Highstakes 6max Sit and Go Sessionreview von Waaaghboss

  • Sit and Go
  • SNG
  • $105 - $300
  • Shorthanded (5-6)
(6 Stimmen) 2632

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Waaaghboss spielt auf PokerStars 6max Sit and Goes und bietet euch davon ein Review. Dieses mal dreht sich der Schwerpunkt um das Postflop Play.

Tags

highstakes Session Review

Kommentare (10)

Neueste zuerst
  • JayGatsby

    #1

    Hi :)
  • JayGatsby

    #2

    wooaboss...
  • lissistinkt

    #3

    nettes video mit interessanten sachen zu postflop :)

    allerdings kleine anmerkung zu der rechnung in der 79s hand:
    du hast bei den kombos die er foldet vergessen, dass er nur halb so viele 77 und 99 kombos hat wegen cardremoval
  • maxwi

    #4

    Erste besprochene Hand: Begründung ist komplett schief gelaufen. Cardremoval nicht berücksichtigt und alle PP OHNE Spades callen lassen, statt MIT Spade. Macht man es richtig kommt man auf eine Foldequity von 24% und profitabel wird es erst, wenn er alle PP am Flop callt und fast alle - auch einige mit Spade - am Turn foldet. => Die Turnbet ist grösstwahrscheinlich -EV.
  • maxwi

    #5

    Trotzdem danke für die schönen Videos, Sir Waaaghboss. Ich schaue immer wieder mal rein.
  • Premiumnerd

    #6

    erstmal danke für das Video, finde deinen Erklärstil sehr angenehm.
    Zur 97s Hand wurde ja schon gesagt, dass die Begründung fehlerhaft war. Denkst du es wäre ein Fehler den Flop einfach c/f zu spielen, dein Plan war es ja mit dem Fisch in den Pot zu kommen und ich denke, dass zumindest der Bu schon sehr oft ne T halten wird die er mindestens einmal callt, JJ ist definitiv auch noch in der Callingrange der Regs, hast du vergessen glaub ich. Dazu kommt noch dass die Regs ja vermutlich auch nicht dumm sind und wissen werden, dass du ne weitere Range gegen den Fisch im BB raist, was deine FE nochmal reduziert.
  • Premiumnerd

    #7

    min 23: Warum denkst du denn, dass er sehr starke Hände c/r würde? Würdest du c/r in seiner Situation mit deinen Sets spielen? Denke aber die Turnbet ist trotzdem noch vertretbar obwohl du halt nich weißt ob der Fisch da wirklich alle seine 8x und pps foldet
  • Premiumnerd

    #8

    min 32 JJ: was hältst du von nem Call gegen die 3bet? Die meisten regs 3betten ja eher polarisiert und as played foldet er halt seine BLuffs und callt dich eig nur mit besserem. Ist natürlich nicht grade angenehm zu spielen postflop gegen den Bigstack, aber ich denke er wird halt höchstens einmal barreln und dann die meisten seiner bluffs aufgeben, oder er gibt direkt auf.
  • Premiumnerd

    #9

    min 42: wie findest du seinen Call mit AQo gegen deine shoving-range? und würdest du AQo(/AJo) dort auch noch für über 23BB shoven?
  • Waaaghboss

    #10

    @maxwi:
    Wie lissi schon richtig sagte, Cardremoval fehlt.
    Und wie ich gerade festgestellt habe, liegst du auch richtig und ich hab genau falsch callen lassen, d.h. ohne Spades.
    Das berichtigte Ergebnis wäre dann, dass er mit 1,64% callt. D.h. eine Bet ist dann slightly -EV mit den getroffenenen Annahmen.

    Insgesamt aber sowieso ein sehr spekulativer Spot.

    Richtig gut wäre die Bet, wenn kein FD möglich wäre, da er wie schon gesagt kaum Tx in der Range hat.

    @Premiumnerd:
    Also Cbet finde ich schon defintiiv gut. Die meisten Regs sind erfahrungsgemäß nicht gerade aufmerksam, weil sie 1. nicht besonders gut sind und 2. oft 15 Tische spielen.
    Der zweite Reg hat auch oft Pocketpairs, hohe Broadways, evtl. suited Connectors. Das allermeiste davon hat verfehlt.

    Zu min 23:
    Ich würde meine sets dort meistens c/callen.
    Selbst wenn er das auch tut, sind die zwei sets so wenig combos, dass es keine Rolle für die Entscheidung spielt.

    Zu Min 32:
    Callen finde ich aufgrund des Bubblefaktors relativ schlecht. Der ist hier sher hoch mit geschätzt 1,5 und wir müssen aufgrund dessen postflop sehr oft folden. (Bei so einem hohen BF und der kleinen stacksize, kann man kaum auf overcardflops pealen)

    Zu Min 42:
    Das ist ein tougher Spot. Ich finde seinen Call definitiv sehr grenzwertig. Hätte aber vermutlich auch gecallt, weil man QQ-AA aus meiner Range ausschließen kann und einige Regs hier wohl looser pushen als ich das tun würde.

    Ich würde wohl in dem Spot 99 - JJ pushen, sowie AQ+.