fast ein standart slowplay am flop), turned Toppair (was fast immer den FD noch hat, sonst wird er 8x nicht am flop callen) und turned 2 pair. Evtl. nochmal ganz selten einen Combodraw Q9o mit Queen of Diamonds. Aber das wars dann auch schon.

    Er hat da annährend NIE A7, K7, Q7 etc. ohne FD. Sowas wird idr immer am Flop geshipt bzw. as played am turn dann gecallt oder gefoldet. (Turn ist halt absolute Killerkarte für solche Hände)
  • InFiniTe87

    #14

    Finde es sehr interessant, bitte mehr Theorie Videos !
  • frankstar1990

    #15

    @ Waaaghboss:
    Ich glaube du gibst den Regs auf dem Limit zu viel Credit. In dem Spot pushen viele Regs A7,K7 etc. Deine 17% kommen nun wirklich sehr selten hin.
  • Waaaghboss

    #16

    @frankstar:
    kenne diesen regular aber von höheren limits. außerdem wird A7 und K7 nahezu immer am flop gepusht.
  • Jannik05

    #17

    Coole Idee mit der theoretischen Analyse :)
  • rembrandt

    #18

    @Waaaghboss:
    das kommt dann hin. hatte einige FDs drin, die du rausgenommen hattest.
    bzgl der equity des gegners zu shippen anstatt zu callen, kann man diese mit etwas weniger als 50 % ansetzen (43%), wenn dieser davon ausgeht, dass der river dann nach einem call evtl gefd wird (was je nach river imo gut sein kann)??
  • Th0m4sBC

    #19

    Es sagt einiges über einen 'Coach' aus, wenn er auf Fragen zu seinem Video nicht eingeht.
    Leider sagt es noch mehr über PST aus, dass ihnen das, scheinbar, komplett egal ist.
  • TiltJay

    #20

    wieso ist 8c9c9h kein drawy board ?