NL $100 SH - Sessionreview - Blinddefense

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $100
  • Shorthanded (5-6)
(17 Stimmen) 7787

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Blind Defense Session Review

Kommentare (31)

Neueste zuerst
  • Paulemann36

    #1

    #1
  • ravenn2

    #2

    Was nen gruseliger Audio-out
  • JurassicDaniel

    #3

    Sehr schönes Video. Habe sehr viel gelernt. Bitte mehr davon.
  • habeichja

    #4

    Sehr schönes Video Kendööö ;-)
    die Qxs Hand am Anfang fand ich gut und die Analyse mit Nutstraight am Ende auch sehr schön argumentiert das du hier Value liegen gelassen hast...
  • atomschlumpf

    #5

    Bei min. 34 nur der vollstänigkeit halber.
    Das Set trifft man nich in 8% der Fälle, sondern gut jedes 8. mal (ca. 13%).
  • TomGrill

    #6

    finde die Bet mit JJ in den letzten 2 Minuten am Turn schlecht, weil er callt nur bessere Hände und wirft alle schlechteren Weg. Ich check da den Turn und bette den River, weil ich so eher Payoff von weaken Händen kriege. Ich verlier zwar in beiden Fällen das gleiche wenn ich beat bin, aber ich denke man gewinnt so mehr wenn man vorne ist.

    wenn ich hier JT oder so habe, dann finde ich die Bet gut.
  • Nothingz

    #7

    Sehr schönes Video. Keider muss ich ravenn2 zustimmen, der Audio-ton ist wirklich fast unerträglich.
  • askari21

    #8

    Gegen einen weaken Spieler der viel Müll callt finde ich einen 3 Barrel Bluff nicht besonderes gut.
  • Eiko77

    #9

    wie alt ist das vid bitte?
    bei party gibt es doch mittlerweile autorebuy...
  • Zerschmetterling

    #10

    warum openraist du hier 3BB ? bei den andern videos die ich von dir kenne sind es 4

    feines video
  • Aerox88

    #11

    ich finde gegen villiean min 15 die 3rd barrel auch nicht gut. du spielst da gegen nen fish. der foldet kein tp kein 2pair der foldet da garnichts
  • Tunnelblicker

    #12

    Versteh den Sinn hinter der Analyse der QJo 3bet Hand aus SB gegen Button Openraise nicht. Es ist doch total egal wie gut deine Range gegen seine Openraising range ist, den letztendlich willst du das er folded. Sobald er called/4bettet ist seine range eine ganz andere und deine Hand ist meistens dominiert. Dann doch lieber mit 76s 3betten oder mit crap den du bei call/bet sofort aufgibst.
  • stormking666

    #13

    Bei der AQo Hand direkt am Anfang. Ist es nicht eher schlecht hier zu callen? Auch wenn du dich gegen seine 3beting Range vorne siehst würde ich eigentlich lieber 4beten. So verfehlst du oft den Flop und mußt OOP weiterspielen foldest gegen eine Conti zudem oft die beste Hand.
  • Tunnelblicker

    #14

    "Ich habe die Erfahrung gemacht das die Leute die PS Bet am River doch noch oft callen"
    "Die Leute auf nl100 callen ganz oft Flop und Turn und geben dann auf eine Riverbet auf, weil sie denken der hat ja doch was"
  • hardy

    #15

    bisher fand ich die videos auch sehr gut, nur dieses mal habe ich den eindruck, dass je nach situation der jeweiligen hand argumentiert wird. einerseits sagst du, du musst hier erst einmal zurückhaltend sein, weil du die gegner nicht kennst. also kein reraise. am anderen tisch. ich möchte den tisch gleich dominieren, deshalb gleich mal ein reraise. dann sagst du. auf deine bluffthreebarrell wird er oft noch am river folden, dass machen die hier halt noch oft. mit AK triffst du super und sagst, am river wird man noch oft gecallt werden???? was denn nun...da steige ich dann nicht mehr so richtig durch
  • n00bmare

    #16

    lol :D

    als erstes erzählst du, dass die all in bets am river meist gefolded werden und dann 15 min später genau das gegenteil... nämlich dass das direkte AI setzen knapp unter PS noch sehr oft gecalld wird
  • Hoppel1988

    #17

    In Minute 4.20 recht unten der Call von 3$ am Turn mit T9s versteh ich nicht.
  • zZin

    #18

    Ich habe jetzt nur bis zur Minute 15 geschaut aber du widersprichst dir in der zeit schon oft genug als dass es sinn machen würde hier weiter zu schauen.
    #11,#12,#14 haben schon alles gesagt...
    das video ist meiner meinung nach nicht zu empfehlen. Du legst dir bei jeder Hand alles so zurecht, dass es genau für die Hand passt.
    Das soll ein Coachingvideo sein und kein ich-bette-jeden-quark-und-manchmal-klappts-video.
    Nach dem Vid mit dem Equilator das 2. Vid, dass niemand braucht bzw das eigentlich nur schadet.
  • Nimrod

    #19

    Also die 3barrel Hand hab ich auch nicht verstanden. Wenn man weiß, dass der viel crap callt, sollte man doch eher einfach auf ne gute Hand warten und dann hart valuebetten. Die Gefahr, dass er dich hier auch mit Toppair oder was weiß ich noch callt ist, denke ich, in Anbetracht der Tatsache, dass er dich vorher mit nem gs gecallt hat, nicht besonders klein.
  • Zerb28

    #20

    Interessantes Video, auch wenn ich finde dass das Bemühen des Equilators etwas übertrieben ist. "Ich 3bette hier weil ich, Moment, ich schau, 51% Equity gegen seine Range hab". Ich bin der Meinung das da der Gegnertyp viel wichtiger in so einer Situation ist und nicht der "geschätzte" Equityvorteil von unglaublichen 2%. Wenn ich erstmal uninproved am flop dastehe mit QJo oder auch toppair treffe, dann fängt die Schwierigkeit ja erstmal an. Und gegen gute aggressive Spieler die es in diesem Limit öfters gibt hab ich dann ein Problem. Ich wollte damit nur sagen das die Einschätzung den Gegner betreffend hier wesentlich wichtiger ist als der Equityvorteil, den ich ja auch nur rate, letzten Endes.

    Gruß Zerb28
  • Roque1985

    #21

    hi...

    kann das vid leider nur bis Minute 17:41 anschauen, danach gehts nicht mehr weiter... evtl. kaputt?? wäre nett wenn einer da was machen könnte...
  • SpeckBasu

    #22

    Video stoppt bei 18:25....irgendwas is kaputt ?_?
  • Dezfaldera

    #23

    In Minute 24 verteidigst du KQs. Villian hat einen PFR-Schnitt 8,2 %.

    Du gibst ihm am CO die Range von 20%. Gehen wir davon aus, dass der BTN noch looser ist. Wenn auch nur minimal - hm, sagen wir 21%.

    Damit wir nun im Schnitt auf die 8,2% kommen, sind mathematisch der PFR UTG, MP und SB = 0! - Klingt nicht so ganz logisch...
  • Rangan2

    #24

    bis 24 geschaut
  • ch1pster

    #25

    sinn der equityberechnung bei 6:00 ???

    opening range != 3bet calling/4betting range
  • FreshFrozenMikel

    #26

    11,11$ - Gibt es wirklich Leute, die wegen sowas tilten? Ist doch nur ein Gag, wo ist da der Grund auszurasten?
  • Yavalana

    #27

    gut das des hier kein Kion ist, sonst hätt ich mien Geld zurückverlangt...

    Sy, aber du redest dir einfach nur jeden deiner zumteil wirklich schlechten moves schön...
  • Nianla

    #28

    Die JJ hand bei min. 54.
    Die bet ist völlig sinnlos.
    dich callen am flop PP, Ax, Flushdraw und hände die dich schlagen.
    ich würd den Turn CB spielen und river Callen bzw B/F.
    von nen PP brauchs du keine angst haben das er dich (noch) einholt.
    unschöne karten sind alle Karos, K und Q.
    wobei er ein K oder ein K eher sellten haben wird (z.B KcQc, KcJc, oder so)
    zusätzlich wird er sein ui FD am river oft bluffen mit seinem AF.

    was meint ihr?
  • nelson

    #29

    man kendo mach doch mal bitte dein MIC
    leiser das gibts ja nicht!!!
  • SaFu32

    #30

    33.33 bet nur mit ner 3! Zu geil! Wieder einiges gelernt!
  • cuQa

    #31

    die bet mit JJ find ich nicht unbedingt schlechter als c/b call river. denke man kann da auch eventuell folden vs ne bet, da nicht jeder die ace str8 am turn betten würde, hemmt es den gegner auch den rivver zu betten